HomepageForenLiebe-ForumFreund und meine Geschenke – er hat sich nicht besonders darüber gefreut..

Freund und meine Geschenke – er hat sich nicht besonders darüber gefreut..

Backlightam 28.12.2012 um 15:46 Uhr

Ich bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen und während diese Zeit hatten wir beide Geburtstag und Weihnachten war auch. Er hat mir beide Male voll das schöne Geschenk geschenkt, über das ich mich total gefreut habe. Ich wusste nicht wirklich was ich ihm schenken soll und hab auch nicht wirklich was passendes gefunden, hab mir trotzdem Mühe gegeben und alles schön verpackt + eine schöne, liebe Karte dazu geschrieben. Ich hab aber beide Male beim auspacken gemerkt, dass seine Freude recht zurückhaltend war (ich weiß ja wie er klingt wenn er sich total über etwas freut). Das hat mich vor allem jetzt beim 2. mal schenken total traurig gemacht und ich hab mich geschämt. Kennt ihr das? Wie geht ihr mit sowas um? Das Geburtstagsgeschenk war ein Cocktailbuch + Shaker + Herzchenhandwärmer (da ich weiß, dass er gerne Chocktails trinkt). Das Weihnachtsgeschenk war ein Gutschein für uns beide für eine große Therme + süßes Schokoschweinchen + kleiner Kreisel (da er immer wenn er zu mir kommt erstmal die Kreisel dreht die ich rumliegen habe). Bei den Handwärmern und den Kreisel hat er schon ein bisschen rumgespielt, aber er war dabei total still und wortkarg (was er sonst nie ist) und den Rest hat er sofort weggelegt. Waren die Geschenke so verkehrt? Was kann ich machen, dass er sich das nächste Mal über meine Geschenke freut?

Nutzer­antworten



  • von Alextchu am 28.12.2012 um 23:43 Uhr

    na bitte, was erwartest du auch, wenn du etwas schenkst, was ihm nicht gefällt?
    ich hätte mich darüber gefreut – aber er hat sich eben etwas anderes vorgestellt. frag doch beim nöcshten mal.

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 23:10 Uhr

    von: scharlatan, am: 28.12.2012, 22:55

    @xmariex: also ich kenne keinen mann, der sich über kleidungsstücke freut. und auch schmuck nicht.

    Also ich kenne viele. Allen voran mein Freund, habe ihm schon oft Schmuck oder Kleidung geschenkt. Allerdings muss man den Stil desjenigen natürlich treffen können…

  • von xmariex am 28.12.2012 um 23:09 Uhr

    @scharlatan Kleidungsstücke kann jeder, egal ob Mann oder Frau, gut gebrauchen, da wir ja alle bekleidet rumlaufen und solange die Sachen zum eigenen Stil passen kann man daher auch nix falsch mit machen. Mein Ex zB trug fast jeden Tag Mützen und hat sich jedes Mal gefreut, wenn ich ihm ne neue schenkte, die ihm auch gefiel. Oder meinem jetzigen hab ich erst letztens einen Kapuzenpulli geschenkt. War zwar teurer, aber ich wusste, dass er genau sowas gerne trägt und ich hab Recht behalten.

    Und zum Schmuck: Ich sagte ja, WENN er Schmuck trägt. Nicht jeder Mann tut das, dann muss man so jmd auch keinen Schmuck schenken, kenne und sehe aber genug Männer mit Lederarmbänden, Armbanduhren etc. rumlaufen und für die wäre das ne Option, weil die damit auch was anzufangen wissen.

  • von scharlatan am 28.12.2012 um 22:55 Uhr

    @xmariex: also ich kenne keinen mann, der sich über kleidungsstücke freut. und auch schmuck nicht.

  • von xmariex am 28.12.2012 um 22:49 Uhr

    Hm naja, also ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele Männer gerne Dinge geschenkt kriegen, mit denen sie was anfangen können.. sowas wie ein Herzchenhanderwärmer ist eher etwas, würd ich persönlich aus meiner Erfahrung heraus sagen, worüber kein Typ sich wirklich freut. Kommt ein wenig, wie soll ich sagen, kitschig rüber? Damit kann man nicht wirklich was anfangen und ich kann mir bei keinem Mann, den ich kenne, vorstellen, dass er seinen Handerwärmer in Herzchenform auspackt, sobald ihm kalt wird, wenn du verstehst.

