HomepageForenLiebe-ForumEr hat mit anderen geschlafen – drüber hinweg sehen?

Er hat mit anderen geschlafen – drüber hinweg sehen?

miieepam 04.09.2012 um 23:29 Uhr

hallo ihr lieben,
ich bin in einer etwas verzwickten situation und bräuchte dringend mal ein paar meinungen.
mein freund (25) und ich (23) haben uns vor einem jahr kennen gelernt und eine “affäre” begonnen. haben uns oft getroffen und alles gemacht, was paare machen: unternehmungen, freunde kennenlernen, waren sehr liebevoll, aber offiziell kein paar.
ich wusste, dass er von seiner ex sehr enttäuscht worden war, ob er damit abgeschlossen hatte oder nicht, wusste ich jedoch nicht.
wir haben mal drüber gesprochen, ob wir auch was mit anderen haben wollen, beide verneinten wir. aber wir sprachen kein “verbot” aus. ich habe wirklich drauf vertraut, dass er (so wie er sagte) gar kein interesse an anderen habe.
wie wir frauen eben so sind, kamen nach und nach die gefühle. ich sprach es mehrmals an, er sagte, er habe auch gefühle, aber könne sich seit seiner ex nicht ganz auf mich einlassen, sie habe da etwas in ihm kaputt gemacht.
wir machten also weiter wie bisher.

im mai diesen jahres sagte er mir, dass er mich liebt er wollte eine richtige beziehung mit mir. ich zögerte erst, aber irgendwann waren wir dann tatsächlich zusammen und seit dem sind wir auch glücklich. er redet von zusammen ziehen und kann sich anscheinend vorstellen mit mir ein leben zu verbringen. ich halte mich mit solchen aussagen bedeckt.

so weit, so gut…
aufgrund des ganzen hin- und her (ich habe hier einiges ausgelassen) war ich allerdings misstrauisch und (schande über mich) schnüffelte in seinem facebook. dort las ich chatverläufe mit besagter ex. er hatte ihr mehrmals gesagt, dass sie seine traumfrau sei, dass er sie zurück wolle. auch hat er von mir berichtet. er sagte es sei schön, er habe allerdings keine tieferen gefühle, ich sei eben nicht sie. das zu lesen tat mächtig weh… 🙁
im april schrieb er ihr, dass er den kontakt zu ihr abbrechen wolle, da eine freundschaft nicht drin sei, sie solle sich melden, falls sie es irgendwann noch einmal versuchen wolle (kurz darauf kamen wir beide ja offiziell zusammen).
ich habe ihn darauf mal indirekt angesprochen (er weiß nicht, dass ich das gelesen habe). ich sgte, ich wolle nicht 2. wahl sein. er erwiderte, dass ich SEINE ERSTE wahl sei. dass es in der tat zeiten gegeben habe, in denen das anders war, er sich jetzt allerdings sicher sei.
ich war erstmal einigermaßen beruhigt.
allerdings schaute ich dann nochmal weiter in seinem account rum… 🙁
und da endeckte ich so einiges: im januar hat er mit zwei anderen frauen geschlafen. beim einen mal nach einer party, beim anderen mal haben sie sich verabredet. die,mit der er sich verabredet hatte, wusste von mir. er sagte, er würde sich schlecht dabei fühlen traf sie dann jedoch trotzdem. beide frauen wollten mehr, er wollte jedoch kein weiteres treffen. in der nacht, in der er spontan mit der partybekanntschaft geschlafen hatte, haben wir uns unterwegs kurz getroffen, er war sehr betrunken. morgens um 6 schrieb er mir, dass er nach hause ginge, nannte mich zum ersten mal “schatz” und wünschte mir süße träume. dabei war er ja gerade mit seinem ons auf dem weg zu ihr 🙁
ich könnte einfach kotzen, wenn ich an diese beiden aktionen denke. wir waren kein paar und zu der zeit hing er noch an seiner ex… aber dennoch. zudem war die eine von beiden (und das ist ganz objektiv betrachtet) wirklich komplett abstoßend. ich ekel mich schon regelrecht davor, danach wieder mit ihm geschlafen zu haben. zwischen beiden lagen nur zwei tage, an denen hat er mich gesehen (mit mir geschlafen), direkt nach dem 2. mal war er ebenfalls wieder bei mir. an dem abend, an dem er das date hatte, hatte er mir geschrieben, er würde früh schlafen gehen. gleich am nächsten morgen (sicher als sie weg war) schrieb er mir sofort wieder.
das ganze widert mich so an. bekomme die bilder einfach nicht ausm kopf. als ich ihn fragte, ob er in der phase, als wir noch kein offizielles paar waren etwas mit anderen gehabtt hätte, sagte er “nein!!!!!! wieso sollte ich?”

