HomepageForenLiebe-ForumFreund guckt Pornos – kann ich ihm das verzeihen?

Freund guckt Pornos – kann ich ihm das verzeihen?

Fraaanziiiam 30.07.2012 um 13:21 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich habe ein Problem, das mich wirklich sehr belastet.
Mein Freund und ich sind seit bald vier Jahren zusammen und eigentlich sehr glücklich. Bei uns stimmt eigentlich alles. Ich habe aber vor zwei Jahren schon mal entdeckt, dass er Pornos guckt (“Verdächtiges” auf seinem Laptop gefunden) und war stinksauer, enttäuscht und traurig. Er wusste, was ich davon halte und dass ich mich dabei betrogen fühle und er hat mir damals versprochen, dass er nicht mehr guckt. Und nun habe ich vor ein paar Tagen wieder “Sachen” auf seinem Laptop gefunden. Ich war echt geschockt. Dabei hab ich ihn die letzten zwei Jahr ab und an mal gefragt, ob er noch manchmal guckt und er hat mir geschworen, das wär nicht der Fall … Für mich ist das einfach ein riesen Vertrauensbruch. Ich hab ihn auch zur Rede gestellt und er hat sich hundertmal entschuldigt und mir wieder versprochen, er guckt nie wieder, wenn das unsere Beziehung zerstören könnte. Er meinte, er möchte mich nie wieder so verletzt sehen. Ich war wirklich kurz davor, Schluß zu machen, weil ich damit absolut nicht umgehen kann. Es gibt bestimmt Frauen, die das lockerer sehen – ich gehör aber nicht dazu. Und ich denke, die Mehrheit ist auch meiner Meinung. Man macht als Frau alles, um seinen Mann glücklich zu machen, will einfach nur die Einzige sein und dann sowas. Ist das wirklich zuviel verlangt und kann ich ihm dieses Mal glauben? Ich meine, wie kann ich mir sicher sein, dass er in einem halben Jahr oder so nicht wieder guckt? Ich kann seither echt an nichts anderes mehr denken. Mich hat das so verletzt. Wie soll ich jetzt nur damit umgehen?

Mehr zum Thema Beziehung zerstören findest du hier: Diese SMS-Fehler können die Beziehung zerstören

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 31.07.2012 um 10:48 Uhr

    von: LilyKiss, am: 30.07.2012, 19:32

    ich finde es krass wie manche Leute hier unfähig sind ihre Kritik mal etwas nett zu verpacken und anfangen beleidigend zu werden.

    öh…wer zb wurd hier beleidigent?!ich seh hier keine beleidigungen.
    und zum nett-verpacken:ach nee weißt,ich red lieber klartext.wie im RL auch.

    @orchidfreak:”er ist ein Mann… Männer brauchen die Bestätigung… ”
    das isn dämliches klischee…wer selbstbewusst ist,braucht diese art der bestätigung nicht.egal ob frau oder mann.
    (was nicht heißt,dass ich flirten in ner beziehung nicht auch ok find-find das eh harmlos)

  • von ivy_1991 am 30.07.2012 um 23:50 Uhr

    Pornos sind nix schlimmes – Punkt!

  • von pummel am 30.07.2012 um 21:43 Uhr

    leute.. nicht euer ernst, dass so ein thread immernoch so viele kommentare bekommt -_-

  • von LuciaLovett am 30.07.2012 um 19:35 Uhr

    Mein (Ex) sah nie Pornos allein. Die sahen wir immer zu zweit und machten uns manchmal darüber lustig. (z. B. über den Marsianerinnen Prono xD) Ich machte ihn auch immer auf Nippel in Filmen ausmerksam und auf Hintern.

