HomepageForenLiebe-ForumEHE ZU DRITT!?!

EHE ZU DRITT!?!

Lelanaam 26.10.2012 um 16:43 Uhr

Laut Marianne Sägebrecht (Schauspielerin) braucht ein Mann 2 Frauen, um glücklich zu sein:
Eine für`s Bett und eine zum Reden…

Was haltet Ihr davon??

Bin gespannt, Ihr sagt….

(Ich persönlich finde es Quatsch – Frau sollte “nur” die Fähgikeit haben, beides zu bieten und spannend zu bleiben)

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 21.02.2013 um 02:03 Uhr

    finde auch,dass die äußerung bullshit is.
    zitiere dazu grad mal stodek:”Ob ein Mensch ein, zwei oder gar mehr Partner braucht oder nicht braucht um glücklich zu sein, ist ja wohl individuell und es sollte nicht gesagt werden ” ein Mann braucht 2 Frauen um glücklich zu sein”, denn wie das so formuliert ist, ist es einfach falsch. Ja es gibt Menschen, die mehr Partner brauchen aber das ist ja wohl nicht vom Geschlecht abhängig.”

    ich stimme ihr bezüglich ihrer kernaussage zu,allerdings würd ich 2 sachen ändern bzw anmerken:
    -das verb “brauchen” sollte hier durch “wollen” ersetzt werden an jeder stelle.denn niemand braucht zwingend überhaupt einen partner zum glücklich sein.wer mit sich im reinen ist,ist es auch als single^^(sich eine oder mehrere liebesbeziehungen zu wünschen,ist ja nicht mit brauchen gleichzusetzen.)
    -klar ist es keine frage des geschlechts,was sich jemand wünscht.kann man nicht oft genug erwähnen bei den vielen klischees,die auch in der EL immer wieder auftauchen-_-

    ich selbst lege auf treue keinen wert mehr bzw habe nicht vor,in zukunft wieder eine monogame beziehung einzugehen.ich will emotional und sexuell völlig frei bleiben-auch in einer liebesbeziehung.also nicht nur offene,sondern auch polyamore beziehungen führen,wenn sich mal wieder was ernstes ergibt.und somit ist es für mich eben auch denkbar,mal mehr als einen partner zugleich zu haben-und ebenso,dass der/die partner auch noch andere neben mir haben.

    aber-um zum zitat von sägebrecht zu kommen nochmal:
    -ich würde keine 2 oder mehr beziehungen eingehen uU,weil ich denke,diese zu brauchen,sondern weil ich eben in diese menschen verliebt bin und beide gern in meinem leben haben will,eine schöne zeit mit ihnen verbringen…
    -und:natürlich sollte mir jeder partner (egal obs bei einem bleibt oder es mehr als einer wird) ne menge bieten bzw meinen ansprüchen genügen.und dazu gehört ua selbstverständlich eben auch,dass man super miteinander reden kann und der sex super ist usw usf.wer nicht bestens zu mir passt,bei dem denk ich doch nicht mal an eine beziehung?!wozu auch?!und da isses doch egal,obs um einen oder um evtl mal mehrere potentielle liebespartner geht-wer nicht alles hat,was mir wichtig ist,den will ich eh nicht als partner.

  • von Alextchu am 26.10.2012 um 18:46 Uhr

    Und was ist mit der Frau, die kocht? Bitte, zwei Frauen reichen doch nicht aus!

    nee, mal im ernst. das ist schwachsinn.
    Und es hört sich für mich so an, als ob ein Mann immer reichen wird (im bett, zum reden, kochen, ausgehen, etc.), d.h. dass sie besser sind? ah ja 😀

  • von StodeK am 26.10.2012 um 18:39 Uhr

    Oh Gott das habe ich auch gerade auf RTL (ich weiß sehr niveauvoller Sender 😀 ) gesehen…an sich finde ich es schwachsinnig zu behaupten, dass ein Mann das braucht damit werden mal wieder voll die Klischees aufgezwungen finde ich. Ob ein Mensch ein, zwei oder gar mehr Partner braucht oder nicht braucht um glücklich zu sein, ist ja wohl individuell und es sollte nicht gesagt werden ” ein Mann braucht 2 Frauen um glücklich zu sein”, denn wie das so formuliert ist, ist es einfach falsch. Ja es gibt Menschen, die mehr Partner brauchen aber das ist ja wohl nicht vom Geschlecht abhängig.

  • von Bienchen2009 am 26.10.2012 um 18:04 Uhr

    Ok, aber das bestätigt ja eher dass für dich die 2.Frau ein Dorn im Auge war und es dich eben nicht erfüllt hat und du vollkommen glücklich warst.
    Deshalb find ich es nicht ok, wenn für den Mann alles in Butter ist und seine Frau sehen muss wo sie bleibt.
    Das ist nicht Sinn der Dreiecksbeziehung.

