HomepageForenKummerkastenSpiegelsucht??

Spiegelsucht??

Naomyyam 01.07.2011 um 18:01 Uhr

Hey Mädels mich würde mal interessieren wie viel Zeit ihr durchschnittlich vorm Spiegel verbringt. Also wenn man sich fertig macht ist ja klar dass man dafür in den Spiegel schaut;D Aber mich würde mal interessieren wie viel Zeit ihr zusätzlich dazu noch vorm Spiegel verbringt?! Also bei mir sind das jeden Tag eine halbe Stunde bis eine Stunde. Kann aber auch mal länger dauern, wenn ich beispielsweise shoppen war und mich mit meinen neuen Klamotten im Spiegel anschaue oder so. Also ich muss zugeben dass das bei mir schon extrem ist, bis zu 3 stunden kommen schon öfter mal vor . Es kommt auch oft vor dass ich mir nur eben die Zähne putzen will und dann wieder ne halbe stunde oder so vorm “Spiegel” hänge. Also ich bin sozusagen auch schon bekannt dafür und meine Freunde und Familie machen sich schon lustig darüber^^
Gibt es eigentlich sowas wie ne Spiegelsucht?
Ich muss dazu sagen dass ich meistens vorm Spiegel nicht viel mach, ich schau mich lediglich an und probier vielleicht ein paar Gesichtsausdrücke. Und bei mir war das schon immer so. Ich hab mich schon als Kind sehr gerne und lange im Spiegel angeschaut!
Gehts euch da genauso oder findet ihr das irgendwie seltsam?

Nutzer­antworten



  • von vishvaprema am 11.07.2018 um 19:01 Uhr

    Ich schaue mich ebenso einfach sehr gerne selbst an. Allerdings bleibe ich dabei leider nicht vor dem Spiegel hängen.. diesen nutze ich eher nur für die üblichen Dinge. Wenn ich mich allerdings irgendwo spiegle, ob Fensterscheibe, Sonnenbrille (etwas praktischer) etc. kann ich meinen Blick kaum von mir abwenden. Ich schweife dabei manchmal ab und werde auch dabei ertappt.. Vielleicht sollte ich mich einmal bewusst 1-2x am Tag 1h lang einfach nur selbst anschauen um mir diese peinlichen Momente in Zukunft zu ersparen 😬🙈

  • von xcarox am 02.07.2011 um 15:32 Uhr

    und dass immer mehr leute immer mehr zeit vorm spiegel verbringen hängt v.a. mit der modernen gesellschaft v.a. der westlichen welt zusammen, die einfach immer oberflächlicher geworden ist. teilweise echt schlimm.. nur mal so am rande 😀

  • von xcarox am 02.07.2011 um 15:30 Uhr

    “spiegelsucht”? schwachsinn, wenn dann ist das (krankhafte) eitelkeit

  • von ginnli am 02.07.2011 um 15:20 Uhr

    ich hab andere dinge zu tun,als mich tag und nacht vorm spiegel selber zu beweihräuchern und mir zu denken:mein gott,seh ich geil aus.
    mit zunehmendem alter werden halt andere dinge wichtiger und prioritäten werden anders gesetzt.
    die einzige ausnahme ist,wenn ich beim frisör bin bzw vom frisör frisch rauskomme…da schau auch ich mal ab und zu in den spiegel.
    übrigens war ich im jahre 2000 “gesicht des jahres”(gewählt in meiner damaligen heimatstadt)…damals war ich 29 und hab mich gegen 470 andere mädels durchgesetzt.kein schlechter schnitt…aber dennoch kein grund,mich ständig selber hypergeil zu finden und ständig anzuglotzen.

  • von florence_92 am 02.07.2011 um 10:53 Uhr

    also 2 Stunden schaff ich auch locker. Auch wennn ich mir z.B. nur mal die Hände waschen will, kann es passieren, dass ich dann mal 15min vor dem Spiegel hänge. Auch, wenn ich mich in `ne Glas/Fensterscheibe spiegle muss ich wenigsten mal kurz reingucken.

  • von MissBree am 02.07.2011 um 02:18 Uhr

    Was meine Haare & mein Make-up angeht, bin ich ziemlich eitel! 🙂
    Deswegen gleicht jedes In-den-Spiegel-Schauen einem abgebrühtem Check 😉

  • von maruthecat am 02.07.2011 um 01:46 Uhr

    narziss war ein junger mann, der sich auch immer im spiegel angeschaut.
    vielleicht bist du narzisstisch? ^^
    also ich guck mich auch immer n bisschen an, wenn ich an nem spiegel vorbeigehe, aber ich mach das nicht bewusst.

  • von Sverige94 am 01.07.2011 um 19:20 Uhr

    Ich würde auch so um die 15 Minuten sagen ..

  • von Naomyy am 01.07.2011 um 18:40 Uhr

    xwhatsername schön dass es jemandem genauso geht;D Bei mir ist es auch so, selbst wenn ich nichts vor hab und alleine zuhause bin muss ich ständig in den Spiegel schauen. Ich überprüfe nicht mal meine Frisur oder Make up sonder will mich einfach nur anschauen.. ist schon bisschen verrückt, aber wenigstens bin ich da nicht die einzige:D

  • von xwhatsername am 01.07.2011 um 18:32 Uhr

    Ich glaube ich bin auch Spiegelsüchtig. Ich hab überall Spiegel verteilt und muss STÄNDIG reingucken, auch wenn ich nichts vorhabe und einfach nur zu Hause bin. Ich hab mich auch schon gefragt, ob das normal ist oder nicht ((;

  • von missesnice am 01.07.2011 um 18:18 Uhr

    Hm, morgens halt beim schminken..zwischendurch eigentlich kaum (außer eben mal auf toilette,man checkt ja immer automatisch sein Aussehen)…
    Manchmal hab ich aber auch so meine fünf Minuten und kann ne viertelstunde lang in meinen Handspiegel gucken und die Haare mal so, mal so usw machen…Ist glaub ich normal:)

    Übrigens: Das kann natürlich zwanghaft sein.Schonmal die Geschichte von Narkissos (oder wie hieß er)gehört?— Der Ursprung des Narzissmus.Er war so in sein Spiegelbild verliebt das es ihn irgendwann dahingerafft hat^^bis dahin is es aber glaub ich n weeeiter weg.^^

  • von schneeeule92 am 01.07.2011 um 18:13 Uhr

    ich messe doch nicht die zeit?! morgens vllt.15 min. Ich brauch nicht viel.Ich kann make up nicht ab von daher kommt da nur ne creme und mascara drauf^^
    dann in der schule beim reingehen guck ich einmal in die tür.Das wars dann auch –

  • von CheshireCat4 am 01.07.2011 um 18:07 Uhr

    Beim Schminken/ Anziehen und morgens und abends guck ich vielleicht mal länger (allmorgendliche Bestandsaufnahme und abschminken) als 2 Minuten, und zwischendurch check ich, ob alles noch sitzt. Aber ansonsten… nicht so viel.

  • von Naomyy am 01.07.2011 um 18:03 Uhr

    Und nein ich bewundere mich nicht die ganze Zeit selbst im Spiegel, sondern schaue mich einfach nur an, überlege mir was schön ist und was ich noch verbessern könnte. An sich ist das ja normal aber ich mach das jeden Tag:D Aber ok vielleicht ist das auch normal^^