HomepageForenLiebe-ForumHilfe, mein neuer Freund kaut mit offenem Mund und schmatzt!

Hilfe, mein neuer Freund kaut mit offenem Mund und schmatzt!

Yve1979am 14.04.2011 um 09:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute brauche ich mal eure Meinungen und Tipps. Also ich bin seit ca. 1 Monat mit meinem neuen Freund zusammen. Wir sind beide 31 Jahre alt. Die frische Beziehung läuft soweit auch wirklich gut, wir sind total verliebt, er ist zärtlich, aufmerksam, intelligent, lustig, im Bett läuft es auch super …. alles was sich eine Frau so wünscht halt. ^^

Es gibt nur ein Problem. bzw. eigentlich zwei. Der Punkt ist, dass er mit offenen Mund kaut und schmatzt und meist sogar mit vollem Mund spricht.

Nennt mich empfindlich, aber ich halte das echt kaum aus. Es ist so widerlich! Ich habe ihn auch schon vorsichtig drauf hingewiesen, aber er will es nicht wahrhaben. Er sagte nur “Quatsch, ich kaue doch nicht mit offenen Mund!” Und ich so: “Doch, ehrlich. Du knetschst und öffnest beim kauen immer leicht den Mund und das hört man halt auch.” Er hat nur den Kopf geschüttelt, das Thema gewechselt und genauso weiter gegessen. Heute beim Frühstück habe ich ihm wieder gesagt, dass er mit offenen Mund kaut. Er ist wieder einfach drüber weg gegangen.

Was soll ich nur machen? Wie bringe ich ihm schonend bei, dass er TATSÄCHLICH mit offenen Mund kaut und dabei eben schmatzt? Wie kann er sich das abgewöhnen? Ich frage mich auch, warum ihm das noch niemand gesagt hat scheinbar. Habt ihr einen Tipp für mich? Das Ding ist ja auch, dass wir erst sehr kurz zusammen sind und ich auch nicht will, dass er denkt, ich mag ihn nicht mehr oder weniger deshalb. Im Gegenteil, ich finde ihn toll ….. bis eben auf die eine Sache, die meiner Meinung nach ja änderbar wäre … Daraus ergibt sich ja noch, dass ich so mit ihm keinesfalls essen gehen wollen würde, erst recht nicht mit Freunden. Das wird sich aber demnächst über kurz oder lang nicht vermeiden lassen. Aber was sollen meine Freunde und Eltern davon halten. Klingt zwar blöd, aber ich würde mich da echt (fremd)schämen. 🙁

Das zweite Problem hat unmittelbar mit dem ersten zu tun. Nämlich dass er beim Essen mit vollem Mund auch redet. Er ist generell ein Typ, der viel redet, was mir auch gefällt. Die meisten Männer reden ja zu wenig – er nicht. Aber morgens um 6 Uhr beim Frühstück und Frühstücksfernsehen kommentiert er jede Meldung. Er hat halt zu allem eine Meinung, die er mir unbedingt mitteilen muss. Und dass halt eben mit Essen im Mund, zu laut und lang und breit, so dass ich den Rest der Meldungen nicht mitkriege.

Also. Ich bin gespannt, ob und wie ihr mir helfen könnt. Wie gesagt. Ich möchte nicht meckernd/motzend oder kleinlich rüber kommen, aber auch so, dass er es ernst nimmt. Und ich will ihn auch nicht verletzten oder beschämen oder so.

Nutzer­antworten



  • von Yve1979 am 14.04.2011 um 14:50 Uhr

    Wie gesagt, ich habe ja schon mehrmals versucht ihm klarzumachen, DASS er es tut und DASS es mich stört. Aber er nimmt das i-wie nicht so ernst, wie ich es meine.

    Ein Rülpser rutscht ihm auch ab und an raus. Da hab ich ihn gefragt, ob er das nicht vorher merkt, wenn ihn die Kohlensäure aufsteigt und er beim Aufstoßen dann nicht einfach den Mund zu lassen kann. Aber er meinte nur, dass er das meist eben nicht merkt und was er denn machen soll, es müsse ja schließlich raus. Ich bin echt am Verzweifeln. Wie gesagt. Sonst ist er ein toller Kerl. Er ist intelligent (hat studiert und neulich seinen Master in Politikwissenschaften & Soziologie erhalten). Da rechnet man doch gar nicht mit sowas.

  • von schattenschmerz am 14.04.2011 um 13:36 Uhr

    Ui-kommt mir meeeeeeeehr als bekannt vor… So einen hatte ich die letzten zwei Jahre auch-JETZT HAT SICH´S AUSGESCHMATZT!!! 🙂 🙂 🙂
    Weiß wie grausam das ist… EKELIG!!!

  • von Susanne_23 am 14.04.2011 um 12:25 Uhr

    sag ihm dass du es dir wünschen würdest, dass er damit aufhört. vielleicht nimmt er dann mehr rücksicht auf seine tischmanieren.

  • von NokNok am 14.04.2011 um 12:11 Uhr

    Red ganz einfach mit ihm darüber! Ist ja nicht so, das du ihn charakterlich umkrämpeln möchtest, das ist ne Sache von guten Manieren!

  • von lucy_18 am 14.04.2011 um 12:09 Uhr

    Du musst ihm klar und deutlich sagen, dass dich das Schmatzen, offener Mund und mit vollem Mund sprechen stört. Sag ihm, dass du ihn deswegen nicht weniger magst, aber dass dich das wirklich stört. Ihr sollted ja alt genug sein um über sowas sprechen zu können^^
    Und dass er beim Fernsehen alles kommentiert wird er sich wahrscheinilch nicht abgewöhnen können, da kannst du ihn höchstens darauf hinweisen, dass dich das Thema gerade interessiert.

Ähnliche Diskussionen

Freund betrogen Antwort

LenaMa am 29.04.2016 um 16:50 Uhr
Hallo liebe Community, ich habe ein großes Problem, denn momentan ist ein totales Chaos in meiner Beziehung zustande gekommen. Ich bin seit August 2015 wieder mit meinem Ex zusammen. Das erste mal haben wir uns...

Freund komisch.... Antwort

Cricar888 am 18.06.2017 um 18:25 Uhr
So.....ich muss hier leider mal meinen Frust rauslassen. Mein Freund (26) und ich (28) sind seit 9 Jahren Zusammen, seit 5 Jahren wohnen wir auch zsm. Im Grossen und Ganzen läuft alles gut und wir passen super zsm....