HomepageForenKummerkastenMit den Nerven am Ende! Starke Unterleibschmerzen und starke Regelblutung (meist mit starkem Gewebe abgang) HILFE!!!

Mit den Nerven am Ende! Starke Unterleibschmerzen und starke Regelblutung (meist mit starkem Gewebe abgang) HILFE!!!

pipmatziam 02.01.2010 um 01:18 Uhr

Hallo Mädels..

Ich brauch eure Hilfe..Ich bin mit den nerven so gut wie am Ende..

Am Montag 28.12.2009 fing alles an..ich wollte am abend mit meinem Freund zu meiner besten freundin und fühlte mich schon sehr komisch..auf dem weg dort hin über kammen mich starke schmerzen im Unterleib vom Rücken bis in die Beine, sowie als wenn ich meine Tage bekäme, doch die hatten ja noch 1 1/2 wochen zeit..eigentlich..als ich bei meiner freundin war schmiss ich mir ne schmerz tablette ein damit der abend eventuell nicht ganz kippt..es ging auch dann..als ich dann wieder daheim war und 2 stunden geschlafen hab überkam mich der schmerz wieder..und das in doppelter ausführung..ich habe geweint und wusste mir nicht anders zu helfen als meine Mutti anzurufen die eine Etage weiter unten wohnt..sie kam gleich hoch und hat mit mir zusammen beratschlagt..wir sind auf die idee gekommen ob es vllt. eine Niren entzündung ist..da ich die vor 2 jahren auch schon mal hatte so schlimm..wir sind dann auch gleich um 9 zum arzt und der hat urin genommen und gemeint es sind entzündungszellen drin..aber ich hab schon lange was mit den niren immer mal wieder gehabt nichts schlimmes wie damals..sie hat auch nichts weiter untersucht nicht mal ultraschall oder so…auf jedenfall ging es mir dann am dienstag weiterhin so schlecht..und mittwoch früh kam dann eine überraschung..MEINE TAGE waren da…aber warum?die hatten noch zeit…ich hab mit meiner mutti geredet und mit meiner oma da ich da schon sehr beunruhigt war sie sagten es komme eventuell von der wärmflasche die tag und nacht an meinem körper kleppte gegen die schmerzen..oder vllt. das antibiotoka..okay..doch es wurde immer schlimmer..die schmerzen unertreglicher und dann die letzte nacht als ich aufwachte und auf toilette wollte und mir (entschuldigt bitte das es jetzt so ekelhaft wird) mir das blut die beine runter lief..ich rante auf wc und wollte den o.b. wechseln doch der brachte nur dicke dunkelrote gewebe klumpen zum vorschein..ich hab geweint und angst bekommen aber nichts weiter gesagt..auch meinem freund nicht..heute früh erzählte ich es meiner mutter die sehr erschrocken war..doch die feiertage zwingen uns ruhig zu bleiben..kein arzt und das auto geht durch die kälte auch nicht..nun sitz ich hier mit schon innerhalb von 1 stunde 3 gewechselten o.b`s und weine und weine und weine..ich habe angst vor dem was in meinem körper vorsich geht..ich habe viele theorien was es vllt. ist…fehlgeburt eines Kindes welches ich nicht wusste das es in mir lebt…vllt. aber auch eine entzündung…zyste…krebs…

Ich kann nicht mehr und bin am ende..ich hab einfach nur ANGST!

Könnt ihr mir helfen?

Danke!

Nutzer­antworten



  • von lauramendes92 am 07.11.2013 um 00:07 Uhr

    Ich hab starke Bauchschmerzen und unterleib schmerzen und vor kurzen hat ich bisschen blut aber es ist weg was kann es sein… bitte umein rat… dank

  • von lauramendes92 am 07.11.2013 um 00:05 Uhr

    Ich hab ein frage… ich habe starke unterleib schmerzen und kräfe am unterleib bauch und rücken und heute hatt ich bisschen blut aber dann war es wieder weg was kann es bitte sein… bitte um rat

  • von herzensfrau27 am 01.03.2010 um 21:47 Uhr

    du solltest sofort ins krankenhaus fahren ruf die 19222 an die kommen ganz schnell klingt für mich wie ne fehlgeburt

  • von TALYSA am 04.01.2010 um 14:47 Uhr

    das hört sich stark nach einer fehlgeburt an, ich würde mal zum artz dringend gehen oder mal googeln. lg

  • von JustSweet am 04.01.2010 um 14:43 Uhr

    geh zum arzt, dort wirst du am sicherlichsten gut aufgeklärt, ich hoffe es ist nichts gefährliches!!!
    lg und viel glück wünscht dir anna.

  • von pipmatzi am 04.01.2010 um 14:33 Uhr

    Hallo,
    danke für eure netten Komentar zu meinem Eintrag..

    Ich war im Krankenhaus und hab mich untersuchen lassen, sie haben nichts festgestellt und wissen nicht was die ursache dafür war.
    Mittlerweile gehts mir wieder gut, ich bin zwar noch einige tage krankgeschrieben, falls nochmal etwas auftritt aber ansonsten ist alles wieder gut.

    Liebe Grüße pipmatzi

  • von DrFreakiiH am 02.01.2010 um 17:27 Uhr

    diese gewebeklumpen sind eigentlich nichts anderes als geronnenes blut
    (weis nicht obs jemand andres geschrieben hat,habs mir nicht durchgelesen srry^^)

    mach dir nicht so einen stress, versuch ruhig zu bleiben
    erzähl deinem freund was davon,denn der kann dir da bestimmt auch helfen.
    aber lass dich aufjedenfall abchecken

  • von fiorucci23 am 02.01.2010 um 15:26 Uhr

    du arme das einzige was du tun kannst ist einen arzt aufsuchen aber schnell! nur der kann dir schnell und effektiv weiterhelfen!
    ich wünsch dir eine gute besserung!

