HomepageForenLiebe-ForumEr meckert ständig nur an mir rum..

Er meckert ständig nur an mir rum..

ilovebastiam 18.11.2012 um 10:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt seit ca. 1 Jar und 4 Monaten mit meinem Freund zusammen (nein, es ist nicht der um den es in den anderen Threads ging).
Es lief alles super, wir hatten immer total viel Spaß, haben uns super verstanden und ich hab zum ersten Mal gemerkt, dass mich ein Mann wirklich liebt.
Ich hab auch an mir gearbeitet, mich total geändert seit meiner letzten Beziehung.
Er war für mich von Anfang an mein Traummann und er sprach auch oft von unserer gemeinsamen Zukunft.
Wir hatten nach ca. 3 Monaten eine schlimme Krise, die mit seiner Ex-Freundin zusammenhing.
Danach lief alles super!
Aber jetzt meckert er nur noch an mir rum. Egal wie sehr ich mich bemühe, was immer ich auch tue, er ist nur noch genervt von mir.
Gestern zum Beispiel, hing er den ganzen Tag am Computer und hat gezockt. Ich hab nichts dagegen, obwohl ich es schade fand, und hab mich dann andersweitig beschäftigt.
Als ich dann abends ins Bett wollte, fragte ich ihn, ob er nicht zum kuscheln kommen will. und er flippte völlig aus. Er wurde total zynisch und meinte ich es müsste ja furchtbar für mich sein, dass er mal nicht kuschelt, dass ich ja kein Leben habe, außer ihn (was nicht stimmt.).
Er ist total unfair. Ständig meckert er rum. Ich hab ihm heute ein Frühstück ans Bett gebracht. Plötzlich war er total lieb und verführte mich, sodass wir sex hatten. Nicht mal 5 Sekunden später, nahm er sich sein essen und begann zu essen, war danach wieder total unfreundlich und ging dann auch gleich nachhause.
Ich kam mir total benutzt vor, also zum Sex und fürs Frühstück machen bin ich gut genug.
Ich hab das Gefühl, ich kann es ihm nicht recht machen. Wenn ich nicht aufräume, meckert er, wenn ich aufräume, dann räume ich das falsche weg.
Ich hasse Streit und ich hab das Gefühl er ist total streitsüchtig!!
Ich hab schon des öfteren versucht, ihn darauf anzusprechen, aber sobald ich über unsere Beziehung sprechen will, verdreht er die Augen, ist genervt und antwortet nicht mehr.

Ich weiss nicht mehr was ich tun soll.. Bitte helft mir ! Ich würde unsere Beziehung gerne retten, dass alles so wird wie es mal war…
Danke fürs lesen und danke auch schonmal für eure Antworten.

Nutzer­antworten



  • von MrsManou am 18.11.2012 um 19:47 Uhr

    Gott, was für ein Idiot, jetzt mal ehrlich… wieso genau bist du mit dem zusammen?! Und wenn`s nach drei Monaten schon eine Krise gab, spricht das auch nicht gerade dafür, dass man super zusammenpasst… ihr könnt nicht einmal miteinander reden, noch ein Trennungsgrund. Und dass du es ihm absolut nie rechtmachen kannst, so oder so. Was hält dich noch bei ihm?!

  • von scharlatan am 18.11.2012 um 16:52 Uhr

    ich stimme den anderen zu. so wie er sich verhält, das sollteste dir nicht antun. wenn er nicht über die beziehung reden möchte, dann scheint sie ihm nichts wert zu sein. jeder muss das recht haben dinge anzusprechen die ihn stören. und auch wenn du ihn fragst, ob er kuscheln möchte und er dir so kommt, den hätte ich rausgeworfen. ich glaube, an der beziehung ist nichts mehr zu retten. trenn dich lieber heut als morgen.
    achso, und ich hab beim lesen das gefühl gehabt, dass du sehr zurücksteckst und ihm alles recht machen willst. wenn das so ist, gewöhn dir das lieber schnell wieder ab. erstens ist sowas nicht nötig, zweitens ist es sehr viel beziehungsfördender wenn du selbstbewusst bist und eigenständig.

  • von Feelia am 18.11.2012 um 16:40 Uhr

    @misseistee:eben!da investiert und macht man gar nix mehr für die “beziehung”,wenn man doch ganz klar sieht,dass man ihm nix wert ist?!wer nicht an der beziehung arbeiten will,nicht mal zu vernünftigen gesprächen bereit ist in einer krise (was jawohl ne absolute selbstverständlichkeit ist,dass man über alles offen redet!),na bei dem hält einen doch nix?!is doch ganz klar dann der punkt erreicht,zu sagen:das wars,das tu ich mir nicht an.zumal jemand,der einen wirklich liebt,versucht,die probleme anzugehen.will er aber nicht-also abschuss.
    find hier kann man gar nix anderes raten.das mit den beiden hat keinerlei wert,also weg mit ihm und allein glücklich sein.

