HomepageForenLiebe-ForumFreund zieht weg!

Freund zieht weg!

Jeanne8819am 23.09.2011 um 23:37 Uhr

Hallo ihr lieben, ich brauche mal eure Meinung!

Mein Freund (25) und ich (23) sind nächste Woche 2 Jahre zusammen.
Er liegt mir schon seit dem wir ein halbes Jahr zusammen sind in den Ohren, dass er gerne mit mir zusammen ziehen möchte aber irgendwie fühl ich mich noch nicht bereit dazu..

Ich würde gerne erstmal alleine wohnen und meine eigenen Erfahrungen machen bevor ich mit jemanden zusammen ziehen will, auch wenns nur für ein halbes Jahr ist.

Naja jetzt zieht er plötzlich 150 km weit weg wegen einem neuen Job, den er hätte hier auch haben können, weil er nicht länger warten will und er meint das es ja keine Zukunft hat wenn ich jetzt nicht mit ihm zusammen ziehe und es ja dann eine verschwendung seiner Zeit wäre noch länger zu warten! Sagt mir aber immer wieder wie sehr er mich liebt und das ich seine Traumfrau wäre. Er will auch weiterhin mit mir zusammen bleiben und denkt, dass ich dann in einem halben Jahr hinterher komme obwohl er weis, dass ich meinen Job hier nicht aufgeben werde und auch so nicht ganz einsehe, warum ich hier alles aufgeben sollte.

Was denkt ihr darüber? Ist doch alles irgendwie komisch oder?

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 24.09.2011 um 18:19 Uhr

    also generell würd ich immer das berufliche als wichtiger ansehen als die partnerschaft.also ich würd trotz beziehung sicher sogar ins ausland gehen,wenn das mein wunsch wäre.denn ich bin der überzeugung,dass die beziehung auch das aushält,wenn man zusammengehört.und wenn sich herausstellt,dass es nicht so ist,hat man ja nicht viel verloren…denn dann wars eh nicht das richtige mit ihm.

    so aber den fall hier bewerte ich etwas anders:
    er hätt denselben job auch in der nähe haben können,sagst du.ich nehme aber an,dass er den dort nicht sofort bekommen hätte,also es noch jahre hätt dauern können?dann würd ichs absolut verstehen,dass er wegzieht und sich natürlich dieses angebot nicht entgehen lassen kann!

    aber-natürlich folgtn aber:ich verstehe absolut nicht,wie er davon ausgehen kann,dass du einfach so alles für ihn stehen und liegen lässt in einigen monaten ,wenn er ohne vorher mit dir zu reden so ne entscheidung trifft! also so quasi hinter deinem rücken.
    aber der punkt mit “er erwartet,dass ich ihm hinterherziehe”-ey deshalb wär ich stocksauer auf ihn!und würd mich fragen,warum bitteschön seine karriere wichtiger sein soll als meine.das kanns jawohl schon mal nicht sien…
    außerdem muss man nicht zusammenziehen,es ist nur eine option.getrennte wohnungen müssen kein problem sein,niemand muss irgendwann mal zusammenziehen.und dass du da nach nur 6 moanten beziehung mal rein gar nichts von hören willst,is wohl auch klar.

    ich glaub,ihr solltet mal sehr bald sehr lange und ausführliche gespräche über diese punkte führen…also für mich siehts unterm strich auch so aus,als wolle er dich damit nur unter druck setzen.welchen stellenwert da das jobangebot ansich hat,kann ich nicht so klar sehen momentan.wie gesagt,wärs nur wegen des jobs,einmalige chance usw würd ich ihn zu 100% verstehn,dass er den gleich annimmt.aber die art und weise.,wie ers gemacht hat und seine erwartungshaltung,dass du ja eh zu ihm ziehst bald,machen mich stutzig und sagen mir,das da mehr dahintersteckt.
    (für mich persönlich wär son kerl,der immer wieder vom zusammenziehen labertt,eh nix-ich wohn am liebsten allein und dabei bleib ich auch.)

  • von ginnli am 24.09.2011 um 10:59 Uhr

    dein freund is n vollpfosten.der will dich mit der aktion zu was zwingen,was du nicht willst.ihr habt so sicher jkeine gemeinsame zukunft,sorry.

