HomepageForenLiebe-ForumEr Wassermann – Ich am verzweifeln

Er Wassermann – Ich am verzweifeln

tagtraeumerin88am 23.07.2010 um 22:13 Uhr

zur zeit bin ich ziemlich verzweifelt und weiß einfach nicht weiter. vielleicht könnt ihr mir helfen?

ich (22) habe am letzten arbeitstag meiner ausbildung (mitte januar) einen neuen kollegen (26) kennengelernt. er hat mir an diesem tag sofort in skype geschrieben und mich über mein halbes leben ausgefragt und wollte sich schnellst möglich mit mir treffen. ich bin bei so etwas eher vorsichtig und traue nicht den ersten worten.
den kontakt habe ich erst wieder im februar aufgenommen. er hat mir täglich geschrieben und wenn ich mal nicht online war, hat er mir eine sms geschrieben, wo ich denn sei. das ging tage- und nächtelang so. er wollte mich unbedingt kennenlernen, sagte mir, ich sei ihm sypathisch, er mag mich, findet mich attraktiv.
er ist von seiner ex 3 jahre getrennt, sie sehen sich weiterhin regelmäßig. sie war seine 2. freundin. auf seiner alten arbeit hatte er damals auch ein mädel kennengelernt, das er wohl sehr anziehend empfand und hat gefühle für sie entwickelt, die sie nicht erwidert hat und er litt daraufhin unter depressionen.
er hat sehr viel über sex gesprochen und ich sagte ihm, dass ich das nicht möchte. jedenfalls nicht so, wie er es sich mit mir vorstellen könnte. worte und taten wären 2 unterschiedliche dinge, waren seine worte. nun gut… nach unserem treffen mitte märz verstärkte sich unser kontakt. er würde mich vermissen, hätte mich gern bei sich, würde mich gern in den arm nehmen etc.
(leider) hatten seit dem 2. treffen sex, ging alles von seiter aus. wir haben uns insgesamt 4 mal gesehen, das letzte mal im mai.
mein problem ist, dass ich ihn und seinen kontakt und seine begeisterung vermisse. am liebsten würde ich zu ihm fahren und in den arm nehmen. mir ist klar, dass man nach einer gewissen zeit nicht mehr täglich miteinander in kontakt steht, das erwarte ich auch nicht. aber wenn wir schreiben sagt er keine dieser netten sachen, die er anfangs sagte. das einzige was er sagt ist, wenn du kommen möchtest kannst du gerne kommen. aber das ist in meinen augen etwas anderes als, ich will dich sehen!
ich brauche immer etwas zeit, bis ich mich auf jemanden einlasse (emotional). je mehr ich mich ihm gegenüber öffne, desto verschlossener wird er.
er sagte anfangs, dass er sich schon etwas mit mir vorstellen könnte. nach meinem nachfragen im april sagte er mir dann, dass er nicht wisse was er will und er zeit bräuchte. das wäre bis auf dieses eine mädel schon immer so gewesen. das ist ja auch kein ding. aber ich verstehe diesen wandel nicht.
nach unserem ersten treffen sagte er noch, dass er ein gefühl hätte, er würde dieses mädel von seiner ehemaligen arbeit betrügen.
habe schon einige gespräche mit ihm geführt, er sagte er habe sich nicht verändert, nur sein zeit. stress auf der arbeit und er hilft anderen gerne….dann hieß es, er habe generell keine gefühle und das mit dem kuscheln und in arm nehmen, wäre nur eine phase gewesen, die er hin und wieder mal bräuchte. und er eben nicht mehr so viel zeit zu hause am pc verbringt. nur ist er weiterhin täglich online. jedoch war das als ich ihn kennenlernte auch nicht anders.
ich bin am durchdrehen und warte darauf, dass er sich bei mir meldet. ich habe mich so gut wie nieeeeeeee bei ihm gemeldet, das ging alles von ihm aus. vor 2 wochen war ich über 2 wochen lang nicht online, er hat nur einmal geschrieben, wo ich denn sei, das wars. davor war ich auch kaum online, er hat sich immer wieder gemeldet. vor 2 wochen habe ich noch mal das gespräch gesucht. es würde ihm alles leid tun und er könne mich noch immer sehr gut leiden. hätte er kein interesse, würde er sich nicht mit mir unterhalten. habe ihm gesagt, dass ich es bereue, dass wir sex hatten. er auch, auch wenn es ihm gefallen hätte.
das problem ist nicht der sex, sondern sein verhalten. und ich als frau beziehe das nun darauf: mann hat beute erlegt und das interesse verschwindet. er hatte bisher nur in beziehungen sex und das bei mir ist ihm auch ganz neu. aber es würde ihm nicht um sex gehen.

Nutzer­antworten



  • von CHiKiT4_l0ver am 24.07.2010 um 20:54 Uhr

    ja, und wieso hast DU nicht NEIN gesagt anstatt drauf zu wartn, dass ER von sich aus zuers NEIN sagt?
    wenn du weisst, dass er sich nach dem sex nich/kaum meldet, obwohl du ihn paar mal drauf ansprechen willst, dann müsste es dir doch eigentlich dämmern, dass es für ihn nur ein ONS is, oder? logisch oder?

    naja, das is meine meinung. wie dus siehst, deine sache.

