HomepageForenLiebe-Forum17,weiblich, noch nie einen Freund, normal?

17,weiblich, noch nie einen Freund, normal?

Juli1234am 16.05.2011 um 19:25 Uhr

Hallo,
mich beschäftigt schon länger, dass ich noch nie einen Freund hatte, und wirklich noch NIE verliebt war. Immer wenn ich von anderen höre, wie ,,toll es wieder mit ihrem Schatz war” oder was “verliebt sein” für ein tolles Gefühl ist, dreh ich mich automatisch weg.
Ich habe auch noch nie einen Jungen geküsst, das ist mir auch etwas peinlich in meinem Alter. Und ich seh jetzt auch nicht besonders hässlich aus, finde ich(mittellange braune haare, blaue augen, schlank, 1,73m groß).
Ist das denn normal, in dem Alter noch keinen Freund zu haben? Ich weiß, die Frage klingt vielleicht etwas “doof”, aber immer wenn ich gefragt werde, ob ich denn schon einen Freund hatte und ich dann “nein” antworte, werde ich schief und entgeistert angeguckt und muss mich der “Wieso das denn nicht?”-Frage stellen.
Kann es sein, dass dies vielleicht an mir liegt? Weil ich höre halt sehr gerne Musik und gucke auch seeeeeehr gerne DVDs oder gehe ins Kino. Ist das vielleicht irgendwie “abtörnend” weil es so “einheitlich oder immer dasselbe ” ist?
Ich bin auch nicht gerade ein Feier-Mensch, eher ruhig.
Vielleicht zu ruhig?

Ich hoffe, ihr seid aus diesem Text hier schlau geworden, ich hab einfach aufgeschrieben, was mir gerade durch den Kopf ging ^^

Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich 🙂

Gruß,
Juli

Nutzer­antworten



  • von Juli1234 am 21.03.2012 um 19:06 Uhr

    Hallo, nein es hat sich leider immer noch GAR NIX getan :/

  • von OsterhaseVerena am 20.03.2012 um 22:06 Uhr

    @Juli1234: und hast du jetzt schon einen Freund gefunden oder warst schon verliebt ? ich weiß das der letzte kommentar schon sehr lange her ist aber ich kann dich immer noch beruhigen! ich hatte mit 18 meinen ersten Freund. Ich hab mir auch immer gedacht ich bin voll der nachzügler und alle denken ich bin voll unnormal. Aber jetzt weiß ich das es eigentlich gar nicht so schlimm ist. Ich weiß das ich jetzt reifer bin und vielleicht hätte ich diese Beziehung mit all ihren Höhen und Tiefen mit 16 oder 17 noch nicht so leben können =)

  • von lalelina am 16.05.2011 um 21:12 Uhr

    mir gings genauso, bin 17 und hatte bis vor kurzem noch nie nen freund und alles wie bei dir. dann kam mein freund in mein leben, und all die sorgen von davor (warum, wieso, weshalb) waren von der einen auf die andere sekunde einfach weg. und dann kennengelernt und jetzt bin ich mega glücklich mit ihm. (bin immer noch 17).

    also wird das bei dir sicherlich auch bald irgendwann kommen. setz dich nicht so unter druck 🙂

  • von Whoosah am 16.05.2011 um 20:59 Uhr

    bei meinem ersten richtigen freund (die davor zähl ich nicht ^^)war ich 18!

  • von Whoosah am 16.05.2011 um 20:59 Uhr

    bei meinem ersten richtigen freund (die davor zähl ich nicht ^^)war ich 18!

  • von sparroww am 16.05.2011 um 19:54 Uhr

    ich bin 16 (könnte ja wichtig sein) und ich hatte jetzt schon 2 typen, in die ich aber eh verknallt war. das war aber mit 13 und 14, das kann man aber nicht zählen. dann war eben zwei jahre komplett funkstille mit jungs.

    ich wurde auch schief angesehen, weil ich noch nie einen richtigen freund hatte (die “beziehungen” vorher zählen für mich eben nicht).

    ich feiere auch nicht gerne, ich bin nicht gerne unter vielen leuten und auch nicht sehr kontaktfreudig.

    und ich hab jetzt doch jemanden gefunden, ich schwebe auf wolke 7 und kann sagen, dass ich WIRKLICH verliebt bin und er mir wirklich alles bedeutet.

