HomepageForenLiebe-ForumFreund will Abstand

Freund will Abstand

carinchenam 06.02.2012 um 16:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also mir geht es grad sehr schlecht. Ich bin jetzt seit fast (noch 1 Monat) 3 Jahren mit meinem überaus tollen Freund zusammen. Jetzt ist es so, dass er irgendwie nicht mehr will, bzw. er sagt er liebt mich und alles, ist aber anscheinend sehr fertig mit den Nerven und seiner Kraft am Ende. Ich bin eine sehr schwierige Person, misstrauisch und mir ist schwer alles recht zu machen. Und das hat ihn in den letzten Monaten sehr viel Energie gekostet. Er weiß jetzt einfach nicht mehr weiter und sieht Schluss als einzige Lösung 🙁
Wir hatten durchaus auch seehr viele wunderschöne Momente, gelten eigentlich auch bei allen als das Traumpaar. Wenn da nur nicht meine Probleme immer wären 🙁
Naja und jetzt ist es soweit, er hat mir ENDLICH gesgat was los ist und hat sich grad so davon überzeugen lassen, einen Versuch mit Abstand zu unternehmen. Wir führen eine Fernbeziehung und er ist nur am WE da, bis jetzt war es so, dass wir unter der Woche sobald er heim gekommen ist telefoniert haben bis er ins Bett ist und am WE haben wir uns auch die ganze Zeit gesehen, niemand hat mehr sein eigenes Ding gemacht.
Wir haben jetzt schon ein paar Regeln aufgestellt für diese Beziehung “light”, aber ichhabe das Gefühl, er ist trotzdem nicht richtig überzeugt, weint aber und sagt dass er mich noch liebt. Ich weiß einfach nicht mehr weiter :(( Ich bin der festen Überzeugung das in den Griff zu bekommen, aber wenn er nicht an uns glaub tund nur meint, e sei ein Versuch… :((

Vielen Dank euch!!

Nutzer­antworten



  • von paint_it_black am 07.02.2012 um 15:54 Uhr

    ohje!!! @carinchen: Folgendes Problem hab ich auch!! Genau identisch wie du das beschrieben hast…wir sehen uns auch nur am WE und ich hab mich letztens,also am sa mit ihm gestritten und diesmal ist es eskaliert, weil ich böse sachen zu ihm gesagt habe (dinge die er mir gegenüber damals falsch gemacht hat, wofür er sich aber entschuldigt hatte) und mir ist alles wieder hochgekommen, da ich momentan genauso wenig vertrauen habe…jedenfalls will er jetzt abstand…er war aber das ganze we komisch, kein sex (obwohl man sich nur am we sieht) und er war ruhig, da er etwas erkältet war. Jedenfalls meinte er das wir die woche nicht telefonieren sollen und ich dacht ich dürfte ihm ne gute nacht sms schicken…da hat er pampig reagiert und meinte, dass es scheisse ist, dass ich es nicht einhalten kann..aber ich wollt mich nach seiner gesundheit erkundigen. Und er will mich am we wahrscheinlich auch nicht sehen, das erfahre ich aber gegen ende der woche. Mir geht es so schlecht wie noch nie, ich liege im bett zitternd und kann nachts nicht schlafen und ich bin nur noch am weinen, heut auch im geschäft. Ich bin echt am ende und ads schlimme ist, dass er einfach auf nichts reagiert..gar nichts. außer diese eine sms. Leute was soll ich tun???? und @ carinchen du bist nicht alleine, irgendwie tun viele männer ihre probleme so “überwältigen” aber für den betroffenen sind das die schlimmsten stunden, tage, die man nur haben kann. Ich weiß wie du die fühlst

  • von Joy085 am 06.02.2012 um 22:59 Uhr

    was ist denn so schlimm an dir? was zb tust du?

  • von Bienchen2009 am 06.02.2012 um 22:40 Uhr

    Ich glaube deine Aufgabe ist jetzt nicht ihn zu überzeugen.
    Ich denke es wäre das richtige ihm zu zeigen was du unter der Änderung verstehst. Eure “Beziehung light” heißt für dich nicht dass alles vorbei ist, sondern dass ich mal ein Leben außerhalb der Beziehung beginnt.
    Mache es ihm leicht, wieder auf dich zukommen zu können, in dem du ihm den Raum dazu gibst.
    Auf Deutsch: Versuche mal ein neues Hobby zu finden, dass ohne ihn ist (Fussball, Tanzen, Malen, Singen, Musik machen, Fitnesscenter, Kletter, Skifahren etc.)
    Treff dich mit anderen Menschen, lerne neue Leute kennen, besuche mal jemand ein Wochende in einer anderen Stadt, oder mach Shoppingtrip mit einer Freundin.
    Ich meine damit, zeig ihm, das ihr das ändern könnt, zeig ihm dass jeder sein eigenes Leben neben der Beziehung haben kann.
    Weißt du wie ich meine? Wenn er sieht, dass du damit glücklich werden kannst, und dass ihr nicht non-stop aufeinadner hängen müsst, dann fällt es ihm leichter sich auf dich einzlassen, denn so hat er das Gefühl, da du nur ihn hast, dass er dafür verantwortlich ist dich glücklich zu machen.
    Ich hoffe du kanst den Tipp annehmen, freue mich über deine Antwort!