was würdet ihr mir nun raten?

Nutzer­antworten



  • von Nayfe am 06.09.2012 um 00:34 Uhr

    Nun gut, das ist schon scheiße und nicht gerade angenehm, das im nachhinein zu erfahren, aber eines solltest du nicht vergessen: IHR WARD DA NOCH KEIN PAAR!
    DU warst eine AFFÄRE!
    Rein theortisch war er Single und du ebenfalls, mehr nicht. Er hat sich mit andren getroffen, was ihr euch auch nicht verboten habt, oder?
    Aber er ist bei dir und bei keiner anderen.
    Ach ja, und in fremden FB-Accounts schnüffeln…ist ungefähr dasselbe…ihr vertraut einander nicht, daher solltet ihr euch wirklich mal zusmamen setzen, darüber reden und du ihm diesen Faux Pas beichten!

  • von Joy085 am 06.09.2012 um 00:05 Uhr

    ich glaube das ist eine Entscheidung die du mit dem Herzen treffen musst.
    Wenn du nur noch daran denken kannst wie er andere geküsst und ge***** hat und du darüber nicht hinwegkommst das der dir und anderen gleichzeitig schöne Augen machte, dann hat es keinen Sinn.

    Klar mein Kopf würde mir auch sagen das wir da noch nicht zusammen
    waren und er tun und lassen konnte was er wollte.
    Dennoch würde mein Herz mir zeigen das ich zutiefst enttäuscht bin
    das er irgendwie zweigeliessig gefahren ist.
    Also hauptsache nichts anbrennen lassen. Ich wäre enttäuscht das ich
    zu dem Zeitpunkt nicht die Einzige war mit der er Sex WOLLTE.
    Aber das ist Einstellungssache.
    Entscheide nach demein Herzen

  • von lifeisshort am 05.09.2012 um 23:52 Uhr

    Bitte, mach schluss. Mir wurde übel, als ich das las. Du kannst was viel besseres haben. Ich denke, er benutzt dich nur. Das tut dir ja höllisch weh, nicht? Tu dir das nicht an. Er ist nicht der richtige. Ich könnte so nicht leben. Dauernd mit diesen gedanken was mit wem er gemacht hat und dich noch belügt und alles verneint. Mach lieber schluss. Ich meine es wirklich nur gut und möchte helfen.

  • von CruelIntentions am 05.09.2012 um 23:25 Uhr

    Hey, also ich hatte ein ähnliches Problem. Mein (jetzt) Freund und ich waren auch in der Phase, in der man noch nicht zusammen ist, aber auch nichts mehr mit anderen hat (/haben will). Ich hab ihm trotzdem immer wieder gesagt, dass er ja auch ruhig was mit anderen haben könnte, da ich auch immer wieder mal auf Partys mit Kerlen rumgeknutscht habe.
    (Darüber hinaus ging es aber bei mir nie!)
    Als ich ihn dann mal wieder nach nem Treffen fragte, meinte er, er hätte für diesen Tag leider schon was ausgemacht. War ja kein Problem, aber die Art, wie er es gesagt hatte, hat mich schon verunsichert. (Ein Hoch auf die weibliche Intuition! ;-))
    Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Auf mein indirektes Nachfragen hat er mir erzählt, dass er mit einer anderen geschlafen hatte.
    Ich war natürlich auch erstmal fertig und total eifersüchtig, weil ich ständig diese Bilder im Kopf hatte und er sich ja auch “bewusst” mit ihr verabredet hatte.
    Allerdings habe ich ihm relativ bald verziehen, da er erstens offen und ehrlich zu mir war. Zweitens meinte er, dass es nicht besonders gut war und er immer an mich denken musste und drittens bin ich mir auch total sicher, dass er nie mit ihr geschlafen hätte, wenn das zwischen uns schon etwas festes gewesen wäre.

