HomepageForenLiebe-ForumDateanfrage beim (Wasser)Mann

Dateanfrage beim (Wasser)Mann

Misery88am 06.01.2019 um 22:43 Uhr

Guten Abend.
Ich (30)stecke in einer kleinen ‘Krise’ bezüglich eines Mannes(34), den ich schon lange vom Sehen her kenne. Dh er arbeitet in meinem Lieblingsrestaurant.
Wir schrieben ab und an mal kurz via Social Media nachdem er mich anschrieb allerdings immer nur kurz und knapp und auch nichts erwähnenswertes. Er mag es generell nicht so gerne zu schreiben/ viel am Handy zu hängen.

Dieses Wochenende war ich unterwegs und bin am Abend in einer Bar gelandet, in der auch er mit Freunden war.
Ich erwähne sein Sternzeichen übrigens hierbei, da er ein Wassermann durch und durch ist. Sehr zurückhaltend…aber ich spürte von Anfang an, dass eine gewisse Neugier/ Interesse bei ihm vorhanden ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich machte zur späteren Stunde einen Schritt auf ihn zu und wir unterhielten uns etwas. Sein Freund fragte ob ich mit komme in eine andere Location für ne Stunde und ich meinte, ich möchte nicht dazwischen krätschen bei ihrem Männerabend. War aber kein Problem. Er meinte nur er müsse aber bald gehen, da er am Morgen wieder arbeiten muss.
Später im Taxi (als wir nach Hause fuhren) waren wir so angeregt am Quatschen, dass wir gar nicht merkten, bereits vor meiner Wohnung zu stehen.
Als ich dann das Taxi unbedingt zahlen wollte (Ich mag es einfach nicht, wenn der Mann alles zahlt) ließ er dies nicht zu, ging beinahe auf die Barrikaden (er ist übrigens Grieche, daher vll das Temperament 😉 ) und meinte er zahlt und ich kann dafür überlegen mit zu ihm kommen.
Da könnten wir dann in Ruhe weiter ‘reden’ und er näher auf meine Fragen eingehen.Gesagt, getan.
Wir redeten über Gott und die Welt, lachten viel.
Er erzählte mir auch über seinen verstorbenen Vater, was ihm natürlich nahe ging u. auch dass er bisher drei Beziehungen hatte (er ist Mitte 30), dass diese Frau auch ‘perfekt’ war, da er es auch mochte, dass sie nie groß schrieb (er mag Social media und schreiben generell ja nicht so gerne) aber sie noch weniger Zeit hatte als er und das ging so nicht.
Er arbeitet jedes Wochenende bis in die Nacht, hat ab und an unter der Woche frei.

Und er sagte, dass er keine Beziehung möchte, er aber auch sehr kompliziert ist und wiederholte drei Mal, dass es aber durchaus nicht auszuschließen wäre, würde er sich morgen verlieben. Das könne er ja nicht vorher sagen.
Er sagte er findet mich interessant und er ist einfach nicht so einer, der einer Frau Liebesschwüre hinlegt, wenn es nicht so ist…
Er weiß auch dass ich alleinerziehend bin und ein Kleinkind zu Hause habe. Er selbst sei sehr freiheitsliebend (Ich auch) und ließe sich seitens seiner Familie keinen Druck machen mit Kinder und Heiraten.
Dann…

küsste er mich, nachdem ich etwas zögerte und wir verbrachten einige Stunden mit Küssen im Bett. Wir verstanden uns da auch ziemlich gut, er war zärtlich/verspielt und wir streichelten uns viel.
Sex gab es nicht da ich von Anfang an sagte, dass das nicht so schnell für mich in Frage kommt. Also machte er auch keine Anstalten unterhalb der Gürtellinie zu gehen, ich bemerkte aber, dass es ihm wohl gut gefiel…
Dann musste er wieder arbeiten. Ohne zu schlafen.
Er fuhr mich nach Hause, verabschiedete sich mit Küsschen links und rechts…
Am Abend schrieb ich ihm dann kurz (hab nicht die Handynr) dass ich mich bedanken möchte für’s nach Hause fahren, da ich das total vergessen habe und es schön war, ihn etwas kennenlernen. Und das mir der Rest auch gefallen hat 😉
Daraufhin kam “Kein Problem, gern geschehen, war ne coole Nacht, aber bin jetzt so müde, werde wie ein Stein schlafen…” Das war gestern.
Konnte ich absolut verstehen, da er ja fast 24std ohne Schlaf auf den Beinen war. Fand es dennoch schade, dass keine Frage oder Wunsch nach einem erneuten Treffen erfragt wurde, da es ja schon schöne Stunden waren. Für mich zumindest.
Zeitgleich ist dieses “Wassermann” Thema in meinem Kopf…Das dieses Verhalten für dieses Sternzeichen in gewissem Maße völlig normal wäre.

Nun ist es so, dass ich Interesse an dem Mann habe aber nicht direkt in die Vollen preschen möchte.
Ich komme erst aus einer (kurzen) Beziehung, was er auch weiß und wonach er mich fragte und könnte mir dennoch gut etwas lockeres vorstellen. Eine Freundschaft die eventuell zu mehr führen könnte.
Zeit habe ich auch sehr wenig..
Nun fühle ich mich aber nicht gut damit schon wieder die Initiative zu ergreifen. Möchte aber auch nicht wochenlang abwarten.
Sollte ich die Füße still halten und es als was einmaliges abhaken?
Ich bin gespannt darauf, wie eine Meinung Außenstehender ausfällt und würde mich darüber freuen, würdet ihr etwas dazu schreiben. Vielen Dank für’s Lesen!

Mehr zum Thema Männerabend findest du hier: Warum Du ihm den Männerabend lassen musst

Nutzer­antworten



  • von Zuckerschnute86 am 09.01.2019 um 17:04 Uhr

    Naja er ist ja offiziell nicht auf der Suche und hat wenig Zeit. Denke eher dass es für Ihn was einmaliges war, es sei denn du sorgst dafür dass es das nicht wird. Geh doch einfach mal mit ner Freundin in das Restaurant wo er arbeitet. Wenn du ihn siehst lächelst du einfach nett oder zwinkerst ihm zu. Aber mehr auch nicht. Und danach ignorierst du ihn beobachtest aber seine Körpersprache (oder besser deine Freundin). Vielleicht kommt er sogar von selbst auf dich zu. Damit sorgst du jedenfalls dafür dass er dich wieder auf dem Radar hat. Und dann heißt es einfach abwarten und Teetrinken oder abhaken.

    • von Misery88 am 09.01.2019 um 17:24 Uhr

      Daaanke für dein Feedback! Also wenig Zeit habe ich auch dh drei Abende im Monat wären drin mehr geht nicht… die Idee mit dem Restaurant gefällt mir weniger, da er das sehr trennt und ich mich da eher unwohl fühlen würde. Auf Social Media hat er mich aufm Schirm dh er könnte sich schon melden. Überlege ob ich ein Treffen vorschlagen soll oder ob das einfach too much ist da ich bereits die ersten Schritte tätigte…

      Antwort @ Zuckerschnute86

Ähnliche Diskussionen

Sex im Wasser Antwort

BlingBlingBaby am 10.02.2009 um 16:09 Uhr
Halli Hallööchen Mädels!! Wollte mal fragen, wie das ist mit Sex im Wasser. Mein Freund und ich hatten letztens im Schwimmbad die perfekte Gelegenheit für

Sex im Wasser?? Komisch oder Super??? Antwort

evee am 22.04.2008 um 17:30 Uhr
Hattet ihr schonmal Sex im Wasser? Wie war das für euch? lg evee