HomepageForenKummerkastenTrotz Volljährigkeit darf ich nix!!!!!

Trotz Volljährigkeit darf ich nix!!!!!

vivigirl007am 09.07.2011 um 15:28 Uhr

Hallo Mädels,
also zu erst müsst ihr wissen das ich zur zeit eine fern beziehung führe und ich meinen freund nur über den pc sehen kann, aber das ist bald vorebi, zum glück, naja aufjedenfall, geht es darum, das ich trotz meiner volljährigkeit nichts machen darf,meine mom verbietet mir alles, ich darf nciht lange feiern gehen, obwohl ich kein alkohol trinke, ich darf nur bestimmte zeit an dem pc, ich kreige verbote und das mit 18!!! ich darf rein gar nix, ich muss ständig fragen ob ich mich mit ne freundin treffen darf, ich würde es ja verstehen wenn ich ihr bloß sagen soll das ich weg bin und mit wem, aber das ich sie fragen muss, naja….und wenn ich irgendwie zickig bin oder was mache was ihr nich tpasst, verbietet sie mir das internet, und somit das ich meinen freund nicht sehen kann! es wird immer schlimmer! ausziehen kann und will auch nciht, finanziell würde ichd as nciht schaffen, wegen ausbildung!! ich weiß echt nicht wieter, und wenn meine mutter mich wieder ankeift oder anmeckert, habe ich keien passende argumente, oder antworten, für sie reagier ich immer zickig! sie lässt mich nciht erwachsen werden, und das schlimmste ist, sie macht mir jetzt noch ein schelchtes gewissen,w eil ich in den urlaub fliege mit meinem freund und sie das nciht will! sie kommt dann mit: und was ist wenn ich krank bin oder da wir nicht so viel geld ahben sagt sie dann, du gibst lieber dein geld aus für den urlaub anstatt für die familie( ich verdiene in der ausbildung nicht viel und muss kostgelb abgeben) naja vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen oder erfahrungen teilen!!!
ich bedanke mich schon im voraus!

Nutzer­antworten



  • von Smeesy am 25.08.2011 um 10:54 Uhr

    ausziehen. und da dir das leider noch nicht möglich ist, musst du ein wenig nach den regeln deiner eltern leben und mitspielen. das ist eben der nachteil, wenn man bei seinen eltern wohnt.

  • von BlackSoda am 25.08.2011 um 10:51 Uhr

    Zieh aus!
    Unterstützung (Wohnung) kannst Du Dir vom Amt holen.
    Bei so einer Mutter wollte ich nicht wohnen!
    Und das Geld was Du abgibst kannst Du prima in Deine Wohnung stecken.
    Selbst wenn es nur ein 1 Zimmer Appartment ist, aber es bedeutet Freiheit und vor allem lernt man so am besten auf sein Geld zu acheten 🙂
    Und Du bist dann dein eigener Herr 🙂

  • von Feuermelder am 23.07.2011 um 00:23 Uhr

    Ich kenn das…
    Bei mir war es genauso bis vor einigen Tagen,da ist mir der Kragen geplatzt.
    Es kam aber nicht von meiner Mutter sondern von meinem Stiefvater,er meint er muss uns vor allem beschützen und lässt uns unsere Erfahrungen nicht selber machen,dazu muss ich sagen bin ich 20…

    Anfangs war alles noch okay,aber irgendwie hab ich das Gefühl gehabt umso älter ich werde das es schlimmer wird.Da ich eine schulische Ausbildung mache und kein Geld ausser Bafög bekomme kommt auch bei mir ein Auszug nicht in Frage,aber ich habe Grenzen gesetzt und gezeigt das ich auch anders kann.

    Ich habe mit denen geredet,das hat den nicht gepasst das ich gesagt habe das ich das machen kann was ich will und sowas eben.Okay klar muss ich mich an gewisse regeln halten wenn ich noch zuhause wohne,aber ich muss sicherlich nicht um 22 Uhr wieder zuhause sein und sowas.

    Es gab riesen Streit und ich habe mich dann von meiner Cousine abholen lassen,dann haben die bemerkt das es doch alles etwas zu viel ist was die hier betreiben und haben mit mir geredet und gesagt das die mir nun die Freiheiten lassen die ich will.