    Ich denke, du solltest ihn auch offen darauf ansprechen. Dann musst du natürlich auch zugeben, dass du seine Facebook-Nachrichten gelesen hast. Aber da musst du durch, war nunmal nicht besonders anständig von dir. 😉
    Wenn ich mir deinen Beitrag aber so durchlese, macht es aber meiner Meinung nach den Eindruck, als hätte er halt seine Freiheit nochmal auskosten wollen. Es kann doch sein, dass er ner Zeit lang tatsächlich noch seiner Ex hinterher getrauert hat und das nun aber anders ist.

    Wenn du dich allerdings ekelst, mit ihm zu schlafen, weil er was mit der “hässlichen” hatte und das Vertrauen einfach weg ist zwischen euch, dann bringt es natürlich auch nichts, ihm diese “Seitensprünge” zu verzeihen.
    Du solltest ihm nur verzeihen, wenn du das wirklich kannst. Nach meiner bisherigen Erfahrung, könnte ich mir objektiv betrachtet eben vorstellen, dass das funktioniert.
    Aber wenn es für dich nicht funktioniert, dann ist es natürlich sinnlos, es zu versuchen und dann bringen dir auch unsere weisen Ratschläge nichts. 😉

  • von Backstein11 am 05.09.2012 um 17:13 Uhr

    Kann mich da nur anschließen. Ihr wart nicht zusammen, da kann er tun was er will. Trotzdem finde ich es unehrlich, dass er lügt. Ebenso unehrlich finde ich, dass du schnüffelst! Das ist doch keine Basis.

    Richtig fies finde ich aber, dass er ein paar Tage bevor er dir sagt, dass er dich liebt, der Ex schreibt, sie soll sie melden, wenn sie ihn wieder will!
    Anscheinend bist du wirklich die 2. Wahl! Das wäre mir zu blöd!

  • von saphyr94 am 05.09.2012 um 16:47 Uhr

    Meiner Meinung nach hatte eure Beziehung schon keinen guten Start.Sie baute auf Misstrauen und Lügen auf, weshalb ich sie (auch wenn es schwer fällt) beenden würde.Auch wenn ihr zu dieser Zeit kein Paar war finde ich es ziemlich schlimm von ihm dir Hoffnungen gemacht zu haben.Es ist natürlich auch nicht schön, dass du seine E-mails gelesen hast, aber wenn du nur so die Wahrheit erfahren konntest, tut mir das verdammt leid.Du hast was besseres verdient.

  • von Heellove am 05.09.2012 um 16:35 Uhr

    Ich stimme genau wie ashanti und angelsbaby GND zu.

    ich weiß nicht, wie “bindend” dieses “nein, wir schlafen nicht mit anderen war”, aber mich würde es stören. und du sagst selbst, du ekelst dich. keine tolle aussicht für eine beziehung, oder?
    es klingt eher, als wärst du eine art “lückenbüßer”. seine ex will ihn nicht, also bricht er den kontakt ab und versucht sich mit dir abzulenken (so kommt es rüber).

  • von LaraSiLu am 05.09.2012 um 12:14 Uhr

    Ich würde mit ihm darüber sprechen. Als ihr noch kein paar wart, hat er sich meiner meinung nach nichts zu schulden kommen lassen. Wenn du nicht gewollt hättest, dass er was mit anderen frauen hat, dann hättest du da mit ihm drüber reden müssen.
    Wenn man nicht klärt, dass man nebenbei keine anderen hat, dann finde ich auch nicht, dass man es von sich aus einfach so erzählen sollte oder muss.
    Dass er jetzt lügt ist natürlich nicht zu entschuldigen. Aber genau deswegen würde ich deine schnüffelei jetzt einfach mal zugeben und die sache klären.

