HomepageForenLiebe-ForumEure Partner bei der Bundeswehr?!?

Eure Partner bei der Bundeswehr?!?

AngelsandDemonsam 26.09.2011 um 17:23 Uhr

Hallo ihr Erdbeerchen 🙂
Ich bin jetzt extra schon in dieses Forum hier “geflüchtet”, weil sonst in allen anderen Foren, Spielen etc. mein Freund ebenfalls registriert ist und das hier sonst lesen könnte….
Folgendes: mein Freund geht nächsten Monat zum Bund und freut sich schon total drauf, weil er schon immer gesagt hat dass das sein Tramberuf ist und ich freu mich auch total für ihn, weil er nach 6 Monaten nur rumsitzen endlich wieder was zu tun hat und eine Aufgabe hat.
Ja alles schön und gut, aber vor ein paar Tagen haben mir ein paar Freundinnen und Kolleginnen totale Schauergeschichten erzählt, so von wegen “Die Grundausbildung verändert die total!” und “ich hab danach Schluss gemacht, weil ich ihn dann einfach nimmer so ertragen hab” und “die gehen dann ständig ins Casino und ins Offizierspuff, wirste sehn!!”

Das klingt zwar schon alles irgendwie überzogen, aber so ganz abschütteln kann ich`s irgendwie doch nicht. Habt ihr Erfahrungen mit so was? Wie war das bei euch, als eure Freunde/Parnter den Wehrdienst gemacht haben? Habt ihr vielleicht sogar Berufssoldaten oder generell Partner/Freunde/Männer in der bundeswehr?? Wäre sooo froh um ein paar Antworten 🙂
liebste Grüße!!! <3

Nutzer­antworten



  • von Ajale am 27.09.2011 um 10:45 Uhr

    Mein Ex war auch mal beim Bund (oder ist es sogar noch? Keine Ahnung^^) Verändert hat er sich nicht. Ab und zu waren sie auch mal was Trinken, aber eher selten, Frauen gab es bei ihm auch keine. Ich hatte anfangs auch Angst, aber eher davor das ihm was zustoßen könnte und weil man sich dann so selten sieht. Getrennt haben wir uns aber nicht wegen dem Bund.
    Was mir nicht gefallen hat, ist das er dann Jahre lang nur am Wochenende zu Hause ist und man ihn ja auch sehen will, sprich das Wochenende ist immer mit ihm verplant. Bei meiner Freundin ist das heute noch so, mit ihr kann man am Wochenende einfach nichts unternehmen, weil ihr Freund ihre Freunde nicht mag und sie aber immer am Wochenende bei ihm sein will. Das ist einfach ätzend…
    Sei am Anfang auf jedenfall für ihn da, denn es wird schon eine schwere Zeit auf ihn zu kommen, vorallem wenn er 6 Monate nichts getan hat, wird es eine große Umstellung sein- gegen Winter dann auch noch Biwak, schweine kalt…

  • von Mewchen am 26.09.2011 um 21:49 Uhr

    also mein freund war genau der gleiche wie vorher. er is jetz seit fast 2 jahren beim bund. er hat sich eigenltich gar nicht verändert.
    obwohl, doch, er trägt jetz sogar in seiner freizeit dieses furchtbare grün, wo es vorher schwarz war-.-

  • von AngelsandDemons am 26.09.2011 um 21:45 Uhr

    Hey 🙂
    danke für eure Kommentare.
    zur genaueren Aufklärung sollte vllt noch hinzugefügt werden, dass mein Freund zwar nur 3 Monate Grundausbildung hat, aber er will auch Berufssoldat werden… hätte ich vielleicht genauer ausdrücken müssen, sorry 😀

  • von Anni159 am 26.09.2011 um 21:23 Uhr

    also ich würde mir da an deiner stelle erstmal keine gedanken machen…klar hört man oft was über die bundeswehrmänner und das klischee ist da…aber ich kenne das auch anders!von meiner freundin der freund ist bei der bundeswehr…und er ist wirklich sooo ein lieber freund…man kann ihm zu 100% vertrauen und meine freundin braucht gar keine angst haben!also wenn er dich wirklich liebt passiert da gar nichts!und wenn er sich verändern sollte…du veränderst dich genauso…das ist ganz normal!und naja vll als erstes ist es ne anstrengende zeit für ihn aber der freund meiner freundin ist da jetzt schon länger und hat auch ne ganz gute postition,verdient gutes geld und hat echt viele freiheiten auf der arbeit…also kann zum beispiel joggen gehen während der arbeitszeit!wir sind da eher immer neidisch!

  • von Feelia am 26.09.2011 um 19:52 Uhr

    ein berufssoldat käm nicht für mich in frage-aus ethischen gründen.möchte niemanden meinen partner nennen,der krieg befürwortet und sich ua zum töten ausbilden lässt…mit nem metzger würd ich als veggie ja auch nichts anfangen.
    hätt ich diese moralische einstellung nicht,hätt ich kein problem damit,mit nem soldaten zusammen zu sein,was du da für bedenken hast wegen der vorurteile,kann ich absolut gar nicht nachvollziehen.ist ern toller mann in deinen augen mitm top charakter,wird er auch beim bund so bleiben und nicht zum arsch mutieren.warum sollte er auch…
    aber generell verändern sich menschen ständig,mal mehr,mal weniger.ne garantie dafür,dass man sich nicht auseinander entwickelt oä gibt es doch nie.

  • von Jaqu1911 am 26.09.2011 um 19:29 Uhr

    @honey: Oh jaaaa, ich find das auch total heiß 😛

    Mein Freund geht nicht zum Bund. Er wurde ausgemustert bzw. gar nicht erst zur “Durchsicht” eingeladen, da er auf einem Auge blind ist.

  • von honey_O am 26.09.2011 um 18:39 Uhr

    mein ex war auch berufssoldat. obwohl er unter der woche immer in der kaserne war, hat unsere beziehung td gut gehalten.. also dass sich jemand total nach der grundausbildung geändert hat, hab ich noch nie gehört
    also mach dir keinen stress. wenn ihr euch liebt werden die 6 monate kein problem^^
    ah und ich find männer in bundesheeruniform irrsinnig sexy – vlt ist das ein weiterer punkt für dich, sich für ihn zu freuen

  • von ErdbeerAnja am 26.09.2011 um 18:02 Uhr

    Push!

Ähnliche Diskussionen

Partner stinkt! Antwort

CinnyMinny6 am 01.12.2011 um 02:27 Uhr
Hallo liebe desired-Girls, mich plagt folgendes Problem: ich treffe mich seit 3 Wochen mit einem Jungen, der rundherum eigentlich ziemlich perfekt zu sein scheint. Wir verstehen uns richtig gut, er ist sehr...

Chaotischer Partner!! Antwort

Reneelula1422 am 23.07.2017 um 17:54 Uhr
Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich wohnen seit ein paar Monaten zusammen. Am Anfang lief alles super, aber jetzt hat er seit längerem einen Job bei dem er nur von Zuhause aus arbeitet. Ich gehe ganz normal VZ...