HomepageForenKummerkastenzu dünn… :(

zu dünn… 🙁

cualibriam 29.05.2010 um 12:55 Uhr

Hey ihr Lieben..
ich bin jetzt gerade 16 geworden, und langsam find ich das nicht mehr normal .. ich wiege vielleicht 50 Kilo bei ner Größe von 1,70, und ja, ich weiß, das ist vielleicht zu wenig, aber ich kann einfach nichts dafür! Ich esse, esse, esse und nehme nicht zu. Aber ich kann ja mal die ganze Geschichte erzählen.
Also ich war immer recht dünn, aber das hat mir nie viel ausgemacht, weil ich eben jünger war. Dann, letzten September, hab ich mich doch mal auf die Waage gestellt, und -Schock- 45 Kilo bei 1,69. In dieser Zeit fingen auch die Kommentare an.. jedenfalls hab ich dann echt viel gegessen und auch Krafttraining gemacht, bis ich dann auf 50 Kilo gekommen bin (in 6 Monaten). Ich persönlich finde mich wirklich gar nicht mehr sooo dünn, ich meine klar, ich hab nicht viel Oberweite und auch keine Speckrollen oder so, aber ich habe eigentlich lange Beine, die jetzt auch schön geformt sind. Trotzdem gibt es immer noch Kommentare unterschiedlichster Art. Die einen meinen, ich wäre immer noch viel zu dünn, ich hätte eine Schilddrüsenüberfunktion (das war bis jetzt das Verletzenste, was ich gehört habe .. kam aber übrigens von einer, die eine Schilddrüsenunterfunktion hat) die anderen meinen, (zum Beispiel meine Mutter oder deren Freundinnen, meine Freunde etc, aber die müssen das ja eigentlich sagen), ich sollte froh sein, so eine Figur zu haben, das kommt schon noch alles. Ja, aber wann kommt das?! Ich warte quasi seit zwei Jahren, dass `das` kommt, aber es passiert einfach nichts. Ich kann manchmal einfach nur heulen, wenn ich wieder so einen Kommentar höre, denn ich kann doch selber ncihts dagegen machen. Und so langsam weiß ich echt nicht weiter. Ich sitz manchmal einfach nur heulend in meinem Zimmer. Nach außen versteck ich das ganz gut, aber gestern zum Beispiel war ich mal wieder feiern (was ich eigentlich gar nciht so gut finde, weil man da ja eigentlich nihts von seiner Figur verstecken kann), aber ich hab mich getraut. Tja, und im Endeffekt war ich danach einfach total fertig, weil ich die ganze Zeit gedacht habe, mich gucken alle an, weil ich so dünn bin (und gleichzeitig eben größer, und das fällt dann ja noch mehr auf. Ich war übrigens immer sehr klein und hab dann in den letzten zwei Jahren einen richtigen Schuss gemacht, weswegen sich auch nochmal alles in `die Länge` gezogen hat … super).
Tut mir Leid, dass ich so eienn langen Text schreibe, aber ich musste das einfach mal irgendwie sagen. Ich kann langsam echt nicht mehr.
Danke für Antworten 🙂

Nutzer­antworten



  • von Atta am 29.05.2010 um 14:39 Uhr

    Heey `Beerchen 😉
    Ich werde dies Jahr 20 und wiege bei 1,70m um die 53kg und kann auch essen wie ich möchte und nehme nicht zu…
    Selbst meine Eltern wie auch mein Freund ahben gesagt, dass es manchmal selbst billiger wäre ein Schwein zu halten, da das nicht mal so viel ist 😉
    Naja, aber trotzdem bekomme ich kein Gramm Fett dazu… Heute bin ich froh darüber, denn wir müssen nicht darauf achten was wir essen müssen und es gibt ganz viele die neidísch darauf sind… Selbst meine besten Freundinnen haben gesagt, dass sie gerne so dünn wären wie ich und nicht darauf achten müssen, was sie essen und wie viel sie essen 🙂
    Wir haben diese Veranlagung 🙂
    Meine Eltern waren früher auch beide sehr dünn und deswegen haben meine Schwetser und ich wohl auch diese Veranlagung haben… Meine Mama hat selbst eine Hotpants aufgehoben, die sie bei 1,60m und 16 Jahren anhatte, die mir selbst mit 16 nicht mehr gepasst hat… Aber auch sie war immer stolz darauf so dünn zu sein…
    Aber ich verstehe dich, wenn du sagst du fühlst dich unwohl, weil dir solche Sachen hinterhergerufen werden… Aber weißt du was steh drüber 🙂 Mir wurde auch immer gesagt “Bulimiekranke” oder “Magersüchtige”… Hat mich auch verletzt, aber komischwerweise waren das die Kerle oder Mädels die mehr auf den Rippen hatten und eigentlich ist in diesem Moment nur deren Neid durchgeblitzt…
    Fang an dich genau so wie du bist gerne zu haben und zu lieben 🙂 Lange, dünne Beine sind doch was schönes 🙂 Du kannst sie mit einem schönen Mini zum Vorschein bringen oder auch in einer schicken Jeans werden sie einfach schön aussehen, denn sie sind einfach lang und lange, dünne Beine ist Modelideal 🙂
    Steh über den Kommentaren und beginne dich so zu lieben wie du bist 🙂 Viel Erfolg und Spaß dabei 🙂

