HomepageForenLiebe-Forumhab grad schluss gemacht… kann mich jemand aufmuntern?

hab grad schluss gemacht… kann mich jemand aufmuntern?

flocondeneigeam 09.10.2010 um 18:11 Uhr

hey mädels 🙂 naja wie ihr dem titel schon entnehmen konntet, hab ich heute mittag mit meinem freund schluss gemacht. und obwohl ich weiss, dass ich in der beziehung nicht wirklich glücklich war, plagen mich jetzt die ersten zweifel. und ihn da weinen zu sehen, wie ein häufchen elend, hat das ganze auch nicht einfacher gemacht…

ich hab eigentlich schluss gemacht, weil ich irgendwie seine nähe nicht mehr ertragen konnte. waren drei jahre zusammen (und er hat seehr geklebt) und jetzt brauch ich einfach mal wieder meine freiheiten. in letzter zeit hat seine anwesenheit mich wirklich DAUERND genervt. und ich kann mir auch nicht vorstellen, mal mit ihm zusammen zu ziehen (sind 19 bzw. 20) geschweige denn für immer mit ihm zusammen zu bleiben.

ich musste das jetzt einfach mal wo niederschreiben, weils mir im moment echt nicht gut geht. ich hoffe, dass ich das ganze durchhalte und mich nicht wieder von ihm erweichen lasse (will ja nicht aus mitleid mit jdm. zusammen sein) und ich hoffe auch, dass es ihm nicht allzu schlecht geht.
und natürlich, dass ich die richtige entscheidung getroffen habe. ich weiss, dass mir das keiner von euch bestätigen kann. aber vielleicht ist es jemandem unter euch ja mal ähnlich ergangen oder ihr wollt einfach euren senf dazu abgeben.

liebe grüsse

Nutzer­antworten



  • von Joy085 am 10.10.2010 um 22:27 Uhr

    lass dich nicht weichklopfen. Wenn du halbherzig irgendwas
    zustimmst dann hilfst du ihm damit kein bischen

  • von Joy085 am 10.10.2010 um 22:24 Uhr

    oh man. Ich stehe genau vor so einer Entscheidung.
    Bin auch nicht glücklich und kann mir auch eine gemeinsame
    Zukunft überhaupt nicht vorstellen mit diesem mann.
    ich weiss das ich es beenden muss, weil es mich permanent
    runterzieht. Ich mag mich selber so nicht und gestern hat mir
    meine Freundin auch ziemlich klar gemacht, das ich ihn vor
    dieser Beziehung besser gefallen habe.
    Ich weiss es ist das Richtige, aber es ist nicht einfach
    und die Angst es zu bereuhe ist halt total gross.
    Ausserdem will ich das er einen gewissen lernfaktor
    bei der Sache hat, den er nicht hat wenn ich es einfach
    so beende…

    fühl dich gedrückt. Wir müssen mehr darauf achten
    Dinge zu tun die uns wirklich glücklich machen.
    Viel Glück

  • von lovelyheart am 10.10.2010 um 22:20 Uhr

    ich finde das war ne richtige entscheidung, denn wenn man mit dem partner nicht mehr glücklich ist, dann lohnt es sich nicht noch mit ihm zusammen zu sein und ausserdem sollte man auch nicht aus mitleid zusammen sein.

    was ich dir raten würde ist….denk doch einfach mal an deine zukunft, was du jetzt alles machen kannst da du jetzt single bist und ansonsten wie es dir in ein paar tagen gehen wird, das du spaß haben kannst.streich einfach die negativen gedanken aus deinem kopf. und um dir eins zu sagen, du hast keinen fehler gemacht du hast genau das richtige getan…du hast schluss gemacht^^ wünsche dir noch viel glück^^ und kopf hoch 😉

  • von iviss am 09.10.2010 um 23:22 Uhr

    gut gemacht ! 🙂 quel dich nicht weiter… viele trauen es sich nichtmal. 🙂

  • von flocondeneige am 09.10.2010 um 21:16 Uhr

    danke Feelia für deine ausführlichen Antworten! Und danke auch an alle anderen. Ich bin mir jetzt schon mehr im klaren darüber, dass ich das richtige getan habe. Ich muss es nur noch durchhalten 🙂

  • von Feelia am 09.10.2010 um 19:58 Uhr

    lass dich bloß nicht belabern!1.klar kann er ohne dich.er wills nur nicht.2.wenn er dich so sehr geliebt hat,hätt er sich mal früher ändern sollen3.kann er auch ohne dich an sich arbeiten(was er aber nicht tun wird,denke ich…denn du hast ihm sicher oft gesagt,dass es SO wie es war,keinen sinn mehr hat!

    fazit:wenn er wider erwarten doch der eine für dich ist,dann arbeitet er jetzt an sich und du wirst es,wenn du willst,irgendwann von ihm bewiesen bekommen.was ich bei ihm aber für sehr unwahrscheinlich halte,denn wie gesagt:er hätt,wenn du ihm echt soooo wichtig wärst,schon früher was an sich getan!

