HomepageForenKummerkastenHabe das Lachen verlernt.

Habe das Lachen verlernt.

BettyBlack1985am 05.01.2012 um 17:06 Uhr

In den letzen 4 Jahren war mein Körper ständig unter Stress.
Trennung vom langjährigen Freund, mein Vater hatte einen Herzinfarkt lag 4 Monate auf Intensiv danach hatte er Krebs im Gesichtsbereich, veränderungen im Arbeitsbereich zur Abteilungsleitung und streitereien zwischen Arbeitskollegen und sehr viele überstunden weil andauernd kollegen mehr als 6 wochen ausgefallen sind.

Ich war immer ein fröhlicher Mensch, habe sogar letztes Jahr mich in einen Mann verliebt der mich auf Händen trägt und wir seit 2 Monaten zusammen sind.
Plötzlich bekam ich immer mehr Angst und Schuldgefühle, streitete andauern mit meinen neuen Freund, wenn man verliebt ist sollte man eigentlich glücklich sein. Ich bekam sogar gut gemeinte Dinge in den falschen Hals und wurde richtig sauer und sogar einmal handgreiflich.
Ich kannte mich auf einmal nicht mehr, das war nicht mehr ich.
Darauf hin ging ich zum Arzt, jetzt muss ich Antidepressiva nehmen. Pass mir gar nicht aber es muss sein.
Mein Freund macht sich sehr viele Gedanken drüber das er schuld an der ganzen sache hat. wo ich aber nicht bestätigen kann. denn ein mann hat mich noch nie so geliebt wie er.
Gestern stellten wir fest das ich schon lange nicht mehr gelacht habe, so richtig war es im sommer.
natürlich hab ich sehr geweint, weil es weh tut nicht mehr dieselbe zu sein wie ich einmal war.
ich habe angst das ich nie mehr wieder lachen kann.
habt ihr irgendwelche tipps für mich, denn darunter muss ich ehrlich sagen leidet auch sehr die beziehung und ich möchte nicht das es auseinander geht.

Nutzer­antworten



  • von MissEistee am 05.01.2012 um 22:54 Uhr

    wieso bekommst du antidepressiva und keine therapie? ich denke so bekommst du das alles wieder in den griff

  • von LilyKiss am 05.01.2012 um 22:45 Uhr

    ich würde mal mit einem Psychologen reden. Einfach damit du alles was dir auf dem Herzen liegt mal rauslassen kannst und vielleicht kann er dir Tipps geben, wie du wieder zu dir selber finden kannst.

  • von tricia87 am 05.01.2012 um 21:38 Uhr

    hey ihr lieben, ich kenne das auch, seitdem vor sechs, fast sieben jahren meine oma verstorben ist, kann ich nciht mehr glücklich sein…ich war damals 17. hab damals in dem zeitraum auch meinen freund kennengelernt und er sagt auch immer, das ich doch wieder so sein soll, ich hab jeden “mist” mitgemacht, war auf ejder party, hatte immer nen lockeren spruch drauf, war nur am lachen, aber das ist irgendwie alles nicht mehr, und wenn ich mal lachen kann, dann fühle ich mich im nachhinein schlecht.

  • von Syssy91 am 05.01.2012 um 20:36 Uhr

    mhm also ich habe das jetzt nicht so schlimm wie du, aber ich kenne das gefühl etwas anders.ich habe schon bemerkt, dass ich richtig herzhaft lach eund dabei merke wie lange ich das schon nicht mehr gemacht habe.ich hatte da mal so eine phase.ich weiss nicht ob es hilft aber versuche doch mal dich selber zu überraschen. mache dinge die nicht altäglich sind oder einfach etwas was außergewöhnlich ist.

  • von Lelana am 05.01.2012 um 19:51 Uhr

    😉

  • von BettyBlack1985 am 05.01.2012 um 18:42 Uhr

    bei mir sind es mittel schwere depressionen, dazu kommt auch noch das wetter. ich grüble auch immer ständig ob ich alles richtig mache, das kommt noch dazu. Lelana, das schaffen wir schon!!! Hilfreiche Tipps wären schon nett!!!

  • von Lelana am 05.01.2012 um 18:13 Uhr

    Ich kenn das sehr gut – in meinem Umfeld war es ähnlich.. Bin einfach nicht mehr so glücklich, lustig und lebensfroh wie früher – das finde ich einfach nur schlimm, weil ich MICH vermisse!!
    Bin auch über Tips gespannt, denn irgendwie bin ich immer am Warten, dass es besser wird. So Kleinigkeiten wie Urlaub und Sauna usw schaffen mir nur kurzzeitig Besserung. Kaum zurück, wieder alles beim Alten.. 🙁

  • von Cathi27 am 05.01.2012 um 18:07 Uhr

    Ih push mal für dich

Ähnliche Diskussionen

Mal was zum Lachen - eure peinlichste Busen Panne Antwort

simone4711 am 04.07.2010 um 12:55 Uhr
Freundin und ich waren gestern shoppen, eine Bullenhitze und meine Freundin nur ein leichtes Top an ohne BH. Ja und dann als wir die Fahrräder festketteten mußte sie sich so vorbeugen und ich zu Ihr, Du alle können...

Wer kennt das? Fremde Leute auf der Straße oder in der Stadt starren auffällig, reden und lachen. Über mich? Antwort

sunrisekessy am 30.04.2013 um 20:12 Uhr
Hi! Seit geraumer zeit fällt mir auf, dass mich fremde leute häufig anstarren und das sowas von auffällig. Andere tuscheln über mich, lachen und schauen dabei zu mir rüber. Ich bin blond, modisch angezogen (nicht...