HomepageForenLiebe-Forum“Bad-Boys” für euch auch so anziehend?

“Bad-Boys” für euch auch so anziehend?

OnlyHisGirlam 15.11.2012 um 03:11 Uhr

Hey desired-Mädels,

ich hatte in meinem vorherigen Beitrag schon angedeutet, dass ich auf “Bad-Boys” stehe. Da es in diesem Beitrag aber nicht wirklich um dieses Thema, sondern eher um den Fall mit meinem Ex ging möchte ich euch in diesem Beitrag nach euren Vorlieben in dieser Richtung & euren Meinungen zu diesem Thema fragen.
ich weiss, dass nicht alle Frauen auf die selbe Sorte Männer stehen – wäre ja auch schlimm 😉 aber dennoch ist mir aufgefallen, dass sehr sehr viele Mädels/Frauen auf diese Art Männer stehen. Einfach diese “Machos”. Die, die ihnen zeigen, wo der Hammer hängt, die wissen, dass sie gut Aussehen & das auch zeigen & die klar stellen, dass sie der Mann sind & das Sagen haben.
Viele (genau wie ich) sind einfach nur an dieser Sorte interessiert & haben z.B. an “netten” Männern, die sie auf Händen tragen würden gar kein, oder nur sehr wenig interesse.
ich hatte auch schon einen Freund, der mir die Sterne vom Himmel geholt hätte & kann daher diese Vergleiche ziehen, war dann allerdings auch nur 1 1/2 Monate mit ihm zusammen, weil mir dieses Verhalten einfach nicht gepasst hat. Diese Fürsorge, diese Nettigkeit & dieses Gefühl, dass er alles für mich tun würde haben mich – so hart es klingt, mit der Zeit immer mehr genervt. ich möchte einfach keinen, der sich ständig sorgt, mich ständig anruft, ständig bei mir sein möchte etc. Es zieht mich einfach nicht an & hält einen Mann für mich auch nicht spannend, wenn er mir praktisch hinterher läuft.
Mit “Bad-Boys” meine ich nicht Männer, die ihre Frauen anschreien, beleidigen, schlagen, ihnen fremdgehen etc. Das würde auch ich nicht dulden, geschweige denn gut finden. Einfach nur das oben genannte.
Was sagt ihr zu diesem Thema? Auf welchen Typ Mann steht ihr? Kennt ihr Frauen, die auf diesen Typ Mann stehen (ist es vll. bei euch selbst so)? Warum stehen Frauen wirklich darauf?
ich hoffe ihr könnt mir Antworten zu diesem Thema geben.

Danke im Voraus & Liebe Grüße
OnlyHisGirl

Mehr zum Thema fremdgehen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Nutzer­antworten



  • von OnlyHisGirl am 15.11.2012 um 23:36 Uhr

    xkathileinx dann bin ich ja froh dass es wenigstens dir ähnlich wie mir geht 😉

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 19:48 Uhr


    von: xkathileinx, am: 15.11.2012, 17:01

    mir geht`s genau wie dir! man bin ich froh, dass es auch anderen so geht. ich brauche einen, dem auch ich mal hinterherlaufen muss! sobald man zu viel das gefühl kriegt, dass man ihn haben kann, habe ich keine lust mehr. so hart das auch klingt.

    OMG

  • von Nowheregirl am 15.11.2012 um 18:13 Uhr

    Von Machos halte ich überhaupt nichts. Klar ist ein gesundes Selbstbewusstsein nicht schlecht und kann sehr attraktiv sein, aber das hat für mich auch nichts mit Macho-Verhalten zu tun. Ich finde es viel schöner, wenn ein Mann nicht die ganze Zeit erwartet, dass ich ihm hinterher laufe, sondern sich auch um mich bemüht…

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 17:07 Uhr

    xkathileinx, dann ist das aber keine liebe…

  • von xkathileinx am 15.11.2012 um 17:01 Uhr

    mir geht`s genau wie dir! man bin ich froh, dass es auch anderen so geht. ich brauche einen, dem auch ich mal hinterherlaufen muss! sobald man zu viel das gefühl kriegt, dass man ihn haben kann, habe ich keine lust mehr. so hart das auch klingt.

