Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gibt es betrug in der kennenlernphase ?

allo,

Ich weiss nicht genau, wie ich anfangen soll.
Ich schreib einfach drauf los.

Ich bin seit einem Jahr (ich 28j/ Freundin 24j) mit meiner Freundin zusammen. Die Beziehung ist wirklich schön. Es hat sich alles toll entwickelt.

Dummerweise kam jetzt was ans Tageslicht, was lieber verborgen geblieben wäre.

. Meine Freundin hatte vor mir eine Affäre mit jemand anderem.
In unseren kennenlernphase (bei uns lief zu dem Zeitpunkt auch schon was) hat sie noch ein letztes mal mit ihm geschlafen.

Ich bin wirklich geschockt und weiss nicht weiter. Unsere Anfangsphase war nicht optimal, ich hab sie erst beim 3. Date geküsst aber dass sie noch was mit jemanden anderen hatte, nach dem wir mit einander geschlafen haben, ist schwer zu verdauen.

Vielleicht muss man hier noch erwähnen, dass wir uns auf einer partnerapp (Lovoo) kennen gelernt haben.

Wo sie es mir erzählt hat, meinte Sie, Sie hat zu mir gesagt, dass sie zu dem Zeitpunkt noch nicht sicher war und Angst hatte ich würde sie iwann fallen lassen und keine Beziehung mit ihr eingehen.

Ist das betrug ?
Wie soll ich damit umgehen ?

Brauche einen Rat

von Estefan am 02.07.2018 um 09:25 Uhr
Vor 10 Jahren hätte ich es auch als Betrug empfunden und hätte mich wahrscheinlich getrennt.
Mittlerweile sehe ich das lockerer und habe auch noch Sex mit einer anderen obwohl das zweite Date schon steht. Mein Date hat mir auch erst geschrieben dass sie übers WE auf einer party versumpft ist, bis 4 Uhr. Früher hätte ich mir Gedanken gemacht ob sie nun Sex hatte. Jetzt denke ich nur: und wenn schon.
Ich denke mit entsprechender Lebens und Liebeserfahrung nimmt man Sex nicht mehr so ernst, und man stellt auch nicht mehr so hohe Ansprüche an Menschen, dass sie sofort ihr Leben umkrempeln sollen nur weil sie jetzt dich getroffen haben.

Letzendlich gibt es da aber keine richtige, vollkommen Objektive Antwort. Die Frage ist wie du dabei empfindest, wie deine Werte sind und was du von deinen Partner, deiner Beziehung erwartest.
Wenn du dich betrogen fühlst dann ist das vollkommen in Ordnung und korrekt und du solltest danach handeln.

von fring am 03.07.2018 um 15:20 Uhr
Ich kann dich gut verstehen, da ich so etwas ähnliches auch schon durchgemacht habe. Auch sie hat es mir im Nachhinein gesagt und es war ein harter Stoß....aber wir waren ja in der Zeit noch nicht in einer fixen Beziehung. Und im Nachhinein (obwohl es schmerzhaft war) sehe ich es nun anders und habe auch dazugelernt. Ein erster Kuss oder ein paar mal wieder sehen heißt noch lange nicht, dass man schon in einer fixen Beziehung ist. Da braucht es noch viel mehr. Und heutzutage bin ich viel offener und finde, dass man da relaxter sein sollte. Also auf deine Frage: Nein, das ist kein Betrug. Man braucht aber Zeit um darüber hinwegzukommen...das mit Sicherheit.
von tuschy am 11.07.2018 um 11:25 Uhr
Bin da ganz bei Estefan. Du wirst Menschen finden, die sagen, das geht gar nicht. Und dann wirst du welche finden, die es kaum stört.
Wichtig dabei ist, du muss damit auskommen und kein anderer. Wenn es dich stört dann musst du die Konsequenzen ziehen, wenn eben nicht, dann ist es halb so wild.
Ich denke man kann die Situation nur beurteilen wenn man einen Einblick so wie du hat. Den hast nur du und daher kannst auch nur du die Frage beantworten.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich