HomepageForenLiebe-ForumFreund will Beziehungspause- er hat keine Lust mehr!!

Freund will Beziehungspause- er hat keine Lust mehr!!

sweetheart_saraam 18.05.2011 um 23:19 Uhr

Hi Mädels!
Mir gehts wirklich nicht gut die letzten Tage, wenn nicht sogar Wochen..

Nach mehr als 1.5 Jahren Beziehung mit Streit und ständigen Schluss machen& wieder zusammen kommen, sind ich und mein Freund wohl an einen Punkt angelangt, wo nichts mehr funktioniert.

Wir hatten am Wochenende riesen Zoff und haben uns nicht gesehen. Im Streit ging es wie immer(!!) darum, dass ich mich vernachlässigt fühle weil ich das Gefühl habe nach seinen Freunden an 2. Stelle bei ihm zu stehen. Das Gefühl ist auch nicht unbegründet,und war eigentlich immer der Grund für Streiterein nach denen er mir immer hoch und heilig versprochen hat, dass er das ändern würde. naja..

Also am Samstag gings wieder um`s gleiche Thema und er ist voll ausgerastet. Am montag hat er mir dann per telefon verkündet er könne nicht mehr, würde mich nicht mehr so lieben im moment wegen den ewigen Streiterein und dass er kein bock hätte im moment am problem zu arbeiten, er hat einfach keine lust!! wir haben dann über 2h geredet und ich hab ihm in einem aggressiven Ton gesagt, er solle sich die Zeit nehmen, die er brauche um einen klaren Kopf zu bekommen& sich wieder bei mir melden. Ich würde einfach nicht ewig warten.

Ich glaube dasmal macht er ernst.. sonst wann wir streit hatten, hat er immer um mich gekämpft und wollte sich ändern, um mich wieder glücklich zu sehen.. doch dasmal scheint ihm alles egal zu sein.

Ich kann nicht mit ihm, aber auch nicht ohne ihn.. 🙁
Denkt ihr er macht nach der Pause endgültig schluss? wenn ich mich konsequent nicht melde, vermisst er mich dann und kommt zurück?

Weiss gar nicht was ich denken soll, ist ne scheis* situation grade..

danke euch

Nutzer­antworten



  • von pivie am 21.05.2011 um 13:32 Uhr

    Mir geht es ungefähr genauso wie dir. Ich bin total am verzweifeln! Wir haben zwar noch keine Pause eingelegt, aber oft genug überlegt die Beziehung zu beenden.
    Ganz ehrlich wenn du ihm so wichtig bist dann brauch er nicht 3 Tage um zu merken ob er dich liebt oder nicht. Meiner Meinung nach müsste man den nächsten Tag aufwachen und merken das was fehlt.
    Aber das dümmste was du jetzt machen könntest ist ihm hinterher zu Rennen. Bleib geduldig, auch wenn es schwer fällt, aber entweder wird deine Geduld belohnt oder nicht!
    Das Problem ist auch, dass du weißt, dass es dir mit ihm nicht gut geht, aber warum kannst du dann nicht einfach sagen ok, wir passen nicht zusammen, es war eine schöne Zeit?( stell mir die Frage auch immer selbst-hab noch keine Antwort drauf gefunden!)

    Ich wünsch dir viel Glück und Kraft 🙂

  • von monaa_90 am 19.05.2011 um 23:26 Uhr

    mein ex war genauso..ganz ehrlich trenn dich bevor ihr noch länger zusammen seit und es dir noch schwerer fällt, was ich jetzt nach 3 jahren hin und her und streitereien und einer beziehungspause gelernt habe ist das Männer sich nicht ändern. Wenn du die nähe nach dem Partner brauchst wirst du mit ihm nicht glücklich. Ich wünsch dir alles gute

  • von sweetheart_sara am 19.05.2011 um 19:46 Uhr

    eine letzte Frage: wie lang soll ich dann warten bis der Herr sich mal bei mir meldet, um zu sagen was jetzt los ist?

    sind jetzt gerade mal 3tage, hab eigentlich gedacht ich lass ihn in ruhe, auch wenn es 2 wochen dauert bis er sich meldet. aber nun denk ich mir nein muss ich mir ja auch nicht geben, warum mich so lange quälen und das ende wohlmöglich nur hinauszögern?

    Soll ich mich am Sonntag bei ihm melden, oder nerv ich ihn dann nur und er fühlt sich eingeengt, weil die Zeit zu kurz war, um einen klaren kopf zu bekommen?

  • von Belinda116 am 19.05.2011 um 17:32 Uhr

    Ich finde auch das es nicht so sinnvoll ist wenn man schon so oft streitet und er dich gar net sehn will. Es klingt wie wenn er dich damit vertrösten will aber eigentlich gar nicht mehr mag. Weil sonst streitet man ja auch nicht so oft und man will lieber bei der freundin sein als bei den Freunden, oder? Ich wünsch dir Kraft wenn es wirklich ausgehen sollte!

  • von Goldschatz89 am 19.05.2011 um 14:23 Uhr

    Jetzt wo du mir die geschichte genau erzählt hast..kann ich dir nur sagen beende die beziehung er wird sich nicht ändern..du tust dir damit nur selber weh..es gibt so menschen die brauchen den partner ich oft um sich und es gibt andere die ihn schon oft brauchen..wirklich geht getrennte wege, genieß eine zeit lang mal dein singleleben bis du überhin hinweg bist und dann findest du einen der wirklich zu dir passt. Alles liebe

  • von Oneway am 19.05.2011 um 13:51 Uhr

    Erst 1.5 Jahre und schon Streit? Das lohnt sich nicht…
    Du findest bestimmt jemanden, der besser zu dir passt und so wie du das hier beschreibst, macht es einfach keinen Sinn. Es passt nicht. Tut mir leid für dich…

    Viel Glück trotzdem.:)

  • von LadyEstrella am 19.05.2011 um 11:18 Uhr

    Man kann mal einmal nen Hänger haben, und ne Pause o.ä. einlegen, aber mehr als das, macht meiner Meinung keinen Sinn.
    Ihr seid doch beide nicht mehr glücklich.
    Klar kannst du jetzt nicht ohne ihn, ihr seid 1 1/2 jahre zusammen, da ist es auch schon schwierig sich zu trennen.
    Aber denke, dass du auf Dauer ohne ihn glücklicher sein wirst.
    Es passt anscheinend beziehungstechnisch nicht bei euch.

  • von Feelia am 19.05.2011 um 11:16 Uhr

    stimme missanalena zu…

  • von specialEdition am 19.05.2011 um 11:02 Uhr

    Wenn man sich einmal getrennt hat, funktioniert es auch danach nicht mehr. sei froh das du ihn los bist

  • von sweetheart_sara am 19.05.2011 um 10:41 Uhr

    aja noch was:
    früher als wir dann diese Streitereien hatten und ich ihm vorgeworfen habe, dass er mich gar nicht liebt, dass ich ihm scheiss egal bin, hat er immer gesagt er liebe mich über alles und würde sich selber nicht verstehen manchmal, er überlege einfach zu wenig. & wenn ich schluss machen wollte hat er dann echt geweint und war voll am boden.

    aber eben diesmal ist alles anders..

  • von sweetheart_sara am 19.05.2011 um 10:37 Uhr

    hi, ich danke euch zuerst mal für eure ratschläge!
    wenn ich das alles lese, scheint mir alles so rational, aber es ist nicht so einfach, ich wollte mich schon zig mal von ihm trennen und bin dann doch zu ihm zurück.

    Zum Problem mit den Freunden
    es ist so, dass wir uns nur 2mal die Woche sehen. Er kommt unter der Woche 1mal nach der Arbeit zu mir und ich geh dann samstags zu ihm. D.h. wir haben nur den Samstag an dem wir was machen können, da wir am Sonntag eh wieder zu müde sind was zu machen.
    & Da kommt es halt doch ab und zu vor, dass er mich samstag morgens anruft und sagt, seine Freunde wollten weggehen am Abend. Dann sag ich ja dann sehen wir uns nicht oder was? und er sagt dann nur ja wir sehn uns ja in ein paar Tagen wieder?

    Er sieht seine Freunde wirklich jeden einzelnen Tag. Auch wenn ich dann bei ihm bin oder, und mich sieht er 2 mal die Woche? könnt ihr jetzt verstehen warum mich das verletzt??

    Beim letzten Streit gings darum, dass ich meine Ferienpläne geändert habe und ihn gefragt hab, ob wir zusammen an ein festival können( mit seinen Freunden), damit wir immerhin noch das letzte weekend an dem ich da bin zusammen verbringen können(ich bin danach 1 monat weg!!) Und da meinte er genervt nein, er hätte sich jetzt mit seinen Freunden verabredet und wolle mich nicht dabei haben( dabei sind andere Frauen dann auch mit denen unterwegs dort.) das hat mich dann halt wieder zu tiefst verletzt :`( weiss auch nicht mehr was machen..

  • von Angelsbaby89 am 19.05.2011 um 10:14 Uhr

    klar braucht jeder Mensch Freiheiten und ich nehme mal an, dass das bei euch auch nciht das Problem ist, aber wenn er wirklich IMMER seine Freunde vorzieht, kann ich verstehen, dass dich das nervt.

    Und vor allem fände ich das sehr komisch, denn mein Freund kommt mir vor allen anderen! (Außer meine Mama und meine Sis, denn da geht mir nichts drüber)

    Also, wenn du schreibst, dass ihm seine Freunde immer wichtiger sind, solltest du erst überlegen, ob du vielleicht dramatisierst und wenn nicht – dann schei* auf ihn, denn anscheinend bist du ihm dann nicht wichtig genug. Und das ist keine Basis für eine Beziehung.

  • von SistaMorphine am 19.05.2011 um 10:10 Uhr

    trennen ! eure beziehung hat weder hand noch fuß und bringt absolut nichts !
    beziehungspause heißt im größten fall, dass es danach so wieso aus ist !

  • von AllForHim am 19.05.2011 um 10:09 Uhr

    ich denke auch, dass eine beziehungspause schwachsinnig ist.
    Ich mein er hatte dir doch sogar schon gesagt, dass er dich nicht mehr so liebt.
    Und dass er einfach keine Lust hat am Problem zu arbeiten, zeigt auch wie unwichtig es ihm eigentlich geworden ist.
    An deiner stelle würde ich gar nicht erst warten, sollte er dich anrufen und mit dir reden wollen, kannst du es ja tun und eventuell noch mal versuchen.
    Aber irgendwie denke ich mal es ist besser, wenn ihr die beziehung einfach beendet
    Ihr werdet euch wieder und wieder streiten, daran geht ihr beide kaputt.

  • von Miiinaaa__ am 19.05.2011 um 09:57 Uhr

    ich halt von Beziehungspausen absolut gar nix. Meiner Meinung nach macht man entweder KOMPLETT Schluss und zieht einfach einen Schlussstrich oder man bleibt zusammen. “Beziehungspause” soll für mich die wirkliche Tatsache, dass es AUS ist, nur verschönern!
    Mein Ex hat es auch beendet, indem er meinte er bräuchte mal ne “Pause” – dabei hatte er schon längst ne Neue..

  • von Sternchen20 am 19.05.2011 um 08:56 Uhr

    Beziehungspausen zögern meiner Meinung nach nur das Unvermeidbare hinaus. Wenn es wirklich passen würde, dann bräuchte man keine Pause. Irgendwann muss man einfach einsehen, dass es nicht sein soll. Ihr müsst ja nicht unbedingt im Schlechten auseinander gehen. Nur sollte man einfach ehrlich zu sich selbst sein und auch zugeben wenn es trotz noch vorhandener Sympathie nicht mehr geht. Ihr macht euch beide das Leben nur schwerer.