  • von LilyKiss am 30.07.2012 um 19:32 Uhr

    ich finde es krass wie manche Leute hier unfähig sind ihre Kritik mal etwas nett zu verpacken und anfangen beleidigend zu werden. Fraaanziii schildert hier ihre sorgen und einige von euch streuen ihr noch salz in die wunde. Was soll denn sowas. Mir ist es auch egal wenn mein freund Pornos guckt und ich denke auch dass das total normal ist und Männer das einfach brauchen. Ich glaube auch nicht das er jetzt nie wieder einen Porno schaut. Wichtig ist das du erkennst das diese Pornos nichts mit dir zu tun haben. Er guckt sie nicht weil er unzufrieden mit eurem Sexualleben ist oder weil er das was er sich da anguckt auch unbedingt mit dir ausleben möchte. Ich hatte auch mal Probleme damit. Bei mir lag es am mangelnden Selbstbewusstsein, weil ich das immer als angriff auf mich und unser Sexualleben gesehen habe. Versuche einfach das Thema etwas lockerer zu sehen und sehe das nicht als angriff auf deine Person. Am Anfang ist es schwer damit umzugehen, aber es wird dir nach der Zeit immer leichter fallen und vielleicht hast du ja, so wie ich, auch ein Problem mit deinem Selbstbewusstsein. Falls das der Fall sein sollte könntest du dann auch daran arbeiten. Dann fällt dir auch einiges leichter in eurer Beziehung.

  • von OrchidFreak am 30.07.2012 um 19:20 Uhr

    Das kenne ich ganz gut….Ich war auch total enttäuscht…aber das solltest du ihm verzeihen…. er ist ein Mann… es tut jeder!!! wirklich jeder!! ich habe es nach einer Zeit akzeptiert…solang er mich nicht mit anderen betrügt…soll er sich halt filme ansehen…ich bin mit meinem Freund schon über 3 Jahre zusammen… nächstes Jahr heiraten wir… und es ist er, der mich unbedingt heiraten will… auch wenn er manchmal mit Frauen flirtet (was mich auch sehr sauer macht – aber wenigstens nicht in meiner Gegenwart…)… er ist ein Mann… Männer brauchen die Bestätigung… ich habe andere schlimmere Geschichten gehört (und da sind Pornos dagegen wirklich nichts!!!) und die Frauen tolerieren das… Also wirklich…nimm es nicht so ernst! Vlt schaut ihr euch gemeinsam welche an?? Das kostet viel Überwindung… ich habe es auch noch nicht geschafft… ich hab damit angefangen, dass ich mir ab und zu auch welche ansehe (da kommen auch neue Ideen fürs schlafzimmer……) und einmal habe ich ihm ein Link zu einem Film, der mir besonders gut gefallen hat und einen kurzen Text dazu… ich war daheim – er in der Arbeit… er war zuerst schockiert…. aber wie er heimgekommen ist….WOW….!!
    Solange er nur schaut….ist es echt nicht schlimm:) musst damit leben können – wenn du in einer Beziehung leben willst…sonst wird es immer ein Problem bleiben…egal mit wem du zusammen sein wirst!
    Kopf hoch!!!:)

  • von Feelia am 30.07.2012 um 16:46 Uhr

    ach ja das einzige,was er falsch gemacht hat,war dir zu versprechen,keine mehr zu schauen-stattdessen hätt er dich an der stelle abschießen sollen,weil deutlich wurd,dass du ne ungesunde einstellung zum sex hast und komplexbeladen bist.

  • von Feelia am 30.07.2012 um 16:38 Uhr

    ach ja und barbies vergleich passt bestens!denn es geht hier bei beidem (pornos und eis) um persönlichen geschmack,um persönliche vorlieben.und auf die hat jeder ein recht!so einfach ist das.

    und hey nee ich würd niemals für jemanden darauf verzichten,warum auch?!sowas hat mit liebe auch nix zu tun,sondern käme ner selbstaufgabe gleich!zumal SB nichts mitm partner zu tun hat.
    ich sehs eher so:wenn du mit sowas völlig normalem nicht klar kommst,is das dein problem,an dem DU arbeiten musst-er macht ja nix falsch.

    und was heißt dir käms vor,als wären wir hier alle männer?!lass ma dämliche geschlechterklischees außen vor,danke!is nämlich ausgemachter unsinn.
    wir sagen dir hier nur die wahrheit:dass du überreagierst und vollkommen verquere ansichten hast…
    wer pornos gucken will,guckt sie.egal ob frau oder mann,egal ob single oder vergeben.und das geht den partner nicht mal was an,falls man es ihm nicht erzählen will(wobei ich das gern tu).

  • von Feelia am 30.07.2012 um 16:33 Uhr

    von: BelleRomania, am: 30.07.2012, 13:59

    “also, ganz ehrlich: ein mann möchte doch nicht zusammen mit seiner freundin pornos gucken. das erfüllt ja dann nicht seinen “sinn und zweck”.” Also bisher hat jeder meiner Ex-Freunde mit mir welche angeschaut. Und das sogar ganz freiwillig 😉 und wieso sollte es nicht dem Sinn und Zweck dienen? Pornos sind dazu da, den Zuschauer heiß zu machen. Zu zweit ist das doch noch besser 😉

    eben!so isses.
    ich schau auch sehr gern und oft welche an,ich steh drauf.

