HomepageForenLiebe-ForumEr “verleugnet” mich vor seiner Familie….

Er “verleugnet” mich vor seiner Familie….

sugarkam 13.09.2012 um 00:48 Uhr

Hey Mädels…. Ich überlege nun schon länger, was ich wegen dieser Sache tun soll… Also es ist so. Mein Freund und ich hatten uns vor gut einem halben Jahr kurzzeitig getrennt. Wir hatten einen großen Streit. Wollten es aber dann kurze Zeit später doch nochmal versuchen. Wir haben die Probleme bis heute noch nicht ganz geklärt, bzw. der Streit hat auch seine Spuren bei mir hinterlassen (also nicht körperlich ;)) aber um das gehts jetz auch nicht.
Es war damals so, dass seine Eltern und Verwandten usw. von der Trennung erfahren haben. Aber danach nicht mehr, dass wir wieder zusammengekommen sind. Und sie wissen es bis heute nicht. Ich mag seine Eltern nicht besonders, sie waren immer ein Streitthema, weil sie sich immer in mein Leben einmischen wollten. Von den vielen Sticheleien bis hin zu Beleidigungen mal abgesehen… Also bin ich eigentlich ganz froh darüber, dass ich sie nicht mehr sehen muss. Auf der anderen Seite komm ich mir doch ziemlich blöd dabei vor… Wir können z.B. nicht gemeinsam auf ein Dorffest oder so gehen, weil ja da jemand aus seiner Verwandtschaft sein könnte, der uns dann zusammen sehen würde. Oder ich denk mir auch, was is jetz wenn seine Cousine heiratet, die ich übrigens recht mag, dann könnte er mich auch nicht mit auf die Hochzeit nehmen und über lauter solche Dinge denk ich nach…. Und generell ist es ein blödes Gefühl, dass er mich verleugnet. Ich habe ihn auch schon darauf angesprochen, aber er meint nur, dass es besser so ist, weil sich eben seine Eltern und ich nicht recht verstehen. Oder dass sie dann nur fragen würden, warum ich nicht zu ihnen fahre (am Wochenende wohnt er bei ihnen, unter der Woche 200km weg – er kommt dann immer zu mir am WE, also meist Sonntags und sagt dann zu seinen Eltern, dass er schon früher fährt oder sowas) sondern er jedesmal zu mir kommen soll…. Es ist auch ein komischer Gedanke für mich, ihnen plötzlich wieder gegenüber zu sitzen und so zu tun, als ob ich nie weg gewesen wäre oder so….

Aber irgendwie kann das ja auch nicht ewig so weitergehn, oder? Die ersten Wochen fand ich das ja OK, aber jetzt ist es schon ein halbes Jahr…Will er es ihnen in 5 Jahren mal sagen? Oder wenn wir heiraten wollen? Oder wenn wir geheiratet haben?

Ich weiß auch nicht…. Oder soll ich mich einfach fügen und alles so belassen? Ist das klüger? Was würdet ihr tun?

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von Angelsbaby89 am 13.09.2012 um 09:50 Uhr

    HZabe deine anderen Threads mal überflogen, muss dir jetzt ganz ehrlich sagen: Wenn du mit SO einem wieder zusammenkommst, brauchste dich nicht wundern, ne?

    JETZT würd ich mir an deiner Stelle RICHTIG vera***** vorkommen.

  • von Taucherqueen am 13.09.2012 um 09:41 Uhr

    ganz ehrlich…ich versteh ja dass das ne scheiß situation ist wenn du dich mit seinen eltern nciht verstehst…auch für ihn! aber ich war mal in der gleichen situation wie dein freund, und cih habe meinen eltern gesagt dass ich mit meinem mittlerweile ex freund zusammen bin, die haben zwar immer wieder gestichelt halt auhc wenn er nicht da war und das hat mich auch belastet aber cih hätte ihn in keinem fall verleugnet…er ist dann einfach nicht mehr zu uns gekommen sondern ich bin immer zu ihm gefahren und fertig…fanden meine eltern auch nicht so toll, weil cih dann ja immer weg war, aber selber schuld;) aber es kann echt sein, dass er einfach erstmal schauen möchte wie es mit euch weiter geht weil er keine list hat, das ganze nachher nochmal erklären zu müssen wenn es doch nciht hält… 😉 sag ihm was du fühlst und dass er ehrlich zu dir sein soll….auf dauer geht das ja echt nicht mit dem verleugnen ! 🙂