    Geh doch sonst erstmal zu Verwanten/Freunden um etwas abstand zu gewinnen…Vielleicht reicht das ja erstmal

  • von Feelia am 17.07.2011 um 10:57 Uhr

    hä?!du bist 18,mach was du willst.wenns nicht anders geht,zieh eben aus.

  • von PureMorning am 09.07.2011 um 20:15 Uhr

    du zahlst kostgeld wie eine selbstverdienende erwachsene (während deine mutter noch kindergeld für dich bekommt), aber sollst dir vorschreiben lassen wann du ausgehen darfst und bekommst internetverbot? das passt nicht zusammen. ich an deiner stelle würde mir das nicht bieten lassen, schließlich bist du volljährig, und einfach ausgehen wann du willst. würde ich mir halt nen eigenen internetzugang verschaffen irgendwo, wenn dir das so wichtig ist, deinen freund über kamera zu sehen. oder du wendest dich wirklich an einen beratungsstelle, schau halt mal im internet was es so gibt- caritas oder pro familie oder vielleicht gibts auch jugendsozialarbeiter wo du wohnst… zum jugendamt würde ich aber deshalb nicht, die haben ganz andere fälle.

  • von grinsl am 09.07.2011 um 18:46 Uhr

    Ich würde unter allen Umständen sehen, dass ich ausziehen kann. Das würde ich mir von meiner Mum nicht gefallen lassen

  • von Rollergirl am 09.07.2011 um 17:25 Uhr

    ich glaub mit Meinung sagen kommt sie wohl nicht weiter, das stachelt ihre Mum nur noch mehr an, ich persönlich würde in dem Fall zum Jugendamt gehen und mir dort Hilfe holen. Ich denke es gibt nen Grund warum deine Mama so reagiert, den du vielleicht nicht kennst, vielleicht war ja mal was in ihrer Kindheit, wer weiß…also Jugendamt und wenn die nicht helfen können würd ich mich dort infomieren wer die richtige Adresse ist für das Problem.

  • von schatzlein am 09.07.2011 um 17:13 Uhr

    mach dir nichts aus “Verboten”. Treff dich wann und mit wem du willst. Vielleicht ist bescheid sagen, wenn man erst spät abends wiederkommt ganz gut, damit sich keiner sorgen macht- aber mehr auch nicht.
    Kostgeld?? Die kriegen doch wohl immernoch kindergeld für dich oder?

    Also ganz ehrlich? ich würde das nicht mit mir machen lassen. Ich denke du bist erst relativ kurz volljährig, aber trotzdem können sie dich nicht wie eine 7jährige behandeln. und wofür du dein geld ausgibst kann ihnen doch schnurz egal sein- ist doch dein leben!!! Also echt, es gibt genug untersützung in der ausbildung (schülerbafög oder wohngeld) oder du gehst nebenbei jobben, machen ja viele. Aber ich würde klipp und klar sagen, wenn sie dich weiter so bevormunden, biste weg!

  • von Naque am 09.07.2011 um 16:28 Uhr

    nun das eine ist das sie dir alles verbietet das andere ist das du es auch zulässt. schlussendlich kannst nur sagen du wäst schliesslich alt genug um auto zu fahren also kann sie dich nicht wie ein hund an der leine halten und anstatt das du sie fragst sagst du einfach du gehs raus mit deiner freundin und wenn sie nein sagt dann ge trozdem du bis schliesslich kein kleines kind mehr und führst ein eigenes leben. ach ja und dir vorzuwefen das du dein geld für ferien ausgibst statt für die famielie das ist ne echt miese tour vom ihr schliesslicht liegt es nicht an dir die familie um die runden zu bringen.

  • von CardiacPain am 09.07.2011 um 15:51 Uhr

    hmm. so lange du noch bei deinen eltern wohnst, kannst du wahrscheinlich nicht großartig was ändern. ich würde deiner mutter aber dennoch klarmachen, dass du auch gut und gerne die ein oder andere entscheidung selbst treffen kannst…aber es ist ja auch nciht so, dass du mit deinem 18. geburtstag plötzlich erwachsen bist….allerdings sollte man dir schon die chance geben, deine eigenen erfahrungen zu sammeln und daraus zu lernen. setz dich mit deiner mutter zusammen hin und sag ihr wie du dich fühlst und was du gerne ändern möchtest!! ihr könnt bestimmt einen kompromiss finden!