  • von Feelia am 30.07.2012 um 16:28 Uhr

    “verzeihen”! 😀

    mädel komm ma klar.es geht dich genau genommen nicht mal was an,ob und wie viel pornos er sich ansieht.seine eigene sexualität mit sich selber ist nun mal privatsache.

    wenn dich sowas belangloses wirklich stört,arbeite an deinem selbstbewusstsein.es is nämlich echt mehr als albern,sich über sowas aufzuregen…

  • von meinelieben am 30.07.2012 um 16:23 Uhr

    dann erklär mir mal weshalb DEIN Freund dich mehr versteht als wir hier alle?

    Und es dann ja doch macht ?

    Häääää
    Sorry den zusammenhang versteh ich jetzt nicht ?-)

    Ich habe keine Probleme mit Pornos gucken, oder wenns mein Partner tut, aber bei meinem Ex hatte ich es das erste mal und eifersüchtig war ich zum ersten mal, und es lag daran, dass ich ihm nicht vertrauen konnte, eine rosarote Brille aufhatte und mein Selbstwertgefühl in den Keller sank, womit ich vorher und nachher nie ein Problem hatte. ihm konnte ich nicht vertrauen und ich hatte das Gefühl ich könnte ihm nicht reichen, kam aber durch seine Lügen,

  • von Oneway am 30.07.2012 um 16:19 Uhr

    Ich mag Pornos sehr und gucke wahrscheinlich mehr als mein Freund. Ab und an schauen wir auch zusammen einen an. Ich finde, dass du ihn gewähren lassen sollst, denn wie du schreibst ist eure Beziehung doch ansonsten sehr schön. Wieso sich stressen wegen so einer Kleinigkeit? Rede mit ihm darüber und lass ihn mal ausreden. Er wird dir sicher erklären können, wie er zu Pornos steht und warum du dir keine Gedanken machen musst.

  • von Booberella am 30.07.2012 um 16:16 Uhr

    ² SerenaEvans:
    Stimme zu.
    Oh Gottchen, ich gestehe Pornos angeschaut zu haben – was nun? Gehört sich das nicht? Hilfe, nur weil man vll Lust drauf hat, sich optisch berieseln zu lassen, statt sich in der Badewanne eigene Gedanken zu machen unterscheidet sich`s im Endeffekt nicht.
    Und wer hier leugnet, schonmal Selbstbefriedigung betrieben zu haben, der lügt oder hat keinen Plan von Sex. 😉 Das nehm ich mir jetzt raus, zu sagen ^^

  • von SerenaEvans am 30.07.2012 um 16:03 Uhr

    “hm, man könnte echt denken ihr wärt alles männer.”

    Was für ein dämliches Klischee.
    Männer & Frauen unterscheiden sich ausschließlich durch ihre Geschlechtsteile, mehr nicht.
    Es schauen genauso Frauen Pornos.

    Nur weil du verklemmt bist schmeiß nicht mit abgedroschenen Klischees um dich.

  • von Booberella am 30.07.2012 um 15:54 Uhr

    Um Gottes Willen, wenn hier nicht endlich mal verstanden und akzeptiert wird das Selbstbefriedigung in Ordnung ist, dann krieg ich hier noch die Krise.
    Und wenn er Pornos nutzt für seine SB – wo liegt da das Problem? Mensch, man kann doch niemandem Videos verbieten! Als würde er dich damit betrügen – das ist der größte Blödsinn, den man von sich geben kann. Das ist absolut nicht zu vergleichen und heißt auch nicht, dass er dich als Liebhaberin nicht mehr schätzt. Akzeptier und respektier, dass er das macht oder lerne, was das überhaupt heißt. *kopfschüttel*

  • von SerenaEvans am 30.07.2012 um 15:36 Uhr

    Hahaha… angeblich verbietest du es deinem Freund nicht, erwartest aber, das er etwas vollkommen normales aufgiebt nur weil du grundlos dagegen bist.

