HomepageForenLiebe-ForumDas Treffen danach & wie nehme ich ihm die Angst?

Das Treffen danach & wie nehme ich ihm die Angst?

xxxstarxxxam 02.03.2019 um 22:52 Uhr

Heyy liebe Community!
Alsooo ich war letztes bei dem Typen (26) auf den ich jetzt schon länger ziemlich stehe.. wir haben ein wenig getrunken und ich habe bei ihm übernachtet. Irgendwann kam es auf der Couch dann zu einem fast Kuss also Lippen haben sich berührt aber eben kein Kuss.. als Grund dafür nannte er ich sei zu betrunken. Später hat er mich im Bett dann geküsst mit der Ausrede auf der Couch sei es zu unbequem gewesen. Mehr als recht lange und oft rumknutschen ist aber nichts gelaufen.. war auch nicht unser erstes Treffen 🙂
Am morgen haben wir nochmal geknutscht was iwie bedeutsam ist weil wir da ja wieder nüchtern waren und man es nicht auf “wir waren betrunken” schieben kann^^. Zum Abschied haben wir uns aber nicht geküsst waren aber auch draußen.
Jetzt Frage ich mich wie das nächste Treffen wohl verlaufen wird. Ich vermisse ihn unendlich habe auch schon nach einem möglichen Termin gefragt wo er aber nicht kann (Es gibt einen plausiblen Grund dafür keine Sorge). Ich weiß nicht recht wie ich mich verhalten soll weil er des öfteren gesagt hat dass er nicht weiß was er will (außer gerade mit mir rumzuknutschen).. hat eigentlich keine Lust auf eine Beziehung ich will das auch nicht umbedingt aber ich will Ihn!!! Habe ihm aber auch klar gemacht dass er eine F+ vergessen kann..
Am morgen sagte ich zum Spaß dass er mich ja nur loswerden wollen würde woraufhin er entgegnete dass das wenn dem so sei schon längst passiert wäre..
Allgemein war er total süß und ich habe mich noch nie bei einem Menschen so wohl gefühlt wie bei ihm.
Eventuell sollte ich anmerken dass er ziemlich sicher weis dass ich was von ihm will und er keine Gefühle von irgendwem ausnutzt etc.. Und ganz wichtig dass er seit ca 7 Monaten (wir kennen uns seit 7 Monaten!!!) nichts mehr mit irgendeiner anderen hatte..

Ich hoffe so dass das alles in die richtige Richtung geht und ich ihm die Angst vor Enttäuschungen und somit der keine Lust auf Beziehung nehmen kann…

Lg und danke für eure Hilfe♡

Nutzer­antworten



  • von everglow am 02.03.2019 um 23:46 Uhr

    Wie kommst du darauf, dass er Angst vor Enttäuschungen hat? Ich lese das nirgends heraus.

    • von xxxstarxxx am 02.03.2019 um 23:58 Uhr

      Er hat es mir erzählt.. dass er defensiv über Beziehungen denkt.. lange braucht bis er sich öffnen kann gefühle entwickelt etc und dass Grund für das alles seine schlechten Erfahrungen sind.. da er viel verarscht und betrogen wurde
      Eigentlich sucht er die frau fürs leben andererseits hat er nichts gegen sein aktuelles single leben eben wegen der Enttäuschungen auf die er keine Lust mehr hat. Wenn er jedoch auf was einmaliges auswäre hätte er nicht so lange gewartet denn das hätte er definitiv früher bekommen können und das weiß er ganz genau..

      Antwort @ everglow
    • von everglow am 03.03.2019 um 07:53 Uhr

      Du kannst nicht mehr machen, als du selbst sein. Gib ihm die Zeit, die er braucht, solang es keine 5 Jahre dauerd, und irgendwann wird er dann sehen, dass man dir vertrauen kann. Sowas braucht Zeit. Mein Ex ging auch fremd, ich kann es nachempfinden. Allerdings liegt es nicht an dir ihm „die Angst zu nehmen“. Er ist erwachsen. Zurückhaltung nach solchen Erlebnissen ist ja völlig verständlich, aber ihm sollte schon klar sein, dass nicht alle Frauen gleich sind und du nicht eine seiner Ex-Freundinnen bist. Wenn er es noch nicht getan hat, frag ihn mal ob er dir erzählen mag was genau passiert ist. Wenn du mit ihm darüber redest und ihm sagst, dass du Verständnis hast, ihm im Gespräch wirklich Interesse für seine Sorgen zeigst, hilft das vielleicht schon mal ein Wenig. Kann sein dass seine Zurückhaltung gar nicht daher kommt, dass er keine Beziehung will, sondern dass er weiß in einer Beziehung wird er sich öffnen und über sich reden müssen. Und Männer denken ja oft, reden und sich öffnen macht sie zu Schwächlingen. Sicher auch weil es ausreichend Frauen gibt, die ihnen genau das ins Gesicht sagen. Mir dir zu reden liegt natürlich an ihm, du kannst ihn nicht zwingen wenn er nicht will. Wenn er es tut, zeig ihm das das völlig in Ordnung und normal ist, dann wirst du sehen ob und wie ihn das verändert. Viel Glück dabei.

      Antwort @ xxxstarxxx

Ähnliche Diskussionen

Jemand treffen Antwort

ZinkTank431 am 29.12.2018 um 18:27 Uhr
Hallo ich brauche mal Hilfe Bin W 20 Jahre und mag halt jemand sehr aber meine Eltern verbieten mir ihn zutreffen die sagen er verarscht dich was nicht stimmt darf auch nicht zu ihn alleine fahren 😭😭 die akzeptieren...

Erstes Treffen Antwort

CherryBerryK am 16.09.2017 um 12:08 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe über das Internet einen Mann kennengelernt, nach 1-2 Wochen schreiben haben wir uns einen Nachmittag auf einen Kaffee getroffen. Nachdem das Treffen vorbei war und er zuhause war, schrieb er...