  • von Heellove am 15.11.2012 um 16:47 Uhr

    Das mit `Shades of Grey` meinte ich wie missesnice es schon angesprochen hat.
    Ich kenn tatsächlich auch keinen Mann, der so drauf ist und wie die anderen schon sagten, hat der Typ Probleme… Und sie auch ^^

  • von Feelia am 15.11.2012 um 15:01 Uhr

    @barbie:die zunehmende reife kommt aber eben nicht nur durchs alter,also durch die vergangene zeit,zustande,sondern durch die erfahrungen,die eine person in der zeit macht und was sie darauf lernt.udn das is eben ne frage des charakters,ob diese chancen,dazuzulernen,ergriffen werden von demjenigen-oder eben nicht.also kann man alter und reife eben nicht gleichsetzen und ebenso wenig behaupten,das älter-werden würde zu mehr reife führen…
    kenne ne 15jährige,die reifer ist als nen ex von mir mit mitte 30 war…

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 14:51 Uhr

    @Barbie: Genau 😀

    Die Leut, die ich kenne, sind eben schon reif 😉

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 14:40 Uhr

    musst du ja auch nicht.

    dann bin ich wohl die einzige, die kerle kennt, die mit dem alter auch reifer werden. was fürn zufall^^

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 14:34 Uhr

    Hab ich durchaus gelesen ;-D

    Teile diese Meinung trotzdem nicht.

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 14:23 Uhr

    richtig lesen muss man schön können^^

    ich habe geschrieben dass es auch MIT am alter liegt, aber ganz sicher nicht, dass das alter der grund ist. %-) %-) %-) augen aufmachen.

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 14:22 Uhr

    Genau, es ist die reife! Reife Männer lerne ich selten kennen.
    Kenne aber viele im Freundeskreis. So 😉

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 14:05 Uhr

    Jooo, Feelia mal wieder schneller 😀

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 14:05 Uhr

    Ich denk nicht, dass das was mim Alter zu tun hat, wenn ein Mensch so drauf ist, ist er so drauf. Mit 20, mit 30, mit 40.

  • von Feelia am 15.11.2012 um 13:58 Uhr

    hmm nö seh ich nicht so.ich kannte auch vor 10 jahren schon männer in meinem (damaligen) alter,die zb sehr gefühlsbetont waren und nicht so dumm,zu denken,sie hätten mir aufgrund ihres geschlechts irgendwas zu sagen.also wenn ists ne frage der reife und des charakters,am alter allein lässt sich sowas aber nicht festmachen.ich mein,nur weil man jung ist,ist man ja nicht automatisch nen dämlicher macho…

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 13:28 Uhr

    ich denke auch, dass es auch mit am alter liegt… mein freund war mit 23 mit sicherheit ein riesen macho 😀
    die männer, die ich meine sind ende 20, anfang 30.

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 13:03 Uhr

    @feelia: ich kenne auch genug (wie gesagt: nicht als potenzielle partner) aber ich lerne eben doch sehr wenige kennen. Klingt jetzt doof, aber oft liegt es sicherlich auch am Alter.

  • von Feelia am 15.11.2012 um 13:00 Uhr

    @mirabella:”dass ich es bis jetzt wirklich als schwer empfunden habe, Männern zu begegnen, die komplett hinter sich selbst stehen, und wissen, was sie wollen/oder eben nicht wollen.”

    also da kenn ich genug,die so sind.

