HomepageForenKummerkastenStress mit Mutter. Bin am ende mit meine Nerven, branche dringend rat, was soll ich tun?

Stress mit Mutter. Bin am ende mit meine Nerven, branche dringend rat, was soll ich tun?

Loco_Katam 29.07.2013 um 17:56 Uhr

leute ich bin grad echt mit dem nerven am ende. Wie der titel schon sagt, es geht um meine mutter. Sie macht mich fertig. Meine mutter und ich leben nicht zusammen, nicht mehr. Ich bin 26 und habe eigene haushalt. Ich lebe seit 16 jahren in deutschland und ich habe nur meine mutter hier als familie und seit wir hier sind macht sie mich fertig wo sie nur kann. Normalerweise sollte sid mich unterstützen, eben weil wir niemanden haben hier außer uns aber das gegenteil ist der fall.
Nichts was ich tue, sage oder denke ist gut und richtig. Immer wenn ich mit ihr telefoniere oder sie besuchen gehe komme ich weinend nachhause. Ich hatte 5 jahren über eine Leihfirma in einer fabrik gearbeitet, es war nicht die beste arbeit aber ich war froh eine gehabt zu haben. Meine mutter meinte aber mich runtermachen zu müssen und ich dürfte 5 jahre lang anhören wie dumm ich sei bei einer Leihfirma zu arbeiten. Nach 5 jahren würde ich gekündigt. Nun sind paar wochen vergahgen und ich über meine zukunft nachgedacht habe, habe ich mich entschieden meinen abschluß an einem kolleg nachzuholen, der ab september diesen jahres anfängt.
Ich dachte das meine mutter sich wennigstens ein bisschen für mich freuen würde aber ich habe falsch gedacht. Sie sagt das ich es eh nicht schaffen werde, ich sei zu dumm, sogar ihr hund ist inteligenter als ich, es sei eh zu spät, aus mir würde nichts werden usw.Bis die schule anfängt arbeite ich als konditorin bei einer bekannten bäckerei/konditorei. Meine mutter kennt den besitzer und als ich es ihr erzählt habe das ich dort arbeite, sagte sie zumir ich soll bitte nicht sagen das ich ihre tochter bin weil sie sich für mich und die tatsache das ich als konditorin arbeite schämt.
Sie hat auch die tewohnheit mich zu verleumden und wenn sie mich mal in der stadt sieht und ich bin nicht grad so angezogen wie sie es gern hätte dann tut sie so als kennt sie mich nicht. Ich hab schon zickmal versucht mit ihr zu reden, offt versucht ihr zu sagen das es mir weh tut wie sie mit mir umgeht, aber das scheint ihr nicht zu interessieren. Das letzte mal als ich reden wollte hat sie gemeint sie hätte mitleid mit mir. Sie sagt ich sei erbärmlich, vom teufel bessessen, dumm, fetter elefant, hässlich, psychisch gestörte und wenn idh anfange zu weinen weil es mir weh tut, macht sie grimassen so als würde sie mich beim weinen nachmachen. 
Das macht mich total fertig. Egal was ich tue ist falsch . Sie beschimpft mich auch zb wegen mein musik geschmack, wegen meinen haaren, wegen meiner arbeit. Sie sagt ich sei schlechte tochter, nicht ihr traum kind usw. Ich rauche und trinke nicht, noch nie, nehme keinerlei drogen, aber sie sagt ihr wäre lieber wenn ich drogen nehmen würde, weil ich dann schneller tod wäre und sie hätte den stress, die demütigung und den scham nicht mehr ertragen müssen . 
Ich bin echt total am ende. Meine psyche geht langsam zugrunde. Hab versucht kontakt abzubrechen aber ich hatte sorgen um sie wie es ihr geht usw dann bin ich doch zu ihr gegangen. Sie sagt offt das sie meine mutter ist und das ICH sie brauche und nicht umgekehrt. Sie ist der meinung es sei nicht ihre aufgabe mich zu unterstützen, wenn ich unterstützung haben will dann soll ich mein freund fragen. 
ich weiss nicht weiter, sie ist die einzige familie die ich hier habe, was soll ich nur tun?

Nutzer­antworten



  • von BiancaDF am 24.01.2014 um 08:03 Uhr

    Hallo Loco_Kat,
    ich muss Dir zuerst sagen, dass nicht DU diejenige bist, die ein Problem hat, sondern eher deine mUtter.
    Für mich hört es sich so an, dass sie selbst anscheinend ein tiefgründigeres Problem in sich trägt und mit ihrem eigenen Leben sehr unzufrieden ist. Denn ich glaube, dass sich niemand ohne Grund so verhalten kann, mit richtigem Hass oder Ablehnung Dir gegenüber, ihrer eigenen Tochter.

    Wie ich verstanden habe, bist du 26 Jahre alt, also eine erwachsene Frau, die mit eigenen Beinen im Leben steht. Ich finde Deine Arbeit ÜBERHAUPT GARNICHT schlimm, denn ich rechne es jedem sehr hoch an, der arbeiten geht, gerade dann, wenn die Arbeit eigentlich nicht gerade der absolute Traumjob ist! Von daher erstmal HUT AB!

