HomepageForenKummerkastengerne eine frau sein

gerne eine frau sein

kahti27am 11.11.2009 um 09:52 Uhr

habe ein frage an euch

wie würdet ihr reagieren wenn euer mann freund zu sagen würde

das er in wirklichkeit gerne eine frau wäre

wie würdet ihr euch verhalten

würdet ihr ihn unterstützen oder

kommt da nur eine trennug in frage

Nutzer­antworten



  • von Horselady am 11.11.2009 um 21:22 Uhr

    ich habe Dich nicht als homosexuell eingestuft, wollte mich nur besser in Dich reinversetzen. Wie Du so “tickst”. Ich stell es mir für Dich sehr schwer vor, weil Du ja zwischen 2 Leidenschaften wählen musst. Jetzt stellt sich die Frage was tut DIR am Besten, nur aus Mitleid oder solchen Gründen bei Deiner Frau bleiben ist für Sie auch nicht schön (ich würde das, wenn ich betroffen wäre nicht wollen). Hast Du Dir schon mal die Frage gestellt welches Verlangen stärker ist ? Reicht es Dir auf Dauer bzw. den Rest deines Lebens nur ab und zu hinter verschlossenen Türen deine frauliche Seite auszuleben oder nicht?
    Willst Du auf das Ausleben deiner fraulichen Seite in der Öffentlichkeit verzichten aus Liebe zu deiner Frau, bleibt diese Liebe dann deinerseits bestehen oder hasst Du sie irgendwann dafür, dass Du deine Neigung nicht ausleben kanns? Diese Fragen solltest Du dir vielleicht stellen um sie als Entscheidungshilfe zu nehmen. Du bist Du und Menschen ändern sich und entwickeln sich weiter.
    Ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber dein Umfeld reagiert ja dann auch.
    Es gibt tolerante Leute und weniger tolerante Leute.
    Ich hätte kein Problem damit.

  • von KaradenizKiz am 11.11.2009 um 17:59 Uhr

    wenn du davor so tyisch mann gewesen wärst und ich nicht mal den hauch von weiblichkeit gesehen hätte wäre ich persönlich schockiert und würde dich sofort verlassen…

  • von Annika91 am 11.11.2009 um 17:42 Uhr

    kommt drauf an… wenns nur son gedanke ist denn wärs für mich ok aber wenn er sozu sagen als frau leben wollen würde würde ich mich auch trennen weil ich IHN ja als Mann liebe

  • von kahti27 am 11.11.2009 um 17:40 Uhr

    horselady wissen tue ich es schon länger

    früher dachte ich es wäre nur ein kleiderfetisch

    bis ich nach und nach gemerkt habe es steckt mehr dahiner

    wir machen das so das ich zuhause für mich mal sachen anziehe

    meine frau weiß das kann mich aber nicht gut in den sachen sehen

    deshalb mache ich es für mich

    glaube nicht das sie damit klar kommt wenn ich ihr alles sage

    sie wird mich nicht verlassen aber es würde unsere beziehung

    schwer belasten

    übrigens stehe ich ganz normal auf frauen

    viele meinen wenn man so ist wie ich ist man automatisch homosexuell

    und seht auf männer

    freue mich über eure antworten tut gut zu wissen wie das andere frauen sehen

    in so extra transgenderforen fühle ich mich nicht wohl

  • von Satyria am 11.11.2009 um 17:14 Uhr

    Ein Typ, der ernsthaft gerne ne Frau wäre hat doch in der Regel schon homosexuelle Ambitionen und steht nicht auf Frauen. Vielleicht sollte man ihn testen und ihm probeweise nen Dildo in den Po schieben….

  • von Horselady am 11.11.2009 um 16:07 Uhr

    Seit wann weißt Du fir Dich dass Du eine Frau sein möchtest?
    Wie handhabt Ihr bis jetzt Euer zusammenleben mit allem drum und dran?
    Liebst Du Deine Frau, weil sie eine Frau ist (ihr enKörper was Männer da halt so toll finden) oder als Menschen?
    Wie lange seit ihr schon zusammen?

  • von Fouine am 11.11.2009 um 13:29 Uhr

    hm…also wenn deine frau zb schonmal weiß, dass du gerne frauenkleider anziehst, hat sie bestimmt schon ihre vermutungen, dass du nicht so der 0815mann bist. kommt sie damit denn klar oder war das schon ein schwieriges thema als du es ihr gesagt hast ? wenn sie das schon locker wegsteht, macht sie doch schonmal nen sehr offenen eindruck…

  • von cAt_uli am 11.11.2009 um 13:28 Uhr

    Ich finde das total, okey und ich als deine Frau würde das total unterstützen, denn schließlich bleibst du ja trotzdem der Mensch den sie liebt oder? Da ist egal ob männlich, weiblich oder beides. Ich würde es ihr sagen, denn es belastet wenn du es ihr nicht sagst und damit auch eure Beziehung. Ich find die Wahrheit immernoch am besten. 🙂

  • von kahti27 am 11.11.2009 um 12:52 Uhr

    ich möchte meine weibliche seite ausleben

    heißt öfters mal kleidung anziehen

    so einkaufen gehen usw

    wie ich gesagt oprieren lassen möcht ich mich nicht

    obwohl ich gerne eine richtige frau wäre

    weiß aber das es nicht geht ohne alle zu zerstören

    weiß einfach ob ich meiner frau alles sagen soll

    das andere weiß sie

  • von Kiliana am 11.11.2009 um 12:25 Uhr

    ich glaub du solltest dir erstmal sicher werden wie weit das ganze gehen soll. deine aussagen sind diesgezüglich sehr widersprüchlich. willst du denn nur mal hin und wieder zum spaß in frauenkleidern rumlaufen oder willst du irgendwann GANZ eine frau werden. was ist dein ziel? wo willst du hin? erst wenn du das weiß solltest du die karten auf den tisch legen.