  • von SpecialJuly am 18.11.2012 um 15:25 Uhr

    Wenns wirklich so ist, wie du´s sagst, dann ist er echt ein Arsch. Ich hätte keine Lust drauf so angeschnauzt zu werden, wenn ich kuscheln will. 😉

    Außerdem wärs dann bei mir auch bei dem Punkt vorbei, wenn er nicht über Probleme in einer Beziehung reden will. Da kann man lieber single bleiben!

  • von Alextchu am 18.11.2012 um 14:19 Uhr

    Mach eine liste. Schreib auf die eine seite gründe für, und auf der anderen seite gründe gegen die beziehung auf.

  • von Bienchen2009 am 18.11.2012 um 14:06 Uhr

    Meistens ist es so, dass wenn man zuviel recht machen will, wenn man zuviel “gibt”, dass es das Gegenteil bewirkt.
    Höre mal auf ihm alles recht zu machen und denke mehr an dich. Vielleicht ist ihm das grade alles zuviel aber er ist zu feige es dir zu sagen und versucht dich dann durch sein Verhalten auf Abstand zu halten.
    Ich weiß, das ist keine Art, aber vllt sein Versuch grade Distanz zu schaffen.
    Ich kann dir nur den Tipp geben dich mehr auf dich zu konzentrieren und ihn nicht mehr in dieser schlechten Laune zu bestätigen oder zu fördern.
    Mach mehr für dich alleine, treff dich mit Freundinnen und mache es DIR recht und nicht deinem Freund.
    Vielleicht merkt er ja dass sein Verhalten nicht ok ist und es ändert sich wieder was.
    Vielleicht ist es ihm grade einfach zu viel Nähe, die er grade nicht ertragen kann.

  • von pippes am 18.11.2012 um 13:32 Uhr

    Das klingt so, als würde dein Freund dich eben null respektieren würde. Das wird sehr wahrscheinlich darauf beruhen, dass du dich weniger wie eine Freundin als wie eine unterwürfige Sklavin verhälst:
    Er kommt zu dir zu Besuch und hängt dann den ganzen Tag vorm PC? Ja, warum kommt er denn dann überhaupt?
    Er mault herum, aber du bringst Frühstück? Und dann darf er dich benutzen zum Sex und geht. Ganz ehrlich, da bist du mehr Gegenstand als irgendwas sonst.
    Wenn du die Beziehung retten willst, solltest du anfangen Grenzen zu ziehen und deine Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Das ist auf keinen Fall immer richtig, aber es klingt so, als würdest du versuchen, dich komplett zu verbiegen, damit es ihm gut geht. Der Unsinn ist aber : Er hat sich in einen ganzen Menschen verliebt und ist mit diesem ganzen Menschen zusammen gekommen, in der Beziehung hingegen hat er einen müden Abklatsch dessen, was du denkst, dass er will oder wollen könnte. Das haut aber niemanden vom Hocker.
    Es ist denke ich schwer so festgefahrene Muster zu durchbrechen, aber möglich. Fang am besten damit an, klar Dinger zu setzen und zu fordern. Wenn er das nächste Mal bei dir pennt, schick ihn in die Küche zum Kaffee kochen. Wenn er den ganzen Tag in deiner Butze PC spielen will, dann läuft das eben nicht. Ich würde auch auf keinen fall “Mich anderweitig beschäftigen”, sondern ihn bitten zu gehen, weil du deine Ruhe willst. Es ist deine Wohnung verdammt! Und sofern ihr nicht zusammen spielt, nutzt er dir vorm PC nüschts.
    PS.: er wird das nicht bewusst, aber eigentlich schon merken, dass du dich anderweitig beschäftigst, damit er wartet, dass du alles mit dir machen lässt und absolut unterwürfig bist etc. Im ergebnis wirst du in jeder Beziehung die du so führst genau so behandelt werden, wie du dich selbst präsentierst: als nichts.

  • von MissEistee am 18.11.2012 um 13:18 Uhr

    “Ich hab schon des öfteren versucht, ihn darauf anzusprechen, aber sobald ich über unsere Beziehung sprechen will, verdreht er die Augen, ist genervt und antwortet nicht mehr.”

    das ganze ist für mich der knackpunkt. wie die anderen sehe ich da auch keinen sinn drin ne beziehung aufrecht erhalten zu wollen wenn der partner nicht mit mir über die unübersehbaren probleme sprechen will.

    so wie du es hier beschreibst käm ich mir auch etwas dumm und benutzt vor.

    also wenn du das ganze noch mal willst musst du ihm unmissverständlich klar machen dass es ernst ist und wenn er den warnschuss nicht hört kannst du wohl nicht mehr viel machen…

  • von Feelia am 18.11.2012 um 13:01 Uhr

    ähm…also spätestens,wenn ich merke,mein partner will nicht mit mir über beziehungsprobleme reden,.trenn ich mich.weils dann natürlich keinen sinn mehr hat,wie auch?!ne gute kommunikation ist mMn so mit die wichtigste voraussetzung für ne gut laufende beziehung ne.is bei euch nicht gegeben-und so einges andere wohl auch nicht-also würd ichs gut sein lassen und mich trennen.für son murks wär ich mir echt zu schade.

