HomepageForenKummerkastenIch habe meinem Lehrer alles anvertraut (Ritzen, SvV, Depression)

Ich habe meinem Lehrer alles anvertraut (Ritzen, SvV, Depression)

DerPantheram 03.05.2013 um 16:26 Uhr

Hier ist Platz für Deine Frage, Deine Geschichte oder Deinen Beitrag. Viel Spaß beim SchreibenHallo ihr Lieben :)Ich weiß langsam echt nichtmehr weiter.Also seit ein und halb Jahren ca ritze ich mich, wegen Problemen in der Familie und ich hatte eine schwere Vergangenheit bisher. Ich leide an einer Depression, Behandlung ist jedoch in Aussicht;)Vor einem halben Jahr ist mein Lehrer (Herr W.) auf meine Wunden durch einen dummen Zufall aufmerksam geworden Er sprach lange mit mir und vertraute mir an dass er sich auch mal selbst verletzt hat da er an Borderline litt (um eine Vertrauensbasis zu schaffen).Er ging mit mir zusammen zur Schulsozialarbeiterin und zum Jugendamt. Er war für mich da wenn ich reden wollte und er kam auf mich zu wenn er merkte dass es mir schlechter ging.Mein Zustand verschlimmerte sich. In der Schule war ich krassem Mobbing ausgesetzt, welches sich jedoch nicht physisch sondern psychisch abspielte. D.h. sprüche wie “ey was will die schon wieder” und komische Blicke waren Alltag und machten mich fertig.Meine ehemals beste Freundin hatte allen von meinem SvV erzählt und nun sagten alle ich würde nur Aufmerksamkeit suchen. Mein Lehrer war für mich da und sprach mit mir. Mir ging es jedes mal besser wenn ich mit ihm geredet hatte aber dieses Mobbing machte mich echt fertig.Manchmal hab ich mich nach der Pause im Klo eingesperrt oder bin von der Schule abgehauen. Einmal ist Herr W. Mir hinterhergerannt aber hat mich nicht gefunden. An dem Tag bin ich fast gestorben.Naja vor ein paar Wochen bin ich wieder abgehauen und anscheinend haben sich alle Sorgen gemacht. Nur seitdem geht Herr W. Mir ein wenig aus dem Weg.Er kommt nichtmehr auf mich zu, egal wie schlecht es mir geht. Er schaut mich kaum noch an.Bis auf heute. Heute hab ich (ohne es zu merken) eine Wunde aufgekratzt und bin dann mit der Ausrede dass ich aufs Klo müsse nach draussen gegangen um die Wunde zu versorgen. Als ich nach 15 Minuten wiederkam hat er mich vor dem Klassenzimmer abgefangen und meine Wunde angeschaut und gemeint er macht sich Sorgen weil ich voll zitter und weil es mir wieder schlechter geht.
Ich will keine Hilfe von euch wegen meinem SvV oder wegen dem Mobbing, ich will wissen warum er mir aus dem Weg geht und ob ich ihn mal drauf ansprechen soll & wenn ja WIE?:/Danke im Vorraus 🙂

Nutzer­antworten



  • von swarratz am 07.05.2013 um 17:29 Uhr

    Also die Antwort von kleinerKäfer finde ich einfach sepektlos, unnötig und sinnlos. Lass dich bloß nicht davon runtermachen, sie hat vollkommen UNRECHT! Unglaublich wie manche Menschen so unverschämt sein können die habe ich erst mal gemeldet.

    Zu deiner Frage: Ich kann dich gut verstehen, auch ich wurde gemobbt und habe mich geritzt, und habe auch Borderline bin aber inzwischen in Therapie. Vielleicht triggerst du ihn wirklich, was ich weniger glaube da du ja geshrieben hast er wurde erfolgreich therapiert, aber es könnte ja sein das er gerade selber einen Rückfall hat weil er selbst einige Probleme in seinem Leben hat. Oder er denkt das du seine Hilfe nicht mehr möchtest, sprech ihn doch mal drauf an und sag ihm das du seine Hilfe gerne annimmst aber du manchmal einfach Gefühl hast keiner versteht dich und du machmal einfach alleine sein möchtest. Lass deine ganzen Gefühle raus und vielleicht bist du ja auch in einem Zwiespalt, einerseits möchtest du dies und einerseits möchtest du das, das kenne ich auch. Wenn du das auch haben solltest versuche dies auch in Worte zu verpacken. Wenn du dich nicht traust mit ihm zu sprechen, schreibe ihm doch einfach einen Brief 😉

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück und einen guten Therapieverlauf damit du schnell wieder gesund wirst ;)Liebe Grüße

  • von DerPanther am 05.05.2013 um 18:26 Uhr

    Hallo 🙂
    Also erstmal danke, dass ihr mir geantwortet habt.
    Ich glaube nicht dass ich ihn triggere, da er erfolgreich therapiert wurde.

