HomepageForenKummerkastenGute oder schlechte Erinnerungen an die Grundschule?

Gute oder schlechte Erinnerungen an die Grundschule?

Edeltulpeam 04.04.2012 um 13:15 Uhr

Hey ihr Lieben! Keine Ahnung, wie ich darauf kam, aber gestern habe ich sehr viel über meine Grundschulzeit nachgedacht. Ich war auf zwei Grundschulen, da wir mal umgezogen sind, und an beide Schulen habe ich sehr gute Erinnerungen. Klar, es gab auch mal Unangenehmes, aber alles in allem war es doch eine gute Zeit. Ich kann mich noch an alle Namen erinnern und habe die Räume noch genau vor Augen. Werdet Ihr auch so nostalgisch, wenn Ihr an Eure Grundschule denkt oder habt Ihr eher unschöne Erinnerungen daran? Mich würde Eure Meinung sehr interessieren 🙂

Nutzer­antworten



  • von Alextchu am 05.04.2012 um 21:08 Uhr

    ICh erinnere mich kaum an sie. Find ich auch gut, es war langweilig 😮

  • von Meine_Herrin am 05.04.2012 um 07:12 Uhr

    Schule insgesamt war eigentlich fast nur negativ. Ich erinner mich nicht gerne an meine Schulzeit zurück.
    Privat lief es dagegen meist super, meine Familie und meine sehr wenigen Freunde haben mir eine wunderschöne Kindheit beschert.

  • von guteLauneeee am 05.04.2012 um 01:50 Uhr

    die grundschule war noch ganz okay. von der schule her. zu haus wars bei mir aber zu der zeit nicht schön.

  • von iloveEisTee am 05.04.2012 um 00:05 Uhr

    Ich denke nicht gerne an die Grundschule zurück 🙁
    Das war für mich eine echt schreckliche Zeit… Es sind da so viele scheiß Dinge passiert… Bei mir privat und in der Schule…
    Kinder können echt grausam sein

  • von love_star am 04.04.2012 um 23:42 Uhr

    ich denke nicht gern zurück es war richtig sch..e und doof, ich kann auch nicth verstehen warum man lehrerin werden möchte vorallem für die grundschule, da hat man ständig die eltern bei einen auf der matte , es wird aber von jahr zu jahr extremer, einer bekannten wurde mit anwalt gedroht nur weil sie keine empfehlung fürs gymnasium erteilt hat

  • von Pfirsich18 am 04.04.2012 um 23:22 Uhr

    eher schlecht.. war auf einer christlichen grundschule im (alten) dorfteil einer stadt und wir nicht sehr gläubig sind gab es immer wieder probleme mit meiner klassenlehrerin, die die mutter des pastors war. allerdings wurde es im letzten jahr besser, weil die alte klassenlehrerin in rente ging und wir eine neue,liebe bekommen haben 😀

  • von Lifornia am 04.04.2012 um 19:12 Uhr

    Mix aus gut und schlecht 🙂

  • von Mewchen am 04.04.2012 um 19:05 Uhr

    Grundschule war toll =)
    habe noch jeden Schüler, fast jeden Lehrer und jeden Raum vor Augen.
    Hachja und letztens bin ich dann an meiner alten Grundschule das erste mal seit jahren vorbei und habe feststellen müssen, dass sie das Gebäude abgerissen haben T__T

  • von cheechee am 04.04.2012 um 18:59 Uhr

    nur gute! deswegen werd ich ja auch grundschullehrerin 🙂 bin grade mitten im studium und habe bisher als “lehrer” (oder praktikant) auch nur gute erfahrungen gemacht. grundschule ist toll!!! 🙂

  • von BeaN am 04.04.2012 um 18:24 Uhr

    Ich komme öfters an meiner Grundschule vorbei und denke dann auch immer gerne an meine Grundschulzeit zurück. Ich kann mich auch noch an vieles erinnern und an die meisten meiner Mitschüler.

  • von BinnyWinny am 04.04.2012 um 15:36 Uhr

    Puh^^ Schwer zu sagen, größtenteils wars schön, sicherlich auch die eine oder andere schlechte Erinnerung dabei, aber es heißt ja: Auf Regen folgt Sonnenschein. Also?
    Es war schön, weil der Stoff leicht war, man sehr viel Zeit hatte, mit den anderen viel spielen konnte, die Vorurteile wie jetzt gabs noch nicht, als Klasse haben wir eig. immer gut zusammengehalten, meistens Verstecken und so gemeinsam gespielt, auch wenn die Lehrer immer der Meinung waren, dass ich nur was mit meiner Besten gemacht hätte etc. und mich am liebsten gleich in die 6. gestopft hätten -.-
    Yoar^^ Nette Zeit, war okay.
    Sicherlich auch nicht daheim leicht, es gab viel Stress wegen meinem Bruder und mir, weil ich manchmal doch an die Grenzen ging.

  • von Tiffy_0013 am 04.04.2012 um 15:13 Uhr

    Ich hab die Grundschule total geliebt! Ich kann mich auch an jeden einzelnen Raum und Mitschüler erinnern, da ich mit einigen sogar immer noch Kontakt habe (bin auf dem Land großgeworden). Damals war alles noch so entspannt, kaum Hausaufgaben und man konnte den ganzen Tag spielen.. Diese Unbeschwertheit vermisse ich manchmal schon und erinner mich gern an die Zeit zurück (Bin mittlerweile 20 und studiere in einer anderen Stadt)

  • von Goldschatz89 am 04.04.2012 um 15:11 Uhr

    Ich denke nicht gerne daran zurück, da ich in einer schrecklichen klasse war. Die meisten waren nur auf markenklamotten ect. aus und da ich mir daraus nie was gemacht habe wurde ich oft gemobbt bzw. generell wegen meines aussehens wurde ich ganz schön oft blöd angeredet nur weil ich mir in der 5 die haare kurz schneiden hab lassen. Naja und das hat mein selbstbewusstsein damals in den keller sinken lassen aber naja seit der Wirtschaftsschule ist es wieder da 🙂 Ich hab viel gelernt aus der Zeit.