  • von Feelia am 15.11.2012 um 12:57 Uhr

    wtf?!nen idiot,der denkt,er habe das sagen,nur weil ern typ ist,könnte niemals bei mir landen:-D
    klar steh ich auf männer mit top selbstbewusstsein.und ich finds ganz grausam,wenn ein typ zu anhänglich ist und mich zb täglich vollabert.aber was du da beschreibst,ist für mich kein stück anziehend,eben weil ich kerle,die meinen,mir was zu sagen zu haben,eh nie ernst nehmen könnte:-D
    ich steh auf selbstbewusste männer mit stil,die meine freiheitsliebende art respektieren,die selbst viel freiraum brauchen und die mir daher nicht am a… hängen.und die natürlich nie meinen,mir irgendwas zu sagen zu haben-son mist maße ich mir ja auch nicht an!
    also nein,dein beschriebener männertypus bad-boy törnt mich total ab und keineswegs an.(dass männer aber beim sex gern extrem dominant sein dürfen,sollte klar sein-im leben aber muss er mit mir auf augenhöhe sein,alles andere ist sinnlos.)

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 12:53 Uhr

    “Ich kenn übrigens auch keine Macho´s^^Die riech ich aber auch auf 100 Meter Entfernung.”

    Sieht man denen ja auch meist an – Haltung, Gestik, Mimik…

  • von missesnice am 15.11.2012 um 12:52 Uhr

    Also in Geisteswissenschaften gibs nunmal keine Macho´s..Hahahaha (ich hab grad Freude am Verallgemeinern^^), Mirabella vielleicht solltest du dich dort mal umschauen?
    Meine Geisti- Jungs sind alle sehr auf Emanzipation und das Auflösen des biologischen Geschlechts bedacht;)
    *kihihi

  • von missesnice am 15.11.2012 um 12:49 Uhr

    Richtig, seh ich wie Angel (langweilig, ich weiß^^)- Machos sind eben in Wirklichkeit ganz winzig klein, brauchen eine Art von “Kontrolle”, weil sie s nicht auf die Reihe kriegen dem ganzen Selbstbewusst gegenüber zu stehen..
    Ich kenn übrigens auch keine Macho´s^^Die riech ich aber auch auf 100 Meter Entfernung.

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 12:47 Uhr

    Aber ich begegne oft solchen Männern –> Damit meinte ich die Machos.
    Sorry 😀

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 12:47 Uhr

    Habe mich falsch ausgedrückt: Ich kenne in meinem Freundeskreis auch viele solcher Männer, allerdings kommen die für mich nicht als potenzieller Partner in Frage.
    Aber ich begegne oft solchen Männern, oder bekomme mit, dass Single Freundinnen von mir solche Typen kennenlernen.
    Und im Gegenzug dazu, lerne ich sehr selten gegenteilige Männer kennen, die mich interessieren und die auch wirklich so sind, wie beschrieben.

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 12:44 Uhr


    merkwürdig, ich kenne sogar sehr viele davon… einige sind auch single… ^^”

    Ich auch…? Also ich kenn dafür aber kaum Macho´s….?

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 12:40 Uhr

    “merkwürdig, ich kenne sogar sehr viele davon… einige sind auch single… ^^” Wo wohnst du??? 😉

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 12:39 Uhr

    “Ich halte es da so wie alle Mädels muss allerdings dazu sagen, dass ich es bis jetzt wirklich als schwer empfunden habe, Männern zu begegnen, die komplett hinter sich selbst stehen, und wissen, was sie wollen/oder eben nicht wollen.”

    merkwürdig, ich kenne sogar sehr viele davon… einige sind auch single… ^^

  • von Knuddelchen93 am 15.11.2012 um 12:38 Uhr

    @Angels das kann natürlich sein. Habe gerade einen fruchtbar schlecht aussehenden Jungen mit Hopperkappe, dicken Ketten, fetten Auto vor mir haha. EKELIG!!!
    Wobei ich wie gesagt bei Christian Grey jetzt nicht finde, dass er sich aufführt als sei er der geilste.. Gut liegt vllt. auch daran dass ich mich am Anfang des 1. Buches verlesen hatte und somit lange dachte er seie dunkelhäutig und ich ihn mir so leicht braun vorgestellt hatte (TRAUMMANN!!!) 😀