    Ps: Genieße deine Figur, denn irgendwann kann das vorbei sein… Meine Mama ist auch nicht mehr die dünnste nach den zwei Schwangerschaften und sehn sich die alte Zeit herbei 😉

  • von misshanny am 29.05.2010 um 14:17 Uhr

    ichd enke mal die, die doof gucken sind neidisch 🙂 Du hast das Gewicht und die Größe eines Models! 🙂 Wenn dich das wirklich stört, geh zum Frauenarzt. Mit bestimmten Pillen, die die Ärztin auf dich abstimmen kann, kannst du bis zu 10 kilo zunehmen 🙂 Ich würde einfach so bleiben wie ich bin, wenn ich du wäre 🙂 Nur bloß nciht weniger ;D Aber wenn du echt mehr willst nimm die pille. Ich bin übrigens 1.80m und wiege 60 kilo 😉 is ja so ziemlich das selbe prinzip oder? ich bin zufrieden udn die die was blödes zu mir sagen sind meistens eher … soll nciht gemein klingen aber naja die sind halt eher dick 😮 ich denke die meisten sagen das um sich dann selber besser zu fühlen

  • von justme0201 am 29.05.2010 um 13:59 Uhr

    ach verdammt 😀 DOCH ein Tippfehler. Ich wollte NATÜRLICH “SchilddrüsenUNTERfunktion” schreiben. SO EIN MIST 😀

  • von justme0201 am 29.05.2010 um 13:58 Uhr

    Hey,

    also jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben 😉
    Ich hatte früher das gleiche Problem. Ich war schon mit 15/16 1,78m groß und wog dabei 52kg. Viel zu dünn, das wusste ich, und auch noch viiiiel mehr in die Länge gezogen als bei dir. Hab ebenfalls viel gegessen, nie zugenommen und auch solche Kommentare hören dürfen (Magersucht etc). War auch unglücklich über meine kaumvorhandene Brust.
    Jetzt sieht das ganze ein wenig anders aus 😉 Bin jetzt 20 und wiege bei 1,81m zwischen 64-67kg (je nachdem ob ich grade viel Sport mache und wie ich mich ernähre schwankt das ein bisschen) und meine Brüste wachsen auch noch 😀 bzw sind schon gewachsen. Bei mir wurde nämlich mit 17 ironischerweise festgestellt, dass ich eine SchilddrüsenÜBERfunktion habe (ja, ÜBERfunktion, kein Tippfehler). Hatte mich seeeehr gewundert, weil mir eben eine extreme Gewichtszunahme nicht aufgefallen war (da wog ich bei 1,80m ca. 58kg). Ironie des Lebens, mh?
    Jetzt wieg ich wie gesagt relativ normalviel, nicht zu viel, aber eben auch nicht mehr zu wenig und fühl mich (bis auf ein paar Fettpölsterchen am Bauch) auch seeehr wohl damit. Und TROTZDEM bekomm ich noch manchmal zu sagen, ich sei ja sooooo dünn. Aber es kommt nur durch die Größe.

    Kann sich eben doch noch alles ändern, wie man bei mir sieht 😉 Und das eben auch nicht schon mit 16, du bist ja noch total im Wachstum. Iss normal weiter, ich denke, das pendelt sich schon iwann ein. Du weißt ja für dich, dass du nichts dafür kannst und deswegen solltest du auf solche Kommentare scheißen.

    LG

  • von xJadiex am 29.05.2010 um 13:51 Uhr

    So ein Problem habe ich auch. Bin 1.60 und wiege so 42 Kilo. Meine Beine und Arme sehen sehr dünn aus. Oberweite und Po ist auch nicht so viel vorhanden -.- Das ist ziemlich von Nachteil, zB beim Hosen kaufen -.- Aber ich kann auch essen, was ich will. Zunehmen tut ich auch nicht.

