HomepageForenLiebe-ForumGehen oder warten? Gibt es eindeutige Zeichen?

Gehen oder warten? Gibt es eindeutige Zeichen?

Atomam 09.04.2019 um 07:54 Uhr

Hallo. Ich habe vor rund 6 Monaten in einem Chat eine Frau kennengelernt. Die geführten Konverstionen waren sehr schön und Beide wollten wir das aufrecht erhalten. Es gab dann ups und downs, teils sehr heftig, auf dich ich hier mal nicht eingehen möchte. Die heutige Situation ist so: die Frau hatte sich vor und einem Jahr von der Liebe ihres Lebens getrennt. Wir wohnen gute 900 km auseinander und ein Treff so nach Feierabend ist nicht möglich. Die Frau sagt selbst nach sechs Monaten, dass sie mir gerne mal gegenüberstehen möchte, sie aber nicht sagen könne, wann und ob es stattfinden werde.
Als Grund nennt sie die nicht verarbeitete Trennung zu ihrem Ex. Sie könne ihm den Trennungsgrund den er nannte nicht abkaufen.
Meine Schwierigkeit: dass ein Treff nicht fixiert werden kann, damit komme ich klar. Wenn sie mir aber sagt, es sei offen, ob wir uns je treffen würden, bekommt das einen ganz anderen Anstrich. Sehe ich das falsch? Sie sagte sogar, sollte ich eine andere Frau treffen, dann solle ich ihretwegen nicht verzichten. Was veranlasst jemanden, sowas zu sagen? Ich habe das Gefühl, dass ich seit einem halben Jahr eine ganz bestimmte Funktion bei ihr übernehme. Aber nicht die eines möglichen Partners. Vielleicht bin ich aber auch betriebsblind mittlerweile. Sie ist 35 und ich paar Jahre älter. Danke für die Einschätzung.

Nutzer­antworten



  • von everglow am 09.04.2019 um 08:20 Uhr

    Du bist in der Warmhalteposition bei ihr, weil sie die Hoffnung hat, dass das mir ihrem Ex nochmal klappt. Ist doch ganz logisch. Deshalb würde sie – auch wenn man ihr das sicher glauben kann, dass sie dich gerne mal treffen würde – momentan keine 900km für ein Treffen auf sich nehmen. Würde ich auch nicht, unter den Umständen. Da sie aber sagt, es wäre ok, wenn du dich für eine andere Frau entscheidest, kann man ihr auch nicht böse sein. Sie macht es ja ganz deutlich und klar verständlich, dass du momentan noch in keiner „Potenzieller Partner“-Position für sie bist. Und wirst das wahrscheinlich auch noch lange nicht sein. Ihr habt euch ja noch nicht einmal persönlich kennengelernt und ich schätze, bevor das passiert ist, ändert sich daran verständlicherweise auch nichts. Ich könnte das auch nicht, ohne jemanden je getroffen zu haben schon daran zu denken, ob er ein möglicher Partner sein könnte.

    • von Atom am 09.04.2019 um 09:11 Uhr

      Danke für deine Einschätzung und ich kann nachvollziehen, was du meinst. Sehe es so wie du und mir war nur eine Zweitmeinung wichtig. Ich fühle mich auch in der Warmhalteposition und ist eigentlich genug lang jetzt 🙂 Werde mich zurückziehen, denn mit reiner Virtualität kann ich nichts anfangen.

      Antwort @ everglow
    • von everglow am 09.04.2019 um 09:40 Uhr

      👌🏻 Mach das. Im „echten Leben“ gibt es sicher auch eine tolle, freie Frau für dich, die auch nicht so weit weg ist. Da wird das Kennenlernen dann wesentlich mehr Spaß machen.

      Antwort @ Atom

Ähnliche Diskussionen

Schluss machen oder warten? Antwort

lotusblume81 am 23.10.2017 um 16:52 Uhr
Hallo ihr Lieben :), ich habe mit meinem Freund/Exfreund vor 2 Monaten eine Beziehungspause ausgemacht solange wie jeder braucht... (genaueres zu unserem Problem könnt ihr im Beitrag davor entnehmen) Ich habe für...

Anschreiben oder warten? Antwort

Kofferradio am 22.04.2012 um 21:13 Uhr
Hey Mädels, ich weiß es gibt schon 1000 Beiträge dazu, aber ich wollte trotzdem nochmal eure Meinung dazu hören. Also ich habe vor einer Woche einen Jungen auf einem Geburtstag kennengelernt und wir haben uns auf...