HomepageForenLiebe-ForumDie Arbeit meines Freundes nervt mich. Was soll ich machen?

Die Arbeit meines Freundes nervt mich. Was soll ich machen?

Pulmollyam 28.04.2011 um 12:51 Uhr

Hallo Mädels! Ich habe da ein Problemchen. Mein Freund hat ziemlich blöde Arbeitszeiten und das nervt mich langsam. Morgens um 5 geht er aus dem Haus und abends ist er selten vor 18 Uhr wieder da. Dann ist er natürlich kaputt, setzt sich aufs Sofa und geht um 22 Uhr wieder schlafen. Termine sind kaum möglich und vieles bleibt dann an mir hängen. Ich sagte ihm auch schon, dass mich das alles irgendwie stört, aber er meinte nur, was er denn dagegen tun solle?! Das versteh ich ja und die Arbeit gefällt ihm trotz allem auch. Ich habe ihm schon vorgeschlagen sich vielleicht woanders zu bewerben, aber wenn er es selber nicht will dann wird das nix. Was soll ich machen? Ein Ultimatum ist irgendwie hart…

Nutzer­antworten



  • von sekhmet am 02.05.2011 um 15:38 Uhr

    @ pulmolly

    hm d.h. er arbeiten dann von ca 6- 21 uhr? was macht er denn mit den ganzen überstunden die er da sammelt? mein freund geht ja auch um 7 ausm haus und kommt oft erst durch überstunden erst gegen 18 uhr raus. dann nimmt er sich für solche termine mal nen morgen frei. oder macht mittags länger mittagspause oder macht das per telefon wenn möglich. wohnungsbesichtigungen haben wir z.b. meist abends gehabt, das geht denke ich schon.

    klar ich versteh schon, wenn er das dann alles nicht macht und du immer dafür zuständig bist, dass dich das stört. aber irgendwie kann ich nicht ganz glauben, dass er soviel arbeitet und da nie nen ausgleich hat? das ist ja dann auf dauer nicht gesund und rechtlich nehem ich an auch nicht so wirklich lupenrein.

    und das du ihn vermisst, logisch. ich kenn das, wie gesagt, durch die schichtarbeit auch. und

  • von Pulmolly am 02.05.2011 um 15:30 Uhr

    Z.B. Termine bei der Bank, Wohnungsbesichtigung. Schichtarbeit heißt ja auch, dass man mal nachmittags frei hat und das erledigen kann. Aber versuche das mal nach 18:30 hinzukriegen.
    Ich habe nie von ihm verlangt zu kündigen. Er ist zwar mit der Arbeit an sich zufrieden aber die Zeiten nerven ihn auch ziemlich. Es geht mir ja nicht nur um Termine und sowas. Ich habe nur die Befürchtung dass er sich fertig macht und er fehlt mir einfach “normal”.

  • von sekhmet am 02.05.2011 um 13:31 Uhr

    was ich ganz vergessen hab- was für termine meinst du denn die nicht möglich sind? und was bleibt an dir hängen? ich hatte auch als single schichtarbeit und konnte alles selbst erledigen was haushalt oder termine angeht. planung ist alles..

  • von sekhmet am 02.05.2011 um 13:28 Uhr

    ich werde, wenn das morgen mit dem job klappt, auch schichten arbeiten müssen, inklusive anchtbereitschaften, sonn und feiertagsarbeit und ganze wochen weg durch freizeiten. mein freund arbeitet nur montag-freitag 7.30-17 uhr. da werdne wir uns oft auch nicht sehn oder nur sehr kurz. das sind sicher nicht meine traumarbeitszeiten, aber man kann sichs nunmal nicht immer aussuchen. es gibt nunmal jobs da gehört das dazu. was willst du da groß machen? musst dich dich mit abfinden und irgendwie nen kompromiss finden. ich frag mich auch was du mit ultimatum meinst? soll er kündigen? oder sich nen anderen job suchen?

    ich sags dir ganz ehrlich, ohne dich angreifen zu wollen- würde mein freund sowas von mir verlangen, würde ich mich fragen wie ernst ihm die beziehung mit mir ist. ich mein wer will schon unbedingt solche arbeitszeiten? aber wenn der job passt und das eben dazugehört, die bezahlugn stimmt usw, muss man damit leben. so ist das nunmal. ist ja nicht so als hätte man auf dem arbeitsmarkt die freie wahl. und wer weiss evtl will er da ja auch nicht ewig arbeiten. bei mir wird das auch nur ein einstiegsjob für 2-3 jahre..