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 12:35 Uhr

    “von: Knuddelchen93, am: 15.11.2012, 12:33

    Naja Christian Grey ist mMn aber definitiv kein Macho, sondern eher ein Angsthase der ständig Panik um seine Frau schiebt”

    Das sind die meisten Machos..Und diese Angst müssen sie hinter ihrem sinnentleerten Gelaber verstecken und deswegen müssen sie auch den “Dicken” raushängen lassen – weil sie in Wirklichkeit ganz feige und klein sind.

    Mein Eindruck. Irgendwas müssen sie ja mit ihrem dämlichen Gehabe kompensieren

  • von Knuddelchen93 am 15.11.2012 um 12:33 Uhr

    Naja Christian Grey ist mMn aber definitiv kein Macho, sondern eher ein Angsthase der ständig Panik um seine Frau schiebt 😀
    Dem würde ich glaub so dermaßen zeigen wos lang geht :D:D

  • von mirabella10 am 15.11.2012 um 12:33 Uhr

    Ich finde, es gibt leider viel zu viele von diesen Typen. Die sich genau so verhalten, wie du es schilderst. Und daran ist NIX attraktiv! Ich halte es da so wie alle Mädels muss allerdings dazu sagen, dass ich es bis jetzt wirklich als schwer empfunden habe, Männern zu begegnen, die komplett hinter sich selbst stehen, und wissen, was sie wollen/oder eben nicht wollen.

    btw “respektvoll behandelt (außer im Bett;))” 😉 hier halte ich es so wie du, missesnice 😀

  • von Knuddelchen93 am 15.11.2012 um 12:32 Uhr

    Also ich möchte einen Mann der fest im Leben steht oder eben zumindest auf dem Weg dahin ist (Schule, Studium mit Zielen), der selbstbewusst ist, seine eigene Meinung hat und auf keinen Fall immer Ja sagt.
    Wo für mich nen Mann aber eher dominierend sein soll ist im Bett 😀 Möchte, dass der Mann da hauptsächlich die Führung hat (aber OHNE Unterdrückung)

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 12:26 Uhr


    von: missesnice, am: 15.11.2012, 11:55

    Weil Christian Grey vermutlich Begeisterungsausbrüche bei dir auslösen würde^^

    Hahahaahahahahahahah 😀 Ja, wahrscheinlich 😀

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 12:06 Uhr

    vielleicht hast du ja auch “die perfekte masche” gelesen… %-)

  • von missesnice am 15.11.2012 um 11:55 Uhr

    Weil Christian Grey vermutlich Begeisterungsausbrüche bei dir auslösen würde^^

  • von OnlyHisGirl am 15.11.2012 um 11:46 Uhr

    Danke für alle Antworten. An alle, die meinen & “sie könnten so einges schon aus meinem Nickname herauslesen” mein Gott es ist nur ein Nickname & jetzt? @ Heellove: nein ich habe “shades of grey” nicht gelesen, warum?

  • von SerenaEvans am 15.11.2012 um 11:22 Uhr

    Ich sehe es übrigens wie MrsManou… Frauen die in der Beziehung (nicht im Bett! Das ist ein anderes Thema) sich bewusst / unbbewusst unterordnen haben ein Selbstbewußtseins Problem.

  • von SerenaEvans am 15.11.2012 um 11:18 Uhr

    die klar stellen, dass sie der Mann sind & das Sagen haben.

    – Emanzipation Nein Danke?
    Ich bin stark genug für einen GLEICHberechtigen Partner und ordne mich NICHt unter.
    Eine nicht Gleichwertige Beziehung finde ich lächerlich.