  • von Phantomgirl am 30.07.2012 um 15:22 Uhr

    Ich weiß echt nicht was dein Problem ist…. bist du verklemt oder was? Pornos sind was ganz normales…. -.-

  • von Sparklepeach am 30.07.2012 um 14:59 Uhr

    Pornos sind was tolles!
    JEDER schaut Pornos! Ich schaue ungefähr jeden Abend einen an dem mein Freund nicht da ist! Und sie sind unendlich erotisierend!

    Öffne dich mal etwas und versuch ihn zu verstehen. Er ist doch nur ein Mann…

  • von Penelo am 30.07.2012 um 14:55 Uhr

    du bist doch warscheinlich eh nie dabei wenn er sich pornos anguggt? Also ich finde so lange er dich nicht zwingt auch pornos zu schaun mit ihm….? Wenn du so dagegen bist, ok, das ist deine sache aber du kannst es anderen nicht verbieten.
    :/

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 14:46 Uhr

    hm, neee – da versteht mich mein freund noch besser als ihr alle zusammen! Trotzdem danke für die vielen Antworten!

  • von LariiilovesNY am 30.07.2012 um 14:25 Uhr

    Nein, wir sind nicht alle Männer, wir haben nur einfach eine andere Einstellung zu dem Thema.
    Was findest du denn so schlimm an Pornos, das es dich augenscheinlich daran hindert, sie mit deinem Freund zu schauen, bzw zu tolerieren, dass er sie anschaut?
    Die Aussage “also, ganz ehrlich: ein mann möchte doch nicht zusammen mit seiner freundin pornos gucken.” kann ich absolut NICHT bestätigen, bisher fand jeder Mann, mit dem ich darüber gesprochen habe, es äußerst anregend, einen Porno mit seiner Freundin zu schauen. Daran ist doch nichts Schlimmes?
    Vielleicht magst du mir deine Einstellung einmal erklären, ich habe die Kommentare bisher nur überflogen ,aber ich schließe mich den anderen Mädels an, dass ihr euch mal zusammen ein Filmchen anschauen solltet.

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 14:25 Uhr

    @sia: hahahahah 🙂

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 14:22 Uhr

    Soll ich ehrlich sein? Früher hab ich genauso gedacht wie du. Hab gedacht er schaut sich das an, weil er die Darstellerinnen hübscher findet und sowas. Aber mittlerweile schaue ich selbst Pornos, habe verstanden dass es dabei mehr um den Akt geht usw. Habe einiges mehr an Selbstbewusstsein als damals. Und habe gelernt wie schlimm es ist, wenn mir jemand etwas verbieten will, auch wenn er nur will dass ich es ihm zu liebe mache. Deshalb weiß ich jetzt, dass es nichts schlimmes ist, wenn der Partner sich Pornos anschaut.

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 14:21 Uhr

    “Was machen alle falsch, was du richtig machst” fällt mir dazu nur ein…

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 14:19 Uhr

    hm, man könnte echt denken ihr wärt alles männer.

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 14:18 Uhr

    Da stimme ich Barbie allerdings zu, finde den Vergleich auch gut. Es ist einfach eine persönliche Vorliebe, die ich mir nieeeemals verbieten lassen würde. Wie gesagt, wenn es meinem Partner stört, soll er sich eben trennen

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 14:17 Uhr

    Achso, jetzt willst du ihm auch noch vorschreiben, wie er sich selbst befriedigen soll… Mit welcher Hand und an wen er dabei denken soll und welche Haarfarbe verboten ist, welche grösse die Oberweite haben darf… Na herzlichen Glückwunsch…

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 14:15 Uhr

    von: Fraaanziii, am: 30.07.2012, 14:01
    “Ich möchte ihm ja auch gar nichts verbieten. Aber ich möchte, dass er akzepiert, wie ich darüber denke und ihm vielleicht so viel daran liegt, dass er Rücksicht auf mich nimmt und vielleicht sogar mir zuliebe darauf verzichtet. Ganz ehrlich: Würde ich sehen, dass es ihm dabei so schlecht geht, würde ich sofort damit aufhören!!!” Ganz ehrlich? Ich würde nicht damit aufhören! Ganz einfach weil (Selbst-)Befriedigung für mich ein ganz normales Bedürfnis ist, für das ich eben ab und zu Pornos nutze. Ich würde für niemanden darauf verzichten, weil es meine Sache ist ob ich es mache oder nicht. Wenn es meinem Partner nicht passt, muss er sich eben trennen.

