HomepageForenKummerkastenMein Freund hat mich geschlagen.

Mein Freund hat mich geschlagen.

bfeenlnioxam 14.08.2012 um 21:19 Uhr

Hey. Der Titel ist auf den ersten Blick wahrscheinlich etwas schockierend aber so ist es nun mal.
Ich bin seit über einem Jahr und 6 Monaten mit meinem Freund zusammen und sind auch echt glücklich miteinander, gut auch wir haben Streit und Auseinandersetzungen wie jedes andere Paar auch aber gestern war das erste mal, dass er mich geschlagen hat. Es waren glaube ich 1 oder 2 Ohrfeigen ich hab es erst gar nicht richtig wahrgenommen. Ich bin dann aus dem Zimmer gegangen, weil ich angefangen habe zu weinen und ich wollte nicht, dass er das sieht, als ich wieder zurück kam hat er sich bei mir entschuldigt und mich gefragt, ob es sehr weh getan hat, er nahm mich auch in den Arm und ich merkte, dass es ihm leid tut.

Ich bin nur bisschen im Konflikt mit mit selbst, weil nen Kumpel hat mir mal gesagt, wer einmal ne “Frau“ schlägt wird es immer wieder tun. Ich weiß nicht, ob er damit recht hat ich mein, wenn man merkt, dass es falsch ist tut man das doch nicht nochmal oder.?

Nutzer­antworten



  • von OrchidFreak am 16.08.2012 um 23:15 Uhr

    du solltest dich von ihm trennen…
    mein ex hatte auch solche tendenzen….ich kann mich noch ganz gut erinnern – ich habe nur witze gemacht und er nahm mich fest an den handgelenken und hat sie mir fest verdreht bis ich angefangen hab zu weinen…..und das zweite mal hat er mich aufs bett mit voller wucht aus bett gestoßen und meinte: “das nächste mal hau ich dich gegen die wand”….
    ich habe daraufhin schluss mit ihm gemacht… es war eine gute entscheidung…danach hörte ich nur, dass er eine 16jährige geschwängert hat und wie sie im 7 monat war, hat er sie geschlagen…..
    also trenne dich von ihm, bevor es zu spät ist… egal wie sehr es ihm leid tut…. es wird immer wieder passieren….

  • von KleinTiger am 15.08.2012 um 21:13 Uhr

    Renn solange Du noch kannst. Das ist wirklich nicht akzeptabel, und langfristig unter Umständen auch mal gefährlich (muss nicht bei Ohrfeigen bleiben). Und er sollte eine Therapie machen (und nein, das ist kein Grund bei ihm zu bleiben, wenn er verspricht sich zu ändern oder ähnliches)

  • von ashanti187 am 15.08.2012 um 20:39 Uhr

    das ist doch typisch: zuschlagen und dann bereuen… aber wie du siehst, hat das nix geändert – er hat wieder zugeschlagen.

    da gibts nur einen weg: trennung. er wirds immer wieder tun….

  • von elvi07 am 15.08.2012 um 19:24 Uhr

    Hallo
    Ich kenne das, hab leider mit EX 10 Jahre verheiratet, nur leider hat er sich nicht geändert. Er schlug mich mehrmals, nur eine hilft dir Ihn anzeigen bei der Polizei und trennen.-.

  • von seincanim am 15.08.2012 um 19:06 Uhr

    ja den spruch kenn ich auch. aber war ja nur eine ohrfeige.
    klar kanns mal wieder vorkommen, denk kann bei jeden mann passieren. bedeutet aber ja nicht zwingend das es jedesmal schlimmer wird.

  • von Smeesy am 15.08.2012 um 16:08 Uhr

    respektlos,. würde ich beenden

  • von Bibi1908 am 15.08.2012 um 13:24 Uhr

    Ich an deiner Stelle würde auch SOFORT das weite suchen. Mir gings selbst mal so. Es fing auch mit ner Ohrfeige an. Ging soweit das ich wirklich Angst hatte mich zu trennen…. Habs dann aber geschafft und bin heilfroh drum.
    Das ganze hat mich irgendwie auch stärker gemacht, aber ich habe daraus auch gelernt. Ein Schlag und ich würde nicht mehr verzeihen.
    Es gab eine Grenze, die hieß Gewalt… Er hat sie überschritten ohne wirkliche konsequenzen…. Er wirds wieder tun. Die Hemmschwelle ist ja nun weg. Er weiß nun, er kann es mit dir machen und du verzeihst ihm wieder.

    Egal worum euer Streit ging oder wie weit du ihn provoziert hast, er muss sich unter kontrolle haben… Wenn er nicht weiß wohin mit seiner Wut, soll er eben Sport machen oder was weiss ich, aber NIEMALS eine Frau schlagen, erst recht nicht die Frau, die er liebt.

    Du hast jetzt von vielen die Meinung gehört, was du schlussendlich draus machst, ist deine Sache.

    Alles gute.

