HomepageForenLiebe-ForumBin in meinen Arbeitskollegen verliebt … was meint Ihr soll ich meine Arbeitsstelle wechseln damit ich Ihn vergessen kann??

Bin in meinen Arbeitskollegen verliebt … was meint Ihr soll ich meine Arbeitsstelle wechseln damit ich Ihn vergessen kann??

Berna2810am 19.06.2010 um 22:16 Uhr

Hallo,

ich arbeite seit über 3 Jahren in dieser Firma … und vor einem Monat hat mich Armors Pfeil getroffen … und ich habe mich in meinen Arbeitskollegen verliebt! Er ist 8 Jahre älter und single.
Mein Chef und teilweise auch die Kollegen sagen schon seit ca. 2,5 Jahren das wir ein tolles Paar abgeben würden … aber bisher hatte ich kein interesse und habe es auch so vertreten.
Im Moment weiß keiner, wie sich meine Gefühle verändert haben … und ich traue mich auch nicht es Ihm zu sagen … weil ich weiß das ich nicht unbedingt sein Typ Frau bin.
Vor eineinhalb Monaten ungefähr hab ich mich auf eine Stellenanzeige (weiter weg) beworben und inzwischen auch die Zusage erhalten. Jetzt weiß ich nicht mehr was ich tun soll!!!
Soll ich Ihm meine Gefühle gestehen und je nach Reaktion entscheiden ob ich die neue Stelle annehme oder ob sich aus uns evtl. mehr entwickeln könnte … und ich die alte Stelle behalte??

Wie würdet Ihr vorgehen/entscheiden???

Nutzer­antworten



  • von Berna2810 am 21.06.2010 um 23:09 Uhr

    Hallo zusammen,

    für alle die es interessiert …

    habe übers wochenende jetzt beschlossen, dass ich die neue Arbeitsstelle annehme … jetzt steht mir morgen nur noch die Kündigung bevor 🙁

    Gute Nacht und vielen Dank für Eure Beiträge
    Berna2810

  • von CatLikeThief am 20.06.2010 um 00:29 Uhr

    Also wenn dir die neue Stelle wirklich gefällt und du d auch ganz siche anfangen kannst, dann würde ich es auf jedne fall versuchen. vll mal fragen ob er mal zum essen zu dir kommen will oder wm gucken kp 😀 auf jedenfall an einen ort wo man ungestört reden kann.
    wenn das dann total peinlich bläuft kannst du abhauen.
    sollte es gut laufen kannst du es dir überlegen
    VIEL GLÜCK

  • von Berna2810 am 19.06.2010 um 22:59 Uhr

    also ich weiß das ich Ihm nicht egal bin …
    wir scherzen, lachen und necken uns ständig. letztens war ich den ganzen Tag schon total genervt und im Stress (Do Feiertag – Fr frei) und er konnte mich trotz mehrfacher bitte einfach nicht in Ruhe lassen, hat mich ständig aus der arbeit gerissen, mich gekitzelt … und dann hab ich Trottel zu Ihm gesagt und dann hat er mich weiter provoziert … bis ich zu weit gegangen bin …
    am Abend um 23:45 h schreibt er mir dann ne mail “Hey Bernileinchen, wegen heut Nachmittag tut mir leid. Sind wir wieder gut??” obwohl ich mich ja eigentlich entschuldigen hätte müssen … ich war aber noch sauer und hab ihm erstmal meine Meinung gesagt und das er auch selbst schuld war … bevor ich mich am nächsten Tag entschuldigt habe … wir haben uns dann das ganze wochenende gemailt. Dann wurde ich drei Tage von Ihm komplett ignoriert … und seit dem verstehen wir uns so gut wie noch nie …