  • von onickl am 15.11.2012 um 10:56 Uhr

    Ich finde Alpha-Männchen scharf, die geerdet sind und es nicht nötig haben irgendjemanden zu unterdrücken um Ihr Ego zu heben.

    Allerdings habe ich eine Theorie dazu 🙂
    Das liegt bestimmt an der Evolution! In der Steinzeit war es enorm wichtig, dass man einen männlichen Mann ausfasst, der Essen beschafft und Höhle und Brut verteidigen kann…..
    Vielleicht kommt da der Urtrieb in dir durch 🙂

  • von specialEdition am 15.11.2012 um 10:49 Uhr

    Ach ja, worauf ich stehe?
    Ich steh auf nen gestandenen Mann, der was aus seinem Leben macht, ein Ziel verfolgt, sein Ding durchzieht und vor allem daraus sein Selbstbewusstsein zieht.
    Denn nur ein Kerl der wirklich selbstbewusst ist, und das nach außen hin ausstrahlt, ist 1. Ernstzunehmend und 2. Anziehend.
    Und außerdem kann er dadurch auch Leistungen anderer, wie EBEN DER FREUNDIN 😉 anerkennen und sie respektieren und auf Augenhöhe betrachten.
    Diese Art von Beziehung führe ich gerade- und ich würde keine andere mehr führen wollen.

  • von galaxia3004 am 15.11.2012 um 10:46 Uhr

    oh ja, ich bin sehr glücklich mit einen verheiratet. ich weiß auch nicht wieso ich diesen typ mann so mag. Heute ist er ein liebevoller Vater , Gefährte, Freund und Geliebter für mich und das seid 20 Jahren. Hin und wieder blitzt der Badboy noch durch. Er ist und bleibt mein Traummann. Vor ihm war ich mit jemanden zusammen , der sich als Müttersöhnchen heraus stellte, das war grausam, diese Sorte man ist extrem schlimm

  • von specialEdition am 15.11.2012 um 10:44 Uhr

    Ja…. auf solche Männer stand ich mal… mit 14.
    Das was du da beschreibst, ist kein echter “Bad Boy” in dem Sinne, sondern einfach nur ein Sexist mit massivem Selbstbewusstseinsproblem. Warum so viele Frauen auf diesen Typ Mann stehen?

    Ich denke es liegt daran, dass die meisten Frauen eine romantische Wunschvorstellung ihres Typen im Kopf haben. Und die sieht wie folgt aus: Er sollte ein ungezügelter, wilder, arroganter Typ sein der zu jedem anderen eiskalt und abweisend ist… Und nur für DICH bricht er diese Angewohnheit und DU bist die jenige, die er als einzige an sich heran lässt… Dich in sein Seelenleben lässt…
    Kurz: Du bist was GANZ, GANZ besonderes. *auf die Wange tätschel*

    Ich weiß das, weil ich nen Bekannten habe, der das genauso macht- er ist nicht mal attraktiv und trotzdem verfallen ihm die Frauen reihenweise… Und ratet mal: Er respektiert KEINE von ihnen. Er hat dauernd mit mehreren gleichzeitig was laufen, verhält sich ihnen gegenüber unter aller Sau …
    Und ratet Mal: Da diese Technik bei mir (auch weil ich nen Freund hab, über ihn kennen wir uns) überhaupt nicht fruchtet, nimmt er mich tatsächlich ernst..- weil es mir sowas von scheißegal ist, ob der mich mag oder nicht- weil er nämlich selbst ein moralisch verwerfliches Arschloch ist und bei solchen Menschen lege ich keinen Wert darauf, mit ihnen befreundet zu sein. Und das passt ihm überhaupt nicht und er bemüht sich voll, dass ich ihn mag.
    Solche Menschen kann man schnell durchschauen und Frauen, die auf sowas ernsthaft stehen, tun mir einfach nur Leid, weil sie einfach nicht kapieren dass sie nicht “die Eine” und “was ganz besonderes” sind, sondern einfach nur verarscht werden.

