HomepageForenLiebe-Forumhilfe! Frisch getrennten Mann kennen gelernt

hilfe! Frisch getrennten Mann kennen gelernt

kolumnaam 29.05.2010 um 00:34 Uhr

Hallo Mädels,

ich brauch euren Rat.
Habe kürzlich einen jungen Mann kennen gelernt, der ganz ganz frisch aus einer Beziehung kommt. Wir haben uns so gut verstanden, dass er mir seine halbe Lebensgeschichte erzählt hat. Er sagt über diese Begegnung, es sei etwas ganz besonderes, er fühlt sich zu mir hingezogen, interessiert sich für etwas, was über Freundschaft hinaus geht, will mich nicht benutzen, nicht verkehrt machen. (Es läuft auch gar nichts zwischen uns, nur Kennenlernen) Er ist ehrlich, sagt er ist verwirrt und verstrickt, er und die Ex suchen sich gegenseitig, er schläft ab und zu bei ihr. Es gab wohl oft Streit, schon mehrere Trennungen und nun hat er sich getrennt wegen massivem Stalking, Bruch der Privatsphäre und Eifersucht. Heut hat er mich getroffen und mir beim Abschied gesagt, dass er sie heute abend trifft. Ich hab ihn gefragt, ob er dort schläft, er starrte auf den Boden und zuckte die Schultern.
Ich kenne ihn erst 2 Wochen und mir ist aufgefallen, manchmal sucht er mich auch, zB ist er letztens in eine Bahn gesprungen weil er dachte er hätt mich gesehen. Ich finde ihn echt gut, könnte ne große Liebe werden, wenn diese Situation nicht wär.

Wie werde ich nicht zum Lückenfüller? Wieviel Aufmerksamkeit gibt man so jemandem? Oder lässt man es lieber ganz? (er sagte auch schon, es ist unberechenbar, es könnte passieren, dass er zurück geht)

Nutzer­antworten



  • von kolumna am 31.05.2010 um 15:10 Uhr

    Hey danke.

    Ja die Frage womit ich die anzieh hab ich mir auch schon gestellt. Der Witz daran ist: ich suche nicht mal, die finden mich, tauchen irgendwo auf und sprechen mich an…teilweise auch bei meinvz zB. (meine Seite ist nicht mal sichtbar und trotzdem taucht dann so wer auf) Und immer sind sie vom Film…Schauspieler, Regiesseure etc und ich gehe dieser abgedrehten Branche schon vollends aus dem Weg, nicht mal ins Kino^^

    Hab sogar mit ihm darüber gesprochen. Er sagt es hat mit mir in diesem Fall nichts zu tun, Zufall, er war voreilig mich anzusprechen. Er sagt seine Bitte um Zeit zur Findung gilt meinem und seinem Schutz. Dass man, wenn sich Dinge wiederholen selbst was damit zu tun haben muss sehe ich genauso wie du.

  • von Wilhelmia am 31.05.2010 um 08:54 Uhr

    Hab echt Mitgefühl mit dir. Ich habe auf deine Seite geschaut, steht ja leider noch nichts und deine Beiträge gelesen. Du hast aber auch ein “Glück”, immer an solche Typen zu geraten. Du solltest unbedingt dein “Beuteschema” ändern, sonst lernst du nie einen kennen, der dich verdient. Zudem solltest du an deinem Auftreten etwas ändern, denn irgendetwas ist an dir, dass es solche Typen zu dir hinzieht. und dieses ist aber genau das, was gute Typen abhält sich zu dir hingezogen zu fühlen.
    Und spiel keine “Rolle”. Wie z.B. in den einen fühl ich mich jetzt total rein, und bei dem anderen mach ich nix. Such den goldenen Mittelweg, steh dazu, und strahl das auch aus. Den Kontakt zu dem Typen würd ich auf Eis legen, denn er hat definitiv noch viel zu viel Gefühl für seine “Ex”.
    Und aus Eigenerfahrung: Wer krampfhaft sucht, findet nichts.

