HomepageForenKummerkastenSchlafen ist anstrengend:/

Schlafen ist anstrengend:/

maeh_linaam 26.03.2012 um 12:11 Uhr

Hey :] schon seit längerer zeit bin ich total kaputt wenn ich aufwache und hab oft einen kopf wie nach dem trinken:P das ist fast nur wenn ich träume, und ich träume viel verschiedenes verdrehtes zeug, aber gar nicht unbedingt alpträume, einfach nur ein bisschen verrückt:P woran liegt das und was kann man dagegen machen?
Danke schonmal im voraus für die antworten:)

Nutzer­antworten



  • von BelleRomania am 28.03.2012 um 10:47 Uhr

    wenn ich in einer Tiefschlafphase aufwache gehts mir genauso. Also wenn ich nur kurz schlafe, eine Std. z.B. und dann aufwache, bin ich total fertig

  • von Vampress am 26.03.2012 um 20:44 Uhr

    klingt blöd und ist auch nicht für jeden was: vor dem schlafen kiffen
    wenn man gekifft hat, träumt man oft nichts
    also wenns an den träumen liegt, dass du immer so gerädert bist, dann würde ich dir das empfehlen ;D

  • von cocokisses am 26.03.2012 um 14:58 Uhr

    Deine Überschrift hat mich echt stutzig gemacht… Dachte nur “wie kann schlafen denn anstrengend sein?” . Aber das klingt natürlich schon sehr heftig. Dann solltest du das mit dem “traumtagebuch” wirklich mal probieren!

  • von haylie506 am 26.03.2012 um 14:44 Uhr

    Schreib mal all dieses wirre zeug im kopf auf, am besten jeden tag! das hilft das du regelmäßig träumst und dann setzt sich das wirre zu was logischen zusammen. Ich führ`n traumtagebuch, seitdem schlaf ich meist wie ein stein 😉

  • von JassPink am 26.03.2012 um 13:13 Uhr

    ThePurpleMary hat recht schlaftabletten müßen wirklich nicht sein
    zudem manche ärzte das viel zu früh verschreiben
    versuch doch einfach in deinem schlafzimmer eine ruhige atmosphäre zu schaffen raus mit dem elktrokram und den pflanzen keine intensiven gerüche (wie duftkerzen) und verdunkel dein zimmer so weit wie möglich

    und schließlich beschäftige dich mit den dingen von denen du nur denkst das sie dich nicht so stark belasten oft liegt die ursache schon im kleinen

  • von ThePurpleMary am 26.03.2012 um 12:24 Uhr

    ja, das hat mein freund auch in letzter zeit, war dann beim arzt und der hat ihm direkt mal ne 20er packung schlaftabletten verschrieben, fand ich jetzt nicht so super mit 20 jahren schon tabletten zu schlucken und dann gehts einem besser, dieser gedanke gefällt mir nicht … also wie schon gesagt wurde, bedrückt dich was? hast du stress in der schule/arbeit oder auch privat? vielleicht kippst du einfach dein fenster mal über nacht, dann bekommt das gehirn auch genügend sauerstoff, könnte ja sein, dass du dann morgens nicht so durchn wind bist, aber ich hab da jetzt auch nicht so viel ahnung … vielleicht fragste mal nen arzt? 😉

  • von Heellove am 26.03.2012 um 12:16 Uhr

    kommt mir bekannt vor.
    ich glaube da kannst du nicht wirklich viel gegen machen. irgendwann vergeht das wieder.
    oder vielleicht hast du sorgen/kummer/irgendwas, was dich bedrückt?oder womit du dich nicht auseinandersetzen willst?

  • von maeh_lina am 26.03.2012 um 12:12 Uhr

    Fcckifsv

Ähnliche Diskussionen

!!Übelkeit vor und nach dem schlafen!! Antwort

Catharina00 am 18.12.2010 um 09:15 Uhr
Immer wenn ich abends zu Bett gehe wird mir immer sehr sehr schlecht (oftmals auch stärker wenn ich auf der seite liege) Einmal war es sogar so schlimm das ich geschwitzt,gezittert und schwindelanfälle hatte. Ich...

Warum hört man beim schlafen nichts??? Antwort

Erdbeerliix3 am 02.01.2009 um 18:57 Uhr
Hey mädels wollt mal wissen warum man beim schlafen eigtl nichts hört ich mein wenn man zum beispiel musik laufen hat un schläft dabei ein hört man die auch nich mehr woran liegt das ?