HomepageForenKummerkastenKranker Psychopat vor dem Fenster-ich habe total Angst!! HILFEEEEEE!!!!!!

Kranker Psychopat vor dem Fenster-ich habe total Angst!! HILFEEEEEE!!!!!!

CaNeY90am 09.05.2012 um 23:18 Uhr

Hallo Mädels, mir ist eben etwas richtig schlimmes passiert. Ich saß eben in meinem Schlafzimmer und hatte die Rollo noch offen. (Wohne im Erdgeschoss). Ich hatte mein Handy an die Steckdose angeschlossen und auf meinem Handy ein Spiel gespielt. Auf einmal fing mein Hund an zu bellen- ich schaute aus dem Fenster erst geradeaus, dann rechts und links. Als ich nach links guckte stand ein Mann um die Ecke. Also er stand direkt neben dem Fenster irgendwie an die Wand gedrückt. Habe so einen Schreck bekommen, das ich richtig gegen das Fenster geschlagen habe und die Rollos runtergerissen habe. Der Typ hat mich richtig angeguckt, dadurch das es dunkel war habe ich ihn aber leider nicht richtig erkannt. Habe nur gesehen, das er vorne eine Glatze hatte und dunkle Sachen trug, alles andere wäre mir ja aufgefallen (grelle Sachen oder so)…… Habe direkt die Polizei gerufen die waren auch schon da, haben alles nachgeschaut und meinten ich sollte mir keine Sorgen machen, könnte ja jederzeit anrufen wenn was ist… Ich habe jetzt totale Panik und Angts das dieser Kranke nochmal wiederkommt…. Wer stellt sich denn bei so einem Regen schon draussen vors Fenster und glotzt?? Meine Mutter wohnt sehr weit weg da kann ich nicht hin und habe auch sonst keine Verwandten hier in der Ecke.. Ich weiss wirklich nicht was ich tun soll. habe meinen Freund schon 50 mal angerufen aber er geht nicht dran, ist wahrscheinlich am schlafen weil er früh raus muss.. Und einfach hinfahren kann ich auch nicht da er noch bei seinen Eltern woihnt.. Weiss echt nicht was ich jetzt tun soll, Mädels, hat eine von euch schonmal sowas ähnliches erlebt oder so? Hab echt mega Angst das der Psycho nochmal wiederkommt heute nacht oder einbricht oder sonstwas 🙁 boah :-`

Nutzer­antworten



  • von HoneyKiss am 10.05.2012 um 16:20 Uhr

    so wie ich das sehe, hat sie heute hier noch nicht geantwortet … wer weiß!?!

  • von namenlos16 am 10.05.2012 um 16:07 Uhr

    ich kann völlig verstehen, dass sie die polizei gerufen hat.
    fassen wir mal zusammen sie wohnt NICHT an einer straße oder gehweg, da stellt sich ein kerl direkt nebens wohnzimmerfenster bei regen versteckt sich hinter büschen und presst sich an die wand als ihr hund bellt, wenn ich mich irgendwo unterstelle press ich mich auch nich an die wand, weil ist ja nicht verboten. das finde ich aber so schon auffällig und ich fänd den gedanken furchtbar, dass der da ne ganzezeit stand und reingegafft hat. finde es ziemlich unfair und unnötig sie jetzt fertig zu machen, manche menschen sind halt ängstlicher.

  • von Smeesy am 10.05.2012 um 14:15 Uhr

    finds jetzt auch nicht so schlimm ^^ hab aber auch immer gardinen oder rolläden so angebracht, dass von draußen keiner reingucken kann. würd ich dir auch empfehlen.

  • von hasi1990 am 10.05.2012 um 12:33 Uhr

    Wir wissen doch gar nicht, ob er durchs Fenster geguckt hat oder nicht. Wir wissen nur, dass er als die TE durchs fenster geguckt hat, an der wand gestanden hat. Das heißt aber noch lange nicht, dass er vorher nicht durch gesehn hat. Er hätte sie auch die ganze zeit beobachten können und als der hund plötzlich gebellt, sich erschreckt und schnell weggedreht haben…
    Ich kann sie voll verstehen, dass sie die polizei gerufen hat…

  • von Nimaya am 10.05.2012 um 12:24 Uhr

    Meine Fre**e, wie mich das ankotzt!
    Sie hatte eben Angst!
    Es kann eben nicht jeder so toll und groß und stark und übernatürlich mutig sein wie ihr alle!