  • von sekhmet am 26.10.2012 um 18:02 Uhr

    aja..

  • von sekhmet am 26.10.2012 um 17:59 Uhr

    aber du steckst doch jetzt auch zurück für IHN?!

  • von sekhmet am 26.10.2012 um 17:54 Uhr

    gibt halt verschiedene möglichkeiten damit umzugehen..und sehr viele paare schaffen das auch wunderbar. und diese lösung war dann bei den mir bekannten fällen aus der beratung in den seltensten fällen erlaubtes fremdgehen des mannes. oder sich einfach wen zweites suchen

  • von Bienchen2009 am 26.10.2012 um 17:53 Uhr

    Ok, für mich gehören aber Küsse und Kuscheln zu einer Liebesbeziehung.
    Und das machen meine 80- jährigen Großeltern auch noch.
    Und leider läuft es eben oft nicht so gut. Bei dir war es nicht anders, dir ging es sehr schlecht mit der Situation, und dass das für Männer einfach ist ist klar.
    Ficken und bekocht werden – easy.
    Für mich geht es in einer LIEBEsbeziehung um viel mehr als den Alltag bewältigen. Es geht um Rücksicht, Respekt, Vertrauen, Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit usw.
    Wenn aber ein großer wichtiger Bestandteil fehlt (Umarmungen, Küsse, Kuscheln, Händchen halten), dann ist das für mich eher eine Schwester oder Mutterbeziehung.
    Das kann auch schön sein, aber für mich nicht erfüllend und wünschenswert.
    Es sagt keiner dass man mit 90 noch Sex haben muss, aber wenn ich mir alte Paare anschaue, die ihr Leben durch gute und schlechte Zeiten erlebt haben und trotzdem keiner einen Zweitpartner gebraucht hat.
    Ich finde es frech, wenn man als Frau einfach so vor die Wahl gestellt wird.
    Entweder aktepiert man die 2. Frau oder man macht Schluss.
    Es ist in Ordnung, wenn Sex für dich nicht mehr das ist was es früher war, aber es ist nicht in Ordnung, dass sich dien Mann sich das dann wo anders holt und DU bleibst mit den Zärtlichkeiten AUßERHALB des Bettes auf der Strecke.
    Da hat er sein Problem (zu wenig Sex) einfach zu deinem gemacht (zu wenig Zuwendung) und das ist nicht fair. Er hat dadurch was er braucht, aber was ist mit DIR?
    Warum musst du zurückstecken und er nicht?
    Warum kannst nicht DU von ihm verlangen ,dass er dich so liebt wie du bist? Warum musst du diesen Teil des zurücksteckens übernehmen?
    Ich akzeptiere deine Entscheidung, aber bitte tu nichts als wäre diese 1 Mann und 2 Frauen eine einfache erfüllende Sache. Das ist es selten.
    Das ist es nur wenn alle 3 (!!) beteiligten vollkommen glücklich sind, aber das ist sehr schwer und in deinem Fall sind weder du noch seine Affäre vollkommen glücklich. Und das tut mir sehr leid für dich.

  • von Lelana am 26.10.2012 um 17:51 Uhr

    Mit “normaler Entwicklung” meinte ich übrigens die Menopause und die damit verbunden Unlust bei Frauen.

  • von Lelana am 26.10.2012 um 17:49 Uhr

    Ja, Nagelfeile – ich verstehe, wie Du das meinst.
    Und ich habe es auch schon öfter von reiferen Frauen gehört.
    Ich denke, das ist eine normale Entwicklung – die muss man einfach hinnehmen, oder zumindest irgendwie lernen, damit umzugehen.
    Leicht ist es sicher nicht, aber bestimmt machbar.
    Man sollte eben miteinander reden und versuchen, Kompromisse zu schließen.
    Für mich wäre Option “offenes Fremdgehen” allerdings keine!

  • von sekhmet am 26.10.2012 um 17:44 Uhr

    nein,kann ich nicht. aber das was du lebst verstehe ich ohnehin nicht,wie bereits gesagt. aber jeder soll so glücklich werden wie er mag

    ob ich das innerste innenleben dieser leute kenne? das innenleben einer person kennt niemand auser diese selbst. und selbst das klappt nicht bei allen…aber ich vertraue familie und freunden wenn die mir etwas sagen und ich hab in der hinsicht auch einiges an beruflicher erfahrung.

    aber du willst jetzt hier nicht wirklich sagen, dass das was du zu dem thema denkst, auf alle andere in deinem alter zutrifft? sorry, das kann nicht dein ernst sein.