  • von kolumna am 30.05.2010 um 19:22 Uhr

    Es geht ihm wohl darum Klarheit zu finden und Zeit zur Findung zu bekommen. Er sagte nämlich auch, dass er nicht weiß was er mit der Ex machen soll… es zur Freundschaft umpoolen, abbrechen etc. und er nicht einmal weiß ob es ein Zurück gibt. Nunja und dass er mich eben wahnsinng toll findet. Er habe A gesagt und A war sicherlich kein Fehler, würde aber zu einem B führen (also sich auf mich einlassen) was ein C zurfolge hätte (damit ist glaub ich das Chaos gemeint, was es auslösen würde) …in einer SMS gestern Abend nannte er es “Entschelunigung”

    Irgendwie fühlt sich das an wie Warmhalten…darüber gabs auch schonmal ne Diskussion wobei er immer wieder sagte, wenn es alles nur auf das Urteil “Warmhalten” hinausläuft, dann lassen wir es besser.

    Was soll ich tun? Den Kontakt ganz abbrechen? Wie würdet ihr mit ihm umgehen?

  • von freaqiKIA am 29.05.2010 um 22:36 Uhr

    Kopf hoch, sonst fällt die Krone runter 😉
    Es gibt so viele tolle SINGLE Männer, die auch inoffiziell bereit für eine Bindung sind.. Verschwende deine Zeit nicht mit jemandem der sich nicht entscheiden kann. Echt. Du bist toll und verdienst jemanden, der sich voll und ganz für dich entscheidet. Nichts zweigleisiges, nichts inoffizielles. Also, ich drück dir die Daumen. Warte nicht auf ihn.. Er ist es nicht Wert.

  • von kolumna am 29.05.2010 um 15:12 Uhr

    wir sollten uns heute eigentlich wieder treffen. doch ich hab ihm schon ne “beschwerde”-sms geschrieben, ob ich ausgeblendet sei, weil er gestern bei der Ex war und nicht antwortete. Haben jetzt 3 Stunden geredet und im gegenseitigen Einvernehmen gesagt, dass wir uns nicht mehr treffen und in paar Wochen nochmal sprechen, ob wir uns dann treffen. Er sagt er fühlt sich ihr und mir gegenüber wie in einem Doppelleben, wüsste auch nicht wie er ihr von mir erzählen soll oder reagieren sollte wenn sie uns sieht und wünscht sich halt eigentlich, dass diese Sache die ihn dazu brachte die Beziehung zu beenden nie passiert wär und weiß nicht ob er ihr verzeihen kann, aber er will mich auch auf keinen Fall verlieren oder mich in dieses Hin- und Her hineinziehen, denn es ist auf jeden Fall so dass ich ihm sehr gut gefalle und er mich eigentlich entdecken möchte und freundschaftlich wäre es ja von beiden Seiten aus nicht.

    Das ist grade alles ziemlich hart 🙁

  • von PenelopeSun am 29.05.2010 um 12:18 Uhr

    lass es. du wirst zum lückenfüller u dazu solltest du dir zu schade sein

  • von freaqiKIA am 29.05.2010 um 00:58 Uhr

    ganz ehrlich süße, lass die Finger von ihm.. Du weisst wahrscheinlich selbst, wie es war, als du frisch getrennt warst… und es besteht immer die Gefahr, das man nach so einer kurzen Trennung wieder zu einander findet. Besonders gefährlich ist es, weil die beiden noch so einen innigen Kontakt haben. Verbrenn dir nicht die Finger… Tuh es deinem Herzen zu liebe und beschütze es…

Ähnliche Diskussionen

Mann mit Kind kennen gelernt Antwort

fairy33 am 01.11.2010 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich vesuch mich mal kurz zu fassen. habe einen mann kennengelernt der 8 Jahre älter ist als ich und ein Kind hat. Das Kind ist 7. Ich habe erst im Laufe des Gespräches erfahren, dass er ein Kind...

Trennung von Freund, schlechtes Gewissen da jemand neues kennen gelernt Antwort

Merlin08 am 27.11.2014 um 08:35 Uhr
Wie ihr wisst hab ich mich vor ein paar Tagen von meinem Freund getrennt. Wir waren 3 Jahre zusammen. Die Trennung war überfällig, hatten schon vor 6 Monaten Trennungsgespräche. Ich habe vor ca. 2 Monaten jemanden...