    Zu deiner mutter kann ich sagen, dass ich es so empfinde, dass du den kontakt abbrechen solltest. zumindest dich distanzieren. wieso behandelt man einen Menschen so? Das musst du dich fragen und wenn du immer unglücklich bist und es dich fertig macht, dann kann es nicht gesund für Dich sein!. Wer verleumdet sein eigenes Kind, nur weil es nicht gut angezogen ist bitte?!??! dann verleumde du sie erstmal und dann schauen wir, wie SIE sich fühlt oder reagiert! es ist eine respektlosigkeit vom FEINSTEN und das würde ich mir definitiv nicht mehr gefallen lassen. ich würde garnicht mehr zulassen, dass sie mich zum weinen bringt, da es verschwendete tränen sind.

    Die Entscheidung, die Schule nachzuholen, ist sehr lobenswert und rate dir DRINGENDST, es zu tun!

    Und ich bin mir sicher, dass du auch Freunde mit der Zeit finden wirst, wenn du aufgeschlossener und offener auf andere zugehst. Gerade die Schule könnte sich dafür anbieten.

    parallel dazu empfehle ich dir, dich in therapeutische behandlung zu begeben und dich beraten zu lassen. und wo du dich aussprechen kannst.
    da du psychisch stark angeschlagen bist, wird es wahrscheinlich sogar die krankenkasse bezahlen?
    und dann kannst du dir einen Therapeut/eine Therapeutin suchen und wirst mit der Zeit merken, dass dir das guttun wird.

    Ich wpnsche dir viel kraft und erfolg!

    Gruß
    Bianca

  • von shelly92 am 29.07.2013 um 23:26 Uhr

    Oh. Ich kann mir ehrlich gesagt garnicht vorstellen dass eine Mutter so redet. Aber das heißt jetzt nicht, dass ich dir nicht glaube.
    Deine Mutter muss irgendein psychologisches Problem haben. Denn normalerweise empfinden Eltern ja eine natürliche, reine Liebe zu ihren Kindern. Sogar wenn diese schlimme Sachen machen. Und das machst du ja noch nicht mal.
    Ich denke dass Du eine gute Tochter bist!! Rede evtl mal mot einem Psychologen über das Verhalten deiner Mutter.

  • von Smeesy am 29.07.2013 um 21:18 Uhr

    ich habe nur die hälfte deines textes gelesen. es ist absolut schlimm, wie deine mutter sich benimmt.

    brich den kontakt ab oder beschränke ihn auf ein absolutes minimum. wenn sie selbst dann diese wenige zeit nicht besser nutzt, bist du ohne sie wohl definitiv besser dran.

  • von Elbolinchen am 29.07.2013 um 20:02 Uhr

    das hört sich ja grausam an, was du da schreibst 😮

    also, auch ich würde dir raten, den Kontakt abzubrechen!

    Und ich würde Dir eventuell zu seelischer Unterstüzung raten.
    Nicht unbedingt ein Psychologe, aber eine Beratungsstelle.
    Alleine ist das denke ich sehr schwer..

    Ich wünsche Dir viel kraft dafür!!!
    Und so wie Du schreibst, ist es für Dich wirklich das beste, meiner Meinung nach, wenn Du den Kontakt abbrichst!

  • von Marwa am 29.07.2013 um 19:16 Uhr

    Sie ist vielleicht biologisch gesehen deine Mutter doch mehr nicht!
    Beende den Kontakt, sie macht dich nur kaputt und zerstört dich.
    Ich finde es super, dass du einen Abschluss nachholen willst und die Arbeit in einer Bäckerei ist doch total respektabel. Kopf hoch und lebe dein Leben.Alles Gute

  • von bluemchen1307 am 29.07.2013 um 19:10 Uhr

    Hey! Also ehrlich gesagt, auf solch eine Mutter (wenn man das noch Mutter nennen kann!), könnte ich wirklich verzichten. Dann lieber ohne sie ein neues Leben anfangen, und du schreibst ja, das du einen Freund hast, kennst du seine Familie nicht? Oder hast andere Freunde?

Ähnliche Diskussionen

Überarbeitet, Stress Antwort

littlebaby92 am 01.05.2011 um 11:36 Uhr
hallo mädels, ich fühle mich im moment einfach nur total überarbeitet. ich gehe morgens um 7 aus dem haus, und komme abends um 22 uhr nach hause. die ausbildung ist ziemlich häftig und verlangt mir sehr viel ab....

Durch Stress 6kg abgenommen. Antwort

Reichi_Fritz am 29.05.2011 um 10:41 Uhr
Hallo ich hab momentan viel zu viel Stress. Ich habe in ca. 3 wochen 6kg abgenommen. Das kann doch nicht normal sein oder? Ich habe auch mom. Gürtelrose durch den Stress. Mein Backenzahn hat mir auch viel...