    Das was DU beschrieben hast, also wirklich dieses “zeigen, wo der Hammer hängt” ist wie schon gesagt Sexistisch und ich kenn ehrlich gesagt keine, die darauf wirklich steht.
    Vielleicht eine, die einen Vaterkomplex hat und jemanden sucht, dem sie die Verantwortung abgeben kann. Auch sehr armselig wie ich finde.

  • von missesnice am 15.11.2012 um 10:35 Uhr

    Achso, ich gebe zu- eine kleine Prise Arroganz finde ich in Maßen schon sexy ja.Aber diese Arroganz sollte nicht darauf aufbauen das Monsieur denkt er sei der größte Macker der Welt dem alle Frauen hinterherlaufen, sondern darauf das er eben weiß wer er ist,was er ist und stolz darauf sein kann.

  • von CherryDarling13 am 15.11.2012 um 10:35 Uhr

    Zitat Dr. Jean Grey in X-Men 2:
    “Girls flirt with the dangerous guy, they don`t bring him home; they marry the good guy.”

    So halte ich es letzten Endes. Natürlich haben die “bösen Jungs” einen gewissen Reiz, aber meiner Erfahrung nach nie genug für eine ernsthafte Beziehung auf Augenhöhe, siehe MrsManou.
    Ich denke, viele Frauen haben die Hoffnung, so einen Typen bekehren zu können, das ist vermutlich der grösste Reiz: Die Herausforderung.
    Aber am Ende des Tages weiss ich, dass ich mit jemandem, der mir ebenbürtig ist (also kein persönlichkeitsloser Ja-Sager ohne Rückgrat) und mich als gleichberechtigte Partnerin ansieht, glücklicher werde.

  • von missesnice am 15.11.2012 um 10:31 Uhr

    Je mehr Beiträge ich von dir lese, desto deutlicher wird für mich das du absolut noch zu unreif bist, um eine Beziehung zu führen, sorry^^
    Was ich davon halte?
    Ich finde Männer, oder ich sag mal eher JUNGS, die es nötig haben sich so aufzuführen eher albern und lächerlich.Schau mich an Digga, ich bin der Größte, fass mein Mädchen nich an, dann gibs richiiig stress mit mir und meinen Jungs.
    MUAHAHAHA.
    Nö, finde ich nicht sexy, finde ich nicht attraktiv.
    Männer die mich interessieren verhalten sich auch wie solche und nich wie unreife kleine Jungs, die nicht in der Lage sind mit ebenbürtigen Partnerinnen umzugehen.
    Dabei gehts absolut nicht darum, dass ich einen Mann möchte der mich auf Händen durch die rosa Welt trägt, sondern einen der mich fair, auf Augenhöhe, respektvoll behandelt (außer im Bett;)), der seine Meinung vertreten kann, seinen Charakter hat.
    Ich finde diese Bezeichnung “Bad Boy” ja schon so albern, dass ich lachen muss^^

  • von Heellove am 15.11.2012 um 10:25 Uhr

    Ich kann mit solchen Männern nichts anfangen und ich kann Frauen nicht verstehen, die sowas toll finden o0 Kenn da selbst so ein Exemplar.
    Ich glaube, dass Frauen, die auf solche Kerle stehen (wie MrsManou schon sagte) kein gutes Selbstbewusstsein haben und kein allzu gutes Bild von sich und daher suchen sie sich einen Typen, der ihnen genau das Bild bestätigt, indem er sie nicht allzu gut behandelt.
    So ein “Macho” hätte bei mir verloren, denn ich würde mir sowas nicht gefallen lassen und würde er mir sagen wollen, was ich zu tun hätte, würde ich genau das Gegenteil machen.
    Hast du eventuell Shades of Grey gelesen und findest das Buch gut?:D