  • von Jeanne8819 am 24.09.2011 um 10:55 Uhr

    Wir haben ja darüber gesprochen und er sagt halt, er will nicht länger auf mich warten und falls ich in einem halben Jahr dann sage, dass ich mir keine Zukunft vorstellen kann oder wie auch immer, dann wären für ihn die 2 Jahre Beziehung verschwendete Zeit gewesen weil er ja eine Freundin haben will mit der er eine Zukunft hat.

    Ich denke auch, dass es wieder mal ein Druckmittel ist aber da hat er sich leider den falschen Weg ausgesucht!

    Ja ich glaube vor 2 Wochen kam er Abends zu mir und erklärte mir, dass er einen neuen Job hat und der alte ist auch schön gekündigt und am 1.11. fängt er den dann auch an…

    Ich denke, dass wenn er dann weggezogen ist, wir uns eh auseinander leben werden, weil er mit dieser Aktion jegliche Zukunftspläne kaputt gemacht hat!

  • von Faye am 24.09.2011 um 10:22 Uhr

    Krass was dein Freund da abzieht. Ich finde es auch sehr egoistisch. Vor allem wenn er, so wie du es schreibst, auch noch eine Alternative in der Nähe hat. Kann es sein, dass er dachte, dass er dich durch diese Aktion zum Zusammenziehen zwingen kann?

  • von Vampress am 24.09.2011 um 02:56 Uhr

    also ihr habt dringend redebededarf würd ich mal sagen
    sprich mit ihm in ruhe über alles. frag ihn warum er weg von dir ziehen will und warum er sowas wie >verschwendete zeit< sagt…. sag ihm aber auch was denn wäre, wenn du nicht nachkommen würdest? wie du sagst weiß er dass du hier nicht alles aufgeben willst/ kannst. sags ihm nocheinmal deutlich, dass es schwachsinnig ist, wenn du in deiner heimat (denk ich mal) job, familie und freunde aufgibst (gibt er doch auch auf, oder? liegt ihm nix an den menschen dort?)
    ihr müsst da kompromisse finden. scheint mir nur leicht zu spät zu sein, da er ja den job scheinbar schon angenommen hat….
    naja, quatscht euch aus!
    viel glück

  • von KaradenizKiz am 24.09.2011 um 02:11 Uhr

    naja ich finde es nicht komisch,sondern wie goldmarie schon gesagt hat ganz schön egoistisch…
    mach das,was du dir vorgenommen hast-eigtl sollte man in einer beziehung sich auf einen bestimmten “plan” einigen,aber er zieht anscheinend sein eigenes ding durch und respektiert nicht deine zukunftspläne-rede nochmal mit ihm darüber und sag ihm,dass du nicht alles von heute auf morgen aufgeben willst!
    ps:dein job+deine familie etc ist ja mal das wichtigste,ganz ehrlich-was erwartet er dann von dir?dass du alles für ihn hinschmeißt?und von was ernährt ihr euch,bis DU einen job gefunden hast-von seinem geld oder noch besser von liebe oder was? -.-
    finde ich echt respektlos von ihm…

  • von Goldmariie am 24.09.2011 um 02:03 Uhr

    Tut mir leid aber dein Freund ist ganz schön egoistisch :0 ich finde deine einstellung sehr vernünftig!!! Bleib dabei! Und wenn er sich weiter so verhält solltest du dringend darüber nachdenken ob du mit so einem Kerl noch weiter zusammen sein willst!
    Alles liebe!

Ähnliche Diskussionen

Freund verhält sich rücksichtslos Antwort

snoopy92 am 30.07.2013 um 15:03 Uhr
Hallo,ja, nach langer Zeit hab ich auch mal wieder was...Ich bin jetzt seit ca. drei Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch seit zwei Jahren zusammen.Er ist...

Stress mit Freund/Freund verändert sich- Antwort

Diniris am 15.02.2018 um 20:06 Uhr
Hallo liebe Leute, Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Mein Freund und ich sind fast drei Jahre zusammen. Und seit einigen Monaten verändert er sich.... Früher wr er immer Hilfsbereit und ausmerksam und jetzt...