  • von Feelia am 09.10.2010 um 19:54 Uhr

    zitat:”es geht auch um solches wie dinge verbieten ”
    na da kann ich nur nochmal sagen:100%ig richtige entscheidung!
    denn keiner hat dem anderen inner beziehung was zu verbieten.gut,dasse ihn los bist,hätt dich auf dauer niemals glücklich gemacht.

  • von Feelia am 09.10.2010 um 19:51 Uhr

    ich wollt dir nur eben sagen:
    du hast dich,wenn alles so stimmt,wie du schreibst,100%ig richtig entschieden!wenn dich seine nähe und seine extreme anhänglichkeit so sehr gestört hat(kenn ich,is echt ne qual…) und er nie was dran geändert hat oder ändern konnte(weils einfach sein charakter is) hast du mit dem schluss machen das beste gemacht,das du nur tun konntest!
    stell vor,es wär so geblieben…irgendwann hättest du ihn nicht mehr respektieren können,hättest vllt was fieses gesagt zu ihm usw…
    egal,wie weh es jetzt tut und wie schlimm es war,ihn leiden zu sehen:
    du hast für ihn und dich das beste getan!
    ihm gegenüber wäre es nur unfair gewesen,noch länger damit zu warten und du kannst jetzt frei und entspannt dein leben weiterleben.
    kopf hoch,du wirst sicher schon in ein paar tagen oder wochen selbst fühlen,dass deine entscheidung goldrichtig war.:-)

  • von flocondeneige am 09.10.2010 um 19:46 Uhr

    oh man jetzt hab ich grade wieder mit ihm telefoniert (er hat angerufen) und er versucht mich die ganze zeit weichzuklopfen. sagt immer, dass er nicht kann ohne mich, wie sehr er mich doch liebt, dass er sich auch ändert, dass er alles für mich getan hat… 🙁
    es tut mir so leid für ihn. er bettelt um noch eine chance… aber ich weiss, dass ich das nicht will 🙁

  • von hexe0712 am 09.10.2010 um 19:43 Uhr

    Ich hab mit meinem Ex auch sowas in der Art durch. Ich hab ziemlich oft versucht Schluss zu machen und bin dann aus Mitleid immer wieder weich geworden. Er hat ziemlich heftig auf mich eingeredet und sich sogar die Arme aufgeschnitten usw. Nur damit ich bei ihm bleibe.
    Irgendwann hab ich mich dann einfach nicht mehr von ihm einlullen lassen (zu dem Zeitpunkt hat sich auch schon mit meinem jetzigen Freund was angebahnt) und hab die Trennung komplett durchgezogen. Er hat zwar auch rumgeheult, aber er hats überlebt und es war die richtige Entscheidung nicht bei ihm zu bleiben.

    Versuch dich ein bisschen abzulenken. Und meide mindestens zwei Wochen den Kontakt zu ihm. Wenn du ihn dann vermisst war die Trennung die falsche Entscheidung. Aber ich denke du wirst bis dahin froh sein diese Entscheidung getroffen zu haben.
    Alles Gute wünsch ich dir!

  • von Leni_21 am 09.10.2010 um 19:01 Uhr

    Ich hab vor fast einem Jahr genau dasselbe durchgemacht wie du. Habe lange gebraucht mich zu überwinden Schluss zu machen, auch wenn ich wirklich seit einiger Zeit wusste, dass er nie der Mann fürs Leben für mich wäre. Aber ja, wenn der Punkt kommt, an dem man es einfach nicht mehr aushält, fällt es leichter. Du hast genau das Richtige getan. Um dich aufzumuntern: Ich hab auch erstmal mein Singleleben genossen und hab ein halbes Jahr später meinen absoluten Traummann kennengelernt! Es lohnt sich nicht an Jemandem festzuhalten aus falschen Beweggründen. Ich wünsch dir alles Gute und bleib stark!

  • von straw_berry91 am 09.10.2010 um 18:44 Uhr

    flocondeneige: Ich finde du hast auf jeden Fall das richtige getan. Besser als dauernd mit diesen Zweifeln zu leben auch in der Beziehung. Das macht dich nur selbst kaputt und für ihn wäre es eine große große Lüge. Leb dein Leben, man lebt nur einmal! Wenn er sich nicht um deine Probleme schert, dann hat er eben jetzt die Konsequenzen dafür zu tragen. Ich weiss es ist schwer damit umzugehen, aber im Nachhinein wirst du wahrscheinlich nur glücklich sein. Und wer weiss? Vielleicht checkt er es ja jetzt:) Warte einfach ein paar Tage ab oder 2 Wochen und dann siehst du ob er vorhat was zu ändern. Manchmal ist ne Auszeit das Beste, grad wenn du sagst ihr habt gelebt wie ein altes Ehepaar!