  • von smiley1984 am 15.11.2012 um 10:12 Uhr

    🙂 wer da drauf steht, braucht sie sich nicht wundern, wenn frau immer wieder enttäuscht, ausgenutzt, nicht beachtet, traurig, eifersüchtig usw. ist.
    Ich brauche jedenfalls keinen, der mir zeigt, wo es lang geht. Ich weiß es ja selber 🙂 und mein Partner muss mit mir auf Augenhöhe sein, so wie viele das schon geschrieben haben. Darüber hinaus, definiere ich mich nicht über den Mann an meiner Seite. Finde auch, dass deinen Namen Bände spricht. 😉 und, dass Frauen, die auf bad boys stehen etwas kompensieren wollen. Man ist aber nicht mit jemandem zusammen, weil man was von ihm braucht, sondern, weil der Partner einem das Leben bereichert. Man/Frau soll aber eine funktionierende Einheit für sich sein, bevor man/frau eine Partnerschaft eingeht. Warum bräuchte jemand, der eigentlich ganz im reinen mit sich selbst ist, jmd, der ihm zeigt, wo`s lang geht? ?-)

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 09:46 Uhr

    ne, sorry… sie wirken vielleicht auf den ersten blick interessant, weil sie undurchschaubar sind (oder sein wollen^^), aber wie hier schon gesagt wurde, meist sind es kleine loser, die nix drauf haben.

    ich möchte weder nen macho, noch nen ja-sager, der mich auf händen trägt. beides langweilig und nicht wirklich erwachsen.

    ich stehe auf richtige männer, die wissen, was sie können und was sie nicht können. alles andere ist für mich total uninteressant.

  • von Edilene am 15.11.2012 um 09:23 Uhr

    Jede Frau will einen Macho bzw. Playboy – aber den ganz für Sich alleine;-)
    Am Anfang find ich so eine Art “Männer” ja noch interessant. Allerdings haben die sich alle ,nach dem der erste Schein verflogen war, als Verlierer geoutet:-)

  • von Korni09 am 15.11.2012 um 09:21 Uhr

    ich finde badboys nur im film cool. im wahren leben will man doch eigentlich jemanden, der gut zu einem ist und dich verteidigt, wenns drauf ankommt und immer zur stelle ist wenn hilfe benötigt wird und nicht den schwanz einzieht. nebenbei sollte er nicht unbedingt wie frankenstein aussehen und was hermachen an deiner seite.

    aber abgesehen davon, bist du nicht die, die selbst son komischen typen zu hause hat????
    oder irre ich mich da?

  • von erdberia am 15.11.2012 um 09:20 Uhr

    also ich finde men in black geil…..diese schwarten anzüge machen mich total heiß

  • von fish12 am 15.11.2012 um 09:14 Uhr

    Also ich finde Machos auch nicht so toll. Wenn ich Bad Boys gut finde, dann sind das die, die selbstbewusst sind und durchgreifen können. Aber wenn die mit billigen Sprüchen kommen..? Nein danke. Ich will dass er als Partner liebevoll ist aber nicht wie ne Memme rüberkommt. Aber bei mir in der Beziehung ists eher umgekehrt: mein Freund ist der Softie und ich das Bad Girl 🙂 🙂 er hat mir auch mal gesagt, dass es IHM zu langweilig wäre, wenn ich alles machen würde, wie er es will und nicht immer ansagen würde, was sache ist 🙂 😉

  • von MrsManou am 15.11.2012 um 09:09 Uhr

    @Abendkeks: Ja, nicht wahr? 😀

  • von Abendkeks am 15.11.2012 um 09:09 Uhr

    dein Name spricht für mich schon Bände…

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 08:56 Uhr

    “Einfach diese “Machos”. Die, die ihnen zeigen, wo der Hammer hängt, die wissen, dass sie gut Aussehen & das auch zeigen & die klar stellen, dass sie der Mann sind & das Sagen haben. ”

    So Typen find ich eher lächerlich 😀 Ich brauch einen Partner auf Augenhöhe.
    Und ich kenne auch keine Frau, die mit diesem Typen Mann wirklich glücklich wird (siehe MrsManou)

  • von MrsManou am 15.11.2012 um 08:45 Uhr

    Ich weiß nicht. Ich hab so ein bisschen den Eindruck, dass Frauen, die auf solche Männer stehen, nicht genug Selbstbewusstsein haben und/oder sich selbst nicht genug wert sind oder einen Papi suchen.