    Genau dasselbe gilt fürs Schokoschweinchen.. ist halt auch eher etwas kitschig und nicht wirklich zu gebrauchen..

    Zu den Cocktails: Auch ich trinke gerne welche, würd aber nicht unbedingt selber welche mixen wollen und wäre dementsprechend eher überrascht, wenn mir jemand ein Cocktailbuch schenkt. Das ist ja quasi ne Rezeptesammlung und auch wenns welche für Cocktails sind, wirkt das irgendwie öde.

    Naja du bist ja aber auch erst 3 Monate mit ihm zusammen, du lernst ihn ja noch besser kennen und wirst in Zukunft sicher auch besser einschätzen können, was er gerne mag. Womit man nie was falsch machen kann bei nem Mann sind zB schöne Kleidungsstücke, die seinem Kleidungsstil auch entsprechen (man sieht ja, was der Freund so tagtäglich trägt), oder wenn er bspw. gerne zockt ein Videospiel, das sehr gute Kritiken bekommen hat, da kann man sich auch leicht schlau machen, wenn er Schmuck trägt eine schönes, hochwertiges Lederarmband und und und…

    Mach dir keinen Kopf, die nächsten Geburtstage und Weihnachten kommen 😉

  • von wobwobwob am 28.12.2012 um 22:36 Uhr

    mein Ex hat sich auch gefreut – nur zeigt er sowas nie. Er mochte es nicht gerne wenn ihm die ganze Aufmerksamkeit geschenkt wurde und er war sehr alltruistisch veranlagt. War es von seiner Kindheit auch nicht gewohnt viel zu bekommen. Er hat sich ebenfalls total zurückgehalten, einfach weils ihm ein bisschen unangenehm war, aber nicht weil er sich nicht gefreut hätte.

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 19:12 Uhr

    “Klar gehts beim schenken nicht ums mega geschenk, aber man ist immer entäuscht wenn man nur misst bekommt.
    Mir kann hier keiner erzählen das man sich bei socken denkt: Wow… wenigstens etwas *megafreu*”

    1. Socken sind auch extrem unpersönlich und etwas komplett anderes als das Geschenk der TE.

    2. Kommt ganz darauf an, was für Socken es sind. Die Mutter meines besten Freundes hat mir mal welche in meiner Lieblingsfarbe gestrickt, weil ich so oft kalte Füße habe – und ja, ich habe mich tatsächlich sehr darüber gefreut! Manche Leute sind ganz schön undankbar.

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 19:10 Uhr

    Bist du sicher, dass er nicht immer so ist, wenn er Geschenke bekommt? Mein Freund springt vor Freude auch nicht gleich an die Decke, aber er freut sich trotzdem.

    Ich finde, dass letzten Endes so oder so nur die Geste zählt, du hast es lieb gemeint – also wofür SCHÄMST du dich bitte?! Hallo?!

  • von Dakota am 28.12.2012 um 18:23 Uhr

    Man muss doch nicht vor Freude ausm Fenster springen??^^

  • von scharlatan am 28.12.2012 um 17:54 Uhr

    ich könnte mir vorstellen, dass er sich schon gefreut hat. nur konnte er vielleicht nicht sofort was damit anfangen, und hat deshalb das vielleicht auch zur seite gelegt. denn an sich find ich deine ideen sehr süss und auch praktisch. frag ihn vielleicht einfach mal ob er sich gefreut hat und was er sich so wünschen würde. ist ja nach so kurzer zeit auch nicht so leicht einzuschätzen.

  • von jullileinchen am 28.12.2012 um 17:39 Uhr

    wenn du nix weißt, dann frag halt was er gern hätte! dann kannste sowas vermeiden!

    und ich find, wenn man den andern gut kennt, weiß man vorher schon ob er sich drüber freut oder nicht und muss sich keinen großen kopf drum machen

    ich persönlich find deine geschenke auch ziemlich öde… grad das mit dem handwärmer ist so “bla”… da würd ich mich auch nicht drüber freuen… und auch therme wär nix für mich… mag das einfach nicht…

  • von LoveTilDeath am 28.12.2012 um 17:13 Uhr

    Klar gehts beim schenken nicht ums mega geschenk, aber man ist immer entäuscht wenn man nur misst bekommt.
    Mir kann hier keiner erzählen das man sich bei socken denkt: Wow… wenigstens etwas *megafreu*

    Mein ex hat mir mal en billigen energydrink und ne tüte erdnussflips geschenkt ._. nach 3 jahren beziehung… natürlich war ich da entäuscht. (vorallem weil ich nicht mal erdnussflips mag)

    @ TE
    Mach dir darüber einfach nicht so einen riesigen kopf.
    Ich z.b. schenke so: Mhh was hätte ich gerne, eine schöne cd wäre super und noch besser mit orginal unterschrift.
    Also hab ich meinem freund von seiner lieblingsband ne cd besorgt mit autogramm.
    Schenke das über was DU dich super freuen würdest halt nur auf den anderen angepasst.

