HomepageForenKummerkastenschlechte Erfahrungen mit Praktikum

schlechte Erfahrungen mit Praktikum

Lisomanoam 06.07.2010 um 18:41 Uhr

Hey Mädels!
Also mir geht es zur zeit nicht gut, da ich ein unbezahltes “freiwilliges” praktikum im krankenhaus mache.
das jetzt alle ferien haben und ich arbeiten muss, ist nich das schlimmste an der sache, sondern dass die leute da total unfreundlich zu mir sind, also die mitarbeiter. und ich stehe immer ganz alleine und niemand redet mit mir, sind ja alle im stress und wollen sich mit kleinen praktikanten nicht abgeben. in die pause muss ich auch immer alleine.

jedenfalls träume ich nachts schon vom krankenhaus und ich denke ständig dran, wenn ich dann endlich feierabend hab. es geht sogar soweit dass ich chronische magenschmerzen und unruhezustände deswegen hab, ich weiß auch nicht. mir ist zum heulen zumute, weil ich dort alles so schrecklich finde und die zeit einfach nicht umgeht…

ich weiß, klingt alles ziemlich albern, aber könnt ihr mir irgendwie helfen?
vielen dank :-*

Nutzer­antworten



  • von Lisomano am 06.07.2010 um 20:47 Uhr

    danke für eure aufmunternden worte leute! ich meine, meine freunde und familie sagen mir das gleiche, aber es is iwie auch schön es von außenstehenden zu hören. iwie beruhigt es mich auch, dass es nich nur mir so geht, bin nämlich so ne person, die alles persönlich nimmt, wenns mal ärger gibt oder so.

  • von Grizel am 06.07.2010 um 20:03 Uhr

    @Snowbicuit: deine antwort ist sooo aufbauend!! obwohl sie nicht an mich ist, haha ^^ ich zieh die 3 wochen auch durch!

    @lisomano: gemeinsam packen wir das!

  • von Snowbiscuit am 06.07.2010 um 19:58 Uhr

    Die 2 Wochen kriegst du hin. Reiß es einfach Tag für Tag ab, freu dich, wenn was Nettes passiert und lass es sonst irgendwie an dir vorübergehen. Denk dir, dass du die Leute in zwei Wochen nicht mehr siehst, wenn sie dich ganz schrecklich nerven. Ich hab vor vier Jahren auch ein freiwilliges Praktikum im Krankenhaus gemacht und die Leute waren zwar meistens ganz nett, aber manchmal wars schon ziemlich schwierig… wenn alles zackzack gehen musste, du schnell irgendwelche Sachen zusammensuchen musstest, aber nicht mehr genau wusstest, was jetzt wo aufbewahrt wurde und du genau gemerkt hast, wie genervt die waren, weil es bloß wegen dir nicht so schnell ging wie sonst. Aber was solls? Lenk dich in deiner freien Zeit mit irgendwelchen schönen Sachen ab und freu dich, wenns in zwei Wochen vorbei ist. Vielleicht wird es ja auch noch besser. 🙂

  • von Grizel am 06.07.2010 um 19:50 Uhr

    AHHH eine leidensgenossin! Willkommen im Club! ich mach auch ein freiwilliges praktikum.. sogar 3 wochen! .. die waren gestern noch alle ntt und heute voll aggro drauf.. ich muss die drecksarbeit machen. aber ist ja klar..

    sehs so: ist ne erfahrung und 2 wochen gehen ruckzuck rum

  • von cloudyleinchen am 06.07.2010 um 19:35 Uhr

    Also 2 Wochen geht doch! Das hälst du schon durch.
    Ist natürlich echt blöd,wenn die Leute da so sind,aber zieh das Ding da einfach durch. Scheiße ist,wenn man im Praxissemester,was ich machen darf und zwar 2 an der Zahl, einen scheiß betrieb erwischt und dort 21 wochen bleiben muss! Da kannste auch nicht einfach mal abbrechen.

  • von Lisomano am 06.07.2010 um 19:01 Uhr

    es geht nur zwei wochen, aber abbrechen kann ich nicht, muss das machen für meine weiter ausbildung, die ich im august anfange.

    naja, hätte nicht gedacht, dass es vielen so geht. wie ich das das mitbekomme, sind die zu den azubis und so nett, aber die kennen sie ja auch schon einige jahre. und ich kann halt noch nix so wirklich, das sind meine ersten erfahungen die ich mache, deshalb.

    aber das es so schlimm wird, hätte ich nicht erwartet…

  • von ColorsOfLife am 06.07.2010 um 18:52 Uhr

    klingt vll hart, aber das ist mit fsjlern und schülern das gleiche. lass es dir einfach sonst wo vorbei gehen.
    oder brich das praktikum einfach ab, du bist doch zu nichts verpflichtet.

  • von himbeereis am 06.07.2010 um 18:49 Uhr

    wie lange geht dein praktikum denn noch?

  • von himbeereis am 06.07.2010 um 18:48 Uhr

    wie lange geht dein praktikum denn noch?

  • von londinium am 06.07.2010 um 18:46 Uhr

    es mag auch albern klingen, aber ich höre das oft, gerade fsjler und praktikanten erzählen sehr ähnliche dinge, wie du, über die arbeit und das personal im krankenhaus. es geht also nicht nur dir so, und nicht aufgeben.♥

Ähnliche Diskussionen

Unwohlsein im Praktikum Antwort

NanoLand552 am 11.06.2018 um 14:21 Uhr
Hallo Leute 👋🏻 Diese woche habe ich zu arbeiten begonnen und es geht mit desswegen ziehmlich schlecht. Ich arbeite nun seit einer Woche und fühle mich sehr unwohl im Betrieb die Mitarbeiter sind nicht besonders nett...

Grundlos schlechte Laune? Antwort

dekeks am 24.04.2011 um 15:38 Uhr
Also ich weiß auch nicht... eigentlich gibt es im Moment kaum Grund sich zu beschweren eigentlich läuft alles prima... Uni klappt gut, meine Kommilitonen sind nett, ständig melden sich alte sowie neue Bekannte ob ich...