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 14:14 Uhr

    Wie, “was ist das für ein Vergleich”????
    Das ist sogar ein sehr guter Vergleich und da würden mir auch viele hier zustimmen. Denk mal drüber nach anstatt die zickige Freundin zu spielen.

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 14:12 Uhr

    und ich verbiete ihm ja nicht, sich selbst zu befriedigen. würd ich nie machen.

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 14:11 Uhr

    “stell dir vor, er mag kein vanilleeis, du aber schon. wäre es sinnvoll, dass er dir das verbietet, obwohl es dein lieblingseis ist? nein, denn es hat nix mit ihm zu tun und was du isst, ist ja wohl deine sache.
    das kann man haargenau auf SB übertragen.”

    oh man, was ist das denn für ein vergleich …

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 14:06 Uhr

    “Ich möchte ihm ja auch gar nichts verbieten. Aber ich möchte, dass er akzepiert, wie ich darüber denke”

    tut er doch. aber wenn er sie schauen will zum vergnügen, was soll daran schlimm sein? Ist doch schön. solange euer sexleben in ordnung ist, ist doch nix daran auszusetzen.

    stell dir vor, er mag kein vanilleeis, du aber schon. wäre es sinnvoll, dass er dir das verbietet, obwohl es dein lieblingseis ist? nein, denn es hat nix mit ihm zu tun und was du isst, ist ja wohl deine sache.
    das kann man haargenau auf SB übertragen.

  • von loliwuli am 30.07.2012 um 14:05 Uhr

    Also ich finde es auch nicht toll wenn der Freund pornos guggt, ich fühle mich da auch irgendwie ich weiß nicht als könnte ich ihn nicht glücklich machen sexuell natürlich. Aber mein Freund schaut auch Pornos zwar nicht oft aber eben abundzu, bin ich zumindest sehr überzeugt davon. Aber ich finde, man muss es einfach akzeptieren. Ich mein, es gibt soooooo unendlich viele Frauen die es sich auch selbst machen mit einem Vibrator oder anderem die schauen dann entweder auch einen Porno oder schalten ihr Kopfkino ein.. das wäre ja dann eigentlich auch `betrug` wenn du es so nennst. Ich denke, du solltest ihm vielleicht einfach klarmachen dass du es nicht geil findest es selbst rauszufinden. Mein Freund zum Beispiel gibt offen zu wenn ich z.B meine Tage hab das er sichs mal selbst macht. und damit kann ich mich abfinden, weil ich finde, dass ehrlichkeit am besten ist, und ich glaub kaum dass dein Freund jeden tag pornos guggt, ich denk halt einfach dass er wirklich selten einen schaut, eben wenn er dich vermisst euren sex und du nicht da bist.. ich finde du solltest ihm verzeihen

  • von Madame_M am 30.07.2012 um 14:02 Uhr

    Meine Güte, Verzeih ihm einfach und gut ist und den nächsten Porno schaut ihr euch einfach zusammen an.

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 14:01 Uhr

    Ich möchte ihm ja auch gar nichts verbieten. Aber ich möchte, dass er akzepiert, wie ich darüber denke und ihm vielleicht so viel daran liegt, dass er Rücksicht auf mich nimmt und vielleicht sogar mir zuliebe darauf verzichtet. Ganz ehrlich: Würde ich sehen, dass es ihm dabei so schlecht geht, würde ich sofort damit aufhören!!!

  • von Clauditta am 30.07.2012 um 14:01 Uhr

    kann ich ihm das verzeihen?
    DAS musst du dir selber beantworten.

    Ich finde deine Reaktion übertrieben, da wirklich jeder Mann und Junge Pornos kuckt. Ich selber schaue auch ab und zu Pornos und finde null nix dabei!

  • von KirschBluete19 am 30.07.2012 um 14:00 Uhr

    Für mich stellt das kein Problem dar. Für mich wäre es in Ordnung wenn mein Freund Pornos gucken. Ich finde es ist kein Drama sich sowas anzugucken. Solange er dir sonst treu ist und dich liebt, brauchst du dir doch kein kopf drum machen. Mein Freund würde auch niht unbedingt mit mir drüber reden, aber er weiß das ich im auch kein stress deswegen machen würde.