  • von Feelia am 15.08.2012 um 10:19 Uhr

    nochn nachtrag dazu von mir:auch wenns dich nicht mehr interessieren sollte,was aus ihm wird (aber vllt hilft dir das ja,von ihm loszukommen):auch für ihn ist es das beste,wenn du die absolut richtige konsequenz aus seinem fehlverhalten ziehst und ihn abschießt!er muss spüren-nicht nur gesagt bekommen-dass sein verhalten grundfalsch war,dass sich das niemand erlauben kann und dass er dadurch menschen verliert.
    werden so jemandem keine grenzen gesetzt,wird er sich auch nicht ändern..warum auch,derjenige sieht ja dann `ich kann mir alles erlauben!hat ja eh keine folgen..!´

  • von BarbieOnSpeed am 15.08.2012 um 10:14 Uhr

    egal, ob er es wieder tut oder nicht. du kannst ihm doch nicht mehr vertrauen, was macht das also für einen sinn? du wirst immer diese situation im kopf haben…

    wie ist es denn dazu gekommen? hast du ihn so heftig provoziert?

  • von grinsl am 15.08.2012 um 09:55 Uhr

    Man merkt total dass ihr glücklich miteinander seit…
    ernsthaft: Ich würde mich SOFORT von ihm trennen, ohne nochmal mit ihm zu reden. Geschlagen zu werden, auch wenn es “nur” eine Ohrfeige war, ist für mich das allerletzte und ich würde mir sowas auf keinen fall von meinem Freund bieten lassen, ich würde mich an deiner Stelle sofort von ihm trennen!!

  • von Angelsbaby89 am 15.08.2012 um 08:15 Uhr

    “und sind auch echt glücklich miteinander,”

    Ja das merkt man. Trenn dich bitte sofort.

  • von sonni77 am 15.08.2012 um 08:15 Uhr

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Geh jetzt, denn nachher ist es vielleicht zu spät und du steckst da schon so tief drin, dass du dich immer wieder und immer heftiger schlagen lässt. Ich finde auch, dass Schläge in einer Beziehung nichts zu suchen haben, egal ob sie von dem Mann oder von der Frau ausgehen, es ist grundsätzlich nicht okay.

  • von Feelia am 15.08.2012 um 07:09 Uhr

    er hat sich nicht unter kontrolle,also klar wird sich das wiederholen,es sei denn,er begibt sich in therapie und tut aktiv was gegen sein problem!
    und joa die ganze sache wär ab jetzt für mich sein problem-weil ich ihn natürlich sofort verlassen hätte.

  • von Julianita am 14.08.2012 um 23:56 Uhr

    Ich bin bei vielen Dingen bereit, zu verzeihen, noch eine Chance zu geben etc…aber bei Gewalt hörts auf. egal ob körperlich oder psychisch…was auch immer der Grund für euren Streit war, es war KEIN grund, körperliche Gewalt anzuwenden, dafür kann ich meine Hand ins Feuer legen, denn es gibt meiner Meinung nach in einer Liebes(!)-Beziehung überhaupt gar keinen Grund für Gewalt. ich finde, dass das ein riesiger Vertrauensbruch war, und ich kann dir nicht sagen, ob du dich trennen, oder bei ihm bleiben sollst, das ist allein deine Entscheidung. Aber wenn du dich entscheidest, bei ihm zu bleiben, dann bitte nicht aus dem Grund, dass du dich nicht trennen “kannst”. Sondern nur dann, wenn du wirklich glaubst, dass sich dein Vertrauen zu ihm wieder aufbauen lässt. Und das liegt zum größten Teil an ihm, er muss dir zeigen, dass er es wirklich zu tiefst bereut, dass es ein einmaliger, riesiger Fehler war, und dass das nie nie nie wieder vorkommt.

  • von Jasmin05 am 14.08.2012 um 23:36 Uhr

    Schau ob es nochmal dazu kommt wenn ja. würde ich mich sofort trennen. und sprich auch mit ihm und sag ihm das das ein ding ist was man absolut niemals tuen sollte…!!
    Viel Glück, du wirst schon das richtige tun.. 😉

  • von maoamii am 14.08.2012 um 23:13 Uhr

    Und tschüss…da wär ich weg!!! und hallo, du wolltest nicht,dass er sieht wie du weinst!!! Gehts noch? und ich glaueb dein kumpel hat Recht, einmal ne Frau geschlagen wird ers wieder tun..hab zwar selbst zum glück nie die Erfahrung gemacht, aber schließ mich den anderen an, denk einfach an dich…

  • von arizona_icetea am 14.08.2012 um 23:02 Uhr

    Ich stimme den anderen hier völlig zu. Es wäre in dem Fall wirklich am Besten FÜR DICH, ihn zu verlassen. Es lohnt sich nicht, zu warten bis er nochmal zuschlägt! Auch wenn es ihm Leid tat; wenn er sich das eine Mal nicht kontrollieren konnte, wieso sollte er das beim nächsten Mal?

  • von Aaayla am 14.08.2012 um 22:50 Uhr

    und warum hat er das gemacht?