    Vielleicht hat ja jemand noch weitere Ideen und Vorschläge, meine Freunde sind mir da nämlich keine große Hilfe.. :)!

  • von xWindprinzessin am 04.05.2013 um 15:57 Uhr

    du triggerst ihn

  • von Penelo am 04.05.2013 um 13:57 Uhr

    @kleinerkaefer

    *facepalm*

    —-

    vielleicht hatte er das gefühl dich zu nerven und will deshalb auf abstand gehen um dich nicht zu bedrängen oder es geht ihm selber sehr nahe da er ja auch an einer borderline persönlichkeitsstörung leidet und sucht deshalb abstand, weil es ihm einfach zu viel wird.

    am besten du fragst ihn einfach mal 😉

  • von allys5 am 04.05.2013 um 12:02 Uhr

    Sprich mit ihm darüber. Er wird dir schon erklären weshalb er sich so verhaltet. Hat bestimmt ein guten Grund.
    Du schaffst das schon!

  • von Sassel am 04.05.2013 um 11:02 Uhr

    @kleinerkaefer: Spars dir einfach -.- Wenn du mal was intelligentes zu sagen hast, dann kannste ja gern wieder kommen.

    @TE, hör nicht auf den hirnlosen Kram ^^ Ich denke dein Lehrer ist einfach überfordert mit der Situation. Er ist kein Therapeut und kann dir im Endeffekt wahrscheinlich nicht helfen. Ich finde es trotzdem gut, dass du dich Leuten öffnest, das macht es sehr viel leichter dir zu helfen und dich zu unterstützen!

  • von Daikira am 04.05.2013 um 10:32 Uhr

    @kleinerkaefer1: Sag mal geht dir noch ganz gut o.O (Alles was ich sonst zu dir sagen will verkneif ich mir ansonsten werd ich hier wohl gesperrt) Geht echt gar nicht! Geh in deine Ecke und schäm dich!

    Zur TE:
    Erstmal möchte ich dir sagen, dass ich es positiv sehe, dass du dich anderen Menschen anvertraust und bald eine Therapie anfängst. Bitte bleib da dran.
    Wieso dein Lehrer dir aus dem weg geht? Keine Ahnung vielleicht ist es wie Sus89 meinte, ich hab eher gedacht als ich das las, dass er es vielleicht nicht mehr sehen kann, nicht im Sinne von genervt sein, sondern weil es ihm leid tut dich so zu sehen, da er ja auch ähnliches durch hat. Vielleicht kann er dir aber auch einfach nicht mehr weiter helfen aber weis ja dass du auf einem guten weg bist. Hab aber keine Angst weiter auf ihn zuzugehen, du kannst ihn ja auch mal drauf ansprechen.

  • von Sus89 am 04.05.2013 um 10:20 Uhr

    Vielleicht hatte er das Gefühl dass du seine Hilfe nicht mehr möchtest und ist auf Abstand gegangen, um dir die Möglichkeit zu lassen von dir aus wieder auf ihn zuzugehen. Man kann jemanden nur helfen, der sich auch helfen lassen will!

  • von DerPanther am 04.05.2013 um 09:40 Uhr

    Hallo kleinerkaefer1. Nein mir geht es damit nicht gut, aber meine Therapie fängt bald an und gegen das Mobbing lässt sich nichts machen da die Schule in zwei Monaten eh vorbei ist.
    Ich will wissen ob vielleicht jemand eine Idee hat wieso er erst für mich da ist und dann auf einmal so extrem auf Abstand geht.
    Wenn du nichts sinnvolles zu sagen hast dann lass es doch einfach 😉

  • von kleinerkaefer1 am 04.05.2013 um 04:04 Uhr

    anscheinend geht es dir mit dem svv und dem mobbing gut!

    was willst du von uns?

    weshalb der herr w. dir aus dem weg geht? du bist ein kleines mädchen und er ist ein lehrer. hallo??? bist du wirklich so unreif???

    scheint so. kleines unreifes mädel. was willst du von uns hören?

Ähnliche Diskussionen

Affäre mit ehemaligen Lehrer Antwort

jkn1986 am 19.05.2010 um 23:47 Uhr
Hi, wie viele hier, habe auch ich für meinen Lehrer geschwärmt, wobei ich eher mit mit ihm gespielt habe und so bessere noten bekam. Meine Klassenkameraden hatten auch immer behauptet da würde was laufen (er war zu...

Wer hat schon mal versucht seinen Lehrer zu verführen? Antwort

summerlove307 am 26.02.2010 um 20:59 Uhr
mich würde intressieren ob es schon einmal von euch mädels es versucht hat seinen lehrer zu verführen weil ihr ihn soo toll findet und ob es geklappt hat oder daneben ging oder es gerne vor hättet ??? würde mich...