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 13:59 Uhr

    “also, ganz ehrlich: ein mann möchte doch nicht zusammen mit seiner freundin pornos gucken. das erfüllt ja dann nicht seinen “sinn und zweck”.” Also bisher hat jeder meiner Ex-Freunde mit mir welche angeschaut. Und das sogar ganz freiwillig 😉 und wieso sollte es nicht dem Sinn und Zweck dienen? Pornos sind dazu da, den Zuschauer heiß zu machen. Zu zweit ist das doch noch besser 😉

  • von BelleRomania am 30.07.2012 um 13:56 Uhr

    sorry, aber das find ich lächerlich. Ob er sich jetzt Pornos reinzieht, oder sich selbst im Kopf irgendwas vorstellt. Wie schlimm… abgesehen davon schaue ich selbst Pornos. Und selbst wenn ich das selbst nicht machen würde, würde ich mir niemals das Recht rausnehmen meinem Freund das zu verbieten. Wenn er Bock drauf hat?? Übrigens schaut man eher Pornos wegen dem Akt und nicht wegen den soooo hübschen (niiiiiicht!!!) Darstellern. Also ist es nicht so, dass er die Darstellerinnen irgendwie hübscher findet als dich

  • von Goldschatz89 am 30.07.2012 um 13:55 Uhr

    Sorry aber ich finde du übertreibst maßlos! Befriedigst du dich nie selbst? Also ich schon und mein freund auch und manchmal ja schau ich sogar mal einen an dabei… Ich weis nicht warum dich das so verletzt? Solange euer sexualleben nicht drunter leidet macht das doch nichts? Mein gott ein porno ist eine fantasie und du bist das hier und jetzt! Jetzt mach dich doch nicht verrückt!
    Wenn dein freund so eine wollen würde wie die frauen im film dann wär er warscheinlihc nicht mit dir zusammen. Lern mal fantasie und realität auseinander zu halten!
    I

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 13:54 Uhr

    hö? vielleicht denkt er dabei ja auch an dich? weisst du das? hast du ihn mal danach gefragt??? vielleicht reicht dir kopfkino, er aber will sich eben mit filmen auf touren bringen. ist das etwa so schlimm??

    du kannst doch nicht das selbe von ihm verlangen, nur weil seine sexualität vielleicht anders ist als deine?!?! jeder hat seine persönliche vorliebe, lass ihm diese doch!

  • von KiteKat am 30.07.2012 um 13:50 Uhr

    Also, im grunde ist mMn an Porno schauen nix dabei und ich selbst schaue gerne auch mal solche “Sachen” mit meinem Freund. (echt, probiers einfach mal aus 😉 )
    ABER und das verstehe ich, wenn er was verspricht und sich nicht daran hält wär ich auch sauer! wobei ich jetzt nicht einfach mal die Beziehung deshalb aufgeben würden.

    wenn du jetzt sagst du kommt wirklich überhaupt nicht klar damit, und er aber anscheinend sich gerne mal einen ansieht, dann müsst ihr darüber reden und sehen, ob ihr das so weiter führen wollt.
    Denn du darfst/kannst ihn nix verbieten und er kann/darf nicht von dir verlangen einfach mal was zu akzeptieren was du nicht magst.

  • von xLady_Likex am 30.07.2012 um 13:49 Uhr

    Ja, du kannst ihm das verzeihen…

  • von Fraaanziii am 30.07.2012 um 13:48 Uhr

    also, ganz ehrlich: ein mann möchte doch nicht zusammen mit seiner freundin pornos gucken. das erfüllt ja dann nicht seinen “sinn und zweck”. und mein beitrag hört sich vielleicht etwas prüde an – aber das bin ich echt nicht. wir machen so ziehmich alles, was maNN sich wünscht – und was ich natürlich auch möchte. also kann er sich eigentlich wirklich glücklich schätzen. und genau aus diesem grund versteh ich das einfach nicht. ich brauch das schließlich auch nicht. ich befriedige mich schon auch mal selbst, das kann er ja von mir aus auch machen. aber ich denk dabei an ihn!!!

  • von SerenaEvans am 30.07.2012 um 13:42 Uhr

    Wie war das von wegen man sucht sich Probleme wenn es keine gibt?
    Ich glaube übrigens nicht, dass der Großteil der Frauen damit ein Problem hat, sondern eher das die meisten Frauen auch selbst welche schauen.
    Was sollte auch dagegen sprechen?

  • von BarbieOnSpeed am 30.07.2012 um 13:42 Uhr

    -.-

    wenn du der meinung bist, dass du absolut recht hast, dann trenn dich.
    das, was dein freund da tut, ist absolut normal und er wird es mit sicherheit wieder tun, wie jeder andere mann auch. deine einstellung dazu ist eher nicht normal. aber wie gesagt, wenn du damit absolut nicht leben kannst, dann trenn dich.

  • von sonni77 am 30.07.2012 um 13:41 Uhr

    Hast du selbst denn noch nie einen Porno geguckt? Schau dir doch mal aus Spaß mit ner Freundin zusammen einen an oder noch besser, zusammen mit deinem Freund. Dann verlieren diese “schlimmen Sachen” ihren Schrecken und vielleicht wirst du davon auch heiß. 🙂

  • von killedhoney am 30.07.2012 um 13:40 Uhr

    Immer dieses Pornothema 😀 Ja und?? Dann guckt er Pornos? Hallo, wie oft sitzt du vorm TV und himmelst meinetwegen Brad Pitt an (den ich widerlich finde, aber die Allgemeinheit mag ihn wohl :D). Das its doch auch nix anderes. Der kommt genau wie ein Pornostar auch nicht einfach mal zu euch in die Wohnung spaziert. Also was solls? Er ist ein Mann. Ich würde mir eher sorgen machen, wenn er keine anguckt! Und wenn du nicht so ein Theater drum machen würdest, würde er sie bestimmt auch mit dir zusammen angucken und vll sogar paar neue Stellungen direkt mit dir ausprobieren 😉 Sobald man sich aufregt, fangen die Heimlichkeiten an. Interessiere dich doch mal dafür. So schlecht sind die gar nicht! 😛

  • von Schmetterfing am 30.07.2012 um 13:37 Uhr

    ihr seid seit 4 jahren zusammen und du kannst nicht verzeihen, dass er sich pornos ansieht??? was ist denn das für ein vertrauensbruch? er will sich halt auch mal so aufgeilen und sich einen runterholen, wenn du vllt mal keine zeit hast. und da die meisten männer sehr visuelle menschen sind, geht das halt besser, wenn sie sich nebenher pornos anschauen. na und? mein freund schaut sich auch pornos an und ich finds cool. er war auch am wochenende auf nem jga in nem stripclub und es hat mir auch nichts ausgemacht. ist doch ganz egal. Hunger kann man sich überall holen aber gegessen wird zuhause. Solange es so ist, ist doch alles in ordnung… versteh echt nicht, warum manche mädels hier sich so einen stress wegen ein paar filmchen machen…

  • von wobwobwob am 30.07.2012 um 13:35 Uhr

    Jeder schaut Pornos. Jeder Mann sowieso und viele Frauen auch. Zudem Männer sowas auch brauchen (ist glaub ich sogar wissenschaftlich bewiesen).
    Lieber er schaut Pornos als wenn er sein Kopfkino anschaltet und in dem kommen dann sicher auch Frauen vor die er im realen Leben kennt. PORNOS SIND NICHTS SCHLIMMES! Schau sie lieber mit ihm zusammen an statt dich aufzuregen. Sehs als Anregung und zum zusätzlichen geil machen, genieß den Sex statt durch sowas deibe Beziehung zu belasten.

  • von Kleiderkiste am 30.07.2012 um 13:31 Uhr

    Na klar kannst du es verzeihen, dass dein Freund Pornos guckt! Das macht JEDER Mann und es ist auch nicht schlimm, solange sie nicht extrem gewaltverherrlichend oder Frauenverachtend sind. Frauen gucken übrigens auch Pornos. Schlag doch mal vor, dass ihr euch gemeinsam einen anschaut.

  • von Smeesy am 30.07.2012 um 13:30 Uhr

    ach herrje, wieder ne pornodiskussionsrunde…

Ähnliche Diskussionen

Schaut euer freund pornos ? Antwort

Starlight004 am 29.09.2010 um 19:28 Uhr
hey liebe desired-Mädels, mein freund schaut gerne pornos, das hat er mir offen und ehrlich gesagt und das finde ich auch gut denn ehrlichkeit ist mir sehr wichtig! aber mich störts eigentlich schon dass er pornos...

Mein Freund schaut Pornos Antwort

le0parDiiCa am 20.08.2009 um 20:03 Uhr
mädels, ich weiss.. man sollte besser nicht schauen, was der freund für pornos schaut.. das er das tut weiss ich, mach ich ja auch, ist auch kein problem.. abr hab jetzt den verlauf angeschaut und gesehen, dass...