  • von cyprus am 18.11.2012 um 12:27 Uhr

    ich hoff mal für dich dass es einfach nur ne tiefphase ist. an deiner stelle würd ich, wenn er das nächste mal da ist, ihm sagen dass er jetzt mit dir über eure beziehung reden soll, dass du so nicht glücklich bist und nicht weißt du ob so eine beziehung noch willst wenn er sogar die augen verdreht sobald du mit deinen problemen ankommst. wenn er dann rummeckert, solltest du ihm mal ordentlich die stirn bieten und ihm halt sagen, dass du dich total benutzt fühlst (würd ich an deiner stelle auch!) und dass du so nicht weitermachen kannst / willst. dann siehst du ja wie er reagiert..

  • von Julianita am 18.11.2012 um 12:12 Uhr

    Könnte einfach ne Tiefphase sein, aber du musst ihm JETZT zeigen, dass du soetwas nicht duldest, und er sich ganz schnell mal wieder zusammenreißen muss, sonst verliert er dich. ich verstehe, dass du die Beziehung nicht sofort hinwerfen willst, aber lass das nicht zu lange mit dir machen.

  • von sianpearce925 am 18.11.2012 um 12:06 Uhr

    Ich würd ihn ja in den Wind schießen !
    Hallo was ist das den für ein verhalten. Wenn er nicht mal schätzt was du alles für ihn machst. Und ihm dann auch noch schön das frühstück ans bett bringen ? Das einzige was ich ihm ans bett gebracht hätte wären seine Klamotten damit er sich ganz schnell vom acker machen kann !
    Such den fehler nicht bei dir !

  • von Stephylein am 18.11.2012 um 11:47 Uhr

    Gestern war er total scheiße zu dir und heute bringst du ihm Frühstück ans Bett?? Gehts noch?

    Wenn ich das richtig verstehe, ward ihr gestern und heute morgen bei Dir zuhause und dann ist er zu sich gefahren? Er hat dich gestern den ganzen Tag ignoriert. Spätestens, als er dich angemotzt hat, als du kuscheln wolltest, hätte ich ihm die Tür gezeigt!

    “Ich hab das Gefühl, ich kann es ihm nicht recht machen.”

    Das musst du auch nicht. In einer Beziehung sind beide gleichwertig und beide müssen sich bemühen. Nicht nur einer. Rede mit ihm vernünftig (obwohl er MIR das nicht mehr wert wäre). Wenn er es nicht einsieht, wüsste ich nicht, warum man mit so jemandem zusammenbleiben sollte. Es sei denn, man steht auf Erniedrigung.

    Und hör um Himmels Willen auf, dich mit solchen verzweifelten Aktionen (Frühstück ans Bett etc.) zu erniedrigen. Mach dich doch nicht so klein!

  • von Anki9 am 18.11.2012 um 11:31 Uhr

    ich hätte ja überhaupt keine lust, mich so behandeln zu lassen. und beziehung ist das für mich auch nicht.

  • von Angelsbaby89 am 18.11.2012 um 11:12 Uhr

    Ganz ehrlich, wenn jm. die Augen verdreht, wenn ich mal Tacheles reden will, dann sehe ich doch da schon, dass es keinen Sinn mehr macht. Immerhin sollte man doch ganzz offen und ewhrlich ansprechen können,was einen stört.

    Aber das scheint nur er zu “dürfen”, wenn du dich aussprechen willst, hat er da keinen Bock drauf.
    Wahrs. wird er dir nicht mal zuhören wenn du sagst, dass du dich trennen willst, aber versuchen kannst du es ja.

    Für mich ust das keine Beziehung…

  • von hexe0712 am 18.11.2012 um 11:12 Uhr

    Also wenn mein Freund so zu mir wäre bräuchte er mich wahrscheinlich für sehr lange Zeit nicht ansprechen.
    Das Verhalten von deinem Typen ist echt unterste Schublade und ich würde mir das an deiner Stelle nicht gefallen lassen. Zumal er ja nichtmal drüber reden will was los ist.
    Mag sein, dass er vielleicht grad Streß hat in der Schule/ bei der Arbeit, aber auch das ist kein Grund, dich so zu behandeln.

  • von ilovebasti am 18.11.2012 um 10:22 Uhr

    puuuuush 🙂

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund weint STÄNDIG! Antwort

Sandy510 am 23.01.2014 um 22:26 Uhr
Hey Mädls, ich bräuchte mal euren Rat! Ich bin 21 und mit meinem Freund (25) jetzt 1,5 Jahre zusammen und fand ihn am Anfang unserer Beziehung natürlich sehr attraktiv (jetzt auch noch aber nicht mehr so...

Ständig Streit wegen Arbeit Antwort

Erbeere1989 am 11.07.2011 um 14:39 Uhr
Hallo! 🙂 Also ich habe ein Problem, und zwar arbeitet mein Mann bei einem Landwirtschaftlichem Lohnunternehmen mit einer 50h Woche. Er faengt meist morgens gegen sechs an und ist dann auch erst recht spaet so gegen...