  • von Nine_ am 02.01.2010 um 15:21 Uhr

    Teilweise kann es vorkommen, dass die Blutungen sehr stark ausfallen und viel Gewebe auf einmal abgeht – das hatte ich vor einigen Jahren auch mal.
    Tut mir sehr leid für dich und kann ich mir gut vorstellen, wie sehr dich das erschreckt und beunruhigt. Bitte suche recht bald einen Arzt auf. Für die Zeit solltest du dir erstmal Schmerzmittel besorgen, am besten Ibuprofen oder Dolormin für Frauen.

    Ich hoffe du hast keine Apirin genommen? Denn das könnte die Blutungen verstärken.

    Gute Besserung!

  • von Bellybuttonkiss am 02.01.2010 um 14:00 Uhr

    Ich rate dir sofort ins Krankenhaus zu gehen. Allein schon zu deiner Beruhigung. Wenn wirklich auch Krankenwagen anrufen. Mit so was ist nicht zu spaßen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
    Ich wünsch dir eine gute Besserung. Und mich würde es auch interessieren, was das war.

  • von Sonnenschein191 am 02.01.2010 um 11:28 Uhr

    Krankenwagen

  • von salia011 am 02.01.2010 um 10:52 Uhr

    ja das mit den binden wollte ich auch vorschlagen… ist zwar ein bissl ekelig aber so kanst du auch besser kontrollieren ob sich an der konsetens was geändert hat. außerdem würde ich noch sagen das du vllt die wärmflasche mal weg lassen solltest… naja der arzt wird dir schon erklären was du machen kannst und was nicht
    Viele liebe Grüße & gute Besserung wünsch ich dir

  • von Murielle00 am 02.01.2010 um 03:39 Uhr

    Hey brauchst nicht traurig sein, das wird schon!
    Das selbe hatte ich auch bzw manchmal immernoch aber bei mir haben die Ärzte mir nur zur Pille geraten,welche ich noch nicht nehme. Gegen die heftigen Schmerzen nehme ich jetzt Dolomin für Frauen und das mit der Blutung variiert bei mir. Zb das letzte mal hatte ich für ne Sekunde gedachte, dass ich an meinem Menstruationsblut verblute, weil ich innerhalb von Sekunden in meiner eigenen Blutlache stand. Das war echt das heftigste was ich je gesehen hab. Das mit den Gewebszellen etc ist auch nur eine Phase. Und ich lebe ja noch^^
    Trotzdem ein Arztbesuch ist nötig.
    Liebe Grüße & gute Besserung

  • von Hope85 am 02.01.2010 um 02:16 Uhr

    Ich hatte letzten Monat auch solche Blutungen (bei mir war das richtig schwallartig), allerdings hatte ich zuvor meine Periode schon! Ich bin noch am selben Tag zu meinem Gyn. gegangen, warum ich die Blutungen hatte konnte der Arzt mir auch nicht sagen, er meinte es könnte viele Ursachen haben z.B. Hormonstörungen, Schilddrüse usw.! Am besten ist wenn Du so bald wie möglich, das von einem Arzt abklären lässt. Ich wünsche Dir gute Besserung glg. Hope

  • von useless_mind am 02.01.2010 um 02:03 Uhr

    Hi! Nicht mehr länger warten und dich selbst quälen, sondern irgendwie (Rettung, Rotes Kreuz, wenns nicht anders geht) ab ins Krankenhaus deines Vertrauens und abklären lassen!

  • von natsuki28 am 02.01.2010 um 01:59 Uhr

    ich hoffe du bist mittlerweile schon zum arzt gegangen& dass das ganze nichts schlimmes ist. UND DASS ES DIR BESSER GEHT !!

    das ganze klingt ziemlich übel, meine freundin hatte auch mal so was ähnliches gehabt. sie hatte ihre tage über 4wochen lang und musste ins krankenhaus, da sie zu viel blut verloren hat.

  • von Berry_Baby am 02.01.2010 um 01:55 Uhr

    ich finde aber schon, das ihre Blutung ziemlich plötzlich kommt! Und das mit den vielen Gewebeklumpen und viel Blutverlieren , das ist nicht normal! Kann sein das du ein myom hast, das sind so Wucherungen in der Gebärmutter, die können auch “abgehen” und dann passiert sowas! Man verliert viel bis sehr viel Blut und da gehen auch “Zellklumpen” ab. Myome sind zwar gutartig, aber wenn du zuviel Blutverlierst, kann das efährlich sein!

  • von Lonanie am 02.01.2010 um 01:42 Uhr

    Ab ins Krankenhaus. An deiner Stelle würde ich echt schnell handeln. Bitte fahr sofort ins Krankenhaus oder spätestens morgen früh. Viel Glück und gute Besserung.

Ähnliche Diskussionen

Meine Freunde nerven mich Antwort

Joylover3499 am 23.03.2015 um 13:32 Uhr
Hallo Leute, ich weis, dass hört sich jetzt komisch an und ich weis selber nicht genau woran es liegt, aber meine Freunde nerven mich oft einfach mit den kleinsten Dingen, die sie tun. Manchmal denke ich mir einfach...

Starke Stimmungsschwankungen vor der Periode Antwort

stilettogaga am 20.11.2010 um 16:05 Uhr
Ich (17) weiß irgendwie nicht so wirklich ob das normal ist, heute ist mir das erste Mal so richtig aufgefallen wie unerträglich ich vor der Periode. Ich bin von mir selbst angenervt. Ich hab seit paar Stunden so...