HomepageForenLiebe-ForumEx-Freund und Einladung zum Kaffee

Ex-Freund und Einladung zum Kaffee

Sa2012am 08.06.2012 um 10:12 Uhr

Hi Mädels,

wie kann man diese Einladung zum Kaffee verstehen?

Mein Freund hat sich von mir getrennt.

Er meinte auf Nachfrage, dass er keine neue Freundin hätte.

Jetzt meinte er allerdings, dass ich auch mal zum Kaffee vorbeikommen könnte.

Auf meinen Einwand, dass eine neue Freundin davon evtl. wenig begeistert sein könnte, erwiderte er, dass dies nicht der Fall sei. Nicht jeder Mensch sei gleich.

Ich frage mich, wie kann er wissen, wenn er noch keine neue Freundin hat, dass diese mit Besuchen der Ex kein Problem hat.

Besonders in der ersten Zeit einer neuen Beziehung möchte man doch soviel Zeit wie möglich mit dem Partner verbringen und da würde eine Ex, die hin und wieder auf Matte steht, heftig stören.

Nutzer­antworten



  • von EmilyHimbeer am 07.11.2012 um 16:58 Uhr

    Eine Einladung zum Kaffee ist doch ganz unverfänglich.

  • von Sa2012 am 08.06.2012 um 14:17 Uhr

    Thalia: “Mal angenommen, er hat eine neue Freundin, dann kann er auch mit Sicherheit sagen, ob sie ein Problem damit hat, dass ihr euch trefft. Da sie das anscheinend nicht hat, hat er das auch so gesagt.”

    Sowas hatte ich auch angenommen.

    Ich poche nicht vehement darauf, dass er eine neue Freundin hat, aber es kam mir etwas komisch vor.

    Wenn ich sage, dass etwas so ist, dann muss ich auch Informationen darüber besitzen.

  • von RockabillyBabe am 08.06.2012 um 14:13 Uhr

    ich finde, dass du verhement darauf pochst, dass er doch eine freundin hat.

  • von onickl am 08.06.2012 um 12:30 Uhr

    Ich würds so auffassen, dass er KEINE Freundin hat, es also nicht der Fall sein kann, dass jemand etwas dagegen haben könnte.

  • von Sa2012 am 08.06.2012 um 11:30 Uhr

    Ich hatte es so verstanden, weil er vehement darauf pochte, dass es “dies nicht der Fall sei.”, dass er schon eine neue Freundin hätte. Wie sonst kann er sich so sicher sein, dass keiner was dagegen haben könnte.

    Für den Ex-Partner ist es auch nicht besonders angenehm, wenn der neue Partner an der Seite des Ex negative Stimmung gegen einen macht oder sonst Probleme mit dem Treffen hätte.

  • von summerbreezer am 08.06.2012 um 11:25 Uhr

    Ich verstehe auch nicht so ganz, worüber du dir so Gedanken machst. Wenn er keine neue Freundin hat, gibt es da ja auch niemanden, der etwas dagegen haben könnte, dass ihr euch trefft

  • von Sa2012 am 08.06.2012 um 11:22 Uhr

    War jetzt nicht meine Frage, ob ich auf das Angebot eingehen soll oder nicht, sondern wie seine Aussage zu verstehen sei.

Ähnliche Diskussionen

Introvertierter Freund... Antwort

Sunny1010 am 09.04.2012 um 20:53 Uhr
Hallo, ich hoffe, ich finde ein paar Leidensgenossinen, die mir bei meinem Problem helfen können. Ich habe einen Freund der sehr, sehr introvertiert ist, Erstmal kurz zu unserer Vorgeschichte: Erst neulich...

Einladung Nachhause=Sex? Antwort

RosaSchweinchen am 18.07.2013 um 22:10 Uhr
Hey,hab einen Mann kennengelernt, im Internet, in ner Singlebörse. 1 Date waren wir was trinken. 2 Date erst spazieren, dann hat er mich gefragt ob ich heim will oder noch auf einen Kaffee zu ihm. Bin mit zu...