  • von nutellachick1 am 06.02.2012 um 22:21 Uhr

    denk positiv.
    das wirkt sich auf die beziehung aus.wenn du denkst,du verlierst ihn eh,wirst du das auch tun.
    und versuch einfach mal deine probleme in den griff zu kriegen und reiß dich ihm gegenüber zusammen.er muss ja nicht alles abbekommen

  • von carinchen am 06.02.2012 um 18:14 Uhr

    vielen Dank! Das spornt an und ich denke du hast das alles ziehmlich gut erfasst 🙂 Und es gibt Kraft, diese Geduld aufzubringen

  • von Kendra007 am 06.02.2012 um 18:11 Uhr

    ja ich fürchte dafür bleibt dir nicht viel anderes übrig. so gesehen hast du sein vertrauen in dich enorm erschüttert, er braucht auch erstmal seine zeit.

    aber wenn du ihm die gibst und dir auch deine nimmst …also ich bin da sehr positiv gestimmt 😉

  • von carinchen am 06.02.2012 um 18:09 Uhr

    okay, danke! Du hast recht, und ich bin gewollt wie noch nie das zu schaffen, aber für die Beziehung bleibt mir trotzdem nur hoffen und Geduld übrig, oder?

  • von Kendra007 am 06.02.2012 um 18:05 Uhr

    natürlich kann es für manche schwer sein das abzuschätzen, aber jetzt hast du es ja quasi auf den tisch bekommen.

    ihn von einem tag zum anderen zu überzeugen wird nciht möglich sein, du hast ja auch sein vertrauen in der hinsicht quasi erschüttert.

    ich empfehle dir diese änderung auch nicht nur für ihn, sondern für DICH. es kann sich unmöglich gut anfühlen wenn man von seinen komplexen oder ängsten dermassen kontrolliert wird.

    nimm dir die zeit für dich, arbeite daran und an dir. such dir etwas was dich glücklich macht (ausser ihm) lass deine welt mal eine weile um dich selbst drehen, und wenn er die geduld noch hat wird er es nach und nach selber wahrnehmen.

  • von carinchen am 06.02.2012 um 17:58 Uhr

    Ich weiß nicht was du denkst, aber innerhalb von einem Tag lässt sich es weder ändern noch beweisen, sich geändert zu haben!
    Und dass andere uns für ein tolles Paar halten, ist auch kein Kriterium für mich, es war lediglich eine Erwähnung. Es ist nun durchaus auch anderen aufgefallen, dass es eigentlich sehr gut passt.
    Natürlich hast du recht, dass es absolut falsch ist, jemanden so zu beengen und jemanden so die Energie zu rauben. Und es tut mir wirklich wahnsinnig leid, aber wie gesagt kann ich es nicht innerhalb kürzester Zeit ändern 🙁 Es gab auch schon andere Dinge, die ihn an mir sehr gestört haben, zB meine Eifersucht (die du ja auch schon erkannt hast) und ich habe sie in den Griff bekommen, es brauchte nur Zeit! Ich habe ihm schon oft bewiesen, dass ich kann, wenn ich bescheid weiß! Leider hat er mir nie richtig klar gemacht, was es für ihn bedeutet und wie du dir sicher denken kannst, ist es für so eine schwierige Person wie mich sehr schwer, abzuschätzen, was in dem anderen vorgeht.

  • von Kendra007 am 06.02.2012 um 17:50 Uhr

    ich ziehe immer wieder den hut vor menschen die die energie haben sich mit solchen schwierigen personen wie dir “rumzuschlagen”

    du siehst selber wie sehr du ihn fertig machst mit deinem verhalten, wenn du das immerhin schon einsiehst, warum nimmst du es dann nicht in die hand und änderst es?

    wenn du das nicht tust wirst du ihn irgendwann erdrücken.

    selbst liebe reicht nicht mehr aus wenn die persönliche freiheit wegen der komplexe des partners so arg eingeschränkt werden.

    das ist wirklich grob jemanden aufgrund seiner eigenen unsicherheit direkt die lebensqualität zu beschneiden.

    und es ist egal ob andere euch fürn traumpaar hielten oder ihr auch gute momente hattet, wenn du nicht lernst dass er dir nicht gehört, dir nichts beweisen muss und nicht für deine komplexe verantwortlich ist, wird er gehen – und zwar zurecht!

  • von carinchen am 06.02.2012 um 17:48 Uhr

    vielen dank!!! aber wie soll ich ihn überzeugen? ich weißt nicht wie umgehen damit …:(

  • von scharlatan am 06.02.2012 um 17:38 Uhr

    nun, wenn er nicht daran glauben sollte, dann ist es doch für dich trotzdem eine chance ihn zu überzeugen, dass du die beziehung nicht verlieren möchtest. aber da wirste hart an dir arbeiten müssen. es ist ja gut, dass du einsiehst, dass du so anstrengend bist. dann kannst du auch was ändern. ich wünsch euch viel glück das es klappt.

Ähnliche Diskussionen

Nach Streit Abstand - und dann? Antwort

Booberella am 28.08.2012 um 15:32 Uhr
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich weiß - so wirklich helfen und mir sagen, was ich im Endeffekt tun soll, kann keiner. Aber vll gibt es ja jmd mit Tipps für mich. Folgendes: Es gab einen ziemlichen Krach zwischen meinem...

Beziehungspause/Abstand - Wer hat Erfahrungen? Antwort

Sternchen192 am 02.04.2012 um 14:05 Uhr
Hallo Mädels 🙂 Meine beste Freundin hat eine Beziehungspause mit ihrem Freund eingelegt. Er behandelt sie wirklich nicht gut und hat sie in den letzten Tagen nur abblitzen lassen, wenn sie ihn sehen wollte und mit...