  • von betty_boo_84 am 05.09.2012 um 11:34 Uhr

    Oh jeh! Ich hätte mich gar nie darauf eingelassen! Für mich sind Aussagen wie: Meine ach so böse Ex hat mir so weh getan, deshalb kann ich mich nicht auf Dich einlassen! einfach nur eine blöde Ausrede weshalb er sich alle Freiheiten nehmen will.

    Ich hatte auch ein paar blöde Beziehungen, aber wenn ich mich verliebt hab, dann wollte ich den immer ganz.

    Ich würd das Ganze abbrechen! Da wäre mir sch… egal ob ihr da zusammen wart oder nicht. Für mich ist Ehrlichkeit wichtig. Ich würd mich trennen.

    Und Beziehungen bei denen man im Handy des Freundes oder in seinem FB-Account schnüffeln “muss” sind sowieso nichts wert.

    Hoffe Du findest einen, der Dich von Anfang an will und Dich nicht verarscht!

  • von sonni77 am 05.09.2012 um 10:30 Uhr

    Ja, ich schließe mich den meisten hier an. Irgendwie klingt das Verhalten deines Freundes verlogen und nach Doppelmoral. Vor allem, du fühlst dich ja nicht gut und kannst ihm nicht vertrauen. Also, lieber sein lassen.

  • von Fruehling2012 am 05.09.2012 um 09:44 Uhr

    Auch wenn ihr rein theoretisch kein Paar wart und er tun und lasse konnte, was er wollte, hätte er dennoch der guten Sitten halber etwas darüber berichten sollten, bzw. andeuten sollten dass er sich auch mit anderen trifft. Auch bei einer offenen Beziehung sollten gewissen Regeln eingehalten werden und eine Ehrlichkeit vorhanden sein!
    Ich würde Schluss machen. Ich persönlich kann solche Kerle nicht ab, die ständig einer Frau hinterhertrauern und sie wäre die Traumfrau und er würde warten, aber dann nebenbei mit anderen Weibern rummacht. Das zeigt, dass er nicht hinter dem steht was er sagt & einfach ein Geschichternerzähler ist.
    Denn sollte die eine wirklich seine Traumfrau sein, dann würde er alles tun um ihr zu zeigen, dass er sich verändert hat und nur sie will. Sprich auch ein wenig “Enthaltsamkeit” üben.
    Schieß den Deppen ab. (also natürlich nicht wortwörtlich in die Tat umsetzen 😉 )

  • von ashanti187 am 05.09.2012 um 09:32 Uhr

    Kann mich wie so oft GND mal wieder anschliessen. Das Problem ist doch, dass er an der Ex noch so sehr hängt! Dass du eben doch leider nur 2. Wahl bist. Und dass er dich für sie jederzeit verlassen würde.

    Die sexgeschichten waren vor eurer Zeit, auch wenn er gelogen hat (was echt scheisse ist und ich nicht nachvollziehen kann). Aber das mit der ex finde ich wesentlich schlimmer…

  • von Alextchu am 05.09.2012 um 08:41 Uhr

    ich stimme Giulia673 vollkommen zu 🙂

  • von Angelsbaby89 am 05.09.2012 um 08:36 Uhr

    Ich würd mich trennen, die Gründe dafür kennste ja selbst. Es wird mMn. sowieso nicht klappen, dass ihr eine glückliche Beziehung führt

  • von kajanga am 05.09.2012 um 08:28 Uhr

    “ch habe wirklich drauf vertraut, dass er (so wie er sagte) gar kein interesse an anderen habe.
    wie wir frauen eben so sind, kamen nach und nach die gefühle.”