  • von Angelsbaby89 am 13.09.2012 um 08:40 Uhr

    “Will er es ihnen in 5 Jahren mal sagen? Oder wenn wir heiraten wollen? Oder wenn wir geheiratet haben?”

    Vielleicht will er auch erst mal abwarten, wie es bei euch weitergeht?? Denn eurer Probleme scheinen ja immer noch vorhanden und nicht gelöst zu sein. Wenns dann wieder zur Trennung kommt, kann er ihnen das grad NOCHMAL erklären.

    Aber wenns dich so stört, dann sprich IHN doch mal drauf an?

    Allerdinsg kanns auch sein, dass Goldschatz recht hat

  • von Smeesy am 13.09.2012 um 07:30 Uhr

    sagts ihnen doch. ich würd mich doch nicht verstecken lassen.

  • von Goldschatz89 am 13.09.2012 um 07:23 Uhr

    Warum sagt ers ihnen nicht einfach? Ich mein was ist den das für eine beziehung in der man sich nicht mal gemeinsam irgendwo sehen lassen kann? Auf sowas hät ich keine lust…
    Ich mein nur weil du dich mit seinen eltern nicht so gut verstehst heist es ja nicht, dass er ihnen es verschweigen soll…du musst ja nicht hinfahren oder halt dann nur selten.
    Es ist eure beziehung! Es wird zeit, dass dein freund zu dir steht..sorry für mich hört sich das alles nach fauler ausrede an.

  • von Aivalf am 13.09.2012 um 06:08 Uhr

    Also was er seinen Eltern erzählt und was nicht wäre mir ja eigentlich egal. Wenn es allerdings so ne Auswirkungen auf die Beziehung hat,dann würde mich das sehr stören und ich würde mit ihm reden,damit es so ne Einschränkungen nicht mehr gibt.
    Und nur weil es seine Eltern sind, heisst es ja nicht, dass du sie andauernd besuchen musst oder ansich mit ihnen klar kommen musst. Es wäre vielleicht schöner oder einfacher, aber es ist nunmal nicht der Fall. Und grade wenn du solchen Sachen wie ‘Beleidigungen‘ ansprichst,musst du dir das ja nicht gefallen lassen.
    Also ich würde mit meinem Freund nochmal ganz in Ruhe reden und offen klar stellen wie sehr es dich stört und warum. Und dann könnt ihr zusammen ne Lösung finden.
    Viel Erfolg! 🙂

  • von bebii35 am 13.09.2012 um 06:04 Uhr

    Hmmm irgendwann werden seine Eltern es wissen müssen je früher desto besser, sonst verschiebt man es die ganze Zeit und vielleicht streitet sich man dann auch deswegen

  • von sugark am 13.09.2012 um 00:52 Uhr

    *push

Ähnliche Diskussionen

Warum ist die Familie wichtig? Antwort

happpy94 am 21.09.2009 um 17:56 Uhr
hey mädels 🙂 ich muss in der schule eine kurze Rede halten und habe mir das Thema Familie ausgesucht 🙂 da wollte ich mir ein paar meinungen von euch dazuholen. 😉 also erzählt mal: warum ist die Familie...

Meine Familie akzeptiert meinen Freund nicht! Antwort

Jessylie21 am 16.09.2009 um 22:45 Uhr
Ich bin nun seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Am Anfang hatte ich echt noch das gefühl das meine familie ihn akzeptiert und ihn mag. mittlerweile weiß ich das es nicht so ist. er wird immer nieder...