  • von cualibri am 29.05.2010 um 13:43 Uhr

    Hey, danke erstmal für die Antworten (:

    Also .. ich nehm jetzt auch die Pille seit diesem Monat (nicht deswegen, aber vielleicht ändert das ja trotzdem was).
    Aber wie gesagt, ich selbst würde mich glaube ich gar nciht mehr so `zu dünn` fühlen, wenn nicht einfach immer irgend so ein versteckter Kommentar kommen würde. Das mit der Schilddrüsenüberfunktion hat mich übrigens nur so verletzt, weil ich jemanden kenne, der das hat, und sie wirklich viel viel dünner ist als ich (was mir auch schon bestätigt wurde).
    Das Einzige, was bei mir eigentlich rund ist, sind Hüften (jaa, endlich mal 🙂 ) und mein Gesicht, weswegen man sieht, dass ich auf keinen Fall magersüchtig bin.
    Aber ich verstehe nicht, warum Leute immer denken, es würde dünne Leute weniger verltzen, wenn man zu ihnen sagt `Hey, bist du magersüchtig, iss mal mehr, du bist so dünn` als wenn man zu etwas dickeren Leuten sagt `Du bist zu fett, nimm mal ab`. Warum?
    Ach, ich verstehs einfach nicht.. trotzdem, ihr habt mir einbisschen Mut gemacht, danke (:

  • von xwiesel am 29.05.2010 um 13:29 Uhr

    du hast zwar schon eine menge wahrheitsgemäße kommentare bekommen, aber ich möchte dir auch noch gerne etwas erzählen.
    erstmal bin ich selbst auch absolut untergewichtig – scheiß egal wie viel ich esse.
    ich komme damit klar, habe mich dran gewöhnt, lebe damit usw.
    aber ich habe auch eine freundin in meiner klasse die sehr groß ist und richtig dünn, was das ganze auch “in die länge zieht” wie du schon sagtest. da wir uns des öfteren unterhalen weis ich das sie auch kommentare bekommt, genau wie ich, von wegen “magersüchtig” usw.
    aber wenn ich sie mir so anschaue, sehe ich nicht ihren dünnen körper sondern ihr bildhübsches gesicht und ihre tollen haare. es gibt dinge an einem menschen, die man lieben muss, udn ich weis das einen dann die figur absolut nicht mehr interessiert. wenn dich leute ansehen, sehen sie nicht nur deine dünne figur sonern gleichzeitig alles andere an dir, ich wette sie werden dich in wirklichkeit hübsch finden und mögen auch. wir dünnen-dürren haben es garnicht mal so schelcht.

  • von Nicolina90 am 29.05.2010 um 13:23 Uhr

    Hey du..
    sei stolz auf deine Figur 🙂
    Ist doch ne tolle Figur, du hast tolle Beine etc..hab das “Problem” auch,aber ich seh es nicht mehr als Problem an…sei stolz dass du ne hübschere Figur hast als andere 🙂
    50 kg is voll oki 🙂

  • von PenelopeSun am 29.05.2010 um 13:22 Uhr

    hey ich bin 1,77m und wiege immer 60kg. nur in der schwangerschaft wars mal mehr. mit 16-17 habe ich nur 53 kg gewogen und es irgendwie geschafft auf 60 kg zu kommen. damals habe ich mich so unwohl gefühlt und mich nicht getraut kurze sachen anzuziehen,mittlerweile fühle ich mich aber sehr wohl.
    versuche doch noch 5kg zuzunehmen.
    und wenn dumme sprüche von dicken kommen versuch zu kontern. komischerweise sagten dicke mädels immer zu mir:ooooh du bist ja dünn iss mal mehr- aber ich würde nie nie nie zu ner dicken einfach so sagen : ooooh du bist ja fett iss mal weniger. komische sachen die sich die dicken rausnehmen.
    ich hab auch nicht viel brust aber auch schööööne lange beine um die ich immer beneidet werde. und hey: mädels mit wenig brust könne sich n push up anziehen. doch was machen die leute mit dicken beinen??? tjaaa an sich haben wirs sehr gut 🙂

    Liebe grüße

  • von romeomustdie am 29.05.2010 um 13:21 Uhr

    heyyy sei doch froh!!!
    ehrlich, überleg mal, wärst du lieber dick? ich bin auch echt dünn und bin TOTAL froh drüber, das sieht doch viel schöner aus (gut das ist relativ, aber ist meine meinung)
    alle die dumme kommentare loslassen sind neidisch, schließlich ist dünn sein nunmal ein schönheitsideal und viele leute fühlen sich dadurch schlecht…
    achte halt nur da drauf dass du dabei gesund aussiehst, dann werden die kommentare komplimenten weichen, das garantiere ich dir!
    und sei selbstbewusst, hey du hast ne hammer figur, zeig sie mit stolz 🙂

    ich selber war auch immer schon sehr schlank, aber jetzt mit 21 gehts langsam los dass ich zunehme 🙁 muss immer sport machen damit ich mein gewicht halte (42kg bei 1.57m), was ich früher nie, aber echt nie musste… also ich kann dir auch bestätigen, dass die zeit kommen wird in der du zunimmst LEIDER gottes 😀

