HomepageForenLiebe-ForumAbschiedsbrief

Abschiedsbrief

stannekam 22.07.2011 um 13:27 Uhr

Hey ihr Lieben,

hatte jetzt über ein Jahr was mit einm Kerl, der nichts festes wollte, den ich aber total geliebt habe.
Ich bin jetzt seit ein paar Tagen mit seinem Cousin zusammen , hat sihc irgendwie entwickelt und will ihm das sagen… finde er sollte das von mir hören.
Er wollte sich melden drückt sich aber, weile r weiß, dass ich das beenden will.. und hab mir überlegt jetzt nen brif zu shcreiben.

geht das so oder zu lang?
sagt mal bitte eure meinung… mri sit wichtig, dass dasrichtig ankommt:

Hey… ich wollte das eigentlich nicht so, weil du mir wichtig bist, aber da du es ja immer noch nicht geschafft hast dich zu melden, muss es halt jetzt so laufen. Ehrlich gesagt hab ich ziemlich Angst hiervor, auch wenn ich eigentlich gar nichts sagen müsste, aber fände das irgendwie nicht richtig und feige!

Wir sind uns denk ich einig, dass die Sache mit uns.. wie man das letzte Jahr auch immer bezeichnen möchte… gegessen ist.
Wir sind halt zu unterschiedlich, auch wenn ich immer gehofft habe, das ändert sich, aber mittlerweile habe ich das auch endlich akzeptiert.
Du bist halt einfach wie du bist :-), das hab ich immer respektiert. Ich weiß, dass du zumindest in manchen Dingen auch anders sein kannst, als du vor Jedem tust, aber ich brauche jemanden, auf den ich mich verlassen kann und der auch mal bereit ist sich festzulegen! Jemand, der einen an sich ranlässt und über den man nicht nur nachdenken muss. Bin in dem Punkt einfach anders als du, auch wenn ich dich bewunder, wie locker du vieles sehen kannst. Ist bestimmt nicht nur ne schlechte Eigenschaft.

Ich habe ehrlich gesagt nie verstanden, warum du dich aufgeregt hast, wenn ich was mit anderen hatte, wo ich dir doch eh anscheinend nie allzu viel bedeutet habe. Aber nur fürs Ego:
Ich habe niemanden wirklich an mich rangelassen, weil ich immer die Hoffnung hatte, dass sich bei uns irgendetwas ändert, auch deinen Cousin nicht. –Glaub es oder halt nicht! So bin ich nicht drauf!

L. hat das immer verstanden und immer respektiert. Egal wie oft ich ihm gesagt habe, wie ich zu dir steh, er war immer da und irgendwie hab ich mich die letzten Wochen dann schon gefragt, ob ich vll. dem Falschen hinterher renne.
Ich finde er hat eine Chance verdient und ich werde es mit ihm zumindest versuchen.
Irgendwie will ich, dass du das weißt, auch wenn du mit mir wahrscheinlich nie mehr reden wirst. Ich habe nämlich nicht vor hin und her zu hüpfen wie andere!

Vielleicht mache ich einen Fehler, aber besser, als ewig die Bettgeschichte zu sein. Wenn du irgendwann doch mal Interesse hast das zu klären, würde es mich freuen, aber zwingen kann und will ich dich eh zu nichts. Ist deine Entscheidung! Ich bereue zumindest nichts!

Nutzer­antworten



  • von zuckerengel_ am 22.07.2011 um 22:18 Uhr

    Generell gebe ich bei Abschiedstipps immer ein paar Tipps:
    – sich auf das Wesentliche konzentrieren
    – Fokus auf: was möchte ich wirklich sagen?

    Ich finde es auch wichtig, WIE man schreibt – also nicht so ein “Teenie-Bla”, wenn du weißt, was ich meine.

  • von Remixbabyx3 am 22.07.2011 um 15:47 Uhr

    Ich finde eine Affäre benötigt keine “offizielle Beendigung”, da niemand sich an jemanden gebunden hat. Wenn es dir und deiner Seele gut tut, bzw. es dir hilft geschehenes zu verarbeiten gib den brief ruhig ab.
    viel glück weiterhin.

  • von ilovemyteddy am 22.07.2011 um 15:41 Uhr

    ich finds prima! gib ihm den so! :-*

  • von stannek am 22.07.2011 um 15:29 Uhr

    @ biene8822: toller kommi danke 😉

  • von Biene8822 am 22.07.2011 um 15:18 Uhr

    xxx

  • von SweetOne am 22.07.2011 um 15:06 Uhr

    Ich hab jetzt nicht die anderen Kommis gelesen, weil die alle ziemlich lang sind, aber an deiner Stelle würde ich ihm den Brief nicht geben bzw das ganze NICHT so schreiben. Das hört sich so an als ob du immer noch sehr viele und starke Gefühle für ihn hast und nur seinen Cousin nimmst, weil er gerade da ist, du ihn so ganz gern hast aber hauptsächlich dem anderen zu zeigen, dass du ihn halt nicht mehr willst, obwohl es anders ist. So hört es sich zumindest an.

    & außerdem bist du ihm diesen Brief eigentlich nicht schuldig. Warum auch. Er wollte dem anschein nach nie was ernsthaftes und somit bist du ihm auch keine Rechenschaft schuldig.

  • von Feelia am 22.07.2011 um 14:42 Uhr

    ach gott.es gibt keinen fairen oder unfairen abschluss bei affären!begreif es doch.sie enden einfach und fertig!da macht niemand explizit schluss oder so.

    und nein,dem inhalt des briefes nach zu urteilen,bist du NICHT über die affäre hinweg.sei mal ehrlich zu dir selbst…

  • von annie803 am 22.07.2011 um 14:21 Uhr

    War? Süße.. ich hab wirklich das gefühl, du bist es immer noch 😉

  • von stannek am 22.07.2011 um 14:19 Uhr

    nein das tut mir leid, wenn es so rübergekommen ist! der mit dme ich jetzt zusammen bin bedeutet mir sehr viel… ich habe wochenlang überlegt… und in dme punkt mache ich das richtig! da bin ich mir sicher…

    wir haben den gleichen freundeskreis.. wir werden uns dauernd sehen… da will cih das fair abgeschlossen haben…

    aber mit einem habt ihr recht.. ich war sau naiv was ihn betrifft.. aber kann cih auch nicht merh ändern.. will einfach abschließen!!!

  • von BarbieOnSpeed am 22.07.2011 um 14:19 Uhr

    na wenn sein cousin und er sowieso nicht so dicke miteinander sind.

    wenn du wirklich verliebt wärst, hättest du nur augen für deinen jetzigen freund, der rest wär dir egal. so ist es aber nicht. du trauerst ihm ja immer noch hinterher.

  • von annie803 am 22.07.2011 um 14:17 Uhr

    @ Feelia: Gut das jemand meine Ansicht teilt.

  • von BondgirlErdbeer am 22.07.2011 um 14:17 Uhr

    ja vom ding her müsstest du echt keinen brief schreiben, aber wenn dus unbedingt willst dann nicht so… ich würde glaub ich auch einfach akles vernichten und den kerl vergessen… mh aber jeder das seine :S

  • von Feelia am 22.07.2011 um 14:15 Uhr

    ach und ja auch ich denke,dass du deinen neuen freund aus den falschen gründen hast!du wirkst null verliebt in ihn…hast ihn wohl nur,um dich von der affäre abzulenken.find ich moralisch gesehen ne sauerei!

  • von BondgirlErdbeer am 22.07.2011 um 14:12 Uhr

    du würdest ihn nicht lange wollen… in der gegenwart der ganzen gemeinsamen freunde usw wirst du nie aufhören zu hoffen! villt erhoffst du dir dadurch seine rückker… :S wenn männer merken sie können das mit einer frau machen is klar dass sie dich so behandeln mit dem hinhalten… ich denke du bist das ganze villt von vornerein falsch angegangen, aber das kann ich natürlich nicht richtig beurteilen. du solltest dir eine auszeit gönnen und spass haben. dich auf andere dinge konzentrieren. dein leben genießen solange du single bist und dann kommt von ganz alleine jemand der dich wirklich verdient hat und dich auch wirkich will 🙂

  • von Feelia am 22.07.2011 um 14:12 Uhr

    aso und ich wüsst auch nicht,wo das problem mit seinem cousin sein sollte?!is ja nicht so,dass du seine ex bist-ihr hattet nur sex!er war nie verliebt in dich,also wirds ihm auch egal sein,dass du jetzt mit seinem cousin rummachst.
    nochmal zum verständnis:leute,mit denen man sich nur zum sex trifft,sind einem normalerweise scheißegal!man ist sich sympathisch und man ist geil aufeinander-nicht mehr und nicht weniger.
    das scheinst du nicht zu begreifen…
    daher hat annie mMn vollkommen recht!es gibt keinen grund für irgendne rechtfertigung von deiner seite aus.affäre ist beendet und fertig!da gibbet nix zu reden,ausser eben vllt:machs gut,wünsch dir alles gute!

  • von Feelia am 22.07.2011 um 14:07 Uhr

    ich versteh den sinn des ganzen nicht…es is doch nur ne affäre gewesen!da muss man sich nicht offiziell trennen im sinne von es beenden.und abschiedsbrief?!wozu?klar,wenne ihm unbedingt noch was sagen willst,bitte.nur ich finds total übertrieben.
    ihr hattet halt sex und du wolltest mehr-sorry aber selbst schuld,wenn man sich da hoffnungen macht.so und nun haste dochn freund,also ist die affäre doch eh beendet.und das muss man nicht extra mitteilen,normalerweise ists doch so,dass ne affäre einfahc zuende geht,wiel einer sich nicht mehr meldet oder so…
    also ich find du wirkst da irgendwie verkrampft.alos allein schon,dass du damit rechnest,dass er sich regelmäßig meldet (so kommts rüber).wozu?man meldet sich,wenn man halt sex will.das is sinn und zweck einer affäre.mach nicht son brimborium um nen ex-stecher!:-Dmehr war er doch nicht.
    genieß die zeit mitm neuen und lass dat mitm brief.is unnötig und wirkt echt,als wärste noch immer auf abruf bereit für ihn…

  • von BondgirlErdbeer am 22.07.2011 um 14:07 Uhr

    ja ich muss auch noch dazu sagen, das ist alles andere als fair deinem “neuen” gegenüber :S wie stellst du dir das vor?

  • von BondgirlErdbeer am 22.07.2011 um 14:05 Uhr

    süsse ein brief ist völlig oke 🙂 das ist nicht feige, aber was sollst du machen, ich finde einen brief sogar sehr gut!!! anders als das was viele heut zu tage machen. er kann sich das durchlesen ohne mit dir zu diskutieren und dann ist es seine entscheidung was er damit macht 😉 hatte meinem jetzigen freund auch einen geschrieben weil es am anfang auch so war, dann bin ich gegangen und ich habe ihm gefehlt…. bla bla da is zwar nochwas vorgefallen 🙁 aber andere sache… ich finde allerdings auch dass du den brief so gestaltet hast als würdest du immernoch hoffen, vorallem der letzte abschnitt deines briefes :S sei knallhart! anders verstehen das viele männer nicht :S sie erkennen wirklich jede hoffnung die man sich als frau macht und das macht es für den nur umso leichter.

  • von annie803 am 22.07.2011 um 13:57 Uhr

    Hallo? Was is denn daran verarsche? Das hätte ich ja gern beantwortet.
    Du hängst so krass an ihm, fällt dir das auf?
    Mir tut ehrlich gesagt nicht deine Bettgeschichte leid, sondern eher der Neue. Ich mein.. er ist wahrscheinlich hoffnunglos in irgendwelche gefühle gerannt.. und du.. nicht im geringstens. Weil du ihn einfach nutzt, um dich zu “lösen”..

    Ich will nicht gemein sein, aber ich finde du bsst etwas sehr naiv. Du hast ihn verändert. Vielleicht. Aber er wollte dich nicht. Ganz einfach. Ich muss das mal so klipp und klar sagen. Du kannst ihm also nicht wirklich wehtun. Und wenn es ihm wehtut.. oder er denkt dass er verarscht wurde.. ist das nicht DEINE schuld. Du lebst dein Leben, wie du es schon vor ewigkeiten hättest tun sollen. Du warst ihm nie verpflichtet.

  • von stannek am 22.07.2011 um 13:54 Uhr

    ich weiß das wäre klüger anzurufen, aber ich bring das nciht…
    er und sein cousin sind nicht so dicke miteinander…

    es war halt ne längere sache und ich war die die er seit jahren am meisten an sich rangelassen hat (sagen auch alle seiner freunde das er sich so geändert hat) und cih werde in dauernd sehn, da will cih das er weiß, dass ich ihn nihct verarschen wollte!

    ich muss es einfach versuchen… wenn das schiefgeht, weiß cih wenigstens, dass beide es nicht sind..

    und ja ich hänge an ihm.. war damals ab dem ersten tag total in ihn verliebt ;D

  • von rastajule am 22.07.2011 um 13:48 Uhr

    …und mach dich um gottes Willen nicht von ihm abhängig! Ich hatte auch so eine ähnliche Bettgeschichte, wie du. Er wollte nie eine Beziehung, aber auch nicht, dass ich mit anderen ins bett gehe. Das ist meiner Meinung nach total schizophren. Entweder, man bleibt singe und genießt sein Leben und nimmt in Kauf, dass auch der “Partner” was mit anderen hat oder man hat eine beziehung und ist sich treu. Naja, auf jeden Fall habe ich die Liebe meines Lebens gefunden und mich von diesem Kerl gelöst. Es hat einige Überwindung gekostet, aber ich bin froh darüber. Das war es Wert. Mein Leben ist seit dem viel glücklicher. Wenn du es ihm sagen willst, (wozu du ja nicht verpflichtet bist) dann mach es doch nicht so emotional, mein Vorschlag. Dein Liebesleben geht ihm doch nix an. Höre auf dein Herz und vertaue auf deine eigene Stärke!

  • von BarbieOnSpeed am 22.07.2011 um 13:46 Uhr

    ich würds vorziehen, ihm das persönlich zu sagen bzw. seinen cousin das regeln zu lassen. die sind nunmal verwandt und irgendwie finde ich, dass das ne sache zwischen denen ist. wenn du mit nem anderen zusammen wärst, würdest du ihm doch keinen brief schreiben oder?

  • von annie803 am 22.07.2011 um 13:46 Uhr

    Eben kams so rüber, dass er sich melden müsste. Ich würde ihn wenn denn überhaupt mal anrufen und sagen “hey.. ich wollte nur dass du es weißt, ich bin jetzt mit deinem Cousin zusammen. Ich möchte dass du das akzeptierst” mehr nicht. Ich find den Brief einfach zuuu emotional deinerseits.
    Er weiß dann ganz genau, wie sehr du immer nich an ihm hängst. Wenn du aber davon redest, dass du was Neues beginnen möchtest…kommt das unglaubwürdig finde ich. Wie willst du was neues beginnen, wenn du in Gedanken und mit dem herzen anscheinend immer so an ihm dranhängst? Das ist offensichtlich. Und hey.. ich denke dass das fuer deinen neuen Freund auch nicht toll sein würde, wenn die beiden jemals darüber sprechen würden.
    Und du sagst, wenn das nich sein Cousin wäre, wärs wahrscheinlich anders.
    Was wäre anders? Würdest du dich da nun entgültig abkapseln? Und ihm nichts davon erzählen?
    Ich würde es so oder so machen. Mund halten & mein eigenes Leben leben. Wie gesagt, ich finde du bist ihm keine Rechenschaft schuldig.

  • von stannek am 22.07.2011 um 13:42 Uhr

    ich kann ihn nihct von jetzt auf heute vergessen… das ist ja irgendwie klar…
    nur habe seit wochen mich immer mehr von ihm abgekapselt und jetzt gehts!

    ich bin ihm nicht egal, das weiß ich, aber ka….. wenn es nciht sien cousin wäre, wäre es wahrscheinlich etwas anderes….

    also sollte ich den Brif kürzen? ich habe nicht den mut hinzufahren und nutze das halt jetzt so.. ich weiß es ist feige!

  • von annie803 am 22.07.2011 um 13:32 Uhr

    Also wäre ich der Kerl.. würde ich denken, ich hätte dich immer noch sicher.
    Du redest so, dass du die ganze Zeit Hoffnungen hattest & dass du seinem Cousin jetzt mal die Chance gibst. Einfach mal so.. nur weil du eben keine Bettgeschichte sein willst.. Nicht mehr.
    Ich weiß nicht, ob ich dem Kerl überhuapt schreiben würde. Du bist ihm ja nun keine Rede und Antwort schuldig, was du tust. Ihr wart nie zusammen, er wollte ja nicht. Wieso rennst du ihm dann mit deinem Brief hinterher und versuchst irgendwie ganz dringend zu zeigen, dass du wen Neues hast? Ich hab irgendwie das Gefühl, dass du dir darauf wieder was erhoffst. Tust du das insgeheim?
    Ich wuensche dir auf jedenfall viel Glück.. Sei ehrlich zu dir selber und frag dich mal, wie du wirklich zu ihm stehst.

Ähnliche Diskussionen

Sind wir Freunde, Bekannte oder ist da noch mehr bei ihm?Ich weiß nicht weiter Antwort

Maximilian1509 am 20.08.2018 um 00:25 Uhr
Also ich hab ungefähr knapp vor einem Jahr, einen jungen Mann im Netz kennen gelernt,(Man muss dazu sagen, zwischen uns liegen 7 Jahre altersunterschied ^^. Haben uns nach einer Woche schreiben circa verabredet und...