  • von BarbieOnSpeed am 02.05.2011 um 12:57 Uhr

    ja, ich verstehe dich schon. ich kapiere einfach nicht, warum sich manche menschen über eine 60stundenwoche freuen? die leben ja nur, um zu arbeiten und nicht umgekehrt.

    aber an sich kannst du da nicht viel machen, außer darauf zu hoffen, dass er sich mal ne neue arbeit sucht mit vernünftigen arbeitszeiten.

  • von Pulmolly am 02.05.2011 um 12:44 Uhr

    Also ich will mal eins klar stellen: Ich verschwende weder meine ganze zeit mit rumnörgeln, noch mit rumspinnen oder ähnlichem. Ihr kennt mich nicht und habt kein recht mich hier so darzustellen. Ich habe euch nicht beleidigt also zeigt mal gutes benehmen und versucht dasselbe.(deejane, almas)
    Ich nehme MEINE Termine alle selber war. Es geht um dinge, die er erledigen muss. Ich wollte mich lediglich hier austauschen und keine analyse darüber wie schrecklich ich ja wäre.

  • von SuicideSquad am 28.04.2011 um 19:53 Uhr

    ich arbeite normale schcht von 8-17 uhr, mien freund aber im schichtsystem, aber meist von 14 bis 24 uhr…da seh ihc den dann auch ur wnen er nachts ins bett kommt…aber mien gott..ich liebe den kerl
    ich finds total daeben ein ultimatum stellen zu wollen oder ihm überhaupt vorzuschlagen sich nen anderen job zu suchen…das is sowas von egoistisch, fällt mir echt nichts merh zu ein

  • von flowersue am 28.04.2011 um 16:25 Uhr

    hmm..voll doof! ich hab ein ähnliches problem, hab versucht meinem freund zu erklären wie traurig ich es finde, dass er kaum zeit für mich hat und dass ich mich einfach nur als lückenfüller fühle..teilweise sieht er es ein, will es ändern und was ändert sich? richtig nichts! “wenigstens” hast du ihn von 18-22h..meiner geht morgens um 6h zur arbeit..kommt um 15:50h daheim an u geht keine 5min später in den fahrradladen, in welchem er “nebenbei” jobbt….eig einmal die woche war vorgesehen..jetzt ist es täglich unter der woche bis 20:30h u danach bringt er sich neue programme am pc bei ehe er um 23h ins bett fällt. an seinem freien samstag arbeitet er dann den ganzen tag im radladen..am sonntag will er dann natürlich machen was er will und seinem liebsten hobby dem biken nachgehen. das war die woche dann..für mich sagt er nicht im radladen ab, für seine freunde schon..ich hab es mit reden versucht,..aber druck will ich ihm auch nicht machen. ich weiß, dass er zur zeit so of wie möglich in radladen sollte, weil so viel los ist..doch was ist mit mir? jetzt hat er gerade urlaub..war bzw. ist aber jeden tag bis auf 2tage von morgens bis abends im radladen..heute nicht..dafür ist er beim biken..manchmal denk ich, er hat keine zeit für eine beziehung..vor mir hatte er auch fast nur fernbeziehungen..hmm..aber durch sein verhalten fühl ich mich nicht wertvoll und manchmal denk ich, dass ich die ältere, reifere von uns beiden bin, obwohl er einiges älter ist. was soll frau da nur tun????????

  • von katzenmama2 am 28.04.2011 um 14:48 Uhr

    Also ich finde euch alle bissi hart,ich meine ich sehe das schon auch so!!! ich erledige auch alles, und wir wohnen zwar zusammen sehen uns aber manchmal 2 wochen fast gar nicht. Er arbeitert früh ich spät ,ich komm um 22:15 heim dann gibts nen gute nacht kuss und ab ins bett!!!! und so geht das oft wochen da er fats immer sonntags arbeitet und ich fast jeden samstag!!! es ist leider so das man auch gerade erst bei so einer situation merkt ob mann zusammen passt und die bindung stark genug ist in meinen fall festigt die situation unsere ehe!!!also sorry pullmolly sie haben recht aber lieber sagen hätten es die anderen schon!!!! du sollstest deine beziehung überdenken,den wenn du damit nicht klar kommst ist er vllt nicht der richtige für dich den wenn es der richtige wäre würdest du damit besser klar kommen da die liebe viel stärker wäre als das viele arbeiten von ihm!!!