  • von tagtraeumerin88 am 24.07.2010 um 10:31 Uhr

    dann hätte er es ja auch einfach sagen können, anstatt dass er weiterhin interesse an mir hat etc. das ist dere inzige grund der mich aufregt, dass männer nie ehrlich sein können. wieso selbst schuld?! ich würde hier nicht von schuld sprechen, denn ich bin ein mensch der jedem eine chance gibt und ich wollte ja nicht. das kam alles von ihm. ein einfaches nein hätte es auch getan und nicht weiterhin sagen, dass ich gerne kommen kann.

  • von paillon am 24.07.2010 um 07:27 Uhr

    vergiss ihn doch einfach! wie heißt es so schön? er steht einfach nicht auf dich!

  • von CHiKiT4_l0ver am 24.07.2010 um 00:29 Uhr

    kurz zusammngefasst —> du warst nur ein abenteuer für ihn. und was hat das bitte mit wassermann zu tun? also, ich kann ihn auch ein bissel verstehen, wenn er dir aus dem weg geht, weil du warst für ihn ein einmaliges abnteuer und danach will er einfach seine ruhe habn. nix mit klärendem gespräch usw. (also ich geh das jetzt alles vom “horoskop/überschrift” aus). ich meine, der überschrift von dem blog sagt alles “er wassermann ich verzweifelt”, also deutet das daraufhin, dass du dich mit horoskop-kram bestens auskennst, also müsstest du auch wissen dass bei wassermänner/frauen freiheit/freiraum an erste stelle steht. und sie habn nur kurzweilig an etwas interesse, ausser es is so interessant, dass sie es für ne lange zeit mit enthusiasmus verfolgen. ich meine, ja klar, is halt scheisse von ihm, dich so zu verarschn, aber du bist selber schuld, wenn du dich drauf einlässt, obwohl du anfangs richtigerweise gezweifelt hast (will jetzt keinen, der vom sternzeichn her wassermann is, in den dreck ziehn,bin ja selber eine, sondern ich hab das nur erklärt, damit du das verstehst, was ich zu erklären versuche)

  • von tagtraeumerin88 am 23.07.2010 um 22:53 Uhr

    das kam ja alles von ihm aus. er hat mich regelrecht genervt, wollte mich sehen und mit mir zeit verbringen. erst seit ich ihm zeige, dass ich auch interesse habe, geht er schritte zurück. wenn er kein interesse hätte, dann würde er sich ja auch nicht melden und das tut er weiterhin regelmäßig.

  • von tagtraeumerin88 am 23.07.2010 um 22:37 Uhr

    mit was nerven? ich melde mich ja so gut wie nie bei ihm. und die klärenden gespräche, die ich gesucht habe sind teils auch schon ein paar moante her.

  • von tagtraeumerin88 am 23.07.2010 um 22:14 Uhr

    fortsetzung:

    …. ich habe ihm anfangs gesagt, dass es mir lieber sei, wenn wir etwas freundschaftliches aufbauen, denn eine affäre möchte ich nicht. nein, er wolle mich kennen lernen und schauen was die zeit bringt. ich dachte, der scheint ja wirklich interesse zu haben und es ist ihm wichtig. gut gebe ich ihm eine chance. in einem der gespräche sagte er mal, ich hätte freundschaftlich gesagt und er ok. da war ich wirklich erschüttert. denn er war es, der es nicht wollte. das neutrale. das wäre wie wenn die oma gestorben wäre und man sagt es geht einem gut.

    nach dem gespräch hat er sich noch eins zwei mal gemeldet. letztes Wochenende war er ständig online und ich habe ihm geschrieben. das war unser letzter kontakt. glaube er war ziemlich angepisst. er sagte er sei heute wenig gesprächig und ich antwortete, dass er das in letzter zeit schon nicht sei. das würde ihn nerven, dieses unterschwellige.

    seit wir sex haben redet er kaum noch von sex oder schickt mir mal eine sms, nichts. ich kann warten… nur je länger ich warte, desto mehr wachsen meine gefühle. davor habe ich angst und ich kann sein verhalten nicht nachvollziehen. wo ist der mensch, den ich kennengelernt habe?!?!?!?!
    habe ihm auch gesagt, wenn er kein interesse habe, soll er es mir sagen und so lange er nicht weiß was er will, ist es ein nein. ich sei jederzeit willkommen …. jedes mal wenn ich ihm geschrieben hat, hatte er keine zeit oder wollte dann kurze zeit später spielen (pc). er war es doch mich zb. in seiner mittagspause sehen. als ich ihm das angeboten habe, wollte er es nicht und nun macht er keine pausen mehr.

    ich würde gerne mit ihm noch einmal persönlich reden- nur dafür müssen wir uns erst mal sehen. soll ich ihn direkt fragen, wann wir uns wieder sehen? denn dieses blöde hin und her geschreibe bringts ja auch nicht.

    vielen dank für eure hilfe!
    der text ist leider recht lang geworden :/

Ähnliche Diskussionen

Wassermann-Mann...verzweifelt! Antwort

Nathalie1234 am 24.05.2014 um 20:30 Uhr
Hallo, ich habe keine Ahnung wie ich diesen Mann einschätzen soll. Erstmal zur Story: Ich bin mit meinem Mann umgezogen. Eines Abends war ein Fest, mein Mann ging früher nach Hause und ich kam mit meinem Nachbarn ins...

Wie ticken Wassermann-Männer? Antwort

kiki1966 am 11.10.2008 um 22:37 Uhr
Hallo Mädels!Habt Ihr Erfahrung WM?Ich bin mit meinem fast ein Jahr zusammen.Und wenn er Streß hat,meldet er sich kaum.Mit der Zeit wird das immer schlimmer.Ich bekomme keine Antworten auf meine sms.Oder er schaltet...