  • von Lelana am 26.10.2012 um 17:44 Uhr

    Schauspielerin Marianne Sägebrecht ist der Meinung, ältere Männer sollten eine Ehe mit zwei Frauen führen. “Eine junge Frau, mit der er Sex hat. Und eine Gleichaltrige, mit der er sich geistig und seelisch austauschen kann.”

    Ich meinte diesen Satz……

  • von sekhmet am 26.10.2012 um 17:25 Uhr

    @nagelfeile

    ich glaube du solltest aufpassen und nicht den fehler machen dich als allgemeingütligkeit zu sehen

    ich kenne da genug beispiele,welche absolut das gegenteil von dem leben was du hier beschreibst.

    welche veränderungen bei ner frau meinst du denn genau,welche das alles so kompliziert machen?

  • von Bienchen2009 am 26.10.2012 um 17:20 Uhr

    Dann ist das für mich aber keine Beziehung. Dann ist es einmal eine Affäre, einfach nur Sex und die zweite Frau ist wie eine Schwester oder Mutter.
    Beides ist keine vollkommene Beziehung – in MEINEN Augen.

  • von Lelana am 26.10.2012 um 17:08 Uhr

    DITO!!! 😀

  • von Bienchen2009 am 26.10.2012 um 17:08 Uhr

    Was mich stört ist dieses Wörtchen BRAUCHT!
    Ein Mann kann das wollen, aber das brauchen doch nicht alle Männer.
    Die einen wollen es und die anderen nicht!
    Und wenn einer mit einer Frau glücklich ist braucht er eben keine 2. Frau.

  • von Goldschatz89 am 26.10.2012 um 16:59 Uhr

    Ein partner sollte diese und noch mehr bedingungen erfüllen. Und was braucht man dann als frau?…also bitte die aussage ist totaler quatsch. Mein freund und ich reden über alles und haben auch tollen sex…

  • von Bienchen2009 am 26.10.2012 um 16:54 Uhr

    Und warum warum gilt das andersrum nicht auch?
    Einen intelligenten Mann fürs Reden und diskutieren und einen dummen Mann der gut im Bett ist?
    Also mein Kerl ist zum Glück beides, deshalb brauch ich keinen zweiten.
    Aber ich wunder mich zur Zeit immer, dass wenn dieses Thema aufkommt immer nur die Rede von 1 Mann und 2 Frauen ist und nicht mal andersrum.
    Naja, für mich wärs so oder so nichts

  • von BarbieOnSpeed am 26.10.2012 um 16:53 Uhr

    Frau Sägebrecht braucht wohl ne Ausrede, um die Eskapaden ihres Mannes zu entschuldigen ^^ (sollte sie denn einen haben)

    Man(n) sollte sich eine Frau suchen, die ihm beides bieten kann.
    Und umgekehrt auch.

  • von Bibi1908 am 26.10.2012 um 16:52 Uhr

    Ich finds auch quatsch. vorausgesetzt man will eine monogame beziehung. Da muss man dann eben den Partner finden, mit dem beides gut klappt. Der Sex und eben alles andere, was eine Beziehung braucht. Wenn man den, für sich passenden, Partner findet braucht man mMn keinen 2ten der dann nur fürs Bett dient oder nur zum reden.

  • von Daikira am 26.10.2012 um 16:48 Uhr

    😀 Nee du ich teile mit niemanden =P

    Wenn ich eine Beziehung führe, dann weil alles passt da brauch ich nicht noch einen anderen. Ansonsten brauch ich auch keine Beziehung mit dem jenigen führen. Wenn das ein Kerl anders sieht und meint mich verarschen zu müssen verweis ich ihn nur auf das Loch was der Maurer nicht ohne Grund gelassen hat. ^^

  • von Lelana am 26.10.2012 um 16:43 Uhr

    😎 😎 😎 😎 😎 😎 😎 😎 😎 😎 😎

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund ist gefühlskalt 🙁 Antwort

Supersiss am 11.01.2011 um 13:24 Uhr
Hallo liebe Mädels! Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :). Ich habe ein Problem mit meinem Freund. Er ist oft wirklich ziemlich gefühlskalt und in unserer Beziehung fehlt absolut jede Art der Romantik. Manchmal...

Betrügt er mich?Komisches Verhalten! Antwort

speedywutz am 08.08.2017 um 11:06 Uhr
Hallo zusammen! Bin neu hier und brauche von euch einen Rat.Bin ich hysterisch,und bilde mir das merkwürdige Verhalten meines Freundes nur ein,oder gibt mir mein Bauchgefühl recht,und er ist ein ganz falscher...