HomepageForenLiebe-ForumAnti-Kuschel-Typ

Anti-Kuschel-Typ

Romy_Romanceam 23.06.2010 um 16:29 Uhr

Also ich hab da was mit einem Typen. Das geht schon einige Monate und eigtl verstehen wir uns sehr gut.
Leider ist er so eine totaler “Anti-Kuschel-Typ”. Abends Arm in Arm liegen ja und mal umarmen auch. Aber er mag sich gar nicht massieren lassen (dabei isser immer doller verspannt nach der Arbeit) und auch so bissl gekuschel und gefummel geht bei ihm gar nicht.
Er sagt auch ständig er is nicht so der Kuscheltyp und mag das alles nicht.
Er liegt nachts lieber allein auf seiner Seite. Meist kuschel ich mich an ihn ran, er kommt nie. Ich will ihm ja auch nicht auf die Pelle rücken ;-(
Frühmorgens springt er sofort auf und geht in die Küche. Ich bleibt immer allein im Bett zurück ;-(
Dabei bin ich ein soooo extremer Kuschler und bin deswegen total traurig ;-( Ich bin voll verliebt aber das fehlt mir so bei ihm ;-(
Ich schätze da kann man wohl nix machen…

Nutzer­antworten



  • von lacocinelle am 23.06.2010 um 19:38 Uhr

    oh man, zum glück hab ich da nen anderen Fall… mein Freund is genauso kuschelig wie ich und das ist auch gut so.
    Wir schlafen meistens entweder ich an seinem Rücken (löffelchenstellung) oder ich in seinem arm ein, das ist einfach wunderschön.
    Wir können auch stundenlang einfach nur daliegen, miteinander reden und uns in den Armen halten. Wirklich gigantisch 😀

    Vielleicht solltest du ihm einfach mal gaaaanz langsam zeigen, wie man richtig kuschelt… vielleicht muss man ihn nur auf den Geschmack bringen!

  • von am18 am 23.06.2010 um 18:29 Uhr

    ich bin acuh sehr kuschelbedürftig mein schatz zum glück auch wir können beide nicht schlafen wenn wir nicht irgendwie aneinander liegen oder einen arm um den anderen haben…
    rede mit deinem freund darüber das es dich traurig macht das er nicht mit dir kuscheln will…

  • von flocondeneige am 23.06.2010 um 16:32 Uhr

    hahaa wollen wir tauschen? mein freund ist totaaal der kuscheltyp, immer und überall und mich nervt das eher einfach nur 😛 ich denke, das müsstest du einfach akzeptieren, weil sich daran wohl nicht viel ändern lässt :-S

Ähnliche Diskussionen

Vaterkomplex, Borderline, alles? Antwort

RealReis164 am 21.11.2017 um 03:52 Uhr
Hallo, ich führe eine Beziehung zu einer Frau, seit ca. 10 Monaten. Jeder kennt es, anfangs harmonisch, alles toll und jetzt fängt es langsam an. Zu uns kurz: Sie: 22 Ich: 26 Wir studieren beide und arbeiten...

4 Jahre an der Seite eines Psychopathen. Antwort

kajanga am 30.08.2013 um 21:52 Uhr
Hey ihr, hattet ihr es jemals in eurem Leben mit einem Psychopathen zu tun? Ich durfte dieses Erlebnis jedenfalls schon machen. Alles begann vor 4 Jahren, als mein Ex und ich zusammen kamen. Damals wurde ich von...