HomepageForenLiebe-ForumEr ist 8 Jahre älter…Was nun?!

Er ist 8 Jahre älter…Was nun?!

Charly07am 13.01.2011 um 17:46 Uhr

Hey Mädels…
Ich hab da so ein Problem, von dem ich an sich noch gar nicht so genau weiß ob es ein Problem ist. Es geht um folgendes: Im letzten Sommer habe ich bei einem Ferienjob zusammen mit einem Typen gearbeitet, mit dem ich mich unglaublich gut verstanden habe! Er ist 27 und beendigt in diesem Jahr sein Studium, während ich mit meinen süßen 18 (März 19) dieses Jahr mein Abi mache! An sich finde ich das alles gar nicht so dramatisch mit dem Alter, aber wenn ich mir dann anhöre, dass sämtliche Leute aus seinem Freundes- und Bekanntenkreis heiraten und/oder mitten in der Familienplanung stehen, dann macht mir das schon ein bisschen Angst!
Das Ding ist halt nur, dass ich nicht darauf verzichten möchte, mich mit ihm zu treffen, mit ihm zu reden (wir reden beide wirklich unheimlich viel!) und so weiter und so fort. Es ist wirklich schön mit ihm, und er macht auch immer wieder bestimmte Andeutungen die ich schon als Flirtversuche interpretieren würde!
Ich denke, dass der Fakt, dass er schon so “alt” ist, das Einzige ist was mich noch davon abhält mich Hals über Kopf in ihn zu verlieben…
Was denkt ihr über die Sache? Sollte ich es dabei belassen, einfach nur mit ihm befreundet zu sein? Aber was mache ich, wenn er dann plötzlich mehr will?! Oh man, wieso muss das nur immer so kompliziert sein?! 😀

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von Lalita1804 am 21.07.2016 um 11:33 Uhr

    Hey ich weis nicht, ob du das überhaupt nochmal siehst, aber ich fände es sehr interessant zu wissen, was aus euch beiden geworden ist 🙂 Ich bin nähmlich in einer ähnlichen Situation. Ich hab meinen Freund auch mit 18 mitten im Abi kennen gelernt, als er 26 war. Einziger Unterschied ist, dass er schon ein Kind hat(7). Wir sind jetzt seit 2 Jahren zusammen und er hat seit April das Studium beendet und seinen ersten Job angefangen. Leider merke ich jetzt, wo sein Studium vorbei ist (Ingenieur Master) und er den ganzen Tag auf Arbeit ist, dass unsere Lebenswelten soo weit voneinander entfernt sind. Er war früher eher so der hippie Typ, Gitarre spielend, hat Akrobatik gemacht, lustige Klamotten, lange Haare, unbändige Reiselust. Als wir uns kennen lernten, hatte er schon keine langen Haare mehr aber ansonsten war er so ein unkonventioneller lustiger Typ und ich war/bin total verknallt. Aber jetzt mit dem Job ist er den ganzen Tag nicht mehr da, trägt nur noch ordentlich gebügelte Hemden und spielt kaum noch Gitarre. Morgens sitzen wir verschlafen gerade mal noch 15 min. zusammen am frühstückstisch, bis er wieder weg muss und Abends können wir dann versuchen nach 8 Stunden anstrengendem Arbeitstag noch 4 Stunden mit möglichst viel Zweisamkeit und Unternehmungen zu füllen, bis er wieder zeitig ins Bett muss. Da stellt sich dann meistens nurnoch die Frage: Fernsehen oder vögeln? -.- Kein morgens lange Kuscheln mehr, kein bis spät in die Nacht rumalbern, keine Mondscheinspaziergänge oder spontane drei Wochen Urlaub. Er überlegt inzwischen auch, doch beim Vollzeit Arbeiten zu bleiben und nicht irgendwann auf Teilzeit zu gehen, wie er es eigentlich immer geplant hatte. Ich bin so langsam echt traurig, denn ich vermisse ihn und unsere gemeinsame Zeit sehr. Ich studiere im 2. Semester und wenn ich was mit meinen Freunden unternehmen will, kann er entweder nie mit, oder es fällt sehr auf, dass er älter ist und er findet keinen richtigen Anschluss. Unsere Leben scheinen inzwischen auf zwei verschiedenen Planeten statt zu finden und ich frage mich, wo der Mann ist, in den ich mich verliebt habe 🙁 Wie lief das bei dir, er hat ja auch von Anfang an gearbeitet. Habt ihr eure verschiedenen Situationen irgendwann unter einen Hut bekommen oder ist es gescheitert?

