HomepageForenKummerkastenZahnspange weg – PANIK!

Zahnspange weg – PANIK!

Leoham 04.01.2011 um 19:51 Uhr

Oh
Mein
Gott
!!!

Ich trag meinen “Klopper” nicht gern und auch nicht so oft. Nachdem wir verreist waren und wieder zurück, war meine Spange weg. Ich war mir sicher, sie aus der Tasche genommen zu haben, denn die ist gleichzeitig auch die Schultasche. Jetzt haben meine Eltern schon das Haus auf den Kopf gestellt und von der Spange fehlt jede Spur… Auch mein Zimmer wurde deswegen komplett verwüstet. Jetzt hab ich total Angst, das dem Zahnarzt beichten zu müssen, dass ich aus Schussligkeit das teil verloren hab. =(
Und auch vor den Kosten scheue ich mich. Denn zu Weihnachten hab ich mir einen Laptop gekauft und schulde meinen Eltern aber noch 90€. jetzt hab ich derbe Schiss davor, den Laptop verkaufen zu müssen und oben drauf auch noch was auf den Deckel zu bekommen vom Orthopäden.

Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob man in jeden Fall zahlen muss und wie viel? Falls das eine Rolle spielt:

– Ich bin ein Teenager
– Das ist meine Zweite Spange, eine lose
– Unsere Krankenkasse ist die FKK

Bitte helft mir, bevor ich vor Unmut Selbstmord begehe T_T Denn meine Mom weigert sich, bei der Beichte mit in den Raum zu kommen. -_- Und das macht es mir nicht wirklich leichter.

S.O.S.!!!

Nutzer­antworten



  • von Pulmoll am 05.01.2011 um 08:28 Uhr

    Ich fand die Ausrede von Cuty eigentlich am besten..
    Kann doch keiner nachweisen, dass sie nicht geklaut worden ist oder?
    Und in der Schule gibts doch öfter mal solche Streiche 😉

  • von Cookie1006 am 04.01.2011 um 21:56 Uhr

    Ich weiß nicht, ob die Ausrede mit dem Hund zieht, denn normal lässt man die Spange ja nicht einfach irgendwo liegen sondern legt sie in diese Box. Und da kommt der Hund eigentlich nicht dran, es sei denn du hast ihm beigebracht, wie man die Box aufmacht ;D

  • von BarbieOnSpeed am 04.01.2011 um 21:32 Uhr

    deine krankenkasse ist die FKK? cool.

  • von Leoh am 04.01.2011 um 21:32 Uhr

    @Cutey: Wie alt warst du da denn genau? 80 Euro könnte ich noch ertrragen…xD Und da Mom nicht dabei ist, kann ich dem wirklich alles mögliche erzählen. oO Mein nicht vorhandener hund hat die Spange demoliert, gefressen und verdaut xD

  • von Leoh am 04.01.2011 um 21:30 Uhr

    hmm…. das war ein bissel übertrieben, aber die situation find ich einfach nur be***euert.
    Und die ganzen kosten…oh mein Gott…oO
    Ich kann nichts dafür, wenn sich mitten in meinem Zimmer ein Schwarzes Loch auftut! O_O”

    Ich hab ja auch schon davon gehört, dass die Krankenkasse eine Ersatztspange zahlen würde, wenn nicht sogar noch eine… außerdem ergibt sich ja noch das Problem, dass die Behandlung abgebrochen wird und ich nie wieder eine Spange bekomme. Das wäre – sag ich mal – zwar Pech, aber kann man da wirklich nichts tun?!

    Ach, die Menschheit ist ungerecht T_T

  • von Saori am 04.01.2011 um 21:24 Uhr

    Ich denke mal, dass der Arzt dich schon nicht umbringen wird oder dich anschreit, wie Eltern.
    Und wenn du deine Spange wirklich nicht mehr findest, weil du sie verloren hast.. Dann musst du denk ich mal bezahlen.

Ähnliche Diskussionen

Feste Zahnspange Antwort

Je_taime am 06.08.2010 um 20:49 Uhr
Hallo ihr Lieben :> seit jetzt 3 tagen weiß ich das ich nächste Woche eine feste Zahnspange bekommen werde, noch habe ich die Wahl zwischen Keramik (also weißen) und normalen Metallbrackets. Ich weiß noch nicht...