    Ob man gleich die Polizei hätte rufen müssen, sei dahingestellt, aber kommt mal runter von eurem hohen Ross, das ist ja fürchterlich!

  • von NokNok am 10.05.2012 um 12:24 Uhr

    Feelia, wenn ich ne Spinne seh und mich erschrecke (nur ein Beispiel) ruf ich auch nicht die Polizei! Aber wenn ich mich bedroht fühle, weil ein fremder Mensch mir persönlich zu nahe gekommen ist, ich alleine bin und Angst habe, dann könnte dies durchaus passieren! Und wenn jemand Angst empfindet in einer Situation, die mir keine Angst machen würde, muss man das doch nicht als kindisch oder lächerlich bezeichnen!

  • von SerenaEvans am 10.05.2012 um 12:17 Uhr

    Ich bin auch ein totaler angsthase.
    Meine Brüder haben mir als wir klein waren immer erzählt das nachts ein Massenmörder im Keller wach wird und durch haus schleicht, wenn man laut ist oder rumläuft kommt er ins zimmer und bringt einen um.
    Ich bilde mir Heute noch hin und wieder ein er geht durch haus und wenn dann noch was knackt…
    Tja ich hab trotzdem nie die Polizei gerufen, auch nicht als mal wer durch unseren Garten geschlichen ist.

  • von Feelia am 10.05.2012 um 12:13 Uhr

    @noknok:weißte,wie oft ich mich vor was erschrecke?!(bin total schreckhaft)deshalb ruf ich doch noch lang nicht die polizei…xD

  • von NokNok am 10.05.2012 um 12:06 Uhr

    Klar (fast) jeder hier hätte dabei sofort gedacht “Ohje der arme Mann steht im Regen” und hätte ihm noch nen Schirm gereicht! %-) Und das du dich erschrocken hast, wie kindisch! %-) %-)

    Ich sehs wie Remedy!!!!

  • von Feelia am 10.05.2012 um 11:20 Uhr

    ich stell mir grad den telefonanruf bei der polizei vor:
    “ich brauch eure hilfe!”
    -“was ist denn los?”
    “da steht ein mann vor meinem fenster!”
    -_-

    und das bezeichnet sie dann noch als “etwas richtig schlimmes”.mädel echt,wenne das als was richtig schlimmes empfindest,hast du noch nie was wirklich schlimmes erlebt…-_-

  • von schnuffspeaches am 10.05.2012 um 11:09 Uhr

    “Versichere dich, dass deine Türen und fenster geschlossen sind und dass die Rollos unten sind.”

    und wenn du spät abends oder nachts mal draußen unterwegs bist, solltest du ein Pfefferspray in der Handtasche parat haben …

    mehr fällt mir erst mal nicht ein, du solltest das Ganze beobachten.
    Ich wohne auch Erdgeschoss und habe immer das Rollo unten, sobald es dunkel ist, denn ich mag das auch nicht, wenn bei mir jmd reinglotzt… ein bisschen Recht auf Privatsspähre hat man hoffentlich noch … :/

  • von Madziaa am 10.05.2012 um 11:01 Uhr

    Oh ja das ist ein richtiger Psychopath und Soziopath !!!!!!
    Was fällt dem ein ausgerechnet vor DEINEM Fenster zu stehen und nun ja ….. zu stehen halt !!!!! :O

    *ironie off*

    Finds richtig übertrieben gebe meineHerrin und SerenaEvans recht !!!

  • von SerenaEvans am 10.05.2012 um 11:00 Uhr

    Soll ich jetzt jedes mal wenn ein komischer Typ mir in der bahn Gegenübersitzt die Polizei rufen?
    Wie gesagt, wenn man auf Verdacht handelt dann bricht das System zusammen.
    Hätte der Typ in die Wohnung gesatrrt meinetwegen, aber er stand da nur!!

