HomepageForenLiebe-ForumBrief an den Ex zum Geburtstag – lieber lassen?

Brief an den Ex zum Geburtstag – lieber lassen?

Piratenbraut11am 03.08.2010 um 20:43 Uhr

Hey Ihr,

also ich habe mich vor einem halben Jahr von meinem Ex getrennt. Meine Gefühle haben für eine Beziehung nicht mehr ausgereicht. Dennoch kann ich nicht sagen, wie es wird, wenn wir uns in ein paar Jahren begegnen. Er ist halt ein Traummann. Kontakt haben wir immer noch (telefon,Nachrichten), aber wir haben auch beide gesagt, dass wir noch nicht soweit sind uns zu sehn.
Jedenfalls hat er bald Geburtstag und er bedeutet mir als Mensch sehr viel. Daher wollte ich ihm einen Brief schreiben, ihm alles Gute wünschen, ihn ermutigen nie seine Träume aus den Augen zu verliernen und ihm sagen, dass er mir als Mensch viel bedeutet.

Meint ihr das ist unpassend?
Soll ich vll bestimmte Sachen lieber nicht schreiben?
Er hat seit einem Monat ne Freundin, aber der Brief hätte nix mit Liebe oder so zu tun… Wär das also ok?

Vielen Dank für Eure Antworten, Ideen und Ratschläge!
Bedeutet mir sehr viel! 🙂

Einen schönen Abend euch noch!!!

Nutzer­antworten



  • von inheaven am 03.08.2010 um 22:35 Uhr

    Also wenn
    ich seine Freundin wäre würde mich das bisschen beunruhigen und auch verletzen wenn so ein Brief von der ex kommt.

  • von NaZZen am 03.08.2010 um 21:51 Uhr

    Ich würde bloß nicht übertreiben, eine Karte reicht.

    Und ansonsten würde ich nicht zu sentimental werden und nicht übertreiben, auch wenn du ihn vllt sehr gerne hast, so drastisch würde ich das nicht ausdrücken !

    Ansonsten ist die Idee ganz süß, solange es sich im Rahmen hält.

  • von Feelia am 03.08.2010 um 21:41 Uhr

    hmm ich würd ne karte statt brief schreiben.aber inhaltlich find ich das absolut nicht zuviel,was du vorhast!im gegenteil,schön und ich an seiner stelle würd mich freuen.schreibst ja nix in richtung liebe,sondern freundschaftlich.und ihr habt ja noch kontakt.
    also ich kann daran-ausser,dass en ganzer brief bisken zuviel des guten wäre-nichts falsches erkennen.

  • von Sherly30 am 03.08.2010 um 21:27 Uhr

    Ich würde ihm auch jeden Fall gratulieren. Ansonsten fände ich das sehr unhöflich. Ich würde aber auch die Sache bezüglich des “Wichtigsein als Mensch” erwähnen. Kurz gesagt, alles das was zu vom ersten Moment an schreiben wolltest…

  • von Girl_next_Door am 03.08.2010 um 21:05 Uhr

    ich finds ein bisschen viel…ne kleine karte mit ein paar lieben zeilen sollte für den ex doch vollkommen ausreichen, oder?
    alles andere wäre…”seelenballast”

  • von Madita am 03.08.2010 um 21:02 Uhr

    wenn er ne freundin hat sollte er ja eigentlich über dich weg sein ne..es sei denn sie is nur sone “übergangsbeziehung” ;)…wenn letzteres der fall ist solltest du das mit dem brief lassen, weil er sich dann garantiert nur neue hoffnungen macht, was ihn zwangsläufig unglücklich machen wird..also, wenn er über dich weg is, spricht nix gegen so einen brief. wenn du dir was das angeht allerdings noch nich so sicher bist würde ich es eher lassen.

Ähnliche Diskussionen

Ich bin lieber alleine! Antwort

dreckswutzi17 am 01.05.2011 um 13:07 Uhr
Hallo an euch, mein Problem sieht so aus, dass ich eigentlich nur zuhause rumsitze (und nein, ich bin da eigentlich nicht beschäftigt sondern sitze nur rum und surfe im Internet, höre Musik, erfinde Geschichten,...

zappeln lassen Antwort

Leulibell am 22.11.2009 um 00:50 Uhr
Ich muss hier mal gerade was loswerden. So oft lese ich, dass Mädels sagen: lass ihn zappeln! Meld dich nicht bei ihm, das macht dich interessant. Ich muss sagen: Jein. Klar sollte man nie einem Mann...