    Damit eine Beziehung auch dauerhaft gut funktioniert, muss man sich ebenbürtig sein und sich auf Augenhöhe begegnen können. Ich will einen Partner und Mann als Freund und keinen Papi oder eingebildeten Macho, der sich maßlos selbst überschätzt (und seien wir mal ehrlich, meistens ist letzteres doch wirklich der Fall!), finde das peinlich und abturnend.
    Ich bin eine starke, oft sture Persönlichkeit und ich habe keine Lust auf eine Beziehung, deren Verhältnisse dem Mittelalter ähnlich sind, ich will einen Partner, der mir Kontra bieten kann, aber nicht ständig raushängen lassen muss, dass ER die Hosen anhat. Könnte er bei mir gleich vergessen.

    Ja, ich kenne Frauen, die auf solche Männer stehen, aber bei denen ist genau das der Fall, was ich zuerst geschrieben habe… die eine hatte nie einen Papa und klammert sich jetzt an alles, was dem irgendwie ähnlich ist, wird nur verarscht, weil sie sich immer wieder solche Idioten raussucht und wird logischerweise NICHT glücklich. Sie macht immer einen auf mega-selbstbewusst, aber wenn`s drauf ankommt, wird sie zum kleinen Mäuschen und die Männer dürfen sich ALLES herausnehmen, echt alles.

    Sowas geb ich mir doch nicht?! 😀

  • von TRDC am 15.11.2012 um 08:35 Uhr

    Ich habe die Mischung gefunden… und bin seeeeeeeeeehr glücklich

  • von sekhmet am 15.11.2012 um 08:08 Uhr

    ich finde du beschreibst zwei extreme mit denen ich nicht klarkommen würde..

    ich stehe auf weder noch,sondern auf nen mann der weiss was er will,mit dem ich auch mal angeregt diskutieren kann, der aber auch gefühle zeigen kann, zuverlässig ist, usw

  • von sonni77 am 15.11.2012 um 08:04 Uhr

    Ich kenne auch viele Mädels, die auf solche Typen stehen. Dann wundern sie sich immer total, dass sie enttäuscht werden. Komisch?!
    Ich mag eine gesunde Mischung, also ruhig ein bisschen frech, aber trotzdem lieb und zuverlässig.

  • von Knautschzone am 15.11.2012 um 07:40 Uhr

    “aber dennoch ist mir aufgefallen, dass sehr sehr viele Mädels/Frauen auf diese Art Männer stehen. Einfach diese “Machos”. Die, die ihnen zeigen, wo der Hammer hängt, die wissen, dass sie gut Aussehen & das auch zeigen & die klar stellen, dass sie der Mann sind & das Sagen haben.”

    Käme für mich NIE in Frage. Kenne genug solche Männer und ich find das ÜBERHAUPT nicht anziehend.
    Klar finde ich´s gut wenn mir mein partner nicht nur honig um den mund schmiert und “zu nett” ist,sondern mir auch mal seine meinung sagt.
    ich finde die mischung machts.

    “die klar stellen, dass sie der Mann sind & das Sagen haben”

    ach und willst du dir von denen auch alles vorschreiben lassen, was du zu tun und zu lassen hast?

    Hab so einen “macho” als vater und finde das verhalten..naja sagen wir mal (sehr!) milde ausgedrückt idiotisch.