    SweetOne: Also wenn das mein Freund wäre, wäre ich schon längst weg.Wie hälst du das nur aus:( Grad wenn man arbeitet ist es doch das Schönste einfach einen Abend am Wochenende mit dem Partner zu verbringen.Und dann der Satz ohne scheiss Arbeit ohne dich? Denkt er du bist genau wie Arbeiten auch ne Belastung? Ich würd ihn mal zur Rede stellen! Weil in ner Beziehung sollte man glücklich sein und nicht ewig mit dem Gedanken rumrennen “Schluss machen oder nicht”

  • von flocondeneige am 09.10.2010 um 18:34 Uhr

    @Keici: naja es geht eigentlich schon lange so hin und her. es geht auch um solches wie dinge verbieten (Kleidung, Ausgang..) Und wir lebten irgendwie wie ein altes Ehepaar, das nichts mehr unternimmt. Es gab einfach so viele Dinge, die mich gestört haben und das hab ich ihm auch immer wieder gesagt. Aber er hat einfach eine andere Sicht der Dinge als ich. Und wenn er mir jetzt so sagt, dass er das alles nicht schafft ohne mich, dann tut mir das trotzdem soo leid… 🙁

  • von flocondeneige am 09.10.2010 um 18:31 Uhr

    danke schon mal für eure antworten!
    @ SweetOne: ja das war auch mein problem, hab nie nen richtigen moment gefunden. aber auf den wartet man wohl wirklich vergeblich. das klingt schon auch nicht grade nett, wenn er dich öfter so versetzt. irgendwie so, als wärst du für ihn eher eine belastung, als was anderes (v.a. auch wegen dem Satz “ohne scheiß Arbeit, ohne dich & ohne jeden andern Mist”)
    ich wünsche dir, dass du für dich die richtige entscheidung triffst.

  • von Keici am 09.10.2010 um 18:30 Uhr

    Ich glaub, es ist einfach normal, dass du jetzt zweifel hast!
    Immerhin hast du ihn ja geliebt und mit ihm schluss gemacht, weil du seine nähe nicht mehr ertragen konntest…
    Ich hoffe, dass es wirklich die richige entscheidung war und du nicht bald so sehnsucht nach ihm bekommst, dass du weißt, du hast einen fehler gemacht!
    aber hast du denn ihm das zuvor schon mal gesagt, dass du mehr freiraum möchtest?

  • von SweetOne am 09.10.2010 um 18:24 Uhr

    Klar können wir nicht sagen das es 100% das Richtige war. Aber wenn du dich nicht wohl gefühlt hast dann war es eig richtig, besser als ihm was vorzuspielen.

    Ich bin im Moment auch in der Situation das ich überlege schluss zu machen. Allerdings nicht weil er klebt, sondern weil ich das Gefühl habe das ich nicht wichtig bin. Er meldet sich mal 4 Tage nicht, versetzt mich OHNE abzusagen & meldet sich den Tag darauf nicht(!) & noch `n Tag später kommt ne sms “na süße lebst du auch noch?kussi” Muss ich mich jetzt melden nachdem ER mich versetzt hat? Ich glaube nicht. ..& andere Sachen sind einfach wichtiger.. Kompromisse wo er dann vllt auch mal `n bisschen was zurückstecken müsste werden nicht gemacht & Samstagabend geht er IMMER feiern & das ist ein Tag “ohne scheiß Arbeit, ohne dich & ohne jeden andern Mist” – Das waren seine Worte!!
    & naja. ..den entgültigen Entschluss zu fassen ist halt trotzdem nicht all zu einfach. ..vorallem, Montag hab ich Geburtstag & Mittwoch er. ….mh. es gibt wohl nie einen passenden Moment dafür..

  • von Yoji am 09.10.2010 um 18:19 Uhr

    Ich glaube, dass war aufjednenfall das Richtige^^
    Du hast ja ehrlich und aufrichtig mit ihm Schuss gemacht.
    Das wird sicher noch eine Zeit an ihm nagen, ihr wart ja auch nicht gerade kurz zusammen.

    Aber ich wünsche dir viel Spaß mit deiner neuen “Freiheit” 😉 Und genieße sie!

  • von miauu45 am 09.10.2010 um 18:18 Uhr

    wenn du mit ihm nicht glücklich warst war das die richtige entscheidung 🙂 dass es ihm jetzt schlecht geht ist glaub vollkommen normal… es gibt immer einen der schluss macht und einen der verlassen wird… naja und dem verlassenen geht es natürlich nich soo bombig… aber er wird sicherlich drüber hinweg kommen… vll könnt ihr ja auch nach einer gewissen zeit befreundet sein 🙂

  • von flocondeneige am 09.10.2010 um 18:13 Uhr

    freu mich über antworten 🙂

Ähnliche Diskussionen

Schluss gemacht - und bereut?? Antwort

x3_Sunshiine am 09.04.2010 um 10:59 Uhr
Hey Leute 😉 Habt ihr schon mal mit eurem Freund (oder jetzt Ex-Freund^^) Schluss gemacht und es hinterher total bereut? Und warum? Freu mich auf Antworten 😉 LG, Meggie =)

Meine Freundin hat schluss gemacht Antwort

AmeliaBeach am 03.10.2011 um 16:37 Uhr
Hallo zusammen, ich brauche mal bitte einen Rat von einer Frau. Meine Ex-Freundin mit der ich 6,5 Jahre zusammen war und die ich über alles liebe, hat mir gesagt, dass Sie seit einem halben Jahr keine Gefühle...