HomepageForenKummerkastenZerbrochene Freundschaft

Zerbrochene Freundschaft

Nessieam 07.03.2019 um 13:50 Uhr

Hallo, ich habe vor einigen Wochen den Kontakt zur meiner besten Freundin angebrochen. Der Grund war folgender: Wir wollten zusammen zu einem Konzert gehen. Da eine andere Freundin eine miese Zeit durchgemacht hat kam meine beste Freundin auf die Idee dass wir sie mitnehmen. Falls es jedoch keine Karte mehr geben sollte würde Sie ihre ihr auch geben, so dass ich mit meiner anderen Freundin zu diesen Konzert gehen kann.

Da das Konzert wirklich schon ausgebucht war, sind wir leider auch an keine 3 Karte mehr gekommen. Da ich dann beruflich verhindert war und doch nicht zu dem Konzert gehen konnte informierte ich neide das sie dann ja zusammen gehen können.

Beide waren mal mit einander befreundet und haben sich irgendwann aus den Augen verloren, da aber die Idee Einladung von meiner besten Freundin kam, habe ich mir nichts dabei gedacht. Ich habe auch beide gefragt ob das für sie in Ordnung geht, was mir beide mit ja beantwortet haben.

In den kommenden Wochen vor dem Konzert fing meine beste Freundin immer wieder an zu sagen dass sie es schade findet das ich nicht mit kann. Ich meine dann zu ihr überleg dir ob du denn mit der anderen Freundin hin willst und sag mir Bescheid dann müssen wir eine andere Lösung finden.

Die Tage verstrichen und sie meldete sich wegen dem Konzert nicht, also faste ich den Entschluss und fragte beide wie es den aussieht, ob die an das Konzert den noch Interesse haben.

Meine beste Freundin verneinte dies dann. So jetzt war ich sauer und schrieb ihr eine Nachricht in, der ich sie fragte, warum sie den das nicht gleich sagt, bevor ich mich hier bemühe eine Lösung zu finden und was die Aktion den überhaupt soll. (Immerhin war es Ihre Idee die Freundin einzuladen)

Daraufhin hin schrieb sie mir das sie von Anfang gesagt hat sie geht nicht ohne mich zu dem Konzert und ich soll mich wieder melden wenn ich normal bin. Jetzt wurde ich auf allen Kanälen gesperrt für ganze 2 Tage.

Nach zwei Wochen Funkstille habe ich mich dann dazu entschieden ihr meine Gründe zu nennen warum ich diese Freundschaft nicht mehr weiter führen werde.

Sie meinte daraufhin das Sie mich nur blockiert hat damit unser Konflikt nicht ausartet. Sie akzeptierte auch meine Entscheidung dass ich die Freundschaft so nicht mehr weiter führe. Ich muss auch sagen das seit einem Jahr unsere Freundschaft nicht mehr wirklich gut lief. Da ich aber in der Vergangenheit wenn ich etwas angesprochen habe, weil es mich bekümmert stört oder sonst was, hat sie es immer geschafft mir dafür die Schuld zu geben. Da ich ja immer sofort an die Decke gehe und es mein Verhalten ist wo schuld daran sei.

Der bittere Beigeschmack ist jetzt das sie jetzt 3 Wochen nach dem wir „Schluss“ gemacht haben eine neue beste Freundin hat. Und sie das auch ziemlich raus hängen lässt, obwohl sie noch letztes Jahr mit Ihrer jetzt neuen besten Freundin keinen Kontakt mehr haben wollte.

Versteht mich nicht falsch ich stehe zur meiner Entscheidung und klar es tut weh, eine lange Freundschaft zu beenden. Aber langsam zweifle ich daran dass unsere Freundschaft überhaupt echt war. Mir ist auch klar wenn man das liest das man denken müsste wir sind 14 Jahre alt. Wir leben beide nicht mehr bei unseren Eltern und haben einen Job wo wir mitten im leben stehen.

Ich weiß auch nicht wie ich ihr begegnen soll nach der Geschichte. Von meiner Seite gibt es keinen Grund sich zu hassen. Aber mein Gefühl sagt mir das sie blöd auf mich reagieren wird. Ich dachte eigentlich schon dass wir aus diesem kindischen Alter raus sind, aber gerade ihre Aktion im Nachgang beweist mir das Gegenteil.

Ich habe für mich erkannt das ich keine Freundin möchte, die immer denkt sie sei mir in allem überlegen und mich nur noch ständig runter zeiht wenn ihr was nicht passt.

Habt auch sowas ähnliches durch gemacht? Wie seit ihr im Nachhinein damit umgegangen?

Mehr zum Thema beste Freundin findest du hier: 100 Gründe, warum du meine beste Freundin bist

Nutzer­antworten



  • von everglow am 07.03.2019 um 17:54 Uhr

    Ja, wenn man das liest, fragt man sich schon wie alt ihr seid.