  • von MissAnalena am 04.04.2012 um 14:38 Uhr

    Bei mir war es toll.. Ich war beliebt, hatte n tolles Elternhaus (was ich jetzt immernoch habe) und gute Noten. Letzteres hat n paar Mädels aus meiner Klasse nicht gepasst, deswegen gab es öfter mal Stress. Und in der 4. Klasse hab ich mir den Arm gebrochen, das fand ich auch nich so witzig.

    Alles in allem aber ne seeehr schöne Zeit gewesen 🙂

  • von Feelia am 04.04.2012 um 14:38 Uhr

    @chiara:japp…kenn ich.
    wenn mein erzeuger mal nen job hatte,was meist nicht der fall war,hat er das geld versoffen…meine mom hat auch alle möglichen jobs angenommen,di möglich waren (vor allem aufm dorf ohne führerschein)damit wir was zu essen im kühlschrank hatten…
    krank geworden bin ich übrigens,weil er sich auch das heizen sparte-_-
    aber meine mom und mein bruder waren immer wundervoll zu mir…<3
    ich sehs genau wie du:klar wars scheiße und tat weh.sauweh.(war ja deswegen auch in therapie…)aber:ich bereue nicht,das erlebt und durchgestanden zu haben,da ich dadurch heute ein sehr starker mensch bin.und zb auch finanziell (was natürlich nur ein eher geringer aspekt ist) zurückstecken kann,weil ichs gewohnt bin,kein geld zu haben…

  • von Feelia am 04.04.2012 um 14:31 Uhr

    omg-_-streicht das “haben”

  • von Feelia am 04.04.2012 um 14:30 Uhr

    öhm ach ja wo ich chiaras kommi grad les,fällt mir ein,mal zu erwähnen,dass mein leben (mal abgesehen von der schule) schon damals nicht unbeschwert war,weil zuhause terror herrschte und armut…
    ich wünschte,jedes kind hätte ne unbeschwerte kindheit haben.

  • von lizzyfizzy am 04.04.2012 um 14:20 Uhr

    ich hatte auch eine tolle grundschulzeit. Hatte super freunde und eigentlich auch so nur gute Erinnerungen. Schade nur, dass ich kaum noch Kontakt zu den Leuten aus der Zeit habe.

  • von Tiara_ am 04.04.2012 um 13:44 Uhr

    Ich hatte nur eine Freundin. Die anderen Mädchen wollten nichts mit mir zu tun haben, weil sie dachten ich hätte eine Leiche im Wald vergraben -.-
    ich sagte nur ich hätte einen Film gesehen indem eine Leiche vergraben wurde. Und jeder erzählte das weiter und so kam es, dass es am Ende falsch verstanden wurde. Wie stille Post.

    Bin ich froh dass ich die los bin -.-

  • von Heellove am 04.04.2012 um 13:36 Uhr

    ich hab eigentlich nur gute erinnerungen an die grundschulzeit. ich erinner mich noch gut an die sonnenblume, die im fenster geklebt hat, schon vor mir und auch nach mir. jetzt nach paar jahren haben sie die blume entfernt und das fand ich schon irgendwie traurig 😀

  • von Feelia am 04.04.2012 um 13:36 Uhr

    beides.
    die schlechten sind,dass ich zu der zeit ständig krank war (war eben 10 jahre chronisch krank),daher kaum in der schule-und war ich da,wurd ich von den meisten gemobbt.vor allem,wenn ich trotz langer fehlzeit ne 1 schrieb,da war ich dann ne angebliche schwänzerin UND ne streberin-_-
    die guten erinnerungen betreffen zum einen die oft trotz allem eben sehr guten leistungen und natürlich die wenigen guten freunde,die immer zu mir hielten und mich vor den anderen verteidigt haben.

  • von Smeesy am 04.04.2012 um 13:35 Uhr

    ja, das waren schöne zeiten mit spielplätzen, turnieren aller art und kinderweihnachtsfeiern ^^

  • von Tempe am 04.04.2012 um 13:29 Uhr

    Ich denke auch gerne daran. War auch auf 2 Grundschulen und hatte dort eine wunderbare Zeit. Erste Liebe, erster Kuss… 🙂

  • von Whoosah am 04.04.2012 um 13:24 Uhr

    gut!
    hab da meinen freund kennengelernt!

  • von ashanti187 am 04.04.2012 um 13:16 Uhr

    also ich denk da auch gerne dran zurück. kann mich da auch noch an einiges erinnern. aber ich wünsche mich nicht in die zeit zurück – mein jetziges leben finde ich um einiges spannender und besser 🙂

Ähnliche Diskussionen

schlechte Erfahrungen mit Praktikum Antwort

Lisomano am 06.07.2010 um 18:41 Uhr
Hey Mädels! Also mir geht es zur zeit nicht gut, da ich ein unbezahltes "freiwilliges" praktikum im krankenhaus mache. das jetzt alle ferien haben und ich arbeiten muss, ist nich das schlimmste an der sache, sondern...

Grundlos schlechte Laune? Antwort

dekeks am 24.04.2011 um 15:38 Uhr
Also ich weiß auch nicht... eigentlich gibt es im Moment kaum Grund sich zu beschweren eigentlich läuft alles prima... Uni klappt gut, meine Kommilitonen sind nett, ständig melden sich alte sowie neue Bekannte ob ich...