    das kommt einfach nach der zeit 😉 man muss geduld haben, das musste auch ich lernen. wenn ER dir dann gegenübersteht, dann ist er wohl der richtige 🙂

  • von Juli1234 am 16.05.2011 um 19:45 Uhr

    danke 🙂

  • von Tschika am 16.05.2011 um 19:44 Uhr

    *verliebst meine ich natürlich.. ganz am anfang da 😀 vertippt^^

  • von Tschika am 16.05.2011 um 19:43 Uhr

    vergiss deine bedenken! sei froh, dass du zu den menschen gehörst, die sich nicht sofort in den erstbesten verliebt. eine freundin von mir war im laufe des letzten jahres 14 mal, ich zitiere, “so verliebt wie im ganzen Leben noch nie”. und glücklich(er) ist sie deswegen bestimmt nicht.
    und vergiss das wort normal. für die einen ist es normal mit 13 schon mit 5 typen im bett gewesen zu sein, für die anderen ist es normal mit 30 noch nicht mal mit einem händchen gehalten zu haben.
    aber wenn du die frage doch beantwortet haben magst: na klar, du liegst definitiv im rahmen des “normalen” (oh, ich hasse dieses wort!)
    lass dir zeit und warte ab, irgendwann verliest du dich. und zwar so richtig 😉
    und nein, zu ruhig bist du nicht. klar bist du zu ruhig für einen, der den ganzen tag nur feiern und party im kopf hat. aber ehrlich, wenn du eher ruhig bist willst du so einen eh nicht. richtig?
    irgendwann findest du einen. der gut aussieht, gerne musik hört und dvds sieht. einen der eben perfekt zu dir passt 😉
    und ein tip: wenn dich nochmal jemand fragt, warum du keinen freund hast und noch keinen hattest, dann antworte einfach, dass du noch nicht den richtigen gefunden hast, nicht den erstbesten nehmen willst und vor allem dein leben genießen willst ohne ständig auf der suche zu sein. und genau das solltest du tun!
    menschen, die ständig nur drauf aus sind endlich wen zu finden haben 1. viel weniger chancen wen zu finden und wesentlich weniger spaß am leben!
    bleib wie du bist, verstell dich nicht und alles wird gut 🙂
    liebe grüße!

  • von Juli1234 am 16.05.2011 um 19:39 Uhr

    also erstmal danke für die vielen antworten in kurzer zeit.
    @schlagsahne92: hmm… wahrscheinlich auch, lass dir zeit.

    ^^

  • von schlagsahne92 am 16.05.2011 um 19:35 Uhr

    so wenn ich dir jetzt die gegenfrage stell: 18, weiblich, noch nie ein freund, noch nie geküsst usw … normal? was würdest du mir dann antworten?

  • von BlackWater am 16.05.2011 um 19:31 Uhr

    Definier mal das Wort “normal”. >_>
    Nichts gegen dich, aber mir geht es ein wenig auf den imaginären Sack, dass alle es scheinbar für abnormal finden, wenn man im Teenageralter nicht seine Jungfräulichkeit verliert -.-
    Klar, es deprimiert und man fragt sich, wieso man selber keinen abbekommt. Aber sei doch froh, dass du dich nicht dem erst Besten an den Hals wirfst, sondern nach wahrer Liebe suchst.
    Gibt doch auch noch andere Dinge als nen Freund, oder? ;D

    btw: Ich hab meinen ersten Freund auch erst mit 21 bekommen und bereue es nicht, solange gewartet zu haben ^^ Das Warten lohnt sich!

Ähnliche Diskussionen

mein freund wird immer so schnell "geil" - normal??? Antwort

TilaTequila90 am 15.04.2009 um 19:29 Uhr
also nicht das es mich stören würde ^^ im gegenteil aber verwundernswert ist es dennoch, denn ich brauch nicht viel zu machen - ihn eigentlich nur innig und verschlungen zu küssen oder zu streicheln - und schon ist ER...

Es stört meinen Freund nicht wenn wir uns lange nicht sehen. Ist das normal? Antwort

istdochegal am 24.04.2016 um 13:37 Uhr
Mein Freund und ich sehen uns jetzt zwei Wochen nicht und ich bin natürlich total traurig deswegen aber es scheint ihn nicht zu stören. Wir sind beide 18 und seit fast 3 Jahren zusammen. Ich habe das Gefühl das es ihn...