  • von giddi am 29.05.2010 um 13:20 Uhr

    also erst mal, ist es kein grund zu weinen, wenn man eine super figur hat! mir gehts da ähnlich. ich wieg 50kg bei 1,68 und bin jetzt 19. das kam aber auch erst in den letzten 1-2 jahren alles drauf. davor war ich auch zu dünn und dabei ess ich mehr, als die meisten kerle. manche nehmen eben nicht zu. sei doch stolz drauf. schau dich um. jede 2. die neben dir steht wird sich wünschen, dünner zu sein, oder schlankere oberschenkel zu haben, weniger bauch,…
    und eine schilddrüsenunterfunktion ist doch nicht verletztend! ich hätte das jetzt verstehen können, wenn man zu dir sagt du wärst magersüchtig. aber eine schilddrüsenunterfunktion ist eine krankheit und nichts schlimmes! es gibt bei weitem peinlichere krankheiten. schilddrüsenunterfunktion wir außerdem mit jodtabletten behandelt – das wars. zum arzt gehen solltest du mal, das war ich auch. der hat mich durchgecheckt, blut abgenommen um es auf schilddrüsenunterfunktion zu testen. ich hatte keine, hatte aber mal eine als 7 jährige. mehr wie tabletten bekommst du da nicht verschrieben. ist abslout nicht schlimmes! für krankheiten kann man doch nichts. du kannst genauso wenig dafür, dass du eben nicht zunimmst. so what?! sei doch stolz drauf! du hast einen super körper und musst nichts dafür tun. aus den ganzen beleidigungen spricht doch nur der pure neid. und du wirst garantiert noch zunehmen, das war bei mir auch so. mitlerweile hab ich ein c-körpchen, nen knack-arsch und sogar speck an den oberschenkeln und am bauch. früher war bei mir auch nichts zu sehen. hatte immer nen super körper und das hab ich mir nicht nehmen lassen – das solltest du auch nicht

  • von teddycool am 29.05.2010 um 13:17 Uhr

    mir gings genauso wie dir.. BIS ich die pille bekommen habe! ich hab 10 kilo in einem jahr zugenommen 😀 jetzt bin ich mit meiner figur vollkommen zufrieden.. also vllt wäre das ja eine lösung?! ich weiß hört sich echt iwie bescheuert an 😀 aber meine frauenärztin hat mir extra eine gegeben, mit der man zunimmt.. aber du musst aufpassen, dass du nicht zuu schnell zunimmst.. ich habe z.b. “risse” an den oberschenkeln deswegen 🙁

  • von Chicaa1992 am 29.05.2010 um 13:17 Uhr

    Also ich wäre froh wenn ich alles essen könnte was ich möchte :-P. Ich bin 1.60 und wiege 55kg mein höchstes war 61 und das hat 1/2 Jahr gedauert bis ich auf diese 55kg kam. Und ich muss verdammt aufpassen was und wie viel ich esse sonst schwupps ein kg. wieder drauf -.-`

  • von BatiidaDeMell am 29.05.2010 um 13:12 Uhr

    also ich hab das gleiche problem wie du. ich bin 1,62 groß und wiege 40 kg! ich war schon immer sehr sehr zierlich. ich hab mit 12 meine Schildrüse testen lassen, alles ok. nach weiteren untersuchungen meinten die ärzte das es einfach veranlagung ist. meine oma ist auch sehr dünn.
    mir wurde auch immer gesagt das wird schon irgendwann und ich soll aufpassen, denn aufeinmal setzen die pfunde überall an. ich bin jetz schon 21 und warte seit 6 jahren darauf.

    früher hab ich mich auch nie zum schwimmen getraut, mir wurde immer magersüchtige hinterher gerufen…

    oder war ich mal in der stadt essen, schauten mich die leute ziemlich blöd an und warteten wahrscheinlich nur darauf, wenn ich denn zum kotzen geh…

    mittlerweile geh ich mit dem ganzen total anderst um, mich stört es nich mehr was andere sagen oder denken, ich fühl mich zwar nich sehr wohl in meinem körper, aber ich kann es nicht ändern und deshalb akzeptiere ich es und die kommentare sind auch verschwunden 🙂

    viele beneiden mich jetzt um meine size zero größe und ich finde du solltest dir da auch nicht mehr so viele gedanken machen.
    wenn du dich selber doch ok findest, dann warte nicht darauf das es besser wird… geh in die discotheken und zeig dich so wie du bist und die leute die dich anstarren sind einfach nur neidisch darauf 😉