HomepageForenLiebe-ForumHat er Interesse? Oder Mitleid?

Hat er Interesse? Oder Mitleid?

Bambiiileinam 26.10.2010 um 07:43 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab ein kleines, großes Problem.

Hab im Juni ein Mann kennengelernt, ist alles super gelaufen, anfangs, dann nach zwei Monaten sind viele Kleinigkeiten aufeinander gefallen, wir haben nur noch gestritten, ich nur noch Stress gemacht. Dann hat er es beendet, mit der Begründung, dass er keine Gefühle für mich aufbauen kann, und sich so unsicher ist ob das was ernstes werden kann.

Gut, dann waren ca. zwei Monate vergangen, da hatten wir kein Kontakt mehr, uns auch nicht mehr gesehen. Vorletztes Wochenende sind wir uns dann in nem Club begegnet, waren beide ein wenig betrunken, er mehr als ich. Dann haben wir uns begrüßt, es mich ständig angefasst, mir gesagt dass ihm das alles so leid tut, er mich so lieb hatte und ich ein tolles Mädel bin. Das ging so hin und her und am Ende, sind wir zusammen nach Hause gegangen. Ich war dann auch noch den ganzen Samstag bei ihm, er wollte nicht dass ich nach Hause gehe.

Gut, das ging alles ziemlich schnell, obwohl er mich ja eigentlich nicht mehr wollte. Der Kontakt danach war bissel steif, weil keiner so richtig wusste wie und wo. Der Kontakt war dann auch schon täglich, auch wenn`s nur eine Sms war.

Jedenfalls waren wir am Donnerstag im Kino. (Ich hab nach dem Treffen gefragt). Und der Abend war sehr schön. Im Auto meinte er dann noch dass es ein schöner Abend war. Aber danach kam keine Sms 🙁 Das mag nichts heißen, aber als wir uns damals kennen gelernt haben, hat er mir eine geschrieben. Okay, geb mich damit zufrieden. Nun habe ich ihn Samstag gefragt, ob wir uns Sonntag sehen, da ist er abers erst spät nach Hause gekommen.

Ich weiß gar nicht, was ich eigentlich sagen, fragen will. Es kommt mir einfach so vor, als ob er gar nicht wirklich Interesse hätte. Gestern z. B. hat er mir nicht geschrieben und ich ihm nicht.  Dabei meinte er, er hätte Interesse sonst würde er sich nicht melden.

Ich hab Angst dass er das nur tut weil er mir nicht noch mal weh tun will, also so aus Mitleid.

Stell ich mich doof an oder würde es euch genau so gehen? 😐

Versteht ihr?
Was denkt ihr denn darüber?

Danke und viele Grüße

Nutzer­antworten



  • von Bambiiilein am 27.10.2010 um 07:43 Uhr

    Guten Morgen,

    er hat sich nicht gemeldet. Seit Sonntag. Seit zwei Tagen.

    Das sind ganze zwei Tage. Eigentlich hat er jeden Tag geschrieben. Ich versteh es nicht. Wenn er es wenigstens begründen würde.

    Ich wäre ihm nicht mal böse gewesen wenn er gesagt hätte, dass er mich mag, mich mit nach Hause genommen hat, aber einfach nicht mehr daraus werden kann.

    Aber er schreibt mir noch nette Sms, geht mit mir ins Kino, sagt dass er sich freut, dass der Abend schön war.

    Wieso? Um nicht wieder der Arsch zu sein?

    Das was jetzt ist, das tut einfach weh. Auf der einen Seite hat er mir das Gefühl gegeben dass es was werden könnte, hat mich spüren lassen dass er mich gern hat. Ich hab mich gefreut, war glücklich. Auf der anderen Seite – die kurzen Sms – nichts auf meine Frage mit dem Treffen – jetzt das – keine Nachricht – seit zwei Tagen.

    Es tut einfach weh.

    Vielleicht sollte ich doch schreiben?

    Vielen Dank euch fürs Lesen.

