HomepageForenLiebe-ForumEigene Vorstellung von Hochzeit anpassen bzw zurück stellen

Eigene Vorstellung von Hochzeit anpassen bzw zurück stellen

Bine1706am 03.12.2011 um 18:13 Uhr

hey mein lieben,

mich würde eure meinung intressieren. ich weiß, dass ich es nur alleine entscheiden kann, aber mich würden andere blickwinkel darauf intressieren.

ich habe einen wahnsinning lieben freund, den ich auch wirklich über alles liebe und der mich liebt.
bisher war seine aussagen zum thema hochzeit immer nur “braucht man nich/so ein scheiß/nur ein riesen tamtam/wenn dann nur aus steuerlichen gründen”. ich hab mich damit schon fast abgefunden gehabt.
aber jetzt, seit ein paar wochen, reden wir ziemlich ernsthaft über unsere zukunft und nun plötzlich auch übers heiraten. er will nun doch heiraten, was mich wirklich über glücklich macht. wir reden auch schon über einen konkreten termin nächsten herbst.
ABER, und das ist ein großes aber, will er nur im ganz kleinen kreis standesamtlich heiraten. ohne große feier, ohne tamtam.
meine vorstellung von meiner hochzeit war aber immer etwas anderes. ein schönes familienfest, kirchlich, schön traditionell. auch nichts übertriebenes, aber ich möchte diesen tag mit meinen lieben feiern.
kirchlich wäre mir einfach auch wichtig, weil ich auch vor gott heiraten will (ist eine einstellungssache).
jetzt überlege ich eben: soll ich ihm zuliebe auf meine vorstellung für eine hochzeit verzichten.
das problem ist auch, meine familienstruktur ist halt so, dass es entweder ganz klein ist, oder dann gleich 30 leute. und das möchte er nicht.
er meinte, dass eine kirchliche hochzeit später nachgeholt werden könnte. aber die frage ist, ob man das auch wirklich macht.

ich bin gerade wirklich hin und her gerissen zwischen überglücklich, weil doch heiraten und entäuscht, weil es wohl nicht so wird wie ich es mir immer vorgestellt habe.
es geht beim heiraten nur um uns beide, dass weiß ich ja, aber will nicht jede frau diesen tag irgendwie als prinzessin verbringen 😉

eure meinungen intressieren mich wirklich sehr 😉
lg

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von scharlatan am 04.12.2011 um 01:35 Uhr

    na ja, es kommt jetzt halt drauf an wieviel geld ihr zur verfügung habt. wenn er eine kleine feier will, dann geht es dabei sicher auch um das finanzielle. danach muss man sich nunmal leider richten. klar, so eine hochzeit sollte schon echt toll sein. aber wenn ihr schlicht standesamtlich heiratet, dann könntet ihr vielleicht eine große feier hinterher machen. könnt euch ja einen raum mieten oder sowas. das mit dem kirchlichem heiraten, na ja, keine ahnung was sowas kostet, aber vielleicht kriegt ihr das finanziell noch unter.

  • von LoveTilDeath am 04.12.2011 um 01:19 Uhr

    Ihr könnt euch doch vll darauf einigen, dass ihr mit euren ich sag einfach mal 30-50 Leuten feiert aber dafür nicht kirchlich.

    Das wäre dann doch mal ein gemeinsamer nenner.
    Man kann ja auf das eine verzichten und dafür etwas anderes machen.
    Ich denke mal, wenn er sagt klein geht es auch um das Finanzielle. Sowas ist ja nunmal auch nicht billig.

  • von violettik am 04.12.2011 um 01:02 Uhr

    für mich persönlich kommt nur die “große” hochzeit in frage,das heißt alle verwandte und freunde und sogar gute bekannte :D..weißes Brautkleid ist klar und kirchlich auf jeden fall.

  • von NaddyInLove am 03.12.2011 um 21:38 Uhr

    für mich müsste es auf jeden fall eine tolle hochzeit in weiß geben, mit der ganzen familie und allen freunden. mein freund steht auch nicht so sehr auf familienfeste und dem ganzen kram, aber ich denke, wenn wir heiraten, dann auch richtig. er kennt meine vorstellungen und würde mir eine traumhochzeit auch nicht verwehren.
    wenn es deinem freund doch eh nicht so “wichtig” ist, kann es ihm doch eigentlich auch egal sein, wie letztendlich geheiratet wird. ich an deiner stelle würde nochmal mit ihm reden und nicht zurück stecken wollen.