  • von Fouine am 11.11.2009 um 12:20 Uhr

    aber dich dein leben lang verstellen ist doch auch kein weg oder ? oder es immer verheimlichen zu müssen. und ernsthaft, wenn deine frau weiß, dass du gern frauenkleider anziehst und es ihr nichts ausmacht, ist der erste schritt doch schon getan und akzeptiert. du schreibst nicht genau was du darunter verstehst “eine frau zu sein”….nur dass du gerne deine weibliche seite ausleben würdest, aber was heißt denn das genau ? operieren willst du dich ja nicht, wenn ich dich richtig verstehe. in frauenkleidern rumzulaufen ist doch schon “seine weibliche seite ausleben” in meinen augen….was genau willst du denn anders machen ?

  • von kahti27 am 11.11.2009 um 11:59 Uhr

    ich sehe es ja selber so wie die meisten hier

    möchte nur nicht alles zerstören

    denke wenn ich alles sage ist die ehe hin

  • von Shozai am 11.11.2009 um 11:42 Uhr

    Aber wie auch immer, ich denke du solltest es ihr sagen. Jetzt kannst du den Wunsch vielleicht noch besser unterdrücken, aber was wird später sein? Irgendwann ist es zu übermächtig und du machst es einfach und dann sieht sie dich so wie noch nie zuvor, das wäre viel schlimmer, für euch beide.
    Sie wird wahrscheinlich nicht damit umgehen können, wie so viele hier schon geschrieben haben, aber dafür dein Leben nicht so leben zu können wie du magst, da stelle ich mir unmöglich vor.

  • von kahti27 am 11.11.2009 um 11:42 Uhr

    meine frau weiß das ich gerne frauenkleider anziehe

    aber nicht das ich gerne ein frau wäre

  • von Kiliana am 11.11.2009 um 11:38 Uhr

    uiuiui da mutest du deiner freundin einiges zu. ich denke am ende wird es eine rolle spielen wie männlich du noch bist. also ob deine freundin den mann in die klar für sich abgrenzen kann und wie da smit dem ausleben der weiblichen seite genau aussieht. machst du es mehr aus spaß oder weil du wirklich gerne eine frau wärst (vll ja auch nur manchmal). auf deine freundin kommt da natürlich ein harter konflikt zu. denn plötzlich bist du nicht mehr eindeutig männlich oder weiblich. für die meisten ist das ein unüberwindbares problem. man will kein “dazwischen”- man will eine klare aussage darüber wer WAS ist und nicht darüber WIE wer ist.

    ich für meinen teil könnte damit wahrscheinlich nur umgehen wenn mein partner eher aus spaß frauenkleider tragen würde (hin und wieder). mein ex hat sich auch mal aus spaß als frau “verkleidet”. das wäre ok. aber wenn mein partner eine innere überzeugung hätte sich mehr als frau denn als mann zu fühlen würde ich mich trennen da das in konflikt mit meiner sexualität steht. ich bin nämlich hetero und nicht lesbisch.

    finde auch nicht das man das jemandem vorwerfen kann. nur am rande.

  • von Fouine am 11.11.2009 um 11:27 Uhr

    wenn deine freundin bisher gar nichts von deinen speziellen vorlieben weiß, wird sie das schon vom hocker hauen, denk ich. ne bekannte von mir hatte mal einen mann, der sich “von heute auf morgen” (wahrscheinlich hat er es für sich selber schon länger gemacht) angefangen hat, sich als frau zu verkleiden, schminken, usw….

  • von Shozai am 11.11.2009 um 11:20 Uhr

    Achso, also du bist der jenige welche der seiner Freundin/Frau das sagen möchte und Angst hast das sie dich verlassen könnte? Das ist kaum zu beantworten, denn ich weiß nicht wie offen deine Partnerin da ist. Begeistert wird sie im Besten Fall nicht sein, das wirst du dir ja schon denken können 🙂 Hat sie da schon eine Ahnung oder würdest du sie ins kalte Wasser werfen?

  • von kahti27 am 11.11.2009 um 11:10 Uhr

    will mich nicht operieren lassen

    nur meine weibliche seit einwenig ausleben

  • von DANGERDANNY am 11.11.2009 um 11:00 Uhr

    Ich wäre total geschockt…und denke nicht das ich damit umgehen könnte.

  • von noreen21 am 11.11.2009 um 10:54 Uhr

    ich geb beiden recht ist ja mal krass

  • von Shozai am 11.11.2009 um 10:47 Uhr

    Er meint das wirklich so direkt? So richtig mit allem drum und dran? Naja, wenn dem so ist dann klar, Trennung, du stehst ja wohl so nicht auf Frauen, aber als Freund würde ich ihn dann unterstützen und helfen.

Ähnliche Diskussionen

Einbrecher - wie würdet ihr reagieren??? Antwort

missbrown am 22.02.2013 um 09:43 Uhr
Wie würdet ihr reagieren wenn ihr im bett liegt und es bricht jemand ein? Also nein es ist niemand eingebrochen!!!! Mein Freund schrieb mir nur gestern er käme doch nicht nach Hause weil es zu spät werden würde....

Freundin macht mir ALLES nach!!! Antwort

BiirDy_22 am 30.09.2014 um 21:42 Uhr
Hallo Mädels, ich hätte da mal eine Frage und zwar wie würdet ihr reagieren wenn eure Freundin/Kollegin euch alles nachmacht? Viele sagen ja ich soll es als Kompliment nehmen, aber mal ehrlich langsam reichts :D...