HomepageForenKummerkastenSeit ich einen Freund habe lasse ich mich gehen !

Seit ich einen Freund habe lasse ich mich gehen !

SunshineRayneam 29.03.2011 um 11:55 Uhr

hey mädels

wie ihr oben lesen könnt ist mein problem, dass ich mich seit fast 11 monaten total gehen lasse. eigentlich seit ich einen festen freund habe.
ich habe 15 kg zugenommen.
ich hasse meinen körper.

außerdem habe ich viele freundschaften vernachlässigt.
ich habe wirklich kaum noch gute kontakte zu anderen und unternehme fast ausschließlich nur etwas mit meinem freund oder meinem bruder.

und ich bin mega faul geworden.
ich mache gar keinen sport mehr (war früher sehr sportlich), weshalb ich aus sehr zugenommen habe (s.o.)
ich lasse fast immer meinen freund für mich gehen und obwohl ich mich deshalb schlecht fühle, kann ich aus gewohnheit nichts ändern.

ich fühle mich wirklich mies. aber es ist so ein kreislauf. ich mag mich nicht mit neuen leuten treffen, weil ich angst habe, dass sie mich als “dicke” einstufen.
ich kann mich kaum zum sport oder überhaupt zu bewegung motivieren, weil ich kaum noch kondition habe und so unbeweglich geworden bin.

ich weiß ich jammere viel. so bin ich eigentlich nicht. normalerweise bin ich ein mensch, der sofort einen plan schmiedet, wenn ihm etwas nicht gefällt.
aber irgendwie überfordert mich das ein bisschen.

ich weiß, dass das an mir liegt, klar. dessen bin ich mir bewusst.
es ist nur so schwer die motivation und die disziplin zu finden etwas zu tun.

kennt das jemand von sich selbst ?
wie habt ihr das überwunden ?
hattet ihr irgendwelche tricks oder so?

wäre auf jeden fall für jeden gutgemeinten vorschlag dankbar 🙂

liebe grüße, sunshinerayne

Nutzer­antworten



  • von biaue am 29.03.2011 um 17:30 Uhr

    @sunshineRayne:

    manche mädels haben einfach kein gefühl. sei froh, dass diese art von mädels nicht zu deinem freundeskreis zählt, ich könnte liebend gern drauf verzichten! ;D

    also, ich habe mich im letzten jahr auch ziemlich hängen lassen.
    habe 8 kilo zugenommen und bin/war sau faul…

    ABER:

    seit 3 wochen mache ich fast täglich sport (ich gehe joggen oder fahrrad fahren) und ich habe schon zwei kilo runter.
    du musst echt deinen inneren schweinehund überwinden sonst wird es nur noch schlimmer.
    setz dir ein ziel, dann klappt das auch.

  • von SunshineRayne am 29.03.2011 um 14:15 Uhr

    jo specialEdition, deinen kommentar ignoriere ich einfach, denn du hast nie etwas nettes oder freundliches zu sagen 🙂

    den anderen: vielen dank für die tipps ! ich denke ich werde das mal mit den festen terminen ausprobieren 🙂

  • von conny_83 am 29.03.2011 um 13:51 Uhr

    Punkto Disziplin: Also mir hilft es, wenn ich in meinen Kalender eintrage, was ich an jedem Tag erledigen oder machen will: Zum Beispiel ins Fitnesscenter gehen.

  • von specialEdition am 29.03.2011 um 13:16 Uhr

    ja, ich hab nen tipp. hör auf zu jammern und tu was. so einfach ist das. Und dieses gelabere von wegen”ich kann nichts ändern, es ist so eine gewohnheit geworden” Bullshit. Ich bin MEGA unsportlich, weil ich probleme mit meiner Lunge habe, und zb laufen fast gar nicht geht. Ich quäl mich trotzdem 1-2 mal pro woche raus, und hab jetzt das inline-skaten für mich entdeckt. Immer wenn schönes wetter ist, geh ich raus und mach was. und jetzt wirds eh immer schöner!
    also, hör auf dich in selbstmitleid zu suhlen und mach was.

  • von Sarah6990 am 29.03.2011 um 12:42 Uhr

    Das ging mir genauso wie dir! Bei mir hat es sich leider erst geändert, als Schluss war und ich neu verliebt war 😉

    Du fühlst dich scheinbar aber selbst nicht wohl…
    Ich denke, das ist die beste Motivation. Denk an den Sommer und daran, dass du deinem Freund gefallen möchtest!

    Vielleicht kannst du dir einen Sport mit einer Freundin suchen? Damit würdest du zwei deiner Probleme angehen.
    Vernachlässige nie deine Freunde, denn die Beziehung kann schneller vorbei sein, als man denkt!

  • von Tee94 am 29.03.2011 um 12:32 Uhr

    Fang bloß früh genug an, sonst wird es nur schlimmer.

    Was sagt denn dein Freund dazu, dass du dich so verändert hast?
    Wenn es ihn stört, dann gibt es schon zwei Leute, für die es sich lohnt etwas zu verändern.

    Wenn du dich nicht wohlfühlst, dann entwerfe dir einen Abnehmplan.
    (Ich habe auch einiges zugenommen in wenigen Monaten und es nur so geschafft.)
    Ohne Plan hatte ich keine Motivation.
    Schreib in deinen Kalendar feste Termine zum Sportmachen. Hier mal ne Runde Fahrrad fahren, hier mal ne Runde Inlineskaten, zu einem Termin zu Fuß, oder einfach einen Spaziergang.
    Sport kann auch Spaß machen 😉

    Wenn du so einen Plan hast, und es schaffst, dich in der ersten Woche komplett dran zu halten, dann belohne dich (aber nciht mit Essen), z.B. mit einem neuen T-Shirt oder so.