  • von my_pink_lady am 03.12.2011 um 21:27 Uhr

    anscheinend hat er sich ja schon dazu überwinden müssen überhaupt heiraten zu wollen. ist doch schön dass er dich jetzt doch offiziell zur frau nehmen will 🙂 andererseits kann ich aber auch verstehen dass du dir etwas anderes vorgestellt hast. und ich bin zwar keine christin aber ich kann auch verstehen wenn man eine kirchliche hochzeit will. kommt das denn für ihn überhaupt gar nicht in frage? denn bei einer zweiten kirchlichen hochzeit könntest du ja dann deine 30 leute oder wen du dabei haben möchtest auch einladen. das wäre doch auch ein guter kompromiss… und so viel kann eine hochzeit mit 30 leuten doch auch nicht kosten 😉 er kann ja auch noch zeit haben wenn er will, meist liegt zwischen der standesamtlichen und der kirchlichen hochzeit doch sowieso ein halbes jahr oder mehr…

  • von BeaN am 03.12.2011 um 18:51 Uhr

    Mir gehts da ja eher wie deinem Freund . Ich selber habe auch nur standesamtlich geheiratet und ohne viel Tam-Tam, weil ich es für mich einfach nicht wollte.
    Ich selber mag Familienfeste auch nicht so gerne.
    Meinem Mann ging es da zum Glück genauso und so standen wir nicht vor diesem Problem wie du jetzt,
    Aber wenn dir eine traditionelle Hochzeit mit Kirche so wichtig ist, solltet ihr nach einem Kompromiss suchen.Versucht es eben so klein wie möglich zu halten und nicht zu viel Geld auszugeben. Vielleicht lässt er sich dann überzeugen.Wenn es dir so wichtig ist, sollte er nachgeben und dir deinen Traum erfüllen.
    So einen Tag erlebt man ja meist nur einmal und es sollte der schönste Tag für euch beide werden.
    Nachholen finde ich keine so gute Idee, so wird eurer Problem nur verschoben aber nicht gelöst.

  • von CheshireCat4 am 03.12.2011 um 18:40 Uhr

    Na, aber im Idealfall heiratet man doch nur einmal. Das ist was Besonderes. Das sollte man feiern und genießen. Mhm, vielleicht bin ich einfach die falsche Ansprechpartnerin… ich steh auf Hochzeiten und teile da einfach zu sehr deine Meinung.
    Was ich nicht verstehe ist, warum er jetzt auf einmal doch heiraten will… wenn es ihm so gegen den Strich geht?
    Meiner Meinung nach ist das eben etwas, wo man Kompromisse finden muss. Nicht nur er heiratet, du bist auch mit von der Partie. Und du hast da genauso mitzureden wie er. Wenn du eine etwas größere Hochzeit möchtest, dann sollte er zumindest dazu bereit sein, mit dir darüber zu reden.

  • von Bine1706 am 03.12.2011 um 18:32 Uhr

    er ist halt der meinung, dass allgemein zu viel geschiss ums heiraten gemacht wird, er mag keine familienfeste und findet, dass wir das geld besser in ein haus anlegen sollten.

  • von CheshireCat4 am 03.12.2011 um 18:26 Uhr

    Ich find jetzt nicht, dass 30 Leute viel sind… versteh` also seinen Standpunkt nicht so ganz. Meiner Meinung nach sollte man die Hochzeit mit allen Freunden feiern, die einem wichtig sind. Ich war schon auf verschiedenen Hochzeiten und grade auf der einer Freundin, die ich seit ich ein Kind bin kenne und mag, durfte ich “nur” bei der Trauung dabei sein, nicht aber mit ihr feiern. Das fand ich schade.
    Es ist natürlich auch ne Geldsache, und wenn es finanziell nicht geht, dann geht es nicht. Aber irgendwie würde ich mich weigern, meinen Traum von einer Hochzeit komplett für jemanden aufzugeben… Genau wie du wäre ich zumindest an diesem Tag gerne Prinzessin 😉 Da bleibt euch wohl nichts anderes als einen Kompromiss zu suchen und zu finden. Warum will dein Freund denn nur so eine kleine Hochzeit? Hat er allgemein Probleme damit, im Mittelpunkt zu stehen oder geht es um`s Geld?

  • von Bine1706 am 03.12.2011 um 18:16 Uhr

    ***push***

Ähnliche Diskussionen

Kuscheln oder eigene Decke? Antwort

Lleilina am 16.09.2009 um 12:11 Uhr
Wie der Titel schon sagt: Wenn der Freund/Mann bei euch im Bett schläft, schlaft ihr zusammengekuschelt unter derselben Decke, oder hat jeder seine Eigene? Freue mich auf eure Antworten 😀

Welche Fragen sollte ich meinen Freund stellen?!?? Antwort

Alexa04 am 27.10.2008 um 17:49 Uhr
Mein Freund und ich machen oft ein Frage spiel. Heute bin ich drann mit Fragen stellen. Ich muss 8 Fragen stellen. Das Problem ist nur: Ich hab überhaut keine Ahnung was ich fragen soll. Könnt ihr mihr ein paar Tipps...