HomepageForenLiebe-ForumDer Bruder meines Freundes…

Der Bruder meines Freundes…

Fruehling2012am 02.08.2012 um 23:26 Uhr

Hallo Mädels,
ich brauch jetzt mal einen Rat! Mein Freund kommt aus einem anderen Land und momentan ist sein Bruder zu Besuch. Sein Bruder und ich kommen nicht so ganz gut miteinander klar. Er ist einfach das komplette Gegenteil von mir. Seine Interessen sind Partys, immer Action, immer 1000 Leute kennen und gekannt werden, während meine Interessen eher in einem engen Freundeskreis liegen, ich ruhiger bin etc.
Mein Freund ist natürlich ein bisschen anders wenn sein Bruder dabei ist, die zwei werden dann zu Kleinkindern, was für mich manchmal schwer ist mit umzugehen. Ich persönlich finde es nunmal z.B. NICHT lustig im Supermarkt mit Absicht zu pupsen..
So heute ist der letzte Abend bevor der Bruder wieder heimfährt und vorhin war schon wieder so eine Situation wo mein Freund sich ganz anders verhalten hat, als er eig. würde. Ich wollte dann mal kurz mit ihm sprechen und versuchen zu verstehen, warum er so ganz anders ist, wenn sein Bruder da ist. Viel dabei ist nicht rausgekommen, da er gerade so eine “Großkotzige-Phase” hatte. Der Bruder bekam das eben mit, dass wir geredet haben. Sie haben geplant spazieren zu gehen. Ich wollte meinen Freund jetzt am liebsten nicht gehen lassen, denn nun kommen wir mal zum Punkt meines Problems:
Da der Bruder und ich so unterschiedlich sind, würden wir nieeee im Leben mit dem anderen zusammen sein wollen/können. Er wäre für mich die “Horror”-Vorstellung eines Partner und ich nehme mal an andersrum genauso. Ich hab ja das Gefühl, dass sein Bruder mich nicht sonderlich mag (Wenn mein Freund dabei ist, ist es immer super nett, wenn der Bruder und ich alleine sind tut er so als sei ich ihm fremd..) und irgendwie habe ich Angst, dass er eben zu meinem Freund sagt, dass ich z.B stressig bin oder zickig oder was auch immer (weil er mich eben nicht mag und wir so unterschiedlich sind). Jetzt ist die Meinung des Bruders meinem Freund ja schon wichtig, da Familie bei hoch geschrieben wird bei denen. Ich habe wie gesagt Angst, dass sein Bruder schlecht über mich redet bzw. versucht ihm durch die Blume was zu sagen. Momentan läuft es auch nicht so gut zwischen mir und meinem Freund, weshalb mich das ganze sorgt. Wäre die Beziehung stark, hätte der Bruder keinen EInfluss. Nur momentan ist sie das eben nicht. Ich merke schon, dass mein Freund damals viel mehr hinter mir stand vor seinem Bruder als jetzt. Mich verunsichert all das sosehr, dass ich gar nicht weiß wie ich mich verhalten soll in gewissen Situationen. Der Bruder ist ja morgen wieder weg, auf auf langzeit ist das ja auch keine Lösung. Ich kann mir z.B unter solchen Umständen nicht vorstellen in sein Land zu ziehen, wo dann eben immer diese Situationen mit dem Bruder sind.
Vielleicht hat ja jemand von euch einen Rat oder einen Denkanschlag oder Kritik oder so, ich wäre über alles dankbar!

Nutzer­antworten



  • von nikkki_ta am 03.08.2012 um 11:26 Uhr

    ich finde es ja ganz normal wenn dein Freund sich mit seinem Bruder halt so anders verhält, und ehrlichgesagt finde ich das sehr schön. Gönn es ihm und lass die doch ihren Spass haben auch wenn das “Pupsen” im Laden nun wirklich nicht sehr toll ist 😛 Aber jeder hat doch so einen Menschen mit dem man Blödsinn macht, wenn ich mit meiner besten Freundin zusammen bin denken andere manchmal auch, die habens sie nicht mehr alle ^^
    Aber das hier finde ich komisch:
    “Da der Bruder und ich so unterschiedlich sind, würden wir nieeee im Leben mit dem anderen zusammen sein wollen/können. Er wäre für mich die “Horror”-Vorstellung eines Partner”
    Wie kommst du überhaupt auf so eine Frage?? Ist doch überhaupt nicht relevant du kannst es ja auch so gut haben mit ihm.
    Wie gesagt ich wäre da ein Bisschen offener es gibt halt verscheidene Menschen. Aber wen ihr euch hat wirklich nicht versteht (wobei so schlimm hört es sich nicht an) dann ist es so. Und wenn ihr Beide miteinander zsm sein wollt wird auch das Verhältnis zu seinem Bruder nichts daran ändern 😉