  • von Katrinchen am 19.06.2010 um 22:41 Uhr

    Naja, ich weiss nicht. Jetzt stell` dir das mal vor: Du gestehtst ihm deine Gefühle, er erwidert sie nicht, du wechselst den Job. Also ich glaube (selbst, wenn es nicht so krass ist), in eine größere Abseitsposition kann man sich nicht schiessen. Erstens könnte er die Geschichte weitererzählen und jeder in der Firma denkt dann, dass du ein naives Dummchen bist und abhaust, nur wegen so einer “Lapalie” (und nichts anderes ist es für Außenstehende, auch wenn es für dich im Moment deine ganze Welt ist) und zweitens: Wie soll er denn mit solchen Schuldgefühlen umgehen, wenn er weiss, dass du nur wegen ihm den Job gewechselt hast? Er kann seine Gefühle ja nicht erzwingen, so sehr ich dir auch wünsche, dass er sie erwiedert. Aber es sieht halt irgendwie trotzdem komisch aus. Kannst du nicht mal unauffällig Kontakt zu ihm aufnehmen, ohne, dass er gleich checkt, was los ist, oder du den großen Offenbahrungseid leistest?

  • von Berna2810 am 19.06.2010 um 22:40 Uhr

    Die Kündigung wird für mich wenn eh nicht einfach … weil ich mich mit allen einfach super verstehe und mich eigentlich auch nichts stört und ich gerne dort arbeite …
    wenn dann muss ich aberspätestens am Mittwoch kündigen, weil mein Chef ab Donnerstag für vier Wochen im Urlaub ist …
    und ich weiß, dass er es anfangs auch nicht akzeptieren wird … und es ein Gespräch gibt … das nächste Gespräch geben wird … und er versuchen wird mich durch mehr Gehalt, Arbeitsentlastungen etc. zu halten …

  • von Berna2810 am 19.06.2010 um 22:31 Uhr

    Ich schaue schon länger nach interessanten Stellenanzeigen, weil ich eigentlich schon vor habe meinen Arbeitsplatz zu wechseln … und die Stelle würde mich schon reizen …
    Wenn er aber meine Gefühle erwiedern würde … bin ich mir sicher, das ich bestimmt auch noch nen neuen tollen Arbeitsplatz im Raum München finden würde …

    Mein Problem ist i.M. einfach das ich nicht mehr schlafen kann weil ich ständig an Ihn denken muss … und eigentlich nicht unbedingt weiß, wie ich Ihm sagen soll was ich für Ihn empfinde, ohne das es gleich jeder aus der Firma mitbekommt …

  • von miss_sternchen am 19.06.2010 um 22:30 Uhr

    ja ich würde es ihm sagen und wenn er es nicht erwieder würde ich die arbeitsstelle wechseln also halt die neue annehmen. aer es könnte auch sein dass dann ziemlich feige oder komisch rüberkommt….

  • von Katrinchen am 19.06.2010 um 22:25 Uhr

    Schwierig. Wenn dich die neue Stelle reizt und wirklich interessiert, würde ich sie annehmen. Wenn nicht, würde ich nicht wegen einer “Verliebtheit” irgendwo hingehen, wo es mir nicht gefällt, oder wo ich kein Interesse dran habe. Musst du denn unbedingt von deiner jetzigen Firma weg? Ich empfinde das als ziemlich heftige und resolute Entscheidung, die du wegen sowas treffen willst.

  • von Ally01 am 19.06.2010 um 22:21 Uhr

    biste Jeck ? arbeitstelle wechseln 😀 hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha

    PS: Sag ihm das du dich in ihn verliebt hast vllt wird ja was aus euch und ihr werdet glücklich und die arbeit wird auch mehr spass machen.

Ähnliche Diskussionen

Ungewollt verliebt in vergebenen Arbeitskollegen Antwort

HannaNeuzehn87 am 22.06.2014 um 22:05 Uhr
Hi Mädels, ich hoffe, ihr könnt mit weiterhelfen. Ich musste mir heute eingestehen, dass ich in meinen neuen Arbeitskollegen verliebt bin - aber sowas von!! 🙂 Ich habs die letzten Wochen/Monate versucht zu...

verliebt in meinen arbeitskollegen dessen freundin auch dort arbeitet Antwort

GoldForm589 am 04.07.2017 um 17:35 Uhr
Hallo zusammen! ich hoff das wird jetzt kein all zu langer text und vielen dank schon an all jene die diesen durchlesen. vor 3 monaten fing ich eine neue arbeit an damals hatte ich auch noch einen freund mit dem...