  • von Feelia am 28.04.2011 um 14:31 Uhr

    omg-_-
    die arbeit steht immer an 1.stelle,nicht dein egoismus.
    und es ist vollkommen normal,dass einige von früh bis spät arbeiten.
    auch nur drüber nachzudenken,er solle sich ne neue stelle suchen,ist dumm,egoistisch und hat mit liebe zu ihm nix zu tun-denn wenn man liebt,will man das beste für den partner-und er mag ja seinen job.4
    du musst es akzeptieren und gut ist.
    udn werd erwachsen ey…sich wegen sowas anzustellen!-_-

  • von schwarzerLotus am 28.04.2011 um 14:07 Uhr

    Was willst du eigentlich? Mein Freund arbeitet Nachts, der fängt teilweiße um halb 1 an und kommt mittag erst 12 uhr wieder heim und dann schläft er am Tag. Also bitte, übertreiben kann mans auch…

  • von Verilicious am 28.04.2011 um 14:03 Uhr

    Was du tun sollst? Gar nix, Mädel.
    Komm damit zurecht und gut ist.
    Du kannst von ihm nicht verlangen, die Arbeit zu wechseln.
    Ihm gefällts doch dort, wo er jetzt ist. Hast du doch geschrieben.
    Warum soll er dann wegen DIR den Job wechseln und dann womöglich irgendwo landen, wo es ihm nicht gefällt?!
    Es ist SEIN Job und SEIN Leben, das musst du wohl oder übel akzeptieren. Obs dir gefällt oder nicht, aber das ist dann dein Problem.

    Sorry, aber so was kann ich gar net verstehen….

  • von NokNok am 28.04.2011 um 13:46 Uhr

    Claudia hat wohl alles gesagt!

  • von BlackWater am 28.04.2011 um 13:35 Uhr

    Ja, nee, is klar, wa?
    Werd mal erwachsen. Das Leben ist kein Ponyhof und vielleicht geht es dir später auch mal so und wünschst dir dann, dass dein Freund Verständnis dafür zeigt.
    Bei mir sieht es momenta nicht anders aus. Ich bin mindestens 14 Stunden unterwegs wegen der Arbeit und mein Freund – auch wenn wir nicht zusammen wohnen – hat Verständnis dafür und wir verschieben unsere Treffen aufs Wochenende.

  • von almas am 28.04.2011 um 13:33 Uhr

    @claudia: WORD

    ich finde du stellst dich echt an, mein mann arbeitet in einem 4-schichten-system (früh,spät,nacht,frei). und das auch am wochenende und an nicht gesetzlichen feiertagen. und ich arbeite zu normalen arbeitstagen (mo-fr 8-17 Uhr).
    es gibt tage, da treffe ich meinen mann abends oder nachts mal im bett. klar ist es hart, aber es ist mir so lieber. und mMn ist das auch alles nur eine frage der organisation. außerdem bist du doch groß genug termine auch alleine wahrzunehmen, oder?
    ich frage mich gerade wirklich, ob eure beziehung sinn hat, wenn es dich stört, kompromisse einzugehen. denn du scheinst ja gar keine lust zu haben etwas in der beziehung zu machen.
    wir teilen uns alle aufgaben, d.h. mein mann geht einkaufen, wenn er früh oder mittag hat oder ich fahre nach der arbeit einkaufen. haushalt kann man sich auch super teilen.
    mein mann und ich können ganz selten termine zusammen wahrnehmen, ist es aber wichtig, dann spreche ich das mit dem AG ab und fahre später zur arbeit. ich denke, dass ist nicht das problem und müßte bei deinem freund ja auch machbar sein!
    du solltest lieber froh sein, dass er glücklich ist mit seinem arbeitsplatz!! oder willst du dir jeden abend anhören, wie schlimm sein tag war?
    also hör auf so unverschämt zu sein und sei froh, dass dein freund nicht den ganzen tag am pc oder vor dem tv hängt und spaß an seiner arbeit hat!

