HomepageForenKummerkastenSein Aussehen gefällt mir nicht :(

Sein Aussehen gefällt mir nicht 🙁

AnnDiamondeam 05.03.2012 um 02:33 Uhr

Hallo,

ich brauch euren rat, es gibt jemand den ich sehr mag, er ist auch ziemlich verliebt in mich aber ich mag sein aussehen nicht, würde seinen körper gerne begehren..aber..ja..ich finde nichts…;( u ich schäm mich auch etwas in der öffentlichkeit, ich wünschte mir diesen menschen in einer anderen Hülle aber solche gedanken sind doch gemein, oder? was soll ich jetzt tun? In einer beziehung würde das immer stören…oder soll ich auf äußere veränderung hoffen u bisschen “leiten”?
Lg

Nutzer­antworten



  • von AnnDiamonde am 07.03.2012 um 21:59 Uhr

    Hey Mädels, also erstmal danke für die vielen Antworten 🙂 Gewicht, Größe, Gangart, Stil, Bleiche..da wäre schon viel zu ändern u das find ich einfach traurig, weil ich sonst weiß, er ist ein guter Kerl, behandelt mich gut, Super vertrauensbasis..man kann man selbst sein usw. emotional sehr verbunden, aber eben körperlich nicht und dieses gespaltene sich emotional angezogen, körperlich aber eher abgestoßen zu fühlen, das ist so richtig gemein..ne gemeine kombi.. ich weiß nicht was ich tun soll 🙁 freundschaft geht auch in die hose, weil er mehr will..aber verlieren will ich diesen Menschen wirklich nicht..was soll ich also tun?

  • von Lelana am 06.03.2012 um 09:31 Uhr

    Du hast Dich einfach nicht in ihn verliebt – das ist das Problem!
    Ich lernte meinen Freund im Internet kennen – wir haben 6 Tage lang mehrere Stunden am Telephon verbracht und ich fing an, mich in seine Art zu verlieben.
    Ich kannte zwar Photos – aber live war er dann doch nicht sooo mein Typ.
    Und soll ich Dir was sagen? Ich war trotzdem von Anfang an in ihn verliebt und habe immer mehr seine Schönheit gesehen.
    Heutzutage, in einer ganz einfachen Situation, z. B. wenn er grad aus der Dusche kommt – da sag ich ihm, wie schön ich ihn finde – und das ist auch so…
    Was ich damit sagen möchte: Das Aussehen allein sollte nicht ausschlaggebend sein, aber Du solltest auch lernen, seine schönen Seiten zu sehen.
    Vielleicht hat er tolle Augen, einen schönen Mund, schöne Hände, ein schönes Lächeln – irgendwas muss es doch geben?!

  • von MeliMelo am 05.03.2012 um 20:32 Uhr

    also die meisten hier haben schon alles gesagt, wenn es nicht veränderbar ist dann würde ich es eher nicht tun, aber wenn du nach einer zeit merkst dass es nicht geht ohne ihn, dann hast du deine Antwort 🙂 und ich hab mal von einer Reportage gehört, dass sie den Typen auch vom aussehen ziemlich “schlimm” fand, aber als sie ihn kennen lernte merkte sie wie sexy und attraktiv seine Ausstrahlung doch war und dann gings auch ^^ viel glück 🙂

  • von Erdbi am 05.03.2012 um 18:58 Uhr

    Ich glaube der Spruch “Das Aussehen bestimmt wer zusammenkommt und der Charakter wer zusammen bleibt” bzw. “Aussehen ist die Eintrittskarte und der Charakter das Program” passt hier sehr gut.

  • von Maiglocke am 05.03.2012 um 17:53 Uhr

    Ich denk auch, das hat keinen Sinn. Für`s verlieben muss man sich doch auch körperlich attraktiv finden. Ist zwar schade, aber so oberflächlich sind wir Menschen halt.

  • von LinaBunny1 am 05.03.2012 um 16:46 Uhr

    Also bei mir ist es so, dass ein Typ nicht super gt aussehen muss, aber er muss mich, auch wenn ich nur an ihn denke, heiß machen können…
    Zum Beispiel ist es bei mir so, dass wenn ich es mir selber mache ich tatsächlich an meinen Freund denke und nicht an andere Männer… Ich finde Anziehung ist mit das wichtigste in einer Beziehung 🙂

  • von Goldschatz89 am 05.03.2012 um 16:21 Uhr

    Wenn er dich körperlich nicht anzieht wird es auch warschienlich nichts. Klar ist der charakter eines menschen sehr sehr wichtig aber ebenso auch das aussehen. Für mich muss der partner vom aussehen genau so ansprechend sein wie vom charakter.