  • von Goldschatz89 am 19.05.2011 um 08:34 Uhr

    Ich sag dir ganz ehrlich was ich zu dem thema beziehungspause zu sagen habe.. nämlich nix..ich finds gar nicht gut..ich meine was ist den das für eine beziehung wenn man schon gar nicht mehr weis ob man den anderen liebt? spätestens dann müssten die alarmglocken hochgehen und dir sagen das die beziehung keinen sinn mehr hat.. ich hab noch nie ein einziges pärchen kennengelernt bei denen es nach der beziehungspause wieder aufwärts gegangen wär…alle haben mit dem beziehungsaus geendet.

    Du sagst ihr dauernd dein freund wär an allem schuld, aber du musst dir auch mal klar werden was du falsch gemacht hast? es gehören immer zwei dazu..zeigst du ihm zu wenig grenzen auf? kann es sein das du vielleicht überreagierst.. du schreibst hier kein einziges mal das du auch mal einen fehler gemacht hast..

    Du musst ihm sein leben lassen und er dir deins.. du kannst ihn nicht zwingen sich zu verändern..und wenn er dir nicht passt so wie er ist dann hat die beziehung doch keinen sinn? ich meins nicht böse wirklich nicht.. aber er hat sein leben und seine eigenarten und wenn ihm seine freunde wichtig sind musst du dich damit abfinden können.. und wenn er auch nicht fähig ist eine lösung zu finden die euch beiden passt dann siehts für mich einfach schlecht aus.

  • von MissAnalena am 19.05.2011 um 07:32 Uhr

    Ich stimme meiner Vorrednerin zu. Irgendwann ist auch mal der Punkt erreicht, an dem man einen Schlussstrich ziehen sollte. Und so wie sich das bei dir anhört, ist der schon lange erreicht. Gib doch deine Jugend nicht für einen Kerl aus, von dem du weißt, dass er dich unglücklich macht!

    Nebenbei gesagt: Vernachlässigen ist die eine Sache, aber du solltest dich niemals zwischen deinen Freund und seine Freunde stellen! In einer Beziehung gehört es dazu, dem Partner Freieheiten zu lassen. Ich kenn die Situation bei euch nicht, aber man sollte auch mal seine eigenen Fehler überdenken und nicht immer sagen “ER hat mich vernachlässigt”, “ER hat keine Zeit”, “ER hat mir was versprochen” usw.

  • von FlotterKaefer am 19.05.2011 um 02:51 Uhr

    Ganz ehrlich, ich halte nichts von on-off-Beziehungen. Entweder es passt oder es passt nicht. Scheinbar ist er ja nicht bereit, deinem Wunsch (- Bedürfnis) nachzukommen -> es passt nicht.
    Ich will dir deine Hoffnung nicht nehmen, aber ich möchte, dass du mal darüber nachdenkst, ob du wirklich glaubst, dass du mit ihm dauerhaft glücklich sein KANNST.

    Lieber ein Einde mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Ähnliche Diskussionen

Hattet ihr schon mal ne "Beziehungspause" mit eurem freund? Antwort

BlauesBlatt am 22.08.2010 um 18:06 Uhr
Hattet ihr schon mal ne "Beziehungspause" mit eurem freund? 1, wie lange? 2. warum? 3. wie hab tihr die pause gemacht? Also z.b jeden tag kontakt? 1x pro woche? Während der pause nie nen kontakt....? 4. Hat euch...

Beziehungspause? ich weiß nicht ob ich das durchhalte... Antwort

goldmarie56 am 04.03.2014 um 10:52 Uhr
also, mein Freund (25) und ich (23) sind jetzt knapp 1 1/5 Jahre zusammen. Der Anfang war etwas schwer für ihn, da ich nicht genau wusste ob ich in diesem mMoment eine neue Bezeihung will da ich erst ein halbes Jahr...