    Wenn du mehr Sport machst, hast du weniger Zeit zum Essen, und ein Brötchen mehr oder weniger gleicht sich relativ schnell aus.

    Du brauchst halt nur diesen Willen. Aber deine Unglücklichkeit scheint doch schon die Motivation zu beinhalten. Du willst schließlich wieder glücklich werden, und es liegt in deiner Hand 😉

    Viel Glück 🙂

  • von SunshineRayne am 29.03.2011 um 12:23 Uhr

    ja ihr habt eigentlich recht. nur im moment ist es sowieso schwierig, weil auch noch dazu kommt, dass ich in ein paar wochen in eine andere stadt ziehe und dort neue freunde finden muss. aber ich denke, das ist eine gute chance um neu zu beginnen 🙂

    @ivy_1991: die bestimmte sportart ist momentan auch die einzige die ich betreibe 🙂

  • von ivy_1991 am 29.03.2011 um 12:18 Uhr

    ahja und es gibt auch eine “Sportart”, die man nur zu zweit machen kann^^ Ich zähl das immer unter Sportprogramm.

  • von schokocarry am 29.03.2011 um 12:15 Uhr

    freunde und nicht freundin im letzten satz 😉

  • von ivy_1991 am 29.03.2011 um 12:14 Uhr

    Selbsterkenntnis ist schon mal der erste Weg zur Besserung

    Ich hab seit letzten Sommer auch ca. 10 kg zugenommen. Bin jetzt Anfang Jänner dabei abzunehmen. Hab jetzt 5 kg geschafft. Mein Freund und ich haben da einen kleinen Wettbewerb am Laufen, weil er auch ca. gleich viel Übergewicht hat wie ich. Jede Woche Samstag morgen gehts entweder zusammen bei ihm oder per Handy (jeweils bei dem zu Hause) auf die Waage. Ich muss sagen: Das spornt mich an (vor allem, weil ich mit ca. 5 kg in Führung liege).

    Was wichtig ist: Tu es für dich selbst und für niemand anderen. Geh ins Fitnessstudio (da kann dein Freund auch mit^^) oder geht zusammen laufen, spazieren, Rad fahren. Er wird dir sicher dabei helfen. Wenn du magst, kannst du mich gerne wegen gegenseitiger Motivation und Tipps anschreiben. Würd mich sehr freuen. Viel Glück 🙂

  • von schokocarry am 29.03.2011 um 12:14 Uhr

    schließe mich nicci an, du weißt was zu tun ist. nun musst du deinen schweinehund bekämpfen. halte dir immer vor augen, dass es dir nur zu gute kommt. versuch langsam wieder kontakt aufzunehmen zu deinen freunden und sag ihnen auch ehrlich, dass es nicht ok von dir war, dass du sie wegen deinem freund vernachlässigt hast.
    und zu der sache mit der gewichtszunahme: ich meine du willst ja auch für deinen freund attraktiv bleiben, oder? also nichts wie ran, sport macht spaß 😉 hier kannst du ja auch wieder deine freundin involvieren, ihr könnt zusammen sport machen

  • von Nicci85 am 29.03.2011 um 12:06 Uhr

    eigentlich weißt du ja selber was du tun musst/ möchtest, oder? mehr sport, auf ernährung achten und mehr mit deinen freunden machen. machen musst du es noch selber 😉 einfach mal anfangen… verabrede dich mit ner freundin die du vernachlässigt hast, geh mal walken oder so… meistens kommt die lust am sport wieder wenn man wieder angefangen hat. vor allem wenn du früher recht sportlich warst…oder mach mit deinen freunden ne kleine radtour bei dem schönen wetter. wenn sie echt freunde sind werden sie dich nicht beschimpfen sondern dich unterstützen… vielleicht hast du jemand den du in dein vorhaben einweihen kannst und der dich unterstützt. manchmal braucht man jemand der einem “in den arsch tritt” 😉
    viel erfolg!

  • von SunshineRayne am 29.03.2011 um 12:01 Uhr

    ja genau das meine ich. änder lieber schnell was, weil es ist schwerer je fester man sich in seine gewohnheiten gefahren hat… :/

  • von Syssy91 am 29.03.2011 um 12:00 Uhr

    oh ja immoment geht es mich genauso…letztes Jahr bin ich noch immer reiten gegangen aber immoment find eich einfach ncihts neues, kann mich aber auch zu nichs anderem mehr aufraffen.
    zudem hab ich früher auch viel mehr mit freunden gemacht aber immoment merke ich das ich die ganzen leute iwie vernachlässigt habe und gar nciht mehr so viele leute habe….
    zudem kommt da sich bemerke, das ich gegenübe rmeinem freund dadurch auch manchmal echt mies reagiere.
    ->ICH MUSS WAS ÄNDERN!

  • von SunshineRayne am 29.03.2011 um 11:55 Uhr

    ….

Ähnliche Diskussionen

Freund aufmuntern Antwort

Anabel93 am 31.05.2010 um 19:49 Uhr
Hey ihr Lieben!! Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich meinen Freund aufmuntern könnte? Ich fahre morgen für drei Monate auf Praktikum und er ist ziemlich schlecht drauf deswegen und ich möchte ihn irgendiwe...

Freund angelogen Antwort

Karin334 am 10.12.2017 um 22:30 Uhr
Hi Leute, ich bin seit paar Monaten mit meinem Freund zusammen. Während wir uns kennengelernt haben, habe ich ihm gesagt dass mein Vater einen BMW fährt. (Teils ist das auch So, also das Auto gehört zwar meinem Vater...