    Ich denke ihr habt ein riesiges Kommunikationsproblem. Du sagst ihr habt schon länger Schwierigkeiten. Ich vermute ihr habt nie darüber geredet, was euch am anderen stört, was schiefläuft, wie sich beide ändern könnten. Somit hat sich alles aufgestaut und die Bombe musste nunmal platzen. Meiner Meinung ist das typisch Wegwerfgesellschaft. Es läuft nicht, also warum daran arbeiten? Man scheint menschlich nicht zueinander zu passen, also wars das. Dass man vielleicht einfach anders miteinander umgehen und sich in der Mitte treffen sollte und so schnell alles besser sein könnte, kommt einem gar nicht in den Sinn.

    Überleg dir einfach mal wer bei euch welche Fehler macht. Warum sie sich verhält wie sie sich verhält, vielleicht bist du auch manchmal mies zu ihr gewesen und hast es nie gemerkt. Oder andersrum. Bedenke dass ihr beide manchmal einfach in eurer Wut Dinge gesagt oder gemacht habt, die nicht ok waren. Das ist normal und ok, wenn man es erkennt und ändert. Mach dir Gedanken wann und wie es anfing, was ihr ändern solltet. Dann redet ganz erwachsen miteinander nochmal über alles. Wenn ihr das bisher nie gemacht habt. Bevor man etwas nicht wirklich versucht hat zu retten, hatte ich so einen Bruch für sehr schade. Wenn ihr das doch schon öfters versucht habt und es nichts genützt hat…naja…dann gebt euch eine Pause. Sollte sie sich weiterhin so kindisch (das ist es wirklich) mit dieser „neuen besten Freundin“-Sache verhalten, wie sie es jetzt tut, dann lass sie einfach. Dann ist sie vielleicht wirklich nicht erwachsen genug. Irgendwann wird das schon aufhören. Wenn ihr die Freundschaft was bedeutet, wird auch sie sich Mühe geben.

    Das einzige, was für mich nun aber wirklich ein Grund wäre, diese Freundschaft zu beenden ist das mit dem dir die Schuld geben usw. Ihr seid zu zweit, ihr seid zwei Beteiligte. Sprich, beide machen irgendwas falsch. Solche Situationen lässt sich nicht einer aus dem Nichts einfallen, weil er Bock auf Action hat. Ich denke, wenn es wirklich so ist (überleg dir auch hier, ob es wirklich so ist oder du es dir nur einbildest, weil du sauer bist), dass sie generell dir die Schuld an allem gibt und dich total runterzieht, dann ist das keine Freundschaft. Das bedeutet, dass sie keinen Respekt vor dich hat und ihr euch nicht auf Augenhöhe begegnet, weil sie dich für minderwertig hält. In keiner guten zwischenmenschlichen Beziehung hat das etwas zu suchen. Es schadet ja auch deinem Selbstwertgefühl. In einer richtigen Freundschaft sollte man sich ja eher gegenseitig aufbauen und pushen.

    Also lass euch jetzt einfach mal ein paar Wochen oder 1-2 Monate Zeit, sodass ihr euch beide beruhigen könnt. Nutz die Zeit zum nachdenken und entweder gehst du dann auf sie zu, wenn dir danach ist, oder sie macht es vielleicht sogar. Und dann solltet ihr lernen miteinander zu kommunizieren, denn ich denke das ist hier die einzige Schwierigkeit. Und die kann man immer beheben, wenn beide mitmachen.

    • von Nessie am 07.03.2019 um 19:44 Uhr

      Danke für deinen Tipp. Ja früher haben wir auch geredet und wenn mal die Fetzen geflogen sind war das auch okay weil wir uns dann zusammen gerauft haben. Aber den der Vergangenheit war es auch oft so, dass wenn sie einen neuen Partner hatte, immer eine Freundschaft zerbrochen ist. Da sie sich gerne beeinflussen lassen hat. Ich hatte auch mit meinem Partner ein langes Gespräch über diese Situation, wo wir auch gemerkt haben das die Kommunikation bei uns nicht funktioniert hat. Wir hatten aber in der Vergangenheit auch immer die selben Knackpunkte. Ich war für sie zu aufbrausend da ich einfach so ticke das ich frei gerade aus meine Meinung sage. (Natürlich achte ich darauf das ich nicht verletzten werde). Ich glaube ja das von ihr nichts mehr kommen wird. Es ist zwar sehr schade aber wie du sagst ich muss auch nach meinem Selbstwertgefühl gucken. Ich werde jetzt abwarten und zu sehen wie sich alles entwickelt.

      Antwort @ everglow

Ähnliche Diskussionen

Worte die Freundschaft ausmachen? Antwort

smilemile am 24.09.2011 um 23:02 Uhr
Meine beste Freundin und ich haben schon lange den Wunsch uns tattowieren zu lassen und haben uns jetzt dafür entschieden uns ein "Freundschaftstattoo" stechen zu lassen. Wir würden uns gern hinter das Ohr ein Wort...

Zerbricht freundschaft wegen freund? Antwort

emilialove am 24.06.2012 um 18:09 Uhr
Hallo ihr lieben! Ich habe ein ziemliches problem! Meine beste freundin hat seit ca. 6 monaten einen freund, seitdem ist sie ständig bei ihm, dass könnte ich ja noch verstehen, aber sie ist nie für mich da! Vor ca. 5...