  • von bluesun am 05.03.2012 um 23:12 Uhr

    hey süße allles easy hör auf dein gefühl ich bin selber mit einem älteren zusammen und ich denke man sollte immer auf sein gefühl hören dann klappt das auch . warte doch erstmal ab wa sdraus wird. und das er vielleicht schon über andere dinge nach denkt als du ist klar aber das beommt man auch hin verushc es einfach mal lieben gru´ß bluesun

  • von BarbieOnSpeed am 05.03.2012 um 22:54 Uhr

    achso, ihr seid schon zusammen^^ na, siehste 😉

    also was diese karten angeht. das habe ich bei meinem exfreund auch schon erlebt. weisst du, was ich denke? dass die diese karten schon gar nicht mehr bemerken und sie schlichtweg übersehen und so auch vergessen, sie wegzuräumen. sprich ihn doch mal ganz dezent darauf an… ich wette er wird peinlich berührt sein und den kram wegräumen.
    bei meinem freund hab ich auch mal bilder von einer gefunden. er meinte, diese fotos hätte er eigentlich nem kollegen weitergeben sollen. ja neeee, is klar 😀 und weg waren sie.

  • von BarbieOnSpeed am 05.03.2012 um 22:48 Uhr

    hmm, mein freund ist auch 8 jahre älter (ich bin 23), wir sind seit fast 5 jahren zusammen, da war ich also auch 18, so wie du 😉

    und ganz ehrlich… ich bereue es nicht. ich könnte nix mit einem anfangen, der in meinen alter wär, oder 3 jahre älter… solche “männer” sind mir zu kindisch und unreif.

    ein älterer kerl weiß, wie der hase läuft^^

    ich war auch anfangs etwas abgeschreckt durch sein alter, aber was soll man tun?! wo die liebe hinfällt… uns merkt man den altersunterschied auch nicht an. ich hab auch schon erlebt, dass einige geschockt reagiert haben, als sie hörten, dass er 8 jahre älter ist, aber wat solls… die haben halt keine ahnung von diesen vorzügen 😉

  • von minouche am 05.03.2012 um 22:39 Uhr

    naja was solls.solang die fronten geklärt sind ist alles in ordnung ^^

  • von Charly07 am 05.03.2012 um 22:25 Uhr

    Ja, aber das beste ist ja, dass sie da echt mal gar nichts für kann…ich hab die Frau niemals gesehen, nur auf Fotos und sie war so mega doll in ihn verliebt. Die hatte glaube ich richtig zu leiden…auch weil sie von mir wusste. Mein Freund hat da nie ein Geheimnis draus gemacht, dass er sich mit mir trifft usw. Naja…ich hoffe für sie auf jeden Fall, dass sie glücklich sein wird und jemanden findet, der sie auf dieselbe Weise lieben kann wie sie…Und trotzdem nervt sie 😀

  • von minouche am 05.03.2012 um 22:06 Uhr

    finds immer cool,wenn man sich nach längerer zeit meldet und dann erzählt wies weiter gelaufen ist.freut mich dass es für dich ein happy end gab.
    ps. ich weiss, es gibt furchtbar nervige exen 😉

  • von schnuffspeaches am 05.03.2012 um 22:01 Uhr

    mein schatz und ich sind 9 jahre auseinander.. es läuft super … das alter sagt nichts! das ist nur eine zahl…

  • von Charly07 am 05.03.2012 um 21:54 Uhr

    Ist jetzt alles ja auch schon gut ein Jahr her, aber ich möchte dennoch mal berichten, wie es weitergegangen ist:
    Ich habe mein Abi gemacht und habe mich auch weiterhin recht regelmäßig mit ihm getroffen. Es gab bei unseren Verabschiedungen dann auch immer wieder Momente, in denen ich dachte, dass es nun zum Kuss kommen würde, aber der letzte Schritt wurde dann irgendwie doch nicht gegangen.
    Es gab immer krassere Andeutungen und es war uns auch beiden durchaus bewusst, dass da starke Gefühle zugange sind. Wir sind uns dann näher gekommen, aber gelaufen ist nichts.
    Im Sommer hatte ich dann eine Phase in der es mir nicht so gut ging und alles nicht so recht so funktioniert hat, wie ich mir das vorgestellt hatte, bei ihm sah es ähnlich aus. Wir lagen dann nebeneinander aufm Sofa und haben einen Film geguckt, als ich halb in Trance dann dachte “Jetzt reichts!”, und dann hab ich ihn geküsst. Und alles war gut 😉
    Es gab dann noch ein paar Hürden zu bewältigen, mit denen ich auch immer noch zu kämpfen habe, wie zum Beispiel seine Ex-Freundin – Natürlich! 😀
    Wie er mir nämlich viel zu spät gebeichtet hat, hatte er bis Frühjahr 2011 eine Freundin. Mit der es, ihrerseits, auch schon zur Familienplanung gekommen sei. Sie meldet sich immer noch sehr häufig bei ihm, ruft ihn an, schreibt sms und bei ihm im Zimmer stehen Karten von ihr im Regal. Ich weiß, dass er mich über alles liebt (und ich ihn genauso), aber trotzdem verletzt es mich irgendwie, dass sie immer wieder auftaucht, obwohl sie gar nicht mehr da zu sein hat 😀 Meiner Meinung nach. Ich kann damit leben, wenn man Kontakt zu den Ex-Freunden/Freundinnen hat, aber dennoch sollten doch Erinnerungsstücke wenigstens in einen Karton geräumt werden, oder? Ich hab doch auch keine Liebesbriefe von meinem Ex an der Pinnwand hängen…Naja, aber ansonsten ist alles gut! Kein Problem mit dem alter! LG