    Da kann man keine Verallgemeinerung machen. Es gibt Frauen , die können zwischen einem Ons und einer Beziehung unterscheiden und welche, die können es eben nicht und zu denen gehörst wohl du.

    Du kannst deinem freund nicht vorwerfen, dass er mit anderen geschlafen hat , weil ihr nicht zusammen wart. Aber du musst für dich selbst entscheiden , ob du mit der jetzigen Situation zufrieden bist und ob du du damit leben kannst, dass dein Freund eventuell immer noch auf seine Ex steht.
    Also für mich klingt das alles sehr kompliziert und so wie sich das jetzt von deinen Erzählungen anhört auch nicht so , als ob du besonders glücklich mit ihm wirst.
    Es gibt wirklich nur die zwei Varianten: Misstrauen ablehnen oder Schluss machen. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

  • von Girl_next_Door am 05.09.2012 um 08:18 Uhr

    dass*

    Übrigens sehe ichs auch so, dass der Sex mit den anderen Mädels nicht das eigentliche Problem ist, da ihr zu dem Zeitpunkt nicht zusammen wart. Allerdings hätte er ehrlich sein können, als ihr drüber gesprochen habt.
    Viel schlimmer find ich, dass er wohl immer noch an der Ex hängt und scheinbar immer noch drauf wartet, dass sie sich wieder für ihn entscheidet. Darauf hätt ich null Bock.

  • von Girl_next_Door am 05.09.2012 um 08:12 Uhr

    Ich finde, das bei euch so dermaßen der Wurm drin ist, dass das Ganze irgendwie keinen Sinn macht. Er sagt dir nicht die Wahrheit, hängt anscheinend doch noch an seiner Ex, du schnüffelst und kannst ihm nicht vertrauen. Keine guten Voraussetzungen.
    Am besten wärs, ihr legt beide die Karten aufn Tisch und redet Klartext. Und dann müsst ihr gucken, ob und wie das weitergehen soll.

  • von LillyFeee am 05.09.2012 um 07:52 Uhr

    Kurz und knapp mach Schluss. Stell dir vor er macht sowas wieder und wenn ich das richtig verstanden habe, konnte er das auch bei seiner Ex mit dir.. Also lass dich nicht auf sowas ein.. Kein Wunder dass dich das anwidert, ist ja auch voll eklig wenn du weißt er hat eine andere *****.. Viel Glück dir noch.

  • von meinelieben am 05.09.2012 um 07:50 Uhr

    hatte eine ähnliche Situation, nur war ich Freundin bzw. seine Ex, er hatte mir auch solche Dinge geschrieben und gesagt ich sei seine Traumfrau und er will mich zurück, naja an meinen Geburtstag hatte er mir gratuliert und wollte um uns kämpfen, damals habe ich ihn sssooooo sehr geliebt und er war direkt aus dem Süden zu mir gefahren (beruflich war er dort), kam Nachts an, alles war wundervoll, ich war die glücklichste Frau überhaupt.

    Nur hatte ich ein sehr komisches Gefühl, dachte irgendwas stimmt nicht, naja hab dann in seinem Handy mal nachgeschaut, ob ich zu Recht mir sorgen mache.
    Und dann fand ich Nachrichten, wie z.B. ich stelle mir dich gerade in der Küche vor nur mit einer Schürze, hab so lust auf dich etc. und diese schickte er ca. 2 Std. bevor er mir zum Geburtstag gratulierte und beteuerte mich zu lieben, ich sein ein und alles wäre und er eine Familie mit mir gründen möchte und alles dafür tun würde.

    Er hat sich zwar sehr viel Mühe gegeben und es war auch schön, nur war es auf Lügen aufgebaut und ich schmiss ihn Raus, es ging mir nicht darum, dass er was mit einer anderen hatte, waren ja getrennt, aber er war nicht ehrlich zu mir, und hat kurz bevor er mir schrieb, dass er mit mir Kinder will und unsere Familie will, einer Anderen geschrieben sie zu vernaschen.

    Da war nix mehr an Vertrauen und wenn du das Gefühl hast du kannst ihm nach wievor nicht vertrauen, dann lass es und trenn dich.