  • von schnitzelchen am 26.10.2010 um 17:13 Uhr

    so hart es klingt: hätte er den dringlichen Wunsch mit Dir Kontakt zu haben, würde er sich melden. Hat er aber anscheinend nicht. Und so oft Du auch an ihn denkst, er denkt wahrscheinlich nicht ständig an Dich, sonst würde er sich melden. Vielleicht hat sich auch das besagt Bauchkribbeln bei ihm nicht so gezeigt wie bei Dir. Mach Dir nicht so viele Gedanken weshalb er dieses und jenes getan hat, prinzipiell will er nett sein, weil er Dich mag. Aber mehr höchstwahrscheinlich auch doch nicht.
    Sei nicht traurig und rede Dir nicht alles schöner (eigentlich, eigentlich) als es ist. Wir Frauen neigen leider dazu. Machs gut, Süße

  • von Bambiiilein am 26.10.2010 um 12:20 Uhr

    Er hatte seine letzte Freundin bis März, meinte aber immer, dass er für sie keine Gefühle mehr hat und dass das abgeschlossen sei. Immerhin wollte er sich damals im Juni ja auch auf was einlassen, also irgendwie würde das ja dann nicht passen. Genau das macht es mir so schwer, weil ich weiß wie er da war. Hat mich jeden Tag angerufen, ständig geschrieben, wir haben uns beinahe täglich gesehen. Gut, vielleicht ist da ja die Angst, dass es dann am Ende wieder schief läuft. Aber vielleicht ist auch das nur wieder naives Denken.

    Ich bin ebenfalls ein Freund direkter Worte und handle auch selber immer so. Ich hab ihn letzte Woche auch drauf angesprochen (Sms geschrieben) ob da wirklich Interesse sei. Dann meinte er dass es schrecklich ist, dass ich wieder mal zweifle und dass er sich doch bei mir gemeldet hätte. Und das er die Reaktion von mir jetzt nicht verstehen würde. Er meinte auch noch, dass er sich gar nicht blöd oder schlecht fühlt wegen dem Wochenende, sondern eher das Gegenteil. Das es eben überraschend gekommen ist.

    Ist EIGENTLICH alles total positiv, aber irgendwo hängt es einfach – finde ich.

    Ich bin wie gesagt auch immer direkt und ehrlich. Das Problem was ich hier sehe, ist dass ich ihn total überfordere wenn ich ihm jetzt so ne Frage a la „Was ist das zwischen uns?“ stellen würde. Schließlich nähern wir uns grade erst wieder an, damals ist blöd gelaufen, kein Kontakt mehr gehabt, plötzlich getroffen, zusammen nach Hause, jetzt wieder Kontakt. Und irgendwie sind wir uns halt auch sehr fremd. Im Kino z. B. da hatten wir ha nichts miteinander, kein Händchen halten, kein Küssen, kein Körperkontakt. Ich denk das würde einfach doof kommen, ihm jetzt so ne Frage vor den Latz zu knallen. Weil wie gesagt, EIGENTLICH läuft ja alles ziemlich gut.

    Was meint ihr?

  • von Hatzibluemchen am 26.10.2010 um 10:47 Uhr

    Mir fällt ja immer wieder auf, dass wir es uns so unwahrscheinlich schwer machen…
    “hypothetisch”
    “theoretisch”
    “könnte es sein”
    etc.

    ich sag dir mal was so von Frau zu Frau: Ich bin ein Freund direkter Worte, d.h. für mich in deiner Situation, dass du ja anscheinend weißt was du willst: IHN. Jetzt weißt du nur nicht was er denn will, weil er mit seinen widersprüchlichen Aktionen nur eins stiftet: VERWIRRUNG. Weshalb ich, wenn ich du wäre, ihn direkt ansprechen würde was das jetzt zwischen Euch beiden ist…
    Diese Direktheit lege ich dir aus zwei Gründen nahe:
    1. Sollte dir dein Seelenwohl sehr viel mehr wert sein, als ein Mann.
    2. männliche Unsicherheit steht (in den meisten Fällen) für eins: Desinteresse.