  • von Misha88 am 03.08.2012 um 09:56 Uhr

    Ich würde dir empfehlen, dass du einfach mit deinem Freund darüber redest, was du dir für Sorgen machst und auch mal mit dem Bruder redest, wieso er dich scheinbar nicht leiden kann.

  • von Hirschkuh am 03.08.2012 um 01:08 Uhr

    Tabiiy hat vollkommen recht….Schon allein der Satz von dir,von wegen du wolltest ihn erst nicht mit seinem Bruder spazieren lassen.Da solltest du etwas mehr Vertrauen auch in dich und vor allem in ihn haben.Dein Freund hat dich ausgesucht,er wollte nur dich als Freundin haben.Er weiß wie du bist und wie nicht.Wenn er dann wirklich Schluss macht,weil sein Bruder sagt,dass du ihm zu ruhig bist,dann weiß ich nicht,dann war es wohl ohnehin von seiner Seite nicht wirklich zu hundert Prozent ernst.
    Ja,die Sache mit dem Bruder lässt sich nicht aus dem Weg räumen.Das beste was man in einer solchen Situation machen kann,ist eigentlich immer sehr freundlich zu sein,sich nichts zu schulden kommen lassen.Du musst ja keine dicke Freundschaft mit seinem Bruder pflegen.Dass man aber miteinander reden kann,ist das Mindeste.Ansonsten rede den Bruder doch mal direkt an,ob er irgendein Problem mit dir an.Ich meine ein richtiges Gespräch,keinen Streit.
    Haha…Mach dir nichts draus,so sind Jungs eben untereinander 😀 😀 …Ich habe das auch schon sehr oft erlebt,dass sie in ihren Rudeln jegliches Benehmen zu vergessen scheinen.:D:D:D
    Ich hoffe das regelt sich alles wieder 😉

  • von Tabbiiy am 03.08.2012 um 00:08 Uhr

    das ist auf jeden fall eine blöde situation.. wenn die familie des freundes einen nicht mag/akzeptiert ist das natürlich immer blöd, und man weiß nicht wie man sich verhalten soll. das dein freund sich mit seinem bruder anders verhällt, ist völlig normal und weiter ja auch nicht schlimm, aber wenn du angst hast, sein bruder könne deinen freund negativ beeinflussen, ist das schlecht. du hast eigentlich nicht viele möglichkeiten: rede auf jeden fall mit deinem freund.. ehrlichkeit und offenheit sind in einer beziehung sehr wichtig. und selbst wenn sein bruder ihm irgendwas schlechtes über dich erzählt, ihr seid doch zusammen! er liebt dich und das wird sich auch nicht ändern, weil sein bruder und du euch nicht gut versteht. du musst deinem freund einfach vertrauen, du musst euch vertrauen dass ihr stark genug seid sowas zu überstehen. wenn eure beziehung stark genug ist, schafft ihr das auch und wenn dein freund sich von deinem bruder gequatschen lässt, ist er eh nicht der richtige! wenn man jemanden wirklich liebt, hällt man auch zu ihm und lässt sich nicht in seine gefühle reinreden, also bleib optimistisch

  • von Fruehling2012 am 02.08.2012 um 23:26 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Sex mit dem kleineren Bruder des Freundes Antwort

dustprincess am 11.12.2012 um 17:37 Uhr
Hallo leute, habe das vergangene Wochenende was mit dem 3Jahre jüngeren Bruder (23) meines Freundes(26) gemacht. Mein Freund ist zur zeit auf Montage. Leider floss eine Menge Alkohol, so dass der Bruder...

Probleme mit dem Bruder meines Freundes Antwort

JulesRules am 27.10.2017 um 13:33 Uhr
Hallo an euch da draußen! Ich habe ein sehr belastendes Problem in meiner Beziehung und hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich 22, bin mit meinem Freund 30 seit 3 Jahren zusammen. Leider gibt es sehr oft den...