  • von sugark am 05.03.2012 um 11:40 Uhr

    Das ist ein Problem. Bei meinem Freund war das anfangs auch so. Aber die Liebe hat dann doch überwogen. Er hat sich auch etwas verändert, v.a. weil ich immer bei H&M was für ihn mitbestellt habe, das macht schon was aus 😉
    Aber er ist auch furchtbar ungepflegt. Und das stört mich sehr, v.a. in der Öffentlichkeit. Aber er ist jedesmal furchtbar beledigt, wenn ich an was rummeckere. Z.B. der leide Frisör – sowas dauert bei Männern eh maximal ne halbe Stunde. Trotzdem rennt er immer Wochen, wenn nicht Monate mit rausgewachsenem Schnitt rum. Oder er rasiert sich max. einmal in der Woche. Und das nicht unbedingt, wenn er am Wochenende nach Hause zu mir kommt. Obwohl mich das furchtbar kratzt. Ich habe ihn schon so oft darum gebeten, aber er macht es max. einmal im Monat mirzuliebe… Oder wenn er einen Pickel hat. So einen, der schon eklig weiß ist. Ich kann da immer gar nicht hinschaun, und er ist aber beleidigt, wenn ich es anmerke und ob er ihn nicht ausdrücken wolle (damit zumindest der Talg nicht mehr rausschaut…) Auch seine Haare sind oft fettig oder er duscht nicht jeden Tag oder er macht kein Deo rauf. Letztens waren wir im Bad und er hatte überlange Zehnägel, die schon richtig ungesund aussahen, eigentlich schon eklig. Aber er versteht nicht, dass ich mich so in der Öffentlichkeit schäme. Oder dass mich das abtörnt. Ich pflege mich ja auch. Das ist ein großer Streitpunkt, weil er sich immer beschwert, dass ich an ihm rumnörgle. Aber ich denke mir, so schwer wäre es doch auch nicht, sich einigermaßen zu pflegen.

  • von cheechee am 05.03.2012 um 10:55 Uhr

    also ich fand meinen freund anfangs auch nicht wirklich super hübsch. aber je öfter wir uns gesehen haben und je mehr ich mich in den charakter verliebt habe, desto besser hat mir plötzlich auch sein aussehen gefallen. inzwischen sind wir 3 jahre zusammen und er hat sich komplett verändert, äußerlich, und alles ohne, dass ich darauf eingewirkt habe. ER entscheidet und fragt mich dann nach seiner meinung. und inzwischen finde ich (und auch viele meiner freundinnen) ihn extrem hübsch: er hat noch mehr muskeln aufgebaut (ich steh auf muskulöse männer), hat eine andere frisur und einen tollen kleidungsstil.

    wenn allerdings kein funke sexueller reiz vorhanden ist, kannst dus lassen. geschämt hätte ich mich beispielsweise NIE für meinen freund. ich glaube, bei dir hat das keinen sinn. und es ist wirklich normal so, du musst dir keine vorwürfe machen, dass du so oberflächlich bist.

  • von onickl am 05.03.2012 um 10:17 Uhr

    Naja, wenn dir sein Kleidungsstil nicht gefällt oder er ungepflegt ist, dann ist das sicher änderbar. Wenn du ihn aber als Typ nicht anziehend findest, dann kann das aber auch nichts werden!

  • von MinaRia am 05.03.2012 um 10:09 Uhr

    ist es denn etwas an ihm, das veränderbar wäre, was dich stört? wie beispielsweise übergewicht, zu langes haar, eine brille?? oder findest du ihn GENERELL unatraktiv? bei zweiterem vergiss ihn. wenn es sich aber ändern lässt, dann versuchs doch ertsmal hintenrum… in nem gespräch sowas einfließen lassen wie: “kurze haare würden dir bestimmt verdammt gut stehen”, oder “haste nicht mal ziet mit mir zu joggen, alleine hab ich keine lust”… mal sehen, was dann draus wird.

  • von mondenkind89 am 05.03.2012 um 08:56 Uhr

    naja das aussehen ist schon auch wichtig, hat ja auch nichts mit oberflächlichkeit zu tun sondern ist normal. also wenn er dir wirklich nicht gefällt und du dich sogar schämst mit ihm rauszugehen dann lass das mal lieber und vergiss ihn

  • von Angelsbaby89 am 05.03.2012 um 08:36 Uhr

    Also wenn er dir so GAR nicht gefällt, dann wird das wohl nichts werden. Das soll jetzt nicht oberflächlich klingen, denn natürlich ist der Charakter wichtig, aber das Aussehen spielt für mich z.T. auch eine Rolle.

    Was meinst du denn damit? Dass er sich nicht ausreichend pflegt?? Denn das könnte ich auch nicht ab

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung gefällt mir gar nicht.. Antwort

varcky am 24.11.2013 um 11:18 Uhr
Ich bin 1 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss, komme aus NRW und ich habe ein Problem.. und zwar habe ich am 1.9. eine Ausbildung zur Altenpflegerin angefangen. Und langsam merke ich das es echt nichts für mich...

22 Jahre alt und aussehen wie 15. Antwort

MadamEtepetete am 28.07.2011 um 16:13 Uhr
Hey Leute, bin mittlerweile schon 22 und hatte heute ein Erlebnis, dass mich zum Nachdenken gebracht hat.... Irgendwie nimmt mich in der Erwachsenen-Welt nach wie vor keiner wirklich für voll. Ich gebe zu, ich...