    Ihr wart ja ja kein paar nur hat er dir die Entscheidung genommen, ob du trotzdem mit ihm sein möchtest oder nicht, noch dazu wenn du mit der Angst leben mußt, dass wenn seine Ex ruft er dich fallen lässt und gleich zu ihr geht.

    Rede mit ihm und dann entscheide, ob du es kannst und möchtest oder nicht!

  • von Goldschatz89 am 05.09.2012 um 07:16 Uhr

    Im endeffekt wart ihr damals noch nicht zusammen als das mit seiner ex und den anderen frauen war… von dem her hast du ihm eigentlich nichts vorzuwerfen ABER mich würde es irgendwie trotzdem verletzten den schließlich habt ihr ja damals schon beabsichtigt eine beziehung miteinander einzugehen bzw. habt ihr schon füreinaner geschwärmt und ich finde da hätte er dir auch die warheit erzählen können…
    Es kommt jetzt auf dich an, vertraust du ihm? Glaubst du ihm, dass du seine nr. 1 bist? Wenn nein würde ich mich trennen.
    Meiner meinung nach ist eure beziehung aber eh zum scheitern verurteilt, weil sich nach 1 jahr schon so viel aus lügen aufgebaut hat, dass es schwierig wird da wieder vertrauen zu fassen…du vertraust ihm nicht, sonst hättest du nicht geschnüffelt! Eine beziehung ohne vertrauen kann in meinen augen nicht funktionieren.

  • von Aivalf am 05.09.2012 um 06:24 Uhr

    Naja,also ehrlich zueonander seid ihr ja beide nicht. Aus welchen Gründen auch immer. Allerdings finde ich deine “Unehrlichkeit“ ihm gegenüber fast noch ‘schlimmer‘. Denn wie schon gesagt wurde: Ihr ward in der Zeit nicht zusammen und er ist dir keine Rechenschaft schuldig. Du allerdings schnüffelst in seinen privaten Sachen rum. Finde ich persönlich gar nicht gut und ich wäre richtig sauer.
    Du kannst nun also Schluss machen und ihm den Grund nicht nennen. Oder Schluss machen und ihm einen falschen Grund dafür nennen. Oder ihm halt die Wahrheit sagen und in Ruhe mit ihm drüber reden,wenn er es möchte.

  • von Giulia673 am 05.09.2012 um 00:39 Uhr

    Ihr wart zu dieser Zeit kein Paar und somit konnte er tun und lassen was er wollte. Mit seinem Abstreiten will er eure frische Partnerschaft nicht unnötig belasten. Wenn du aber deine Schnüffelei ihm gegenüber zugibst, wird er auch seine beiden Dates einräumen. Dann könnt ihr drüber reden und die Sache gemeinsam aus der Welt schaffen.

  • von ObsidianWhisper am 05.09.2012 um 00:16 Uhr

    wenn dich das so schwer trifft und du dich sogar beim Gedanken daran ekelst, und er zudem noch eure Beziehung offenbar von Anfang an auf Lügen und die sie auf Misstrauen und heimliche Schnüffelei aufbaut…
    ich würde das wahrscheinlich nicht weiterführen.

Ähnliche Diskussionen

Das erste mal mit meinem Freund geschlafen und es war schlecht! Und nun? Antwort

fireangelfalls am 12.06.2010 um 10:59 Uhr
Ich hab vorgestern das erste mal mit meinem neuen Freund geschlafen und es kam nicht so wie ich es erwartete...er war total unsicher und kam auch relativ früh zum orgasmus...soll ich mit ihm drüber reden oder...

Wie komme ich über meinen Ex hinweg? =( Antwort

monaa_90 am 03.08.2011 um 10:15 Uhr
Hey Mädles bei mir ist es irgendwie ne komische Situation..bin seit 3 Monaten von meinem Ex getrennt nach fast 3 Jahren, ich lenke mich auch gut ab,klappt auch alles ganz gut, nur haben wir noch ab und zu kontakt...