  • von Liebelle am 14.08.2012 um 22:50 Uhr

    Stimme den anderen zu. Ich hab auch mal gedacht, sowas kommt nur einmal vor. Aber als es dann doch das dritte Mal passiert ist, hab ich Schluss gemacht. Das hatte ich mir vorher auch schon so vorgenommen. Und das war auch viel besser für mich, die Beziehung war total krank.

  • von mali_andjeo am 14.08.2012 um 22:31 Uhr

    Wem einmal die Hand ausrutscht, dem wird es wieder passieren. Das ist leider so, es gibt einfach Menschen, die sich nicht unter Kontrolle haben in Stress oder Konfliktsituationen. Trenn dich, du willst doch nicht den Rest der Beziehung damit verbringen Angst davor zu haben, dass sowas nochmal passiert.

  • von hexe0712 am 14.08.2012 um 22:27 Uhr

    Ich war auch mal mit einem Mann zusammen, der gewalttätig war. Er hat mich auch mehrmals angegriffen. Am Anfang war es “nur” ein derbes anfassen, irgendwann waren es dann richtige Schläge, irgendwann sogar mit der Faust ins Gesicht. Ihm tat es hinterher auch immer wahnsinnig leid, er hat vor mir gekniet und sich unter Tränen entschuldigt. Ich hab mich lange zeit nicht getrennt, aus verschiedenen Gründen. Irgendwann war ich völlig fertig mit den Nerven, bin jedes mal total zusammen gebrochen, wenn wir nur ne kleine Meinungsverschiedenheit hatten. Ich hab es dann vor etwas über einem Jahr glücklicherweise geschafft, mich zu trennen. Ich träume noch immer sehr oft von ihm und dem, was er mir angetan hat und wache dann z.T. schreiend und weinend auf.
    Bitte lass nicht zu, dass dein Freund dich so fertig macht. Ich denke auch, wenn einmal diese Grenze überschritten ist, wird sie auch wieder überschritten – entschuldigungen hin oder her. Du solltest dich trennen. Du könntest ja die Option offen lassen, dass ihr es nochmal versucht, sobald er eine Therapie gemacht hat.

  • von Penelo am 14.08.2012 um 22:16 Uhr

    dein kumpel hat recht!

    dein freund sollte ne therapie machen, das beste für ihn und seine mitmenschen!

  • von redmoonlight1 am 14.08.2012 um 22:16 Uhr

    Ich würde jetzt nicht sofort schluss machen . Ich würde gucken ob es nochmal vorkommt. Wenn ja – sofortige Trennung !Sag ihm das auch.

  • von Clauditta am 14.08.2012 um 22:10 Uhr

    “… er sich bei mir entschuldigt und mich gefragt, ob es sehr weh getan hat”. Seelisch wahrscheinlich noch mehr als körperlich!
    Lass dir das nicht gefallen!!!

  • von specialEdition am 14.08.2012 um 21:55 Uhr

    Dein Kumpel hat recht. Wenn ein Mann sowas einmal tut, tut er es wieder. Das es ihm danach total leid getan hat, ist ein typisches Zeichen für solche männer. und deine theorie, das es es recht mehr tut weil er jetzt weiß, dass es falsch ist stimmt leider nicht. solche Menschen wissen generell, das es falsch ist Gewalt anzuwenden- aber sie tun es, weil sie in rage und Aggression nicht mehr klar denken . Deshalb entschuldigen sie sich auch danach so “lieb” weil sie wissen, dass sie scheiße gemacht haben. Trotzdem ist das fürdich sehr gefährlichund du solltest ihn wirklich verlassen. Es wird nicht besser werden, sondern immer schlimmer. Und ich rate ihm zu einer Therapie.
    Alles gute!

  • von mondenkind89 am 14.08.2012 um 21:54 Uhr

    trenn dich. auch wenn es ihm jetzt leid tut wird er es höchstwahrscheinlich bei der nächsten gelegenheit wieder tun. und selbst wenn nicht-ich könnte das meinem freund nicht verzeien!

  • von DieTante01 am 14.08.2012 um 21:46 Uhr

    trenn dich und mach dich nicht unglücklich! sowas sollte man nicht verzeihen, er wird es mit sicherheit wieder tun. auch wenn es ihm leid tut, lasse dich nicht darauf ein. beim nächsten mal tut`s ihm dann auch wieder leid etc … auf jeden fall den schlussstrich ziehen!

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund wurde von seiner Exfreundin geschlagen Antwort

Sanjakitz am 13.08.2015 um 00:30 Uhr
Hey mich beschäftigt das schon lange ,bin nun ein halbes Jahr mit meinem Freund(27) zusammen und er wurde von seiner Exfreundin geschlagen. Hab von seinen Freunden erfahren das sie ihm mit den Autoschlüssel...

Mein Freund hat mich geschlagen, was soll ich machen ? Antwort

Mimi97 am 16.09.2014 um 14:15 Uhr
Hallo , Ich bin 16 Jahre alt und mein Freund 17 und wir sind schon 1 Jahr und 9 Monate zusammen. Während unserer Beziehung kam es öfter mal zu heftigeren Streitigkeiten und er da schon aggressiv geworden ist und...