  • von deejane am 28.04.2011 um 13:28 Uhr

    Wir wohnen übrigens zusammen seit 1 1/2 Jahren und es funktioniert wunderbar. Genießt so gut es geht die freie Zeit zusammen.. Wenn er frei hat, ist es oft auch noch so, dass er seinen Hobbies nach geht oder sich mit seinen Leuten trifft… Und ich heul auch nicht rum! Ich hab schließlich auch ein eigenes Leben. Die Zeit die wir dann haben, genießen wir auch. Bei dir kann ich mir gut vorstellen, dass du diese Zeit mit rumnörgeln auch noch kaputt machst……

  • von deejane am 28.04.2011 um 13:24 Uhr

    Sorry… aber gehts noch? Mein Freund hat geht morgens um 4:30 Uhr aus dem Haus und ist dann auch meistens erst um 18 Uhr wieder da. Im Moment ist er überhaupt nicht zu Hause, weil er beruflich unterwegs ist.
    Du spinnst doch, ernsthaft mit dem Gedanken zu spielen, ihm ein Ultimatum zu stellen.. An mir bleibt auch alles kleben, der Haushalt, ich arbeite selber, sämtliche Termine müssen immer genauestens geplant werden.. Ich mache sogar seinen Papierkram. Er hat Recht…
    WAS SOLL ER TUN? Werd Erwachsen, so ist nämlich das Leben 😉

    Könnt ich echt kotzen wenn ich sowas lese, sei einfach froh, dass er arbeitet! Wenn er selbst damit zufrieden ist, fang an dich für ihn zu freuen und es zu akzeptieren, es geht nicht immer nur nach deiner Nase!

  • von RockabillyBabe am 28.04.2011 um 13:24 Uhr

    ein ultimatium?? wegen seinen arbeitszeiten??
    ja, das wäre total krass übertrieben.

  • von Claudia1212 am 28.04.2011 um 13:17 Uhr

    sei froh, dass er arbeit hat!
    natürlich wärs schöner wenn man den nachmittag gemeinsam verbringen kann, doch in dieser beziehung musst du realistisch sein! in einem job von 7-14 uhr wird er kaum das verdienen was er jetzt hat und ausserdem störts ihn nicht. denn ER muss ja lange arbeiten…

  • von CardiacPain am 28.04.2011 um 13:10 Uhr

    also ich denke da kannst du nicht viel machen… ich würde ehrlich gesagt nicht die arbeitsstelle wechseln nur weil meinem partner die arbeitszeiten auf die nerven gehen. sei doch froh,dass ihm seine arbeit gefällt und er nicht noch schlechte laune nach der arbeit hat!

  • von Lackigirl am 28.04.2011 um 13:07 Uhr

    Es ist klar dass dich das nervt aber du kannst nicht von ihm verlangen dass er sich eine andere Arbeit suchen soll. Mein Freund geht auch um halb sechs aus dem Haus und kommt um halb sechs erst wieder von der Arbeit nach Hause. Manchmal später. Wir sehen uns eben hauptsächlich am Wochenende damits nicht so stressig wird für ihn und das klappt auch ganz gut.

  • von KiteKat am 28.04.2011 um 13:00 Uhr

    dann müsst halt mehr am we zusammen machen.

    es geht nun mal nicht anders, in der heutigen zeit muss man ja schon froh sein, wenn man eine arbeit hat.

  • von Looovely am 28.04.2011 um 12:58 Uhr

    Wie wärs, wenn ihr euch unter der Woche nicht mehr so häufig seht und mehr am Wochenende macht (vorrausgesetzt ihr wohnt nicht zusammen), weil dann muss er sein Zeugs selber erledigen und wenn ers nicht macht, dann ist das nicht dein Problem sondern seins..
    Viel Glück auf alle Fälle

Ähnliche Diskussionen

Ex-Freundin-Eigtl.Lesbe-Jetzt-Beste-Freundin meines Freundes! Antwort

mina19873 am 23.11.2010 um 12:17 Uhr
hallo ihr lieben ich habe ein Problem mit meinem Freund. wir sind jetzt ca seit 8 Monaten zusammen und bis jetzt war alles perfekt... Aber nun ist da was vorgefallen und ich weiss nicht was ich machen soll wie...

Der beste Freund meines Freundes steht auf mich - wie soll ich mich verhalten? Antwort

mariechen20 am 04.10.2012 um 15:51 Uhr
Hallo Mädels! Habe ein kleines Problem und zwar steht der beste Freund meines Freundes auf mich, was mir normalerweise piepegal wäre. Jetzt hat er aber damit angefangen, ständig so Sprüche zu reißen und mich, wenn...