F├╝r Links auf dieser Seite erh├Ąlt desired ggf. eine Provision vom H├Ąndler, z.B. f├╝r mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Keine Bilder und Kontakt zu anderen Personen

Hey, ihr lieben Leute 🙂 Ich wage mich heute mal in ein Forum, weil ich ein ziemlich seltsames Problem habe, für das ich nicht einmal ansatzweise eine Lösung finde.

Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir passen beide sehr gut zusammen, sind glücklich miteinander und alles scheint perfekt. Naja, bis auf das eine halt.

In den letzten Jahren musste ich einige Enttäuschungen hinnehmen, die ich nicht wirklich verkraftet habe. Meine Eltern trennten sich mit viel Krach, wodurch die ganze Familie zerrissen wurde. Ich wurde von fast allen Partnern bereits nach kurzer Zeit betrogen und verlassen. Und den letzten Tritt gab mir meine beste Freundin, die mich anscheinend plötzlich nicht mehr mochte, warum auch immer.

Durch diese ganzen blöden Sachen, ziehe ich mich oft zurück und vermeide den Kontakt mit Menschen. Meine "Freunde" sind Leute, die ich mal grüße, wenn ich sie zufällig irgendwo sehe aber ich unternehme nichts mehr mit ihnen. Mein Freund versucht, mich mit seinen Freunden bekannt zu machen, was für mich schon in der Vorstellung unangenehm ist. Ich bin nur aus Anstand zu seiner (oft großen) Geburtstagsfeier mit dabei, meinen eigenen feiere ich nicht. Ich würde so gerne unter Leute kommen, doch irgendetwas in mir sträubt sich dagegen und wenn ich mich doch einmal überwinden kann, fühle ich mich schlecht.

Dazu kommt, dass ich es hasse, wenn Bilder von mir gemacht werden. Solange ich alleine bin, mache ich gern welche von mir aber mit meiner Familie, meinem Freund oder anderen Leuten mag ich das nicht. Das ist auch oft Thema in unserer Beziehung. Mein Freund war 10 Jahre lang mit seiner Ex zusammen und hat viele Bilder. Glückliche Erinnerungen und so. Das gibt es bei mir nicht, ich habe nicht ein einziges Album. Er ist sehr gesellig und hat viele Freunde, die uns auch oft zum Feiern einladen und dann fragen, warum ich nicht dabei bin. Ich habe kein Problem, im Mittelpunkt zu stehen und mich zu unterhalten. Ich bin bei so etwas aber auch ein guter Schauspieler und weiß dann selbst nicht, ob ich Spaß habe oder nicht.

Es belastet mich immer mehr, da er das genaue Gegenteil von mir ist. Er hatte eine glückliche Kindheit, hat seinen besten Kumpel noch, ein gutes Verhältnis zu seiner Familie und nicht so eine verkorkste Beziehungslaufbahn wie ich. Ich habe es mal mit einem Psychologen vesucht. Der sagte, dass ich mich dazu bringen muss, zu vertrauen um wieder "normale soziale Bindungen" aufzubauen. Wie ich das machen soll, konnte er mir nicht erklären. Die Therapie ist mittlerweile vorbei und die Krankenkasse zahlt keine weiteren Stunden. Ich sitze echt in der Zwickmühle 🙄

Vielleicht kennt das jemand von euch und kann mir einen Rat geben. Wenn ich darüber nachdenke, kommt nichts dabei raus und ein ander Blickwinkel zeigt vielleicht etwas mehr auf.

Ich danke euch schon einmal für eure Antworten 😊

Mehr zum Thema betrogen findest du hier: Seitensprung: So kannst Du die Beziehung retten

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich