HomepageForenLiebe-Forumals mädchen in lehrerin verliebt

als mädchen in lehrerin verliebt

Toffeeeam 08.01.2012 um 23:55 Uhr

hallo ihr lieben,
also ich glaube jetzt langsam wirklich, dass ich in meine sportlehrerin verliebt bin. ich finde sie auf irgendeine weise so hübsch obwohl die meisten das gar nicht so sehen. sie ist kein topmodel aber sie hat trotzdem etwas derart besonderes an sich, was sie in meinen augen so attraktiv macht. in ihrem fach strenge ich mich auch besonders an, um einen guten eindruck zu machen und ich will mittlerweile auch sport studieren. ich versuche teilweise sogar schon auszusehen wie sie o.O das klingt jetzt vielleicht total bescheuert aber es stimmt. auch jedes mal vor dem unterricht bin ich soo aufgeregt und freue mich immer wieder sie zu sehen.. ich gehe zwischen den stunden schon immer extra so, dass ich ihr “zuufällig” über den weg laufe. aber langsam halte ich das alles nicht mehr aus.. allein schon der gedanke dass ich bi oder lesbisch sein könnte ist schlimm.. ich habe über meine befürchtung schon mit meiner vertrauenslehrerin gesprochen aber habe ihr verschwiegen in wen ich verliebt bin. (wenn man das denn überhaupt so nennen kann).. aber ich will es jetzt eigentlich doch noch nachholen. aber ich weiß nicht ob das gut wäre es meiner vertrauenslehrerin zu sagen, die auch noch meine religionslehrerin ist. nicht dass das negatives mit sich bringt oder so. ich weiß eben einfach nicht was ich tun soll.. und noch dazu habe ich versucht mit meiner sportlehrerin kontakt über facebook aufzunehmen und habe ihr freundschaft angeboten, die sie jedoch noch nicht bestätigt hat. und neulich an silvester habe ich ihr eine nachricht geschrieben, in der ich ihr ein frohes neues jahr gewünscht habe, die jedoch bis jetzt auch unbeantwortet geblieben ist.. so langsam habe ich das gefühl, sie will GAR keinen kontakt haben und das finde ich jetzt irgendwie ein bisschen peinlich oder besser gesagt unangenehm .. nicht dass sie sich eingeengt oder so fühlt. ich will ja auch keine beziehung unbedingt. aber wenigstens irgendeinen kontakt. und nachdem ich von der schule gegangen bin, von mir aus auch nur auf freundschaftlicher basis.. wenigstens etwas.

hoffe auf eure hilfe und schonmal vielen dank. liebe grüße 🙂

Mehr zum Thema lesbisch findest du hier: Bist Du lesbisch?

Nutzer­antworten



  • von Jule2003 am 23.06.2017 um 17:33 Uhr

    Und wegen der Sache mit dem outen,,du musst wissen ob du in der Lage dazu bist,wie lange du noch bei deinen Eltern wohnen musst und ja das war’s auch fast und du musst wissen ob es dir gerade sehr wichtig ist und außerdem deine Eltern werden dich immer lieben.Hier noch eine YouTuber Empfehlung : ENGOXY

  • von Jule2003 am 23.06.2017 um 17:22 Uhr

    Ich würde es deiner Vertrauenslehrerin sagen auch wenn es peinlich oder unangenehm ist.Außerdem warum ist der Gedanke schlimm ist doch schön zu wissen wer man ist.

  • von JapanLove114 am 27.02.2014 um 15:59 Uhr

    Mir geht es genauso. Ich bin erst 12, habe mich aber in meine Englischlehrerin verliebt. Ich habe ihr schon Mails geschrieben, wovon sie 2 schon gelesen, und mir auch geantwortet hat. Ich weiß auch nicht mehr weiter. Bin auch weiblich. Ich kenne da jemanden der dir vielleicht weiterhelfen kann : luisah28@yahoo.de oder wenn du mir schreiben willst : Julia.grombach1@web.de viel glück 🙂

  • von Toffeee am 16.01.2012 um 16:09 Uhr

    nein also ich glaube ihr persönlich das zu sagen tu ich lieber nicht.. sonst denk ich die ganze zeit darüber nach dass sie bestimmt drüber nachdenkt..^^
    meine vertrauenslehrerin ist evangelisch..

    egal ob verliebt sein oder schwärmen… es tut alles weh.
    ja, es kann auch sein dass sie einfach so eine art vorbild für mich ist.. und ich habe eine stärke dafür mich in sachen so reinzusteigern. und jetzt will ich sie unbedingt noch besser kennenlernen.. aber vielleicht ist es ja doch nicht so. ich will da einfach klarheit haben. ich halt das nicht mehr aus -.-

    @WildAngel: in wie fern besessenheit? was kann ich mir genau darunter vorstellen? weil nicht dass es das schon ist :S
    ich bin 15.. aber ich kann da nicht wechseln.. und will es eigentlich auch gar nicht weil ich sie ja dann gar nicht mehr sehe oder sprechen oder lachen höre 🙁
    achso, also heißt das noch lange nichts nur weil ich jetzt mal so etwas empfinde?? ich kann es einfach nicht wahr haben dass ich vielleicht lesbisch oder so bin.. und ich weiß auch nicht wie andere in meinem umfeld darauf reagieren würden.. die meisten bestimmt gar nicht gut…

    danke für eure antworten!

  • von WildAngel am 09.01.2012 um 15:53 Uhr

    Also erstmal: ich werde mich hüten zu sagen, das ist “nur” Schwärmerei, ich kenne deine Gefühle nicht, ich weiß nicht, wie es wirklich in dir aussieht.
    Aber was ich dir sagen kann: versuch mit allen Mitteln dir deine Lehrerin aus dem Kopf zu schlagen. Eine richtige, unerwiderte Liebe kann sehr, sehr weh tun und schnell in Besessenheit umschlagen. Ich spreche aus Erfahrung, hab ich selbst hinter mir und ich bin damals fast verrückt geworden. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber in der Oberstufe ist es oftmals möglich den Sportkurs zu wechseln. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für dich?

    Und zu dem “Problem” lesbisch oder bi zu sein: Erstens heißt es nicht, dass du lesbisch bist, nur weil du dich einmal in eine Frau verguckt hast. Und zweitens: Was ist so schlimm daran, wenn du es wärst? Wer sagt dir denn, dass du mit einem Mann zusammen sein mußt? Ich selbst bin auch lesbisch und hab mir das früher nie eingestehen wollen. Ich hatte nur Beziehungen mit Frauen und habe mich auch nur in Frauen verliebt, bis ich dann plötzlich einen Mann getroffen habe, mit dem ich mir was vorstellen konnte. In den hab ich mich dann verbissen und den sogar geheiratet. Du kannst es dir denken, es ging nicht gut und wir haben uns nach 4 Monaten Ehe wieder getrennt, lassen uns jetzt am 26.1. offiziel scheiden. Seitdem ist mir klar: ich bin 100% Lesbe, und kann mir nur vorstellen mit einer Frau zu leben. Und diese Frau hab ich jetzt gefunden und bin glücklicher denn je.
    Was ich damit sagen will: hör auf dein Gefühl und verschließ dich nicht.

  • von Smeesy am 09.01.2012 um 06:58 Uhr

    ob mädchen oder junge und lehrer oder lehrerin. diese kombination ist und soll auch gar nicht bestehen. schlag sie dir aus dem kopf und lenk dich von ihr ab. du verrennst dich da in was.

  • von Toffeee am 09.01.2012 um 01:06 Uhr

    oh das ist ja auch nicht so toll.. :/

    ich möchte ja auch nicht uunbedingt dass sie meine gefühle erwidert, einfacher kontakt würde mir voll und ganz reichen und das ist soweit ich weiß ja schon erlaubt.. selbst wenn es erst nach meinem abschluss ist, ich würde das warten in kauf nehmen. sie ist außerdem verheiratet, also würde da sowieso nicht mehr gehen.
    hm, ja vielleicht habe ich mir da mit facebook echt einfach zu viele hoffnungen gemacht, weil andere lehrer an meiner schule auch ihre schüleranfragen bestätigen..

    ich bin mir gar nicht sicher ob es bei mir in der nähe solche beratungsstellen gibt. aber ich kann mich ja mal umhören. aber die größte voraussetzung ist, dass es nichts kosten darf weil ich nicht will, dass das dann an meine eltern geht :S
    also mit meiner religionslehrerin habe ich ja, wie schon gesagt, darüber geredet und sie kennt eigentlich schon so gut wie meine halbe lebensgeschichte weil ich vor ein paar jahren schon mal öfter mir ihr geredet habe. und sie meinte jetzt auch, dass das alles gar nicht so schlimm sei wie ich meine und dass ihr neffe auch schwul ist und so.

    ich versuche ja schon immer mir meine lehrerin aus dem kopf zu schlagen aber das funktioniert nicht so ganz. vorallem nicht, wenn ich sie so gut wie jeden tag sehe.

  • von FrauSchnee am 09.01.2012 um 00:35 Uhr

    Hm, das ist natürlich echt irgendwo eine doppelte Zwickmühle.
    Ich kann dein Problem verstehen, denn wenn du mal ein paar Themen runterscrollst – ich hadere grade mit mir, weil ich mich wohl in meinen Dozenten verknallt hab.

    Ich studier auf Lehramt und kann dir sagen: Selbst wenn sie deine Gefühle erwidern WÜRDE, wäre es ihr strengstens verboten, ihnen nachzugehen!
    Ich persönlich würde als Lehrerin auch ehrlich gesagt nicht die Facebook Einladungen meiner Schüler_Innen annehmen, weil das meine private Welt ist. Ich würde nicht wollen, dass sie dann alle meine Posts lesen können, etc. Daher würde ich an deiner Stelle auf die SMS und die Facebook Anfrage nicht allzu große Hoffnungen setzen.

    Versuch lieber, dich von den Gefühlen – wenigstens der Lehrerin gegenüber! – abzulenken. Gut wäre es vielleicht, wenn du dich erst mal auf dich selbst konzentrierst und die Frage der sexuellen Orientierung für dich irgendwie klar bekommst. Nicht, damit du dir ein Label anheften kannst, sondern weil unsere sexuelle Identität für unsere Persönlichkeitsentwicklung einfach eine riesige Rolle spielt.
    Bitte deine Freunde in den Pausen um Ablenkung und vielleicht gibt es in deiner Nähe ja eine Beratungsstelle (Profamilia zB), zu der du mal gehen kannst. Dass du nicht ausgerechnet mit einer Religionslehrerin deine mögliche Bi/ Homosexualität besprechen möchtest, versteh ich auch total gut.
    Aber in den Beratungsstellen gibt es Sozialarbeiter, die dich kostenlos, unbefangen und sogar anonym beraten können. Außerdem können sie dir vielleicht auch Tipps geben für Vereine oder Freizeitaktivitäten, bei denen du ggf. Anschluss an andere les.bi.schwule Leute findest. Und vielleicht wäre dann ja da auch ne andere Person, die dich fasziniert 😉

    Wichtig ist, dass du dir die Lehrerin aus dem Kopf schlägst – das KANN nur mit jeder Menge Liebeskummer enden – weitaus schmerzhafter, als dich jetzt radikal los zu sagen und dich in andere Abenteuer zu stürzen, das verspreche ich dir!
    Und der erste Schritt dahin ist der Weg in eine außerschulische Beratungsstelle. Wenn das nicht hilft, kannst du mir auch gern nochmal schreiben, vielleicht finde ich in meinem “How to be TEACHER” handbuch auch Links o.ä., die dir weiterhelfen 😉

    LG!

Ähnliche Diskussionen

Verliebt in Lehrerin, als Mädchen Antwort

Babyboom93 am 02.05.2009 um 15:18 Uhr
Hallöchen, habe ein großes Problem, also ich hatte vor 4 Jahren eine Lehrerin in Spanisch bekommen. Sie ist streng und iwie hat sie ne sehr kühle art. Aber ich finde sie soo toll. Ich hatte sie nur 2 Jahre lang, dann...

Verliebt in die Lehrerin Antwort

Sophie2201 am 21.11.2017 um 22:20 Uhr
Hei, ich bin 16 jahre alt und wollte hier einfach mal meine Probleme loswerden und hoffe dass mir vielleicht irgendjemand hier weiterhelfen kann weil ich es keinem erzählen kann aber alles langsam echt nicht mehr...