  • von LaraSiLu am 10.05.2012 um 10:56 Uhr

    Wenn man aber in dem moment wirklich selber meint, dass der was böses im sinn hat, dann ist es doch normal dass man die polizei ruft. Die hätte ja auch selbst entscheiden können ob sie kommt oder nicht. Vorallem denke ich, dass die TE das nicht getan hätte, wenn sich nicht völlig allein zuhause gewesen wäre.

  • von SerenaEvans am 10.05.2012 um 10:48 Uhr

    Würde jeder wegen sowas die Polizei rufen, kann man demnächst wenn man wirklich abgestochen wird oder einbrecher im Haus hat erst mal zwei stündchen warten, da die Polizei kleine Mädchen trösten soll %-)

  • von LaraSiLu am 10.05.2012 um 10:45 Uhr

    Ich find, lieber einmal umsonst die polizei rufen, als zu spät. Ich mein, die ruft man ja selbst wegen bekloppten sachen wie zu lauter musik vom nachbarn.
    Wenn jemand bei mir nachts vorm fenster steht und sich komisch gegen die hauswand drückt, dann würde ich das auch nicht normal finden!
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, was man da zu suchen hat und selbst wenn er nen grund hatte, sicher ist sicher.

  • von Meine_Herrin am 10.05.2012 um 10:40 Uhr

    Ich wohn auch nicht am Bürgersteig, Erdgeschoss und finde es trotzdem normal.
    Der Herr dort hat wirklich rein gar nichts gemacht, ausser da rum zustehn und bei einen Geräusch aufzusehen. Das ist jetzt wohl das stichfeste Indiz für eine Straftat oder nur die Planung einer Straftat?
    Das man sich da erschrecken kann, dagegen sagt hier auch keiner was. Aber gleich die Polizei rufen? Mit welcher rationalen Begründung?
    Da steht einer neben meinen Fenster? Der guckt zwar nicht rein und macht auch sonst nichts, aber DER STEHT DA.
    Und wenn sie nur Zuspruch will, was ich ehrlich gesagt bezweifel, sie wollte sich wahrscheinlich nur mitteilen, dann ist sie hier falsch. Das ist ein Forum und keine Kuschelecke. *schulterzuck

  • von SerenaEvans am 10.05.2012 um 10:34 Uhr

    dileila: Ich glaube jeder versteht hier das man in der situation erschrocken ist und Angst hat, aber die Polizei rufen?
    Die sind für Verbrechen da!
    Soll ich jetzt jedes mal die polizei rufen wenn ich einen Horrorfilm sehe und Angst habe?
    der Typ hat nicht mal reingeschaut, was soll also die Anklage sein?
    Polizisten haben echt wichtigeres zu tun.
    DAS finde ich ist das überzogene an der Sache.

  • von dileila1 am 10.05.2012 um 10:25 Uhr

    bin remedy´s meinung
    die anderen können mir nicht erzählen sie würden es normal finden wenn auf einmal jemand vorm fenster steht, wenn du eben nicht an nem bürgersteig wohnst. ich finds echt blöd, dir gings mies und du warst aufgewühlt und bekommst dann auch noch eins aufn deckel und gesagt du übertreibst…

  • von Feelia am 10.05.2012 um 09:39 Uhr

    ich sehs genau wie meineherrin…

  • von Meine_Herrin am 10.05.2012 um 09:28 Uhr

    Nachts bei Regen an einer geschützten Stelle und guckt erst, als eine an die Scheibe klopft.
    Wenn ich auf jemanden warte und es regnet, dann such ich mir auch eine geschützte Stelle. Ist doch logisch. Und keiner schreibt das es fernab eines Fußweg war, nur das eben der Herr dort nicht auf den Fußweg stand. Genauso wie dort steht, das der Herr erst geschaut hat, als sie eben so irrational gegen die Scheibe klopft.

  • von SerenaEvans am 10.05.2012 um 09:26 Uhr

    Na ja laut ihrem Text hat er ja nicht reingesehen…
    Klar ist man erschrocken und kontrolliert dann zwei Mal Türen und Fenster… Aber Polizei rufen finde ich extrem übertrieben, immerhin hat er nichts gemacht.
    Ich würde eher vermuten er versteckt sich, vor was auch immer.