    Das klingt vielleicht alles sehr hart, aber ich kann dir sagen, ich kann mich sehr sehr gut in das hineinversetzen was du da grad durchmachst… und das ist meistens eine Einbahnstraße. Dennoch: ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und ich hoffe, dass sich das Problem (Mann) bald löst.

    Viele Grüße

  • von julia_seven am 26.10.2010 um 10:41 Uhr

    Hmm…23. Eigendlich ein ganz gutes Alter, aber ich denke wirklich, dass er irgendwie mit seinen Gefühlen nicht klar kommt. Er mag dich, das denke ich schon, aber vll. will er sich nicht auf mehr einlassen.
    Ihr habt euch im Juni kennengelernt. Was war davor, hatte er da eine Freundin? Kennst einbißchen seine Vorgeschichte..?
    Er hat da vll. noch irgendetwas emotionales zu verarbeiten.

  • von Bambiiilein am 26.10.2010 um 10:37 Uhr

    Er ist 23.

    Ich muss dazu sagen, dass er ein super netter Typ ist, darum denke ich eben, dass er das vielleicht aus Mitleid macht. Auf der anderen Seite, sagt er im Kino zu mir, dass er sich freut mit mir hier zu sein. Also ehrlich, wer würde das sagen, aus Mitleid? Wer würde sich überhaupt die Zeit nehmen das aus Mitleid zu machen?

    Und er schaute mich so an, so dass ich Schmetterlinge bekommen habe. Und als er mich abgeholt hat, standen wir beide so steif an der Tür, beide nicht wissend was wir tun sollen… Dann hat er mich so am Bauch gestreichelt, getätschelt…

    Ich weiß einfach nicht was ich denken soll. Ob ich aus ner Mücke nen Elefanten mache? Ich glaube, ich denke einfach zu viel. 😐

    Ich sollte einfach Geduld haben und abwarten, alles wird sich weisen. Aber es ist so schwierig. Weil ich ihn so gern hab, so abartig gern. Ich bin vernarrt in ihn. Ich hab einfach Angst, mich da in was zu verrennen.

  • von julia_seven am 26.10.2010 um 09:55 Uhr

    Für mich kommt das so rüber, als ob er ein Problem mit sich selbst hat. Mach dir keinen Kopf, an dir liegt es nicht. Der Typ weiss nicht, was er will. Glaub mir.
    Melde dich nicht bei ihm, warte ab. Aber grosse Hoffnung mache dir besser nicht. Wie alt ist er, damit man sich ein besseres Bild machen kann?

  • von Sternchen20 am 26.10.2010 um 08:03 Uhr

    Ganz ehrlich? Ich glaub er hat jetzt nach den 1 – 2 Treffen doch gemerkt, dass ihr von seiner Seite aus nicht zueinander passt. Ich kann mich natürlich täuschen, aber an deiner Stelle würde ich erstmal nicht mehr nach einem Treffen fragen. Warte ab ob er sich meldet und ob er sich um ein Treffen bemüht. Ansonsten würde ich die Sache abhaken.

Ähnliche Diskussionen

Hat er Interesse? Antwort

Mariaka97 am 14.02.2018 um 21:10 Uhr
Hey, also ich bin gerade in einer etwas verzwickten Situation, auch wenn es hier Leute gibt denen es da bestimmt schlimmer geht ^^' Ich schreibe seit Monaten mit dem Stiefbruder einer guten Freundin, allerdings war...

Mädchen Interesse wecken Antwort

Shusena am 13.08.2017 um 21:07 Uhr
Sehr geehrte Community, ich berichte mal mal direkt von der Situation. Das Schuljahr hat vor 2 Wochen begonnen, und es ist ein hübsches Mädchen in meine Klasse gekommen. Ich habe mich direkt mit ihr unterhalten, und...