    Ich würde einfach das nächstemal darauf achten was er sagt und gerne hätte und dazu dann noch was persönliches wie z.b. den kreisel, wenn er sich nicht darüber so sehr freut macht doch nichts ^^ denn wenigstens hast du dir gedanken gemacht.

  • von Ninchen9 am 28.12.2012 um 16:59 Uhr

    hm naja .. ist schwierig zu sagen. aber ich find, du hast dir auf jeden fall gedanken gemacht und das ist das wichtigste. immerhin hast du ihm nicht unpersönliche dinge wie z.b. socken geschenkt oder so.
    mach dir nix draus, du hast doch dein bestes gegeben. manchmal kann man eben nix tun wenns nix passendes ist.
    also bei meinem freund ist es so, dass er seine freude nicht richtig zeigen kann, sich aber innerlich total freut. damit komm ich jetzt nach 3 jahren beziehung noch nicht mal richtig klar. vllt ist es bei deinem freund auch so?

    achso: ich finde übrigens nach 3 monaten weiß man eh noch nicht so ganz was man sich schenken soll. und wenn irh so viele geburtstage etc hattet ist es doppelt doof.

  • von RockabillyBabe am 28.12.2012 um 16:47 Uhr

    vielleicht war er auch total gerührt?
    und: nicht jeder, der gerne cocktails trinkt mixt sie sich auch gern selbst :-/
    und den kreisel finde ich süß, vielleicht versteht er`s aber als “hier hast du deinen eigenen, dann musst du nicht mehr mit meinen spielen.”?

  • von bluemchen1307 am 28.12.2012 um 16:22 Uhr

    Hey! Ich kann nur kajanga zustimmen! Finde die Geschenke eigentlich schon persönlich, was mir zum Beispiel schon wichtig wäre.

  • von kajanga am 28.12.2012 um 16:19 Uhr

    Hast du ihn denn mal direkt gefragt, ob er sich ( ehrlich) gefreut hat? Vielleicht kann er seine Freude einfach wirklich nicht so zeigen. Ich finde die beiden Geschenke jedenfalls süß und persönlich, wüsste nicht, warum ihm das nicht gefallen haben sollte.

  • von Bibi1908 am 28.12.2012 um 16:00 Uhr

    Sag ihm beim nächsten mal einfach, er soll sich paar Sachen aussuchen, die er haben möchte und du pickst dir dann eins davon raus.
    aber Miss_sO hat recht, es geht um die geste nicht um das Mega Geschenk^^
    Nach 3 Monaten kennt man sich eben noch nicht so super, das kommt mit der Zeit und dann findest du auch passende Geschenke 🙂

  • von nettee am 28.12.2012 um 15:54 Uhr

    Passiert schonmal, ihr seid ja auch noch nicht lange zusammen, beim nächsten mal fragst du einfach, was er sich wünscht und du kennst ihn dann auch schon besser.

  • von Miss_sO am 28.12.2012 um 15:53 Uhr

    Dann ist er doof. Beim schenken geht es um die Geste und nicht um DAS MEGA GESCHENK! 😀

  • von Backlight am 28.12.2012 um 15:46 Uhr

    *push* 🙂

Ähnliche Diskussionen

Geschenke vom Freund Antwort

KissMyLipz am 05.03.2014 um 18:54 Uhr
Meine beste Freundin und ich stecken beide seit fast 3 Jahren in Beziehungen. Ihr Freund ist auch ein guter Freund von meinem Freund und wir unternehmen viel mit einander. Nun ist es von Anfang an so gewesen, dass...

mein Freund wil keine Geschenke von mir annehmen :(( Antwort

Freakylikeme am 14.04.2011 um 06:25 Uhr
Hey Mädels, ich bin neu hier & hoffe ihr könnt mir mal sagen was ihr so denkt.. es ist seeeehr spät (hab noch nicht geschlafen, bin seit 10 Uhr wach, also schon fast 24 stunden!!!) Also eig, ist es früh :P...