  • von Meine_Herrin am 10.05.2012 um 08:18 Uhr

    Nichts gemacht. Da steht halt einer, und?
    Darf man nachts nicht mehr irgendwo stehn? Gibts jetzt neuerdings neue Regeln a la “wer noch nach 23 Uhr unterwegs ist oder irgendwo steht, das ist ein kranker Psychopath”?

  • von Mewchen am 10.05.2012 um 08:17 Uhr

    man kanns auch übertreiben…

  • von Meine_Herrin am 10.05.2012 um 08:03 Uhr

    He? Was geht denn bei dir ab?
    Da steht jemand neben deinen Fenster, macht nichts, schaut nur als du wie eine Blöde gegen die Scheibe klopfst und das Rollo runtermachst….Ja…irgendwo stehn und nach einen Geräusch schaun, das ist definitiv ein Psychopath. Das MUSS man unbedingt die Polizei rufen, die haben ja sonst nichts besseres zu tun.
    -.-

  • von Goldschatz89 am 10.05.2012 um 07:51 Uhr

    Also er ist ja nur mitm rücken zur wand gestanden und hat dich ja nicht ununterbrochen angeschaut oder? So wie ich das verstanden habe hat er dich ja erst angeschaut, als du mit der rollo auf dich aufmerksam gemacht hast? Vielleicht hat er sich selbst erschreckt?
    Ich würde jetzt auch mal ruhig bleiben. Vielleicht kannst du ja heute Abend bei deinem Freund schlafen? Ich würde auch die Rollos drunten lassen heute.
    Falls er nochmal kommt unbedingt nochmal die polizei rufen.

  • von HoneyKiss am 10.05.2012 um 07:32 Uhr

    lebst du noch?

  • von guteLauneeee am 10.05.2012 um 02:24 Uhr

    indem du gegen die scheibe geklopft hast und die rollos runter und dann noch die polizei gerufen hast, wirste ihn sicher verscheucht haben. denke nicht, dass du noch angst haben musst. hast ja alles richtig gemacht um ihn zu verscheuchen und der sieht ja nun auch, dass du dich nicht ängstlich verkrochen hast, sondern aktiv gegen ihn vorgegangen bist. so typen kriegen da schon genug schiss.

  • von PinkCat am 10.05.2012 um 01:25 Uhr

    bohh so kranke wixer kotzen mich an! mach alle fester zu! und die tür auch gut verschließen! gut das du ein hund hast! der bellt dan schon wenn was nicht stimmt! hast du ein pfefferspray?? denn nicht in notfall tus auch ein haarspray oder deo!
    klingt jetzt zwar psycho aber leg dir auch irgendwo hin ein messer!
    aber ich glaube nicht das er nochmal wieder kommt, wenn er in der nähe war hat er bestimmt die polizei gesehen!
    alles gute! sei stark!!!!

  • von CaNeY90 am 10.05.2012 um 00:50 Uhr

    Danke für deine Antwort 🙂 Ja stimmt muss kein Psychopat sein aber vor meinem Fenster ist Erde und Steine und davor Büsche also kein Gehweg :-/ warum sollte da einer mit dem Rücken an der Wand GENAu neben meinem fenster stehen :-(( werde paar lustige Sachen gucken dann iwann versuchen zu schlafen..

  • von Alextchu am 10.05.2012 um 00:39 Uhr

    Nur, weil er in dein Fenster ein mal reingeschaut hat, muss er noch lange kein Psychopath sein -.-

    Aber ich verstehe deine Angst. Versichere dich, dass deine Türen und fenster geschlossen sind und dass die Rollos unten sind. Lass am besten mindestens in einem Zimmer das Licht an.
    Wahrscheinlich wirst du jetzt nicht schlafen können. Also lenke dich mit einem Film ab (kein horrorfilm! ;D). Stells aber nicht zu laut.
    Vielleicht verbringst du die Nacht im Wohnzimmer und nimmst ein Telefon und einen Messer mit? Zur Sicherheit 🙂