HomepageForenKummerkastenWas tun wenn man verfolgt wird?:(

Was tun wenn man verfolgt wird?:(

Pueppi__x33am 15.05.2011 um 20:58 Uhr

Ich wurde gestern verfolgt ich erklärs mal..Also es war gegen 0.00 Uhr und ich bin von einer Freundin mit dem Fahrrad nach Hause gefahren. Das sind nur 3 km und nur hauptstraßen. Ich fahre also nen Berg runter und mir kommt ein Auto entgegen. Es hupte und ich habe 3 Männer so zwischen 20 und 25 Jahren erkannt. Ich dachte mir nichts ist ja normal wer wurde als Mädchen noch nie angehupt. Dann als ich den Berg geschafft hatte bemerkte ich dass genau das selbe Auto gewendet haben musste denn es war direkt neben mir. Ich fuhr in eine Straße die aufgrund einer Baustelle für Autos gespeert war. Das Auto fuhr schnell weiter. Dann kam ich an einer Kreuzung wiederraus. Und mir blieb fast das Herz stehen. Das Auto war wieder da. Es ist außen rum gefahren. Ich fuhr schnell über die Ampel und das Auto fuhr mir bestimmt 2 km in meinem Tempo hinterher. Ich musste weinen und ich wusste nicht was ich machen sollte. Ich fuhr in eine NEbenstraße und es war klar das Auto mir hinterher. Da hatte ich eine Idee. Ich fuhr in einen kleinen WEg rein der nur für Fußgänger war. Das Auto fuhr dann weg. Ich hatte so eine Angst und ich frage mich nun was man tun kann wenn einen so was passiert. Ich kannte mich auch in der Gegend gut aus und wusste das dort ein Weg war. Aber was wenn nur Straßen da sind? Habt ihr welche Tipps?

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 16.05.2011 um 10:08 Uhr

    Handy ist immer gut.
    und wenns richtig ernst wird, würde ich notfalls zu irgendeinem noch beleuchteten Haus laufen und sturmklingeln! ich denke nicht, dass die Bewohner es einem sonderlich übel nehmen, wenn man total verängstigt vor der Tür steht und sagt man wird verfolgt und ob man 10 Minuten reinkommen kann, bis die weg sind.

  • von Joy085 am 16.05.2011 um 09:56 Uhr

    oh man. Du arme. Ich denke mal die fanden es lustig oder so!

    Mir ist sowas auch schon passiert. Doch ich war zu Fuss unterwegs und
    es war hellichter Tag.
    Ich bin von der Arbeit heim gelaufen und mir kam ein Mann entgegen von
    dem ich dachte ich könnte ihn kennen!
    Also schaute ich ihn an und lächelte aber stellte fest ich kenne ihn doch nicht.
    Ich lief an ihm vorbei doch kurze zeit später bemerkte ich das er gewendet
    haben musste denn er lief hinter mir her.
    Dabei kam er mir doch entgegen!
    Und da bemerkte ich das ich einen Weg sonst immer laufe der weniger
    von aussenstehenden beobachtet werden kann. Ich bog diesen Weg
    wie gewohnt ein und bemerkte er folgt mir.
    Also bin ich scharf nach rechts geschwenkt und durch einen Autoparkplatz gelaufen der keinen direkten Weg hat!
    Zu meinem Entsetzten folgte er mir. Ich lief an der Hauptstrasse entlang
    und lief schneller.
    Gegenüber auf der anderen strassenseite lief mein Onkel und ich winkte ihm.
    Doch durch die Autos verstand er nicth was ich meinte und winkte nur
    höflich zurück.
    Ich rannte dann fast und bog um die Ecke – der Kerl war weg.

    Da kriegt man echt mächtig herzklopfen.
    Hoffe du bist nicht mehr zu geschockt.
    Was ich dir als Tipp geben könnte wäre zb dann das Telefon rausholen und zu telefonieren. Oder was du eh schon getan hast, einen anderen weg gehen.
    Zu fuss können sie dich auf dem Fahrrad sicher nicht so einfach einhohlen.

  • von itsme2008 am 15.05.2011 um 23:41 Uhr

    oder schnell zurück zur Freundin und abholen lassen. Jedenfalls würde ich auch von vorn herein vermeiden zu später stunde noch allein draußen unterwegs zu sein!

  • von itsme2008 am 15.05.2011 um 23:37 Uhr

    sofort das Handy zücken!! Auf jeden Fall!
    Wie die anderen schon sagten in eine Kneipe, Tankstelle oder wenn möglich in die Nähe von Passanten begeben.
    Das klingt alles krass die Dinge, die euch passiert sind, da hätte ich auch mal totale Angst

  • von corix33 am 15.05.2011 um 23:20 Uhr

    Handy rausholen und jemanden anrufen ist immer gut. Evtl zu einem Haus fahren, bei dem noch Licht brennt oder eben Tankstelle, Kneipe, etc.
    Mehr fällt mir so spontan auch nicht ein. Total fiese Situation, auch wenn es “nur ein Spaß” gewesen sein sollte..

  • von coer am 15.05.2011 um 22:46 Uhr

    Gut, wie du das gelöst hast! Immer das Handy dabeihaben und als erste Nummer die Notrufnummer oder die der Eltern!
    Mir ist gestern etwas Ähnliches passiert. Ich arbeite in einem Autohaus und da kamen zwei seltsame Männer herein, die mich gemustert hatten. Die hatten sich dann in die Autos gesetzt und ich fühlte mich total beobachtet. Dann spielte ich sehr offensichtlich mit meinem Handy und als die Typen gegangen waren, habe ich erstmal meine Mama angerufen und gesagt, dass ich jetzt die Türen abschließen würde und sie so lange am Hörer bleiben solle. Kann natürlich sein, dass ich übertrieben habe, aber ich habe mich sicher gefühlt, als ich meine Mutter am Hörer hatte und ich ihr genau sagen konnte, wo ich war und was ich machte.

Ähnliche Diskussionen

Vom Poltergeist verfolgt ? Antwort

kirschbaum am 10.04.2009 um 15:54 Uhr
hey ihr. eigendlich habe ich an sowas unnatürliches nie geglaubt. Aber seit ein paar Tagen geschehen mir so oft merkwürdige Sachen das ich bald echt glaube von einem geist verfolgt zu werden. Mal ein paar beispiele:...

Mit Ex Freund ist alles Kompliziert Antwort

Melowdiee am 06.02.2018 um 00:04 Uhr
Also Ich habe da eine sehr krasse Geschichte zu Erzählen...Vor 5 Jahren hab ich meine jetzigen Freunde kennengelernt, wir wurden sehr schnell sehr eng miteinander weil einfach alles stimmte...das Kennenlernen war so:...