  • von KathySue am 14.01.2011 um 09:13 Uhr

    8 Jahre finde ich keine Zahl. Also, mein Partner ist um einiges älter. Die klischeemäßigen Vorurteile nerven mich und wir haben bewiesen, dass es geht.

    Ich würde mir da garkeinen Kopf drum machen. Wenn du es möchtest, wieso nicht?

  • von Cherrylin1986 am 14.01.2011 um 09:01 Uhr

    Ich sach mal Probieren geht über Studieren. Es kan sein, dass es nicht klappt, da ihr, wie scarab_blue schon sagte in unterschiedlichen Lebensstadien steckt, aber wer weiß das schon genau. Es kommt ja auf ihn an. Ich würde einfach weiter mit ihm Kontakt haben und schauen, was daraus wird.

  • von crazy_sock am 13.01.2011 um 22:24 Uhr

    also, mein freund ist auch 7 1/2 Jahre älter wie ich und bis jetzt gibts noch keine probleme 🙂
    ich würde es einfach mal ausprobieren, ansonsen erfährst du nie ob es klappt… 😉

  • von Charly07 am 13.01.2011 um 18:52 Uhr

    Also zum alleine wohnen und Gemeinsamkeiten, dann kann ich nur sagen, dass ich schon sehr lange nicht mehr zuhause wohne, und seit 2 1/2 Jahren in einer WG wohne…in diesem Sinne denke ich also, würde das alles schon in Ordnung sein. Was Gemeinsamkeiten betrifft, so ist es so, dass es schon fast unheimlich ist wie gut wir uns verstehen und irrsinnig was alles bei uns gleich ist. Er ist mit sicherheit in einigen Hinsichten schon deutlich reifer, aber ich glaube, dass das auch ein Part ist, der mir so gut an ihm gefällt! Die jüngeren Kerle sind mir meistens noch zu unreif etc. Es geht mir drum, dass ich viel mit der Person reden und lachen kann und das funktioniert eben so gut mit dem Studenten.

  • von Ichweissnet am 13.01.2011 um 18:43 Uhr

    Hi Charly,
    ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass zu alte Männer auf Dauer nicht unbedingt die besten Partner sind. Aber ich beziehe mich auf ca. 20 Jahre ältere ^^. Man merkt recht schnell wie verschieden die Ansprüche sind. Aber bei ca. 10 Jahre älteren Männern empfand ich das Zusammensein schon um einiges besser. Es kommt natürlich darauf an, wie man seine Zeit miteinander verbringt. Ich würde mich an deiner Stelle mit dem Typen weiterhin treffen u. dabei versuchen zu erkennen, wie seine Ansichten über Beziehung u. Zukunft ausschauen, genauso was ihm im Leben wichtig ist u. welche Gemeinsamkeiten ihr habt. Denn nur wenn seine Vorstellungen mit deinen übereinstimmen, würde ich es auch wagen. Wenn du dir vorstellst ganz anders leben zu wollen als er, dann könntest du dir schon Gedanken machen, ob das überhaupt Sinn macht, sich mit ihm einzulassen oder aber du möchtest dich nur verlieben, er ist ein sehr netter Kerl u. ihr versucht`s einfach u. schaut was daraus wird. Ich weiss ja nicht wie du tickst 😉
    Entweder du bist vernünftig u. denkst darüber nach, inwiefern ihr zueinander passen würdet oder du bist spontan u. versuchst es einfach ohne dir große Gedanken zu machen. Das ist mein Rat dazu 🙂 wünsche dir Viel Glück mit deiner Entscheidung!

  • von schokocaro am 13.01.2011 um 18:31 Uhr

    also eine freundin von mir hat einen freund der ist 6 jahre älter und die beiden sind jetzt schon drei jahre zusammen. ich denke dass das alter nicht so schlimm ist. vielleicht ist er ja außerdem agr nicht der typ für heiraten.. am besten hörst du einfach auf dein herz. zu viel nachdenken ist schlecht. kann ich aus eigener erfahrung bestätigen 😀

Ähnliche Diskussionen

Von Paul zu Pedro Antwort

NinaOui am 25.08.2018 um 17:25 Uhr
Es ist nicht leicht, als Frau in freier Wildbahn, auf der Suche nach IHM. ER - der, von dem die Protagonistin eines jeden Liebesfilms am